Fender AM Perf.Strat HSS MN SFG

23

E-Gitarre

  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ahorn
  • Halsprofil: Modern "C"
  • 22 Jumbo Bünde
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42,8 mm
  • Tonabnehmer: 2 Yosemite Stratocaster Single Coils (Mitte, Hals) und 1 Double Tap Humbucker (Steg)
  • 1 Volumeregler
  • 2 Tonregler
  • Vintage-Style Synchronized Tremolo
  • Werksbesaitung: Fender 250L NPS .009 - .042 (Art. 133191)
  • Farbe: Surf Green matt
  • inkl. Deluxe Gigbag
  • made in USA
Erhältlich seit November 2018
Artikelnummer 452964
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Grün
Korpus Erle
Decke Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HSS
Tremolo Vintage
Inkl. Gigbag Ja
Inkl. Koffer Nein
1.339 €
1.499 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Auf Anfrage
Auf Anfrage

Zu diesem Artikel ist entweder die Liefersituation derzeit unklar oder unser Lieferant kann uns keinen Liefertermin nennen. Bitte setzen Sie sich mit unserem Team in Verbindung, um weitere Informationen über die Verfügbarkeit zu erhalten.

Informationen zum Versand
1

Born in the USA!

Die American Performer-Serie repräsentiert den Einstieg in das amerikanische Line-up des Traditionsherstellers Fender. Diese Stratocaster in klassischem Surf Green ist Made in USA, wird in Handarbeit in Kalifornien hergestellt und bietet klassische Single-Coil-Sounds mit dezenten Modernisierungen. Und das zu einem erstaunlichen Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine Welt ohne Fenders legendäre Stratocaster wäre unvorstellbar: Als allererste Gitarre mit drei Tonabnehmern gehört sie zu den flexibelsten Modellen der Musikgeschichte. Mit den brandneuen Yosemite-Pickups, dem Greasebucket-Schaltkreis und einer Push/Pull-Funktion des Tonreglers arbeitet die American Performer Stratocaster diese Kernkompetenz behutsam heraus und setzt sogar noch einen drauf. Der vielseitige Klang von hoher Qualität, der klassische Stil und die ausgezeichnete Bespielbarkeit ergeben ein ausgereiftes, bühnentaugliches Instrument für Musiker, die gehört werden wollen!

Take it easy

Auf den ersten Blick ist die American Performer Stratocaster mit ihrem klassisch geschwungenen Korpus aus Erle nicht vom Original zu unterscheiden. Das ist auch gut so. Schließlich haben wir es mit einem bewährten Design zu tun, das seit 1954 kaum verändert wurde. Für den bewährten Ahornhals wurde ein modernes C-Profil gewählt, das deiner Greifhand ein komfortables Spiel ermöglicht. Das seidenmatte Finish lässt auch bei schweißtreibenden Auftritten mühelose Lagenwechsel zu. Zudem ermöglichen die Jumbobünde leichtgängige Bendings. Über das sechsfach verschraubte, synchronisierte Tremolo im Vintage-Stil kann man Akkorden und Melodien noch mehr Ausdruck verleihen. All diese Zutaten ergeben eine Gitarre, die traditionell erscheint und modernen Spielkomfort bietet. Warum sich quälen, wenn es auch leicht von der Hand gehen kann?

Greasebucke-Schaltkreis

Die American Performer-Serie ist für Gitarristen, die den zeitlosen Fender-Stil schätzen und zeitgemäße Funktionen nicht missen wollen. Mit dem klassischen Erlenkorpus samt Ahornhals und -griffbrett liegt man immer richtig! Dazu kommen bemerkenswerte Klangoptionen, die es so nicht bei allen Strats gibt: Die neuen Yosemite-Pickups wurden speziell für jedes Modell und jede Position abgestimmt und so kalibriert, dass sie in allen Kombination eneine konstante Lautstärke liefern. Während ein gewöhnlicher Tonregler lediglich die Höhen reduziert, wodurch die Bässe mehr in den Vordergrund treten, agiert der sogenannte Greasebucket-Schaltkreis wie ein Bandpassfilter. So werden die Höhen gebändigt, ohne dass Gain verloren oder der Sound muffig wird.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

HSS vs SSS (Humbucker oder Single Coil?)

Wer nicht sicher ist, welche Gitarre die Richtige für die einsame Insel wäre, ist mit der Fender American Performer Stratocaster sehr gut beraten. Zu einem erschwinglichen Preis bekommt man eine „echte Fender“ aus amerikanischer Handarbeit. Bleibt nur die Frage, ob Humbucker (HSS) oder Single Coil (SSS) in der Bridge-Position. Wer grundsätzlich den Klang einer Stratocaster bevorzugt, jedoch auch deftige Distortion-Sounds a la AC/DC und ZZ Top abdecken möchte, für den ist HSS die richtige Wahl. Fenders Doubletap Humbucker ermöglicht brummfreie High-Gain-Sounds und kann über eine Push/Pull-Funktion des Tonreglers zum Single-Coil gesplittet werden. Für gewöhnlich geht damit ein Lautstärkeverlust einher, doch bei der American Performer Stratocaster wurde dieser Umstand kompensiert. Somit geht der klassische Strat-Sound in der zweiten Position nicht verloren.

23 Kundenbewertungen

18 Rezensionen

B
Viel Amerika für relativ kleines Geld
Bergblume 11.05.2019
Ich bin jetzt noch nicht DER Gitarrenexperte, habe mit aber in der Vergangenheit zum Kaufentscheid einer neuen Gitarre viel angeschaut, ausprobiert und vor Allem auch angehört.
Im direkten Vergleich, da bin ich ehrlich, habe ich für mich keinen Unterschied erkennen können im Klang, zwischen einer "Classics", einer "Players" oder eben der "Performance".
Also dachte ich mir, dann höre ich eben "nur" auf mein Bauchgefühl. Somit wurde es dann eine " AM Performance Strat" aus Amerika geworden. Tolle Lackierung, am Hals ist alles so, wie es sein soll und der Sound mit meine HSS Auslegung sehr variabel.
Bei den MexikoStrats, die ich mir näher angeschaut habe und auch bei einigen Squier "rasten" die Finger am Hals nämlich schon mal ein, weil Bundenden heraus stehen, zumindest eine Art Grat, das war hier, wie geschrieben überhaupt nicht der Fall, einem Satz: Geiles Teil :-) ....
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

B
In der Tat - Perfect Strat
BB.. 03.02.2019
Für einen bezahlbaren Preis bekommt man eine sehr gut verarbeitete Gitarre. Der Korpus ist absolut perfekt lackiert, das mattierte Finish ist unempfindlich und fasst sich wirklich gut an. Das leicht mintgrüne Pickguard ist zunächst ungewohnt, aber passt toll zum Farbton.

Der Hals ist mattiert und fasst sich sehr gut an. Die Bünde sind hervorragend verarbeitet und sehr schön gefeilt. Alles rund, keine Nacharbeiten erforderlich.

Minimales Brummen auf den Singlecoils bei Störungen, aber absolut im Rahmen. Schöner Classic-Sound auf Neck und Middle, mehr Biss, auch angezerrt in der Bridge, deshalb habe ich HSS gewählt. Einfach vielseitig.

Hals und Saitenlage waren nicht so schön eingestellt. Das kann man selbst erledigen, schöner wäre, wenn die Gitarre entsprechend geliefert würde. Bundreinheit und Krümmung mussten nachgestellt werden, Saiten tiefer.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Tolle Strat mit cooler Farbe
starlights 12.12.2019
Eine wirklich günstige US Strat. Die Farbe finde ich persönlich Toll, ist jedoch natürlich Geschmacksache. Vom Klang her finde ich eine typische Strat mit etwas mehr Möglichkeiten durch den splitbaren Humbucker, der jedoch keine Metal - Gitarre daraus macht. Auch die Verarbeitung ist, zumindest bei meiner Gitarre sehr gut.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Einfach Genial
Patchouli66 23.08.2021
Was für ein Preis - Leistungsverhältnis, unglaublich!
Bluesig und einfach nur cool!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube