Fender Bassman 100T

Röhren Top Teil

  • 100 Watt
  • 8, 4 oder 2 Ohm
  • Röhren: 2x12AX7; 1x12AT7, 4x6L6
  • 2 Inputs
  • 2 Kanäle (Vintage/Overdrive)
  • Regler für: Vintage-VOL, Bass (pull DEEP), Mid, Treble (pull Bright); Overdrive-GAIN, Blend, Vol, Bass (pull DEEP), Mid Freq, Mid Level, Treble (pull Bright); Master (pull Mute)
  • XLR (Pre/Post) Line out
  • Effekt Loop
  • Maße: 25,4 x 62,2 x 27 cm
  • Gewicht: 22 kg
  • inkl. Fußschalter (Vintage 1-button)

Weitere Infos

Leistung 100 W
Equalizer 3-Band
Kompressor Nein
Limiter Nein
Effektprozessor Nein
Externer Effektweg Ja
Lautsprecheranschluss Klinke
Kopfhöreranschluss Nein
DI-Ausgang Ja
Tuner-Out Nein
Rackformat Nein
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
4 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Lang erwartet
Ginger, 14.10.2013
Nachdem ich seit den 80er auf einen Nachfolger der alten Bassmen gewartet hatte, war die Erwartung gross, entäuscht wurde sie nicht!

Der Vintage-Kanal macht genau den Sound, den man vom Bassman erwartet; gross, warm, klassisch Röhre, der Overdrive-Kanal ist, anders als beim hervorragenden TBP-1 Preamp, mit einer eigenständigen Klangregelung ausgerüstet und sehr variabel. Er klingt moderner, kantiger, erfordert einige Beschäftigung. Die Features des Amps sind grossartig! Die Bias-Einstellung und daraus resultierende Soundänderungen deutlich und praktikabel, die 25W Option bringt Instant-Endstufensättigung-und evtl. Zerre, toll!

Tip: der Grundsound lässt sich mit verschiedenen Röhren in Position V1 und V2 noch mal gut an eigene Vorstellungen anpassen, Experimentieren lohnt hier.

Einzig der fehlende Speakon-Anschluss ist ein kleines Manko, aber nicht allzu tragisch.
Toller Amp!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Intuition ist manchmal durch nichts zu ersetzen ...
virage, 05.03.2015
Mangels geeigneter Bassbox habe ich den Amp die erste Woche zunächst über den DI-Ausgang post EQ am Mischpult abgehört (SILENT RECORDING Einstellung). Schon auf dem Vintage Kanal entwickelt der Fender bereits bei mittiger Klangreglerstellung 5 einen derart drückenden und vollmundigen Basston, dass es eine wahre Freude ist. Meine bislang verwendete DI-Box von KLARK kam mir da plötzlich ziemlich blutleer vor. Wäre der Spieltrieb nicht, könnte ich mit dieser 0815 Einstellung schon sehr gut leben. Die passive Vintage Klangregelung erlaubt praxis-gerechtes "sound shaping". Klingt insgesamt richtig schön "old school" - "vintage" eben.
Die Bezeichnung "Overdrive Channel" ist eigentlich irreführend, denn wenn man Blend- und Gainregler minimiert, klingt er mindestens so "clean" wie der Vintage Kanal - nur die Stimmung ist eine andere; definierter, aber auch etwas nüchterner. Die nunmehr aktive Klangregelung mit durchstimmbaren Mittenband erlaubt definitiv beherztere Eingriffe ins Klanggeschehen. Lässt man dann die 2. Doppeltriode zur Wirkung gelangen sind über den Blendregler Röhrenzerrsounds von dezent bis brachial abrufbar. Für Aufnahmezwecke ist das äußerst zurückhaltende Lüftergeräusch erwähnenswert sowie das sehr gute Rauschverhalten des Amps selbst bei extremen Klangreglereinstellungen. Brumm ist über DI Ausgabe ein absolutes Fremdwort. Well done ...
Inzwischen hat sich auch ein kühlschrankähnliches Gebilde mit Aufschrift MESA Engineering eingefunden (4x12). Was soll ich sagen, der über das Mischpult gewonnene positive Eindruck wurde bestätigt.
Zwar werde ich mit dem Bassman 100T diese Box niemals ausreizen, der erzielbare Schalldruck ist allerdings bereits beindruckend. Mir reichen die 25 Watt der leistungsreduzierten Einstellung meistens völlig aus. Die damit früher erzielbaren Sättigungseffekte kommen beiden Kanälen zugute und ermöglichen im Overdrive satt-sahnige Röhrenzerre bereits bei moderatem Pegel. Was bin ich froh der 300 Watt Verlockung eines Super Bassman oder SVT widerstanden zu haben.
Für Anhänger der reinen Röhrenverstärkung sei erwähnt, das der Fender, soweit ich die Schaltungstopologie richtig interpretiere, auf beiden Kanälen ein wenig "Sand im Getriebe" bzw. im Signalweg hat, am wenigsten noch auf dem Vintage Kanal. Aus meiner Sicht tut das dem klanglichen Ergebnis keinen Abbruch. Mein Grinsen über die Kaufentscheidung kann jedenfalls vermutlich nur noch operativ entfernt werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.999 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, von dem Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Marshall Major III Bluetooth Brown

Marshall Major III Bluetooth Brown Stereo Kopfhörer, ohraufliegend, geschlossen, faltbar, 40 mm dynamischer Treiber, Bluetooth aptX Technologie, bis zu 30 Std. Bluetooth Betriebszeit, Bedienelement am Kopfhörer, Musik Share (ein weiterer Hörer kann zusätzlich zum Mithören mit einem 3,5 mm Klinkenstecker...

Kürzlich besucht
Tama Imperialstar 7pcs ltd. -BBOB

Tama Imperialstar Serie, Modell: IP62H6NBBOB+8, limitierte 7-Teilige Ausführung, Farbe: Blacked Out Black (BBOB), folienbezogen, 8-schichtige, 7,5mm starke Pappelholzkessel, Black Nickel Kesselhardware, Set beinhaltet 22"x18" Bass Drum mit Accu Tune Bass Drum Reifen, 08"x07" - 10"x08" - 12"x09" Tom Toms mit...

(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZX Pop Punk

Toontrack EZX Pop Punk (ESD); Erweiterungspack für Toontrack EZ Drummer 2 (Art. 399369) / Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von John Feldmann; beinhaltet 3 komplette Drumsets mit dem genretypischen Larger-Than-Life Sound; 7 Snaredrums, 4 Kicks, 6 Toms,...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Fender Sixty-Six MN DPB

Fender Sixty-Six, Jazz Bass E-Gitarre; Alternate Reality Serie; Korpus: Esche; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,9 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrett Radius: 241...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.