Fender Player Ser Strat HSS PT MN ACB

7

E-Gitarre

  • Erlenkorpus
  • Riegelahorndecke
  • Ahornhals
  • Ahorngriffbrett
  • mattes Halsfinish
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • 22 Bünde
  • Tonabnehmer: 1 New Player AlNiCo II Humbucker (Steg) und 2 New Player AlNiCo V Single Coils (Mitte und Hals)
  • Volume-, Ton- (Hals und Mitte) und Tonregler (Steg)
  • 5-Weg Schalter
  • 2-Punkt Tremolo
  • Standard Sealed Mechaniken
  • Werksbesaitung: Fender .009 - .042 (Art. 133191)
  • Farbe: Aged Cherry Burst
Erhältlich seit Juni 2018
Artikelnummer 439144
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Sunburst
Korpus Erle
Decke Ahorn
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HSS
Tremolo Standard
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Nein
B-Stock ab 779 € verfügbar
909 €
1.049 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

Erschwinglicher Klassiker

Das ist er, der Klassiker, die erfolgreichste E-Gitarre der Welt: die Fender Stratocaster, genauer gesagt die Fender Player Series Strat HSS PT MN ACB. Wenn man in seinem Leben nur eine einzige Gitarre besitzen will oder kann – das hier ist sie! Die Player Series wird in Mexiko hergestellt und stellt die günstigste Möglichkeit dar, eine Strat mit dem Fender-Logo auf der Kopfplatte zu erwerben. Die Features freilich sind alles andere als billig, denn hier geben sich edle Hölzer, ausgesuchte Hardware und eine tolle Optik die Klinke in die Hand. Dazu kommen Details wie die neue Klangregelung sowie die frische Optik mit dem auf der Rückseite matt lackierten One Piece Maple Neck und dem Korpuslack in „aged cherry burst“ auf der aufregend gemasterten Ahorndecke. Genau: „PT“ steht für „Plus Top“.

Behutsam modernisiert

Die Stratocaster aus der Fender Player Series entspricht in vielen Details dem Geniestrich, der Leo Fender in den frühen 1950er-Jahren aus der Zeichenfeder hüpfte. Der Hals besteht inklusive Griffbrett aus einem Stück Ahorn und ist auf ein modernes C-Profil gearbeitet. 22 Bünde, also ein Bund mehr als früher, bieten ausreichend Auslauf auch für nervöse Finger. Der Korpus wurde aus Erlenholz gefertigt, mit einer Decke aus geflammten Ahorn versehen und in einem dreistufigen „aged cherry burst“ lackiert. Am Steg wurde ein Humbucker eingesetzt, der mit AlNiCo-2-Magneten ausgestattet ist, was ihm einen runden, bluesigen Sound verleiht. Die beiden Singlecoil-Tonabnehmer sind mit AlNiCo-5-Magneten ausgestattet und liefern eine modernisierte Variante des sattsam bekannten, dynamischen und brillanten Tons. Der Steg-Pickup wird von einem eigenen Tone-Regler kontrolliert, während sich die beiden anderen Pickups einen Regler teilen müssen. Das Tremolo ist an nur noch zwei Punkten gelagert, was die Reibung verringert und die Stimmstabilität dramatisch erhöht.

Universalist mit Kernkompetenz

Die Fender Player Series Strat HSS PT MN ACB ist eine extrem flexibel einsetzbare Gitarre, aber sie besitzt natürlich ihre Kernkompetenzen. Diese liegen aufgrund der Tonabnehmerbestückung mit einem Humbucker und zwei Singlecoils bei klaren bis crunchigen Klängen bis zu ordentlich verzerrten Lead-Sounds. Hier fühlt sie sich am wohlsten, und hier kann die Pickup-Kombination ihre Stärken ausspielen: spritzige, offene Cleansounds in der Mittel- und der Halsposition, und singende Solo-Settings mit dem Steg-Humbucker. Damit kann man sich auf jeder Bühne und jedem Proberaum zwischen Blues, Stadion Rock bis hin zu Hard Rock blicken lassen. Für alle cleaneren Gangarten wie Country und Western empfiehlt sich eine andere Pickup-Bestückung – die es bei den Stratocasters der Fender Player Series natürlich auch gibt.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

Die Gitarre für die einsame Insel

Was Fender 1954 auf den Markt gebracht hat, ist nicht weniger als die ultimative E-Gitarre. Sie gilt als Universalistin schlechthin und wird dem entsprechend in praktisch allen Stilrichtungen eingesetzt. Die Gitarren der Player-Serie sind preislich im Mittelfeld der unzähligen Fender-Serien angesiedelt. Mit ihrer Herkunft aus Mexiko tragen sie bereits das „echte“ Fender-Logo und gelten damit für den ambitionierten Spieler als standesgemäß, sie sind aber noch so günstig, dass sie auch für einen Einsteiger gerade noch erschwinglich sind. Dazu kommt der ausgezeichnete Wiederverkaufswert, wenn man dann doch mal „upgraden“ will – oder wenn’s nichts geworden ist mit der Gitarristenkarriere. Dann lag es aber garantiert nicht an der Fender!

7 Kundenbewertungen

6 Rezensionen

B
Tolle Gitarre
Bernd98 03.09.2020
Bei dieser Strat handelt es sich um meine 7. Gitarre und meine 1. Strat. Bin also kein Profi was Strats betrifft.

Sound und Optik sind absoult der Hammer, die Gitarre trifft voll und ganz meine Erwartungen. Die Singlecoils klingen wunderbar und haben den typischen Strat-Sound (wen wunderts). Der Humbucker macht seinen Job auch gut, für Hard-Rock, Punk-Rock und der gleichen absolut ausreichend und klingt fantastisch. Metal und andere Highgain Sachen würde ich lieber lassen, dafür klingt die Strat meiner Meinung nach zu hell und hat zu wenig Druck untenrum, ist aber Geschmacksache. Wie gesagt meine Erwartungen hat sie vollkommen erfüllt.

Mit der Verarbeitung bin ich nicht zu 100% zufrieden. Vorab mal, bespielbarkeit und Bundstäbchen, sowie das Finish der Gitarre sind top, aber leider sind kleine Macken an 4 Bünden, da ist wohl jemand mit dem Werkzeug unvorsichtig gewesen. Darf bei einer Gitarre für knapp über 800€ nicht der Fall sein. Behalten tu ich sie trotzdem da sie mich sonst total überzeugt.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Sound gut, Verarbeitung fragwürdig
Nikne 13.01.2020
Bei dem Kauf handelte es sich um meine 5. EGitarre und meine 1. Fender. Ich bin also kein Vollprofi, was die ausführliche Bewertung angeht. Fakt ist, dass eine Schraube am PickUp Switch schräg war und halb rausguckte. Das fiel direkt ins Auge und machte einen schon stutzig. 740 EUR ist ja doch ein stolzer Preis und die Verarbeitung sollte 100% sein. Beim ersten Anspielen die nächste Überraschung: alle Bundstäbchen standen minimal über und kratzten bei jeder Bewegung über den Hals an der Hand. Ich bin nicht empfindlich, aber ich habe 500EUR günstigere Gitarren, bei denen der Hals glatt wie ein Baby-Popo ist. Kann mir beim bestem Willen nicht vorstellen, dass das gewollt und Standard bei Fender ist. Bei dem Preis werde ich auch nicht anfangen die Bundstäbchen auf eigene Faust abzuschleifen.

Der Klang macht einen guten Eindruck. Der Humbucker bringt das notwendige ExtraPfund für stärkere Riffs rein. Alles in allem war mir schnell klar, dass ich die Gitarre leider wieder zurück schicken muss. Der Sound hat einen jetzt nicht soooo vom Hocker gerissen, dass er die Mankos in der Verarbeitung wett gemacht hätte. Wobei ich gestehen muss, dass ich nur 2 Tage getestet habe, da meine Entscheidung irgendwie schon von Anfang an fest stand.
Features
Sound
Verarbeitung
0
3
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
J
Fantasic midrange guitar
Johannes314 05.12.2020
There are a few imperfections such as the 4th fret not being placed correctly but nothing that will interfere in the playing of the guitar. The sound is the main positive of this guitar, compared to others of the same range, this is a really solid one. It also plays incredibly smoothly.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
BB
Buena guitarra para blues
Blues Boy 19.06.2020
Después de unos meses, estoy muy contento con el rendimiento. Estética fenomenal y muy buena manejabilidad y sonido.
A mejorar la presentación de la caja de Fender (la guitarra vino suelta sin sujecciones)
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden