Fender Mustang GT 200

Digitaler Stereo-Comboverstärker für E-Gitarre

  • Leistung: 200 W / 2 x100 W in Stereo
  • Lautsprecherbestückung: 2 Custom Celestion 12" Speaker
  • 21 Amp-Modelle
  • 47 Effekte
  • Regler für Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Reverb, Master Encoder
  • Three Layer Buttons
  • FX-Button
  • Save-Button
  • Menu-Button
  • Tap-Button
  • USB Recording-Ausgang
  • 3,5 mm AUX-Eingang
  • 3,5 mm Kopfhörer-Ausgang
  • Stereo XLR Line-Ausgang
  • Stereo Effekt-Loop
  • digitales chromatisches Stimmgerät
  • Bluetooth Audio Streaming
  • Easy Wi-Fi Firmware und Feature Updates
  • Abmessungen (H x B x T): 53,08 x 64,77 x 25,4 cm
  • Gewicht: 15,7 kg
  • inkl. 4-Button MGT-4 Fußschalter für Preset FX-Schaltung und Looper
  • passende Hülle erhältlich unter Art. 418297 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Blues Line
  • Funk
  • Funk Line
  • Fuzz
  • Fuzz Line
  • Hazey
  • Hazey Line
  • Lead
  • Lead Line
  • Metal
  • Metal Line
  • Progressive
  • Progressive Line
  • Rock
  • Rockabilly
  • Rockabilly Line
  • Rock Line
  • Stoner
  • Stoner Line
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 200 W
Lautsprecher Bestückung 2x 12"
Kanäle Modeling
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Nein
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Ja
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Ja
Gewicht 15,7 kg

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Fender Mustang GT 200
39% kauften genau dieses Produkt
Fender Mustang GT 200
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
489 € In den Warenkorb
Fender Mustang GT 100
14% kauften Fender Mustang GT 100 349 €
Fender Mustang I V.2
9% kauften Fender Mustang I V.2 119 €
Fender Champion 100
4% kauften Fender Champion 100 269 €
Harley Benton HB-10G
4% kauften Harley Benton HB-10G 45 €
Unsere beliebtesten Combos mit Transistorverstärker
35 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tolle Amp - Konzept aber nicht ausgereift
AndySSW, 28.11.2017
Nach dem mir für den Heimgebrauch das Line6 HD500 & Boss GT100 zu überladen und zu umständlich in der Nutzung mit externer Anfänger Amp waren bin ich auf diesese Amp gestoßen und kann ich folgende Erfahrung weitergeben:

+ All in one Power Amp mit Pedal & Modeling ( auch mit Smartphonenutzung) in einem Kasten.
+ Die Kabel & das Pedal lassen sich wunderbar in der Amp ( auch im GT100) mit Klettverschluss verstauen.
+ Mit dem Pedal lassen sich, Effekte ein- & ausschalten; Sound wechseln; Geschwindigkeit anpassen; bis zu 1min Loopen
+ Stimmgerät funktioniert tadellos wenn es um die Standartstimmung geht.
+/- eine andere Stimmung ist zwar nicht einstellbar dafür kann ggf. man einfach den Pitch Effect nutzen.
+ Die 200 Soundeffektbänke sind mit Sicherheit ausreichend.
+ Das Editieren der Soundpresent an der Amp ist nach kurzer Eingewöhnung sehr einfach; die Effekte sind wirklich ausreichend und klingen ähnlich gut wie mit den Effektpedalboards.
+ Das Editieren über Smartphone ist wirklich Klasse wenn die App funktioniert.
+ Die 200 Watt sind für eine Mietwohnung zu viel, (für Bühneneinsatz mit Sicherheit ausreichend) aber der Stereoklang war mir wichtiger und man kann die Amp nicht ohne Gehörschutz mal so ans Limit zu fahren :-)
+ Ein Grundrauschen der Amp ist zwar vorhanden - dies kann man aber durch die Noiseeinstellung wegeditieren wenn man es möchte.
+ die Klangfarbe der Amp ist Geschmackssache - ich find sie okay.
+/- Die starke Latenz bei Smarthphone-, Bluetoothnutzung & Tab Player ist leider ärgerlich aber mit dem Linein Ampeingang umgehbar.

+/- Die Lautstärke über den Kopfhörerausgang ist mir leider ein wenig zu leise, der Klang ist aber gut.
- von 5 Amps war bei dreien der Kunststoffgriff nicht sauber gegossen ansonsten tadellose Verarbeitung. Bei einem hat das Pedal LCD im Looper Modus nichts angezeigt obwohl REC, DUB, usw hätte stehen müssen. Qualitätsmanagement schimpft sich leider anders.
- Leider scheint es aber bis dato ein schweres Softwareproblem und Appproblem zu geben. Nachdem ich die fünfte Amp versucht habe selbst mit wochenlangen intensiven Fender Support Kontakt zu konfigurieren; Werksreset, Force Update, Update, Appreinstallation usw. folgende Probleme bei all den Amps gehabt:
- Amp Updates werden zwar gezogen und installiert. Aber die neuen Effekte sind nicht auf der Amp. In der App werden sie aber angezeigt. Wählt man diese an, stürzt alles ab.
- Online Presents in der App werden nicht an die Amp geschickt. Konfiguration nachbauen ist die einzigste Möglichkeit.
- App zeigt beim Abspeichern Speicher voll. Appneustart hilft.
- Bluetoothverbindung nicht möglich. App- & Ampneustart helfen.
- Amp ist nicht upgedatet trotz neuster Version. Appneustart hilft.
- Onlinepresent über die Amp können nicht immer geladen werden. Ist wohl auch ein Softwareproblem.
- Vorsicht geboten ist beim Nutzen der Bluetoothverbindung. Wenn die Handylautstärke z.B. bei Anrufen / Wecker usw. auf Limit ist haut die Amp auch die volle Leistung heraus während man gemäßigt spielt.
+/- Der Fender Support ist sehr gut wenn man English kann.
Dass ich aber laut Fender der Einzige bin der trotz 5 Amps solch Softwareprobleme hat - das ist eine absolute Ausrede.

Abschließendes Resume:
Die Bewertung bezieht sich auf zwei Seiten der Amp Medaille:
1. Amp ohne Smartphonenutzung ****
2. Amp mit Smartphonenutzung *
Man kann nur hoffen dass die Softwareprobleme behoben werden dann gibts verdient fünf Sterne für das Gesamtkonzept. Aber so ist die versprochene Smartphonenutzung, die neuen Soundeinstellungen die nicht nutzbar sind und die Softwareproblematik machen alles einfach unbrauchbar.
Leider gibt es bis dato kein Alternativprodukt mit Smartphonenutzung, Effekt- & Looperpedal & Kopfhörerausgang.

Die Amp Serie kann ich aufgrund der schweren Fehler trotzdem nicht weiter empfehlen. So geht die Suche weiter, Sorry
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sound ok. Bedienfunktionen verbesserungsbedürftig
Bluesmaker, 07.06.2017
Ich habe mir den GT 200 für kleine Auftritte und für zu Hause zum Üben zugelegt. Mit dem Sound bin ich für meinen Schwerpunkt "Blues" sehr zufrieden. Die Presets bilden hier bereits eine sehr gute Grundlage. Einige der Presets klingen etwas "dumpf", das lässt sich aber durch den eingebauten Software Equalizer und/oder durch nachträgliche Korrektur einzelner Parameter ändern.

Was ich sehr schade finde ist, dass die Sounds nicht mehr über die "Fuse" Software am PC bearbeitet werden können. Die Tone App, die jetzt dafür zuständig sein soll, gibt es leider nur für Smartphones (!) mit neuesten Betriebssystemen. Ich bin damit vom Nutzerkreis ausgeschlossen (Tablet und Smartphone mit Android 5.0.1)

Was den eigentlichen Funktionsumfang angeht lässt der Amp für mich kaum Wünsche offen (Stereo Effekt Loop, Audiorecording, Audio Streaming).

Im Detail zeigt sich jedoch, dass einige Funktionen noch nicht ausgereift sind. Das Highlight dazu ist für mich, die fehlende Möglichkeit der Lautstärkeeinstellung für das Audiostreaming am Amp. Die Lautstärke wird durch die jeweilige Anwendung auf dem Smartphone eingestellt. Mal abgesehen davon, dass für das Üben völlig unpraktisch ist: Vergesse ich die Lautstärke zu reduzieren (auch Klingeltöne und andere Töne werden über Bluetooth übertragen) erfolgt die Ausgabe am Amp mit maximaler Lautstärke, obwohl das Mastervolume auf "0" steht.

Ich gehe davon aus, dass dies ebenfalls mit einem der nächsten Software Updates von Fa. Fender geändert wird.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein gelungenes Upgrade zum Fender Mustang IV V.2
Morris K., 03.01.2018
Ich bin Profimusiker und war auf der Suchen nach einem leistungsstarken 2X12" Amp, der gute Cleansounds produziert, einen brauchbaren Hall an Bord hat und dabei nicht schwerer als 20Kg sein sollte.

Als vorbesitzer eines Fender Mustangs IV V.2 kann ich sagen, dass der GT200 wesentlich natürlicher und ausgewogener klingt. Weil mir die Höhen immer etwas zu "beißend" waren, hatte ich beim Mustang V.2 noch die Speaker getauscht und gedanklich auch für den GT vorgesehen, was sich allerdings nach dem ersten anspielen erst mal erledigt hat.
Jeder der sich schon einmal mit Modelling Amps beschäftigt hat weiß, dass man erst mal etwas Zeit investieren muss, bis man den gewünschten Klang erreicht hat. Wer diese Zeit nicht hat, sollte prinzipiell eher Abstand von dieser Technik nehmen. Man braucht Geduld, die aber belohnt wird. Die Presets sind interessant und teilweise ganz brauchbar, wobei ich bis jetzt immer mit dem Basic 65er Twin angefangen habe und darauf aufgebaut habe.

Der Amp ist ohne weiteres auch ohne die App bedienbar,was aber auch einwandfrei funktioniert. Durch die Bluetooth Schnittstelle, kann man auch Musik beispielsweise vom Handy über den Amp abspielen und dazu üben, was unterwegs ganz nützlich sein kann.
Im Gegensatz zum Vorgänger bietet der Amp u.a. auch über einen Equalizer und die Möglichkeit mehere Effekte miteinander zu kombinieren sprich, nicht nur ein Hall etc.
Für mich lässt er keine Wünsche offen und die negativen Berichte im Internet, kann ich wirklich nicht nachvollziehen, im Gegenteil. Das einzige was mir weniger gefällt, ist das neue Design aber das ist letztlich Geschmacksache. Wie schon erwähnt, interessieren mich ausschließlich die Cleansounds und die Halleffekte bei dem Amp und die sind absolut gelungen. Alle anderen Effekte kommen bei mir vom Pedal-Board. Ich will auch keinen 4X10" Marshall Röhrenamp mit dem Fender GT200 vergleichen. Das macht absolut keinen Sinn. Würde ich in einer Cover-Band einen bestimmten XY-Amp benötigen um authentisch zu sein, würde ich ihn mir kaufen. Als Profi spielt man allerdings meist mehrere Instrumente und sämtliche Musikstile und da erweist sich der Fender GT als treuer Begleiter für viele Projekte. Für jedes Instrument/Band und auch Song, lässte sich ein extra Setup anlegen, bzw. ganze Setlists anlegen. Das empfinde ich als überaus praktisch und als unschlagbaren Vorteil. Da es sich um einen Transistor Amp handelt, ist er weder zu laut für ein Gitarren-Duo, noch zu leise für die Fünf-Mann Rockband. Auch da bietet er noch genug Reserven und kling aber auch bei gediegener Lautstärke.
Unterm Strich ist Fender wieder einmal ein klasse Amp für den "arbeitenden Musiker" gelungen, der in seinem Preissegment wohl unschlagbar sein dürfte. Danke Fender!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr gute Soundbreite
Hackie, 19.02.2020
Der Fender Mustang GT 200 ist ein erster Gitarrenverstärker. Er klingt super. Mit den Einstellungen muss ich mich erst einmal vertraut machen, jedoch ist die digitale Bedienungsanleitung eine gute Hilfe.
Erster Eindruck ist prima.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
489 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.