Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Fender Geddy Lee Jazz Bass 3TSB

19
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Funk
  • Jazz
  • Metal
  • Rock
  • Weniger anzeigen

E-Bass

  • Geddy Lee (Rush) Signature Modell
  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ahorn
  • Halsprofil: '70 Jazz Bass
  • Tonabnehmer: 2 Vintage Jazz Single Coils
  • Geddy Lee High Mass Steg
  • Farbe: 3 Tone Sunburst
  • inkl. Gigbag
  • made in Mexico
Farbe Sunburst
Korpus Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Bünde 20
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung JJ
Elektronik Passiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Ja
Artikelnummer 232961
1.149 €
1.249 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 27.10. und Donnerstag, 28.10.
1
44 Verkaufsrang

19 Kundenbewertungen

5 19 Kunden
4 0 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Features

Sound

Verarbeitung

C
Wahnsinnsbass!
ChristianKr 26.11.2009
Ich hab den geddylee-signature gerade mal 3 monate zuhause und bin gänzlich überzeugt! Ein Wahnsinnsbass, ich würde ihn nicht mehr hergeben...

Zum Look: Ich bin mir sicher, noch nie ein schöneres Instrument gesehen zu haben, eine wahre Augenweide. Das 3-Ton-Sunburst ist nahezu perfekt lackiert, man sieht die Maserung des Holzes durch, was auch optisch auf eine ausgezeichnete Holzqualität schliessen lässt. In Verbindung mit einem schwarzen Schlagbrett und dem Ahorngriffbrett mit schwarzen Block-inlays (typisch für die 70-er Bässe) unglaublich schön anzusehen. Gerade der aussergewöhnliche Look war für mich ein Kaufgrund! Er hebt sich doch deutlich von den Standard-Jazzbässen ab!

Features: Angelehnt an den Jazzbass der 70-er, ist der GeddyLee-Signature doch mit einigen Spezifikationen ausgestattet. Zum einen ist er mit einer badass bridge bestückt, was den sound doch geringfügig verändert. Ob positiv oder negativ ist Geschmackssache, ich kann mich nicht beklagen;-)
Größter und wichtigster Unterschied ist der Hals! Dieser ist nicht jazz-bass-typisch, sondern fühlt sich sehr eigen an. Die Griffbrettdicke ist zwar standardmässig mit 38 mm, der Halsradius und das Feeling ist aber komplett anders! Der Hals fühlt sich extrem dünn an, daran muss man sich erst gewöhnen, aber das Spielgefühl ist wahnsinnig gut und i bin äußerst zufrieden damit. Wichtig ist aber, den Bass vor dem Kauf anzuspielen!

Sound: Wie bekannt beim jazz-bass ist der sound sehr variantenreich, man bekommt viele verschiedene sounds aus diesem instrument. Das Ahorngriffbrett unterstützt einen sehr höhenreichen, klaren sound.

Verarbeitung: Das Instrument wurde in Japan produziert (längst kein Billiglohnland mehr!) Die Verarbeitung ist durchaus mit amerikanischen Bässen vergleichbar und lässt nichts zu wünschen übrig!

Zusammenfassend möchte ich nochmals auf das aussergewöhnliche Aussehen dieses Basses hinweisen, auf der Suche nach einem leicht-bespielbaren, gutaussehenden Jazz-Bass habe ich gefunden was ich wollte!
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ha
Volle Punktzahl
Heiko aus B. 03.04.2013
So etwa 1,5 Jahre habe ich das Teil jetzt und ich lege es selten aus der Hand. Die anderen Babys bleiben im Koffer. Einfach nur genial und ich freue mich nach jedem Gig über die Vielseitigkeit und das lebendige Bruzzeln der Pickups, die in Verbindung mit der Höhenblende fast alle Vintagesounds, auch coole Precisounds mit dem Neck-Pickup, ermöglichen. Der Bridge PU singt dass es nur so eine Freude ist. Und bei diesen PU-s zusammen mit dem Ahornhals hat die Höhenblende auch echt was zu tun. Die tierischen Höhen lassen einen beim Slappen das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht kriegen und bei Rock- und Jazzsounds ist die Blende auch mit älteren Saiten etwa halb zu. Das Ganze mit charaktervollen Mitten und sattem immer definiertem Bassfundament über das gesamte Griffbrett.
Das Sahnestück ist der schlanke Hals, der weich und bequem alles was man auf dem Bass so machen kann ohne Bocken zulässt.
Mein erster Bass seit etwa 25 Jahren und Ausflügen über Warw... Sand... und Iban... und dergleichen, der 1:1 genau das macht, was ich von ihm will und noch mehr!

Unbedingt antesten und kaufen - viel Bass für überschaubares Geld. Im Laden habe ich so gut wie alle Fender Jazzbässe getestet und ähnliches findet man nur im Customshop, für ungleich mehr Geld, dann allerdings aus USA.

Einziges Minus - Eine Mechanik hatte etwa ne viertel Umdrehung Spiel, wurde mir aber anstandslos ersetzt.

Preis - Leistung unschlagbar - mein Geddy ist allerdings noch "Made in Japan", über den Mexikaner kann ich nichts sagen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Fender jazzbass
Anonym 03.06.2016
Nachdem ich mit squier precision Bass die Liebe zum Ebass gefunden hatte, reizte mir die Optik, und die vorausgegangenen Bewertungen der Geddy Lee. Und ich würde nicht enttaüscht, die Gitarre ist obwohl in Mexiko zusammengebaut perfekt verarbeitet. Der Klang wie erwartet, klar fender jbass. Nun noch ein Verstärker und Boxen mit mehr power und dann ist das Setup perfekt.

Die anderen Bandmitglieder waren begeistert von der Präsenz der Geddy Lee , deutlicher und klarer als der squier.

Die Lieferung wurde von thoman schnell verarbeitet, leider war DHL träge, wodurch die geplante Lieferung 3 mit Tagen
Ins Haus kam.

Kann den andere Bewertungen nicht wiedersprechen.... Ist ein 100% fender für rel. Kleines Geld
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
1A Bass
GregJ 17.10.2013
Diesen Bass finde ich wirklich top. Habe ihn mir bestellt, weil er auf mich den besten Gesamteindruck machte. Ich suchte so im Preisbereich zwischen 600-2000 und hätte keinen anderen gesehen, der mir so preiswert erschien. Die Verarbeitung ist super, der Sound ist extrem lässig, liegt leicht in der Hand wie halt ein Jazz Bass ist.
Was ich neben dem Klang und der Bespielbarkeit als besonders wichtig auffasste, war die Leon Quan Badass II Bridge.
Sie hält die Seiten ordentlich solide und gibt ein bisschen mehr Druck im Ton, sodass er lauter, kräftiger und voluminöser klingt.

Kurz:
Super cooles Arbeitsgerät, mit welchem du im Allgemeinen zuhause wie auch proffesionel und auf der Bühne zuverlässig arbeiten bzw. spielen kannst!

Ich glaube, das Preis-Leistungs-Verhältniss bei diesem Bass ist schwierig tu topen!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung