Fender Newporter Player Sunburst

4

Westerngitarre mit Tonabnehmer

  • Newporter Player Serie
  • mit Cutaway
  • Boden & Zargen: Mahagoni
  • Scalloped Bracing
  • Decke: massiv Fichte
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Walnuss
  • weiße Dot Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: Slim Taper C
  • Mensur: 650 mm (25,6")
  • Sattelbreite: 43 mm (1,69")
  • Graph Tech NuBone Sattel
  • 20 Bünde
  • Tonabnehmersystem: Fender/Fishman CD-1 Preamp
  • goldenes Schlagbrett
  • Stegmaterial: Walnuss
  • Sealed Nickel Mechaniken
  • Werksbesaitung: Fender 880L Dura-Tone .012 - .052 (Art. 254209)
  • Farbe: Sunburst
Erhältlich seit Mai 2020
Artikelnummer 493467
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauweise Newporter
Decke Fichte, massiv
Boden und Zargen Mahagoni
Cutaway Ja
Griffbrett Walnuss
Sattelbreite in mm 43,00 mm
Bünde 20
Tonabnehmer Ja
Farbe Sunburst
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
328 €
359 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 21.05. und Montag, 23.05.
1

Das preiswerte Modell aus der Fender-California-Traditional-Serie

Die Newporter Player stellt das preiswerteste Modell in der neuen California-Traditional-Serie von Fender dar. Basis des von Fender selbst entwickelten Korpusdesigns ist Mahagoni für den Boden, die Zargen und den Hals, während eine massive Decke aus Sitkafichte für ein optimales Schwingungsverhalten sorgt. Das weit ausgesägte Cutaway bietet einen perfekten Zugang zu den oberen Lagen des Halses, der mit seinem schlanken Profil sowohl Einsteiger als auch verwöhnte E-Gitarristen zufriedenstellen dürfte. Weiterhin sorgt ein in Zusammenarbeit mit Fishman entwickelter Preamp inklusive Stimmfunktion dafür, dass der Klang auch elektrisch verstärkt voll zur Geltung kommt.

Newporter-Body-Shape für einen kraftvollen, resonanten Klang

Das von Fender entwickelte Newporter-Body-Design sorgt zusammen mit den bewährten Hölzern aus Mahagoni und Fichte für einen kraftvollen und zugleich differenzierten Klang, der sich überall gut durchzusetzen weiß. Das Halsprofil der Newporter-Serie wurde extra flach gestaltet und nur mit einer hauchdünnen Satinlackschicht bedeckt, um zusammen mit der schlanken Sattelbreite vor allem Einsteigern eine einfache Bespielbarkeit auf dem Griffbrett aus Walnuss zu ermöglichen. Zudem sorgt der von Fender in Zusammenarbeit mit Fishman entwickelte CD-1-Preamp im oberen Zargen dafür, das die Newporter Player auch elektrisch verstärkt ihre Qualitäten jederzeit unter Beweis stellen kann. Eine Stimmfunktion sowie ein Phasenumkehrschalter sind natürlich inklusive.

Preiswerte Steelstring-Akustik für Einsteiger

Mit ihren bewährten Tonhölzern, den soliden Mechaniken und dem Fishman-Preamp richtet sich die Newporter Player als günstigstes Modell der Newporter-Serie vornehmlich an Einsteiger, die nach einem zuverlässigen Instrument für die ersten Schritte Ausschau halten und dabei großen Wert auf eine einfache Bespielbarkeit legen. Dank des schlanken Halsprofils steht die Newporter Player in ihrem Spielgefühl dem einer E-Gitarre außerdem in kaum etwas nach, was sie auch für E-Gitarristen interessant macht, die zusätzlich ein bezahlbares akustisches - und dennoch bühnenfähiges - Markeninstrument suchen. Und auch optisch kann das Instrument überzeigen: Mit seinem Finish in klassischer Sunburst-Optik und der Kopfplatte im unverwechselbaren Design der berühmten Fender Stratocaster ist sie ein echter Eyecatcher.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

Überall dabei – egal, an welchem Ort

Egal, ob nun beim Üben zu Hause, bei der Session im Freien oder aber elektrisch verstärkt im Proberaum oder auf der Bühne: Die Fender Newporter Player ist für nahezu alle Einsatzgebiete geeignet und verwöhnt ihre Spieler durch ein flaches und schlankes Halsprofil mit einer hervorragenden Bespielbarkeit, einen resonanten und warmen Klang sowie die fendertypisch hohe Verarbeitungsqualität. Der aus bewährten Hölzern gefertigte Korpus in Fenders exklusiver Newporter-Bauart sieht in seinem Sunburst-Finish aber nicht nur verdammt gut aus, sondern überzeugt zudem mit einer hohen Lautstärke, während der Fishman-Preamp den natürlichen Klang der Gitarre an den Verstärker portiert und sich auch mit seiner Stimmfunktion als ungemein praktisch erweist.

4 Kundenbewertungen

4 Rezensionen

m
maranius 18.11.2020
Nicht nur daß die Fender Newporter sich optisch von anderen Grand Auditorium Gitarren unterscheidet und für mich daher besonderes ist, sie lässt sich sehr gut spielen und klingt sehr gut. Ich bin begeistert und spiele sie sehr gerne. Der Hals ist gut zum greifen und angenehm anzufühlen.
Klare Kaufempfehlung. TOP
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Gutes Produkt für wenig Geld
Pazzcal 05.01.2021
Ich habe mir diese als erste Akustikgitarre gekauft (hatte vorher nur E-Gitarren) und bin gesamt auch sehr zufrieden damit.
Sie ist wunderschön anzusehen und ist sehr handlich. Man kann sie auch gut mal auf einen Trip mitnehmen.
Das beste Feature daran ist mit Sicherheit der eingebaute Fishman Tuner und Tonabnehmer! Mit dem lässt sich die Gitarre einfach stimmen und während des Stimmvorgangs wird der Outputjack automatisch still geschaltet. Das funktioniert mit jedem tuning und nicht nur in E!
Bei der Verarbeitung hat mir der Sattel überhaupt nicht gefallen, das Material war so weich das sich die Saiten hineingefressen haben. Ich habe ihn durch einen Knochensattel ersetzt und nun ist es wesentlich besser! Wenn man das zu beginn austauscht und das Griffbrett ein bisschen mit Lemonoil bearbeitet hat man ein wunderschönes Produkt welches sich wunderbar spielen lässt. Ich verwende die Gitarre in meiner Band und wir sind sehr zufrieden. Preis - Leistung gut!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate se
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
RE
Dålig hals
Rickard E. 18.05.2021
Fick skicka tillbaka den då halsen blev skev och totalt ospelbar på 11-14 banden efter 5-7 dagar. Aldrig varit med om nåt liknande faktiskt. Kanske fick ett måndagsexemplar...får man ju hoppas.
Annars snabb service och hjälpsam peronal som alltid!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube