Fender Player Plus Nashv. MN Tele BB

10

E-Gitarre

  • Erlekorpus
  • geschraubter Ahornhals
  • Ahorngriffbrett
  • schwarze Pearloid Dot Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: Modern C
  • Mensur: 648 mm (25,51")
  • Griffbrettradius: 305 mm (12,01")
  • Sattelbreite: 42,8 mm (1,69")
  • synthetischer Knochensattel
  • 22 Medium Jumbo Bünde
  • Tonabnehmer: 1 Player Plus Noiseless Strat (Mitte) und 2 Player Plus Noiseless Tele (Steg und Hals) Single Coils
  • Master Volumeregler
  • Master Tonregler mit Push/Pull-Funktion um den Halstonabnehmer in Position 1 und 2 zuzuschalten
  • 5-Wege Schalter
  • einlagiges schwarzes Schlagbrett
  • 6-Saddle String-Through-Body Tele Steg mit Block Stahl Saitenreitern
  • geschlossene Deluxe Cast Locking Mechaniken
  • Nickel/Chrom Hardware
  • Werksbesaitung: Fender USA 250LR NPS .009 - .046 (Art. 103326)
  • Farbe: Butterscotch Blonde
  • inkl. Deluxe Gigbag
Erhältlich seit September 2021
Artikelnummer 524992
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Butterscotch
Tonabnehmerbestückung SSS
Griffbrett Ahorn
Tremolo Nein
Korpus Erle
Decke Keine
Hals Ahorn
Bünde 22
Mensur 648 mm
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Ja
B-Stock ab 925 € verfügbar
999 €
1.149 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Die Tele mit dem Extra-Pickup

Fender hat an ihrem Klassiker Hand angelegt und ihm in der neuen Player Plus Serie einige Updates spendiert, die sich auch bei der Fender Player Plus Nashville Telecaster MN Butterscotch Blonde widerspiegeln. Zu den neuen Features zählen vor allem die eigens für die Player Plus Serie entwickelten Noiseless Telecaster Pickups, die den typischen „Twang“ durch einen weiteren Single Coil in der Mittenposition enorm erweitern. Damit schafft die Player Plus Nashville Telecaster einen echten Spagat zwischen klassischen Tele- und Stratsounds – und das ganz ohne Nebengeräusche. Geblieben ist der schlanke und griffige Ahornhals, der nun allerdings mit abgerundeten Griffbrettkanten und einem 12“-Radius ein moderneres Spielgefühl als frühere Modelle bietet. Ausgeliefert wird die Fender Player Plus Nashville Tele zusammen mit einem Fender Deluxe Gigbag.

Erweiterte Klangvielfalt

Von glasklaren Akkorden über saftigen Crunch bis hin zu durchsetzungsfähigen Lead-Sounds – die Telecaster ist schon immer für ihre enorme klangliche Flexibilität bekannt. Nicht anders verhält sich die Player Plus Nashville Telecaster, die mit ihrer Erle-Ahorn-Kombination und den neu entwickelten Pickups genau diesen knackigen Ton liefert. Neben den bekannten Schaltungsmöglichkeiten der Pickups hat Fender ihrer neuen Tele aber weitere Optionen mit auf den Weg gegeben, denn mit dem zusätzlichen Singlecoil stehen nun deutlich mehr Klangvarianten zur Verfügung. Hinzu kommt, dass der Push-Pull-Toneregler auf Position 1 und 2 des Fünfwegeschalters den Neck-Pickup aktiviert, was die Klangausbeute noch einmal bedeutend erweitert. Mit dem Modern-C-Halsprofil, den sanft abgerundeten Griffbrettkanten und der satinierten Oberfläche der Halsrückseite bietet sich zudem ein natürliches Spielgefühl über alle 22 Bünde.

Arbeitstier für Studio und Bühne

Die Player Plus Nashville Tele ist ein echtes Arbeitstier und als eine „echte“ Fender Tele von Natur aus bereits ein sehr flexibel klingendes Instrument. Durch die erweiterte Schaltung bietet sie eine hohe Klangvielfalt, die zusammen mit den neu entwickelten Noiseless-Pickups und dem zusätzlichen Single Coil weniger bis kaum von Einstreuungen gestört werden, wie sie vor allem auf der Bühne immer mal wieder vorkommen können. Darüber freut sich der Profi genau so wie auch der fortgeschrittene Gitarrist, der den nächsten Schritt nach der Einsteiger-Gitarre gehen möchte und auf der Suche nach einem grundsoliden Instrument ist. Neben ihren Klangeigenschaften und der angenehmen Bespielbarkeit verwöhnt die Player Plus Nashville Tele MN BB dazu im klassischen Butterscotch-Blonde-Finish mit einer Optik, auf der man sich sofort zu Hause fühlt.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

Eine enorme Klangausbeute

Sie klingen glasklar, artikuliert und durchsetzungsfreudig – die drei Player Plus Noiseless Single Coils an Bord der Player Plus Nashville Telecaster nutzen das volle Klangspektrum dieser Gitarre voll aus. Neben den klassischen „Twang“ Sounds, die durch den zusätzlichen Single Coil jetzt über einen Fünfwegeschalter ähnlich einer Stratocaster ausgewählt werden, sorgt das Push-Pull-Tonepoti für das Zuschalten des Neck-Pickups in Stellung 1 und 2 des Schalters, wodurch die Tele-typische Zwischenstellung des Steg- und des Halstonabnehmers möglich ist oder gar alle drei Tonabnehmer auf einmal! Zudem sind Nebengeräusche wie Brummen kein Thema mehr; selbst bei kräftigem Overdrive behalten alle drei Pickups einen kühlen Kopf und sorgen mit ihrem kräftigen Headroom und einem hohen Umfang an Dynamik für einen Klang, der die Player Plus Nashville Tele für viele Stilistiken einsatzbereit macht.

10 Kundenbewertungen

7 Rezensionen

L
5 Wege nach Nashville
LesMartin 07.03.2022
Es soll Leute geben die sich bei der Nashville am mittleren Tonabnehmer stören.
Weil es dem klassischen Geist der Telecaster nicht entsprechen würde.
Ich muss widersprechen und finde ihn als klangliche Zusatzoption an dieser Gitarre absolut genial. Da bei mir Gitarren mit Humbuckern dominieren, haben mich Single Coils zur Erweiterung des “Sound-Horizonts“ schon länger angesprochen und dieses Modell erfüllt alle meine Wünsche.
Ich wollte den Telecaster Twang und war auch einer Stratocaster irgendwie nicht abgeneigt.
Die Nashville bietet dahingehend eine perfekte klangliche Symbiose. Die 5-Wege Schaltung ist ein Traum. Bridge und Neck oder “alle drei zusammen“ sind fantastisch. :)
Sie sieht auch wirklich toll aus - wirklich jede Lackierung im Angebot. Geworden ist es bei mir Butterscotch Blonde - schlicht und klassisch, je nach Lichteinfall von hellem Blonde (mit der darunter liegend leicht sichtbaren Holzmaserung) bis zu einem deckenden Mustard. Die Farbe Aged Candy Apple Red sieht auch wahnsinnig gut aus!
Die Gitarre ist optisch ein Augenschmaus.
Zum Sound muss man nicht viel sagen.

Die Verarbeitung ist grundsätzlich super. Die Tele kam bei mir nur mit einem derbe reibenden und schwergängigen Poti an. Dieser wurde von mir einfach nur etwas höher gesetzt. Ich fand aber schade, dass dies niemandem bei Thomann aufgefallen ist. Zudem gibt es eine optische Macke an einer Mechanik. Ich hoffe nicht, dass mir der B-Stock Artikel verkauft wurde, hab aber kein gutes Gefühl um ehrlich zu sein.
Ich bin trotzdem begeistert von dieser Gitarre und ihrem Sound.
Ein schützendes Gig-Bag in guter Qualität gab es auch dazu.
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Erdnussbutter 07.12.2021
Ich habe keine großen Erfahrungen mit E-Gitarren, aber für mich ist sie die richtige, ich empfehle sie zu 100% weiter. Der Sound und die Klangbreite gefällt mir gut, eine Tele, die auch etwas Strato kann. Höhen, Tiefen und Mitten haben eine gute Balance. Die Verarbeitung ist insgesamt gut, ich habe keine Fehler finden können. Die Mechaniken sind fest und ohne Spiel. Der Hals hat eine perfekte Haptik und lässt sich gut greifen. Zusätzlich sieht sie gut aus, etwas dunkler als auf den Bildern, die Holzmaserung scheint leicht durch die Lackierung.
Features
Sound
Verarbeitung
2
2
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Entäuschung
Schorsche 21.11.2022
Hab die Tele ausgepackt und bin entäuscht worden. Saitenlage viel zu hoch, Bünde rauh nicht poliert, Oktavenreinheit auf der E-Saite nicht machbar, Sattel überstehend und scharfkantig, diverse Schmutz/Klebereste auf der ganzen Gitarre verteilt. Säubern nach einer halben Stunde aufgegeben. Hab die Tele wieder zurückgeschickt. Schade!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
K
LA guitare qu'il me fallait !
Krist0f 02.12.2021
Les finitions sont excellentes : le butterscotch blonde est superbe, il laisse apparaître les veines du bois (ce qui ne se voit pas trop sur les photos). Le manche est incroyable, très lisse, très fin et légèrement arrondi sur les bords, ce qui facilite la prise en main. Le radius n’est pas trop prononcé et me convient mieux que mon ancienne guitare au radius supérieur. Les mécaniques sont d’excellentes qualité, l’électronique également.
Les micros sont très bons, très peu de souffle pour des micros simples (noiseless oblige) et le twang est bien là, avec des aigus et des graves très présents. Ici point de bouillie de notes, même en crunch, chaque corde sonne pour produire un son clair et bien défini. La palette sonore est très large grâce au micro central qui permet de retrouver un peu de la clarté de la strat, mais sans jamais perdre complètement le côté télé (la position 3 micros est très intéressante, il y a 7 positions en tout).
La guitare est livrée dans sa housse, ça la protège un peu plus pour la livraison mais elle n’est pas très qualitative. Ça peut dépanner le temps d’en acheter une autre.
Donc pour le prix on a une télécaster très bien finie avec un petit peu de la strat et un look vintage absolument terrible. Je recommande à 100 % !
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube