Fender Champion 40

E-Gitarren Combo

  • Leistung: 40 Watt
  • 2 Kanäle
  • Bestückung: 1x 12" Special Design Speaker
  • Regler für Kanal 1: Volume
  • Regler für Kanal 2: Gain, Volume, Voice
  • Regler für Kanal 1+2: Treble, Bass, FX Level, FX Select, Tap
  • Effekte: Reverb, Delay/Echo, Chorus, Tremolo, Vibratone
  • Ein und Ausgänge: Aux1/8" Mini Stereo Klinke, Kopfhörer 1/8" Stereo Miniklinke
  • Fußschalter Ausgang (passender Fußschalter: Art. 200048 - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Maße (H x B x T): 438 x 438 x 230 mm
  • Gewicht: 8,6 kg
  • Design: schwarzes Bronco Vinyl mit silberner Front
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Blues Line
  • Country
  • Country Line
  • Funk
  • Funk Line
  • Fuzzline
  • Fuzzline Line
  • Lead
  • Lead Line
  • Metal
  • Metal Line
  • Progressive
  • Progressive Line
  • Rockabilly
  • Rockabilly Line
  • Rock 1
  • Rock 1 Line
  • Rock 2
  • Rock 2 Line
  • Stoner
  • Stoner Line
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 40 W
Lautsprecher Bestückung 1x 12"
Kanäle 2
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 8,6 kg

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Fender Champion 40
47% kauften genau dieses Produkt
Fender Champion 40
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
179 € In den Warenkorb
Fender Mustang I V.2
14% kauften Fender Mustang I V.2 119 €
Fender Champion 50 XL
6% kauften Fender Champion 50 XL 198 €
Fender Champion 100
5% kauften Fender Champion 100 269 €
Fender Champion 20
4% kauften Fender Champion 20 115 €
Unsere beliebtesten Combos mit Transistorverstärker
170 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Vielseitiger Übungsverstärker
Mikroton SBF, 23.12.2015
..., der auch bei kleinen Club-Gigs nicht schlapp macht!

Der Fender Champion 40 macht echt Spaß! Er ist noch kompakt, bietet eine intuitive und überschaubare Bedienung, die Soundmöglichkeiten sind vielfältig und sauber. Hinzu kommt eine gute Verarbeitung. Damit ist er sein Geld allemal wert.

Ich war auf der Suche nach einem praktischen und robusten Universalverstärker mit sehr gutem Sound. Nach ausgiebigem Vergleichen entschied ich mich dann für den Fender Champion 40.
Er bietet zwei Kanäle. Für beide Kanäle stehen die Effekte bereit, ebenso können Höhen und Bässe für beide Kanäle gemeinsam eingestellt werden. Ein Regler für die Mitten fehlt - mir aber auch nicht wirklich, denn die Klangbalance konnte ich zumindest für meine Zwecke auch nur mit den beiden Reglern herstellen. Ein Manko bleibt aber, da die beiden Kanäle so nicht unabhängig voneinander eingestellt werden können.
Der erste Kanal ist eher für eher cleane oder etwas angezerrte Sounds gedacht, der zweite für den gezerrten Bereich - jedenfalls halte ich es so, und für mich ist diese Lösung absolut ausreichend. Die Umschaltung erfolgt entweder über eine Taste auf dem Frontpanel, oder aber bequemer über einen Fußschalter, der als Zubehör separat erhältlich ist.
Im zweiten Kanal stehen vier verschiedene Verstärkersimulationen bereit (Tweed, Blackface, British und Metal), die in sich auch noch dreifach unterteilt sind. Die Farbe einer LED gibt Auskunft, welche Untervariante aktiv ist. Mit diesen zwölf Simulationen und den zusätzlichen Effekten kann ein breites Soundspektrum abgedeckt werden. Von clean bis zum klassischen Heavy Metal ist eigentlich alles möglich, vielleicht werden die Anhänger der ganz, ganz harten Gangarten etwas frustriert, aber dafür gibt's ja dann immer noch die üblichen Zusatzkästchen zum Zwischenschalten. Leider lassen sich externe FX-Geräte nicht extra einschleifen, sie müssen also ganz normal zwischen Gitte und Verstärker zwischengeschaltet werden.

Ich persönlich vermisse noch einen eigenen Line-out, um den Amp entweder zum Aufnehmen zu verwenden, oder um ihn in eine PA direkt einzubinden. Zumindest taugt der Kopfhörerausgang einigermaßen für Aufnahmezwecke, denn das Rauschen hält sich in akzeptablen Grenzen.

Auch wenn die Beurteilung des Sounds immer subjektiv bleiben muss und in Abhängigkeit der eigenen bevorzugten Stilrichtung zu sehen ist, mich hat er jedenfalls voll überzeugt. Der Champion 40 bringt die Grundcharakteristik der Gitarre gut rüber und behält sie auch bei den verschiedenen Verstärkersimulationen bei. Das ist logischerweise bei weniger verzerrten Sounds deutlicher zu hören, als bei den stark gezerrten Sounds, aber eben auch da werden der Pickupwahlschalter oder das Tonepoti an der Gitarre nicht völlig sinnlos.
Sowohl mit Kopfhörern, als auch mit dem 12-Inch Lautsprecher läßt er sich gut hören. Ein guter Studio-Kopfhörer sollte aber schon zum Einsatz kommen, um die Qualität des Sounds richtig genießen zu können.

Die Verarbeitung ist solide und robust. Der Champion 40 sieht sehr gut aus mit der silbernen Frontverkleidung und dem abgeschrägten Panel.

Von meiner Seite aus ganz klare Kaufempfehlung, wenn ein moderner, gut klingender Universalverstärker gesucht wird.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr klar, ziemlich laut!
carlos claptrix, 19.05.2018
Ich spiele zur Zeit in keiner Band, aber immer wieder auf Sessions. Mein Laney Cub 10 ist ein Zuckerstück fürs Schlafzimmer, aber etwas zu klein für die Bühne. Ich spiele generell mit dem Mfx Digitech RP1000, welches ich sehr schätze, in einen cleanen Amp.
Dafür ist der Champion 40 enorm gut, vor allem für diesen Preis!
Im Cleankanal die Regler für Bass und Treble auf knapp die Hälfte (er wird sonst schnell spitz oder eben superclean), und im RP 1000 noch ein wenig die Höhen abgesenkt bei den Overdrive-Sounds, dann singt das Leichtgewicht, dass es eine große Freude ist!
Ich nutze den Modeling-Kanal nicht, habe ihn aber durchgetestet. Am besten gefällt mir als gezerrter Sound der Princeton; sehr schön bluesig und warm.
Das LEICHGEWICHT war mir wichtig, der Amp wiegt nur 8,6 kg, früher habe ich einen schweren Marshall 800 und eine 4x12 Box rumgeschleppt, das ist für meine sporadischen Life-"Auftritte" viel zu umständlich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Channel 1 klingt gasnz in ordnung Channel 2 hat ein Katzenschrei Syndrom!
AlexBesliu, 02.04.2020
Spiele erst seit ein einhalb Jahren Gitarre. Habe von meinen Eltern eine Gibson Les Paul Custom geschenkt bekommen. Den Verstärker habe ich mir dann selber zugelegt ;)
Habe mir zuerst gedacht, dass meine ungeübten Ohren keinen so großen Unterschied zu besseren Verstärkern merken würden.
Der Amp klingt eigentlich auch in ordnung solange man auf Kanal 1 bleibt und vielleicht ein bisschen chorus hinzufügt um Nothing else Matters zu zupfen.
Sobald man jedoch auf Kanal 2 geht um das Solo zu spielen wird es schrecklich. Es ist eigentlich nur noch ein Rauschen.

Finde ich sehr Schade. Hätte nicht gedacht, dass Fender so was verkaufen würde.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Top Produkt, super Preis
Konni27, 03.04.2019
Ich habe mir den Verstärker für den privaten Gebrauch daheim gekauft, daher mein erster Eindruck: Juuuuuuunge ist der laut! Aber kein Problem, auf Stufe 2 geht der Amp auch Problemlos im Wohnzimmer. Der Verstärker hat 2 Channels, einen ganz cleanen, zum üben super, und einen zweiten mit verschiedenen Sounds, von der leichten Verzerrung bis zum völligen Metal-Sound, hier macht rumprobieren Spaß! Des weiteren hat das gute Stück noch verschiedene Effekte, also Hall und solche Scherze. Hab ich bisher kaum genutzt aber wenn man sowas mag kann das doch durchaus Spaß machen. Verarbeitung ist top, mir gefällt auch dass das Ding nicht zu schwer ist.
Hab mir jetzt noch den zugehörigen Fußpedal zum schnelleren switchen der Channels bestellt, mal schauen was der kann. Alles in allem, top Einsteiger Produkt, Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
179 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.