• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Fender Hot Rod Deluxe III

Röhren-Combo für E-Gitarre

  • Leistung: 40 W
  • Bestückung: 12" Celestion G12P-80 8 Ohm 80 Watt Lautsprecher
  • 3 Kanäle: Normal, Drive und More Drive
  • Vorstufe: 3 Röhren 12AX7
  • Endstufe: 2 Röhren 6L6
  • Regler für Master Volume, Reverb, Master, Middle, Bass, Treble, Presence
  • Drive Select Schalter
  • Drive Volume
  • Bright Schalter
  • Anschluss für externen Lautsprecher
  • Effekt Loop
  • Abmessungen (H x B x T): 47,6 x 59,70 x 26,7 cm
  • Gewicht: 20,41 kg
  • inkl. 2-Knopf-Fußschalter und Amp-Schutzhülle
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Funk
  • Rock

Weitere Infos

Leistung 40 W
Lautsprecher Bestückung 1x 12"
Endstufenröhren 6L6
Kanäle 3
Hall Ja
Externer Effektweg Ja
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Ja
Kopfhöreranschluss Nein
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Ja
Gewicht 20,4 kg

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 24 €
1.025 €

Kunden, die sich für Fender Hot Rod Deluxe III interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Fender Hot Rod Deluxe III 41% kauften genau dieses Produkt
Fender Hot Rod Deluxe III
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
850 € In den Warenkorb
Fender Blues Junior Lacquered Tweed 15% kauften Fender Blues Junior Lacquered Tweed 630 €
Fender Blues Junior III 6% kauften Fender Blues Junior III 659 €
Laney Cub8 5% kauften Laney Cub8 129 €
Fender Super Champ X2 5% kauften Fender Super Champ X2 430 €
Unsere beliebtesten Combos mit Röhrenverstärker
60 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
41 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Schade,

Arne-HH, 01.02.2012
dass Fender es anscheinend nicht schafft, den Hot Rod Deluxe ordentlich zu verarbeiten und/oder es keine ausreichende Qualitätskontrolle gibt.

Der erste Verstärker kam mit einem defekten Netzteil. Da ich nicht auf eine Ersatzlieferung warten konnte, erwarb ich ihn andersweitig. Doch auch hier folgte schnell die Ernüchterung.

1. Es stellte sich zunächst heraus, dass sämtliche sichtbaren Schrauben lose waren. Nicht einmal handfest angezogene Schrauben waren zu finden. Zwei Schrauben ließen sich zudem gar nicht fest ziehen. Das kann man zwar selbst beheben, ist aber für mich ein KO-Kriterium, von denen noch weitere folgen werden.

2. Die Lautstärkeregelung. Angeblich werden nun logarithmische Potis verbaut. Davon konnte ich jedoch nichts feststellen. Bis Stufe 1 keinerlei Reaktion, kein Sound. Kurz nach 1 brüllte mich der Amp brutal an. Feinregelung sieht anders aus.

3. Ab Volume-Stufe 2,5 vibrierte der gesamte Verstärker so stark, dass sämtliche Metallteile ein unzumutbares Klingeln, Rascheln und Zischeln von sich gaben. Somit kein Einsatz auf Bühne und Studio im entferntesten möglich. Laut Verkäufer eine leider ganz normale Sache bei den Hot Rods. Friss oder stirb heißt es.

4. Der Fußschalter: Mal will er, mal nicht. Zudem zeitlicher Versatz, wenn man von dem Drive auf clean schaltet. Dazu dieses merkwürdige billige Kabel. Live? Wohl kaum tauglich und stabil genug.

Schade, schade... der Amp klingt für sich bestens und bietet absolute Topsounds. Wären da nicht die genannten KO-Kriterien.

Für 809 Euro kann ich als geneigter Kunde anscheinend nicht mehr viel erwarten und werde vor die Wahl gestellt, ob ich mir aus 10, 15 oder 20 Verstärkern den besten aussuche oder mit diesen Mängeln lebe.

Sorry Fender... so nicht!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Super Roehre

Eric aus A., 14.12.2010
Der Hot Rod Deluxe III ist ein wirklich guter Roehrenamp. Hab Ihn gegen den handwired 15W VOX verglichen und fuer fast den halben Preis bekomme ich bei Fender ein das x-mal bessere Preis-Leistungs-Verhaeltnis.

Der Cleankanal ist wie immer fendertypisch klasse, Drive- und More-Drive-Kanal haben starke Baesse (m.E. wesentlich besser als beim Hot Rod II), gute Mitten und Hoehen und absolut Biss. Er reagiert auch sehr gut dank Effekteinschleife auf Pedale, so dass er sich sogar mit dem relativ moderaten DS-1 von Boss zur eher heftigeren Zerren bewegen laesst. Anschlagdynamik ebenfalls ein sehr gut.

Verarbeitung ist gut, auch wenn er jetzt wieder in Mexiko gebaut wird. Aber ob jetzt Mexikaner in den USA "Made in USA" bauen oder gleich bei sich zu Hause basteln ist wohl eh egal.

Eins noch: die hauseigenen 40Watt sind aber mal was von sowas von laut, dass ich ihm gleich noch eine Tubemoddeling von TubeAmpDoctors verpasst habe, so dass er jetzt nur noch mit knapp 17Watt roehrt. Aber auch damit ist er immer noch mehr als laut genug. Wobei man ihn dank Mastervolume und mit Treter angezerrt auch sehr schoen bei Zimmerlautstaerke betreiben kann... aber wer will das schon bei einer Roehre...

...achja... goennt ihm ne Telecaster... er hats verdient und wird es euch danken, obwohl er auch mit ner Paula sehr gut zurechtkommt.

Kurz: das Ding rockt ! 5 Sterne !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
850 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Fender Hot Rod Amps, Röhren-Combos
Fender Hot Rod Amps, Röhren-Combos
Rank #1420 in Combos mit Röhrenverstärker
Test lesen · Fazit lesen
Testbericht
Fender Hot Rod Deluxe
Fender Hot Rod Deluxe
Rank #1420 in Combos mit Röhrenverstärker
Test lesen · Fazit lesen
Testbericht
Fender Hot Rod Deluxe III Combo
Fender Hot Rod Deluxe III Combo
Rank #1420 in Combos mit Röhrenverstärker
Test lesen · Fazit lesen
Testbericht
Fender Hot Rod Deluxe III Combo
Fender Hot Rod Deluxe III Combo
Rank #1420 in Combos mit Röhrenverstärker
Test lesen · Fazit lesen
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchten Sie nicht diesen Online­rat­geber.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit JBL LSR 305 White Limited Edition Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome Ampeg Scrambler Bass Overdrive Ibanez SR300E-AFM Harley Benton G212 Vintage Vertical Softube Tape De Sisti Leonardo 1kW P.O. Millenium BS 2015 Round Base PureLink ULS1000 10,0m Focal Shape 65 Electro Harmonix Overlord
(3)
Für Sie empfohlen
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit

Alesis DM10 MKII Studio Mesh E-Drum, Nachfolger des Alesis DM10 Studio Mesh Kits, neues E-Drum Modul DM10 MKII Advanced basierend auf dem Alesis Crimson Modul, enthält 671 Sounds, 54 Preset- und 20 Userkits, 120 Preset- und 5 Usersongs, 15MB Speicher...

Zum Produkt
888 €
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome

Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome, hochwertiger Kapodaster mit Pau Ferro Einlage, Ein-Hand-Bedienung, austauschbare Fretpads ermöglichen die Anpassung an die verschiedensten Griffbrett-Radien, inkl. standard Tension und high Tension tuning Kits, jedes enthält 0" for Classical, 7.25". 9.5", 10", 12", 15"...

Zum Produkt
59 €
Für Sie empfohlen
Ampeg Scrambler Bass Overdrive

Ampeg Scrambler Bass Overdrive, analoges Design, separate Drive & Blend (Wet/Dry) Regler, Treble & Volume Regler, True Bypass, Metallgehäuse, Betrieb mit 9V Batterie oder optionalem Netzteil #108096 (nicht im Lieferumfang enthalten), Maße: 11,4 x 6,6 x 5,6cm, Gewicht: 272g

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Ibanez SR300E-AFM

Ibanez SR300E-AFM, 4-saiter E-Bass, Soundgear-Serie, Mahagoni Korpus, 5-teiliger Ahorn/Palisander (Dalbergia latifolia) "SR4" Hals, 24 Medium Bünde, Palisander (Dalbergia latifolia) Griffbrett, White Dot Einlagen, Sattelbreite 38 mm, Mensur: 864mm/34", Accu-Cast B120 Brücke, Hardware Cosmo Black, PowerSpan Dual Coil Tonabnehmer, Ibanez Custom...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton G212 Vintage Vertical

Harley Benton G212 Vintage Vertical, Gitarren Box, 2x12" Celestion Vintage 30, 120 Watt an 8 Ohm, 16mm Sperrholz, Ausführung in schwarzem Tolex, Zierleisten, Maße BHT: 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm, Gewicht: 24 kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Softube Tape

Softube Tape (ESD); Bandsimulations-Plugin; emuliert drei unteschiedliche Bandmaschinen; Typ A: detailreicher, linearer Klang einer klassischen Schweizer Bandmaschine; Typ B: simuliert eine Maschine mit Übertragern und entsprechend viel Färbung; Typ C: britisches Modell mit klassischem Vintage-Sound; Amount-Regler für einstellbare Färbung; einstellbare...

Zum Produkt
77 €
Für Sie empfohlen
De Sisti Leonardo 1kW P.O.

De Sisti Leonardo 1kW P.O., 311.110, Stangenbedienbarer Fresnel Theatescheinwerfer, für 1000 W Leuchtmittel mit G22 Sockel, 150 mm Fresnel Linse, Robustes und leichtes Karbonstahl-Gehäuse mit schwarzer Pulverbeschichtung, 28 mm TV- Zapfen, mit 2 m Kabel (offenes Ende), Schalter am Gehäuse,...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Millenium BS 2015 Round Base

Millenium BS 2015 Round Base, Stabiles Stahl-Stativ mit großem, flachem Guss-Rundsockel, höhenverstellbar von 1100 mm bis 1810 mm, Sockeldurchmesser 450 mm, Sockelhöhe 24 mm, Rohrdurchmesser oben 35 mm, Gewinde M20 und Verjüngung 35 mm unten, maximale zentrische Belastung 20 kg,...

Zum Produkt
49 €
Für Sie empfohlen
PureLink ULS1000 10,0m

PureLink ULS1000 10,0m, High Speed HDMI Kabel für 3D und HDTV Auflösungen bis 4K, 24k vergoldete Stecker mit Ultra-Lock-System, HDMI Typ A Stecker (19pin) inkl. ULS auf HDMI Typ A Stecker (19pin) inkl. ULS, Hochreine versilberte OFC Kupferleiter, 3-fache Schirmung,...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Focal Shape 65

Focal Shape 65, Aktiver Nahfeldmonitor; Entworfen ohne einen Port, der es erlaubt, in der Nähe einer Wand platziert zu werden; 105 w class AB; Woofer: 6,5" Flax Cone; Hochtöner: 1" Aluminium-Magnesium; 6,5" Doppel-Passiv Membran; Frequenzbreich (+/- 3db): 40 - 35000...

Zum Produkt
699 €
(1)
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix Overlord

Electro Harmonix Overlord, Effektpedal, Overdrive/Boost, Ursprünglich als Keyboard Overdrive konzipiert, erkannten Gitarristen schnell, dass dieser FET-basierte Overdrive Röhrenverstärker Klang und Ansprache bietet, den auch Gitarristen lieben, Regler: Vol, Treble, Mid, Bass, Dry, Boost & Gain, Schalter: Input Level Hi/Norm/Lo, Stereo...

Zum Produkt
165 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.