Fender AM Ultra Luxe Strat HSS FR MB

3

E-Gitarre

  • Korpus: Erle
  • geschraubter Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Palisander
  • weiße Pearloid Dot Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: Augmented D
  • Mensur: 648 mm (25,51")
  • Compound Griffbrettradius: 254 - 355,6 mm (10" - 14")
  • Sattelbreite: 42,8 mm (1,69")
  • Floyd Rose Locking Sattel
  • 22 Edelstahl Medium Jumbo Bünde
  • Tonabnehmer: 1 Ultra Double Tap Humbucker (Steg) und 2 Ultra Noiseless Hot Strat Single Coils (Mitte und Hals)
  • Master Volumeregler mit S-1 Switch für Custom Double Coil Tap
  • Tonregler für Hals- und Mitteltonabnehmer
  • Tonregler für Stegtonabnehmer
  • 5-Wege Schalter
  • Floyd Rose Double Locking Tremolo
  • Deluxe Staggered Cast/Sealed Locking Mechaniken
  • Nickel/Chrom Hardware
  • Werksbesaitung: Fender USA 250L NPS .009 - .042 (Art. 133191)
  • Farbe: Mystic Black
  • inkl. Deluxe Hardshell Koffer
  • made in USA
Erhältlich seit Mai 2021
Artikelnummer 510659
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Korpus Erle
Decke Keine
Hals Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HSS
Tremolo FR-Style
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Ja
2.479 €
2.799 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Lieferbar in mehreren Monaten
Lieferbar in mehreren Monaten

Dieser Artikel wird verschickt, sobald er bei uns eintrifft. Ein genaueres Lieferdatum können wir derzeit leider nicht nennen.

Informationen zum Versand
1
W
Fender Ultra Luxe
W.B. 28.12.2021
Feeling , Sound , Optik , alles passt.
Zubehör und Koffer auch sehr hochwertig.
Wobei das Aluminium Pickguard doch sehr gewöhnungsbedürftig ist was die Haptik angeht , aber das ist ja alles Geschmackssache. Tolle Fat Strat mit Floyd Rose. Meine erste Fender Gitarre , aber wahrscheinlich auch nicht meine letzte ;)
Bestelle und kaufe seit vielen Jahren bei Thomann und wurde nie enttäuscht. Service , Austausch, Lieferungen / Lieferzeiten , wie immer unschlagbar . Gerade auch dieses mal wieder so kurz vor Weihnachten... Vielen Dank dafür.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Etwas Luxus darf schon sein.
Gilhills 23.08.2021
Bin kein Profi, trotzdem wollte ich mir einmal ein solches Instrument leisten.

Als ich sie das erste Mal in die Hand nahm fiel mir auf, dass das Floyd Rose nicht parallel eingestellt war und dass die E-Saite schnarrte. Nach Rücksprache hat man das optimal eingestellt und sogar noch neue Saiten aufgezogen.

Ich hatte ein bißchen Respekt mit der etwas komplizierten Einstellung der Stimmung. Aber mit den kleinen Einstellrädchen läßt sich die sowieso sehr stimmstabile Gitarre fein tunen, ohne das große Besteck jedes Mal auspacken zu müssen.

Die Bezeichnung Ultra Luxe ist für mich sehr in Ordnung, weil sich die Gitarre wirklich edel anfühlt und auch das, was aus meinem Verstärker rauskommt, sich wirklich sehr gut anhört. Die Verarbeitung ist top und entspricht meinen Vorstellungen.

Ich besitze auch noch eine Gibson Midtown Custom und hier gibt es bezüglich der Handhaltung enorme Unterschiede. Bei der Gibson kann ich bequem meine Anschlagshand auf dem Steg liegen lassen und dabei auch einfach ein Palm Muting erreichen. Bei der Strat gehen die Saiten einen längeren Weg bis zum Floyd Rose. Hier kann die Hand bei meiner Spielweise nicht auf einem Steg ruhen. Das ist für mich etwas gewöhnungsbedürftig; entspricht aber höchstwahrscheinlich der richtigen Spieltechnik.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube