Fender AM Perf. Tele RW HBST

24

E-Gitarre

  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia)
  • Halsprofil: Modern "C"
  • 22 Jumbo Bünde
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Tonabnehmer: 2 Yosemite Telecaster Single Coils (Steg und Hals)
  • 1 Master Volumeregler
  • Master Greasebucket Tone Circuit
  • Werksbesaitung: Fender NPS .009 - .042
  • Farbe: Honey Burst
  • inkl. Deluxe Gigbag
  • made in USA
Erhältlich seit November 2018
Artikelnummer 452969
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Sunburst
Tonabnehmerbestückung SS
Griffbrett Palisander
Tremolo Nein
Korpus Erle
Decke Keine
Hals Ahorn
Bünde 22
Mensur 648 mm
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Ja
1.329 €
1.449 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Auf Anfrage
Auf Anfrage

Zu diesem Artikel ist entweder die Liefersituation derzeit unklar oder unser Lieferant kann uns keinen Liefertermin nennen. Bitte setzen Sie sich mit unserem Team in Verbindung, um weitere Informationen über die Verfügbarkeit zu erhalten.

Informationen zum Versand
1

Möge der Twang mit euch sein!

Die Telecaster ist aus der Rockgeschichte kaum wegzudenken und Fender lässt diesen Geist auch in Form der American Performer Telecaster RW HBST weiterleben. Das im Stammwerk von Fender in Corona/USA hergestellte Instrument vereint all die glänzenden Attribute, die man mit einer echten Tele verbindet. Dazu gehören ein Erle-Korpus, ein schlanker Ahornhals mit Palisandergriffbrett und vor allem die eigens für die American Performer entwickelten Yosemite-Pickups, die mit ihrer Schelllack-Spulenbeschichtung unerwünschte Nebengeräusche selbst bei hoher Verzerrung wirkungsvoll unterdrücken. Damit wird für einen extrem flexiblen Klang gesorgt, der in vielen Stilistiken einsetzbar ist. Ausgeliefert wird die in einem Honey-Burst-Finish gekleidete American Performer Telecaster RW HBST zudem in einem robusten und roadtauglichen Gigbag.

Der berühmte Tele-Sound

Egal, ob es nun um Country, Blues oder Rock geht: Mit einer Telecaster ist man stets bestens gerüstet! Nicht umsonst gilt die Tele als eine der am besten bespielbaren E-Gitarren überhaupt. Nichts anderes erwartet uns bei der American Performer Telecaster RW HBST, die mit ihrem schlanken Ahornhals und den 22 Jumbo-Bünden auf dem Palisandergriffbrett dafür kaum besser vorbereitet sein könnte. Doch auch Altbewährtes kann man verbessern und da kommt die von Fender neu entwickelte „Greasebucket“-Elektronik ins Spiel, die beim Absenken der Höhen den Klang der beiden Yosemite-Tonabnehmer trotzdem knackig und dynamisch an den angeschlossenen Amp liefert. Für den authentischen Look und den extra Spritzer „Twang“ darf natürlich die klassische Vintage-Style-Bridge im Aschenbecher-Design nicht fehlen, während am anderen Ende der Saiten die sechs ClassicGear-Mechaniken für gute Stimmung sorgen.

Eine erschwingliche US-Tele

Trotz ihrer Fertigung in Fenders Stammwerk in Corona/USA ist die American Performer Telecaster für einen attraktiven Preis zu bekommen. Das macht dieses Instrument insbesondere für Gitarristen interessant, die eine kompromisslos zuverlässige und hochwertig verarbeitete Tele in ihrem schicken Honey-Burst-Finish ihr eigen nennen möchten und dennoch kein Vermögen investieren können. Der angenehm bespielbare, schlanke Ahornhals dürfte hierbei ebenso gefallen wie die modifizierte Greasebucket-Schaltung der Yosemite-Singlecoils. Damit kann man sowohl glasklare als auch verzerrte Sounds abfeuern, die sich Tele-typisch immer und überall durchzusetzen wissen und zugleich mit einem großen Headroom glänzen.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

Flexibel am Start

Neben den massiven Hölzern von Korpus und Hals heben vor allem die Yosemite-Pickups zusammen mit der Greasebucket-Schaltung den Sound der American Performer Telecaster RW HBST auf ein ganz neues Niveau. Durch die extrem niedrigen Nebengeräusche der Tonabnehmer sowie die äußerst effektiv arbeitende Tonblende wird eine Vielzahl an Klängen möglich, die von strahlenden Cleansounds über dynamische Crunchsounds bis hin zu deftigem Overdrive reichen. Ganz besonders interessant kann das in Zusammenarbeit mit einem guten Röhrenamp werden, der den nuancenreichen Klang dieses Instruments direkt an die Ohren weiterleitet. Perfekt für Studio, Proberaum und Bühne – und überall dort fühlt sich die Fender Tele traditionell ja immer schon zuhause!

24 Kundenbewertungen

16 Rezensionen

KH
Na bitte, geht doch....
Klaus-Dieter H. 16.06.2020
Auf einer Tele habe ich in jungen Jahren das Gitarrenspiel gelernt. Schnell kam der Wechsel zur Strat, die mich bis heute über viele Jahre und in mannigfaltigen Variationen begleitet hat. Sporadisch habe ich immer mal wieder eine Tele probiert; jedoch war es irgendwie nicht mehr der Sound und das Feeling, welches ich in Erinnerung hatte. Doch so richtig loslassen konnte ich aber von dieser ersten Kreation Leo Fenders dann doch nicht. So kam jetzt diese Gitarre - ohne große Erwartungen - dank Thomann zu mir und hat mich schlicht aus den Socken gehauen.

Wenn man wie ich seit vielen Jahren als semiprofessioneller Gitarrist unterwegs ist, hat man sein Urteil über eine Gitarre schnell gefällt; auch wenn man diese nur wenige Minuten in der Hand hält.

Schon beim Auspacken der Tele ist mir das moderate Gewicht aufgefallen, was schon mal positiv ist. Es gibt sicher leichtere Teles, aber diese ist durchaus im angenehmen Bereich angesiedelt. Out of the box fällt zunächst die aussergewöhnliche Schönheit der Gitarre auf. Da harmonisiert einfach Alles. Farbe, Griffbrett und hardware bilden eine perfekte Einheit, die ihresgleichen sucht.

Erstaunt hat mich die tadellose Verarbeitung: von der Lackierung, der Abrichtung und Politur der Bünde bis hin zur Halskrümmung und der Höhe der Pickups. ... Hier konnte ich rein gar nichts bemängeln. Die Gitarre kam absolut perfekt eingestellt aus der Verpackung. Keinerlei scharfen Grate, sogar die Madenschrauben sind perfekt abgerichtet und scheuern nicht am Handballen. Dies habe ich bei einer Tele mit Vintage Bridge noch nie gesehen. Da musste man immer selbst nacharbeiten. Entweder hat Fender endlich die Endkontrolle erheblich verbessert, oder die Serviceabteilung von Thomann hat sich die Gitarre vor Auslieferung einmal vorgenommen. ... Egal, ... mir solls recht sein.

Eine Tele, die im Wesentlichen schrille Töne bringt, wollte ich nicht. Daher meine Wahl mit Palisandergriffbrett, was ja bereits ein wenig Schärfe nimmt. Jedoch war ich schon sehr überrascht, dass über den Amp (Fender Blues Deluxe IV) in allen Tonabnehmerkonfigurationen ein von Wärme und Ausgewogenheit angenehmer Ton erzeugt werden kann. Umsomehr, wenn man den Tonregler etwas zurück nimmt. Die Tonregelung (mein Favorit ist ca. 15 % Rekuktion) ist Spitze.

Ich denke, dass ich meiner Begeisterung gar nicht mehr hinzuzufügen brauche um zu verdeutlichen, was ich von dieser tollen Tele halte. Die Gitarre liefert Telesounds vom Allerfeinsten, ohne Eierschneiderei und Mulm. Fender hat mit dieser Gitarre ein Niveau erreicht, welches ich bislang von dieser Firma noch nicht gekannt habe. Und ich spiele seit den Siebzigern ausschießlich Fendergitarren.

Fazit: Yes Sir !!!
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Eine für alles
Sco 10.06.2021
Habe ne Menge Stromgitarren, aber seit ich diese Tele habe spiele ich nur noch auf diesem Brett.
Geniale Gitarre, leicht, liegt super am Körper und klingt clean und verzerrt extrem gut.
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

JM
Tolle Gitarre
Jimmy More 16.02.2022
Ich wollte schon immer eine echte Tele und bin mit dieser Fender AM Performers voll auf zufrieden identischer Tele- Sound und super verarbeitet. Ich bereue den Kauf nicht........
Features
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Ihr Geld wert!
UnbelieveaPhil 07.01.2019
Ich habe die (US-)Performer Telecaster im Thomann-Store im Vergleich zu einer (Mex-)Nashville-Tele gespielt, die auch meine erste Wahl gewesen wäre aufgrund der drei Pickups und der damit erhofften größeren Vielseitigkeit. Das Label "Made in USA" war mir hierbei nicht so wichtig (ist ja eigentlich auch egal obs die Mexikaner, dies über den Zaun geschafft haben zusammenschrauben oder die, die daheim geblieben sind :-)

Der Unterschied der Nashville zur Performer war allerdings so eklatant, dass ich letztendlich doch die ca. 300 EUR mehr investiert und mich für die Performer entschieden habe. Der Hauptgrund hierfür liegt - in den Pickups. Im direkten Vergleich klang die Nashville richtig muffig und dumpf, die Performer hingegen klar und akzentuiert mit leichtem Hang zu "Kreischen" was man ihr aber mit dezentem Einsatz des "Greasebucket Tone Circuit" problemlos abgewöhnen kann wenn man es gerade nicht braucht oder haben will. Ein klasse Feature! Dadurch ist von glasklaren Clean-Sounds bis hin zur etwas heftigeren Distortion alles möglich.

In Sachen Verarbeitung stand auch die Nashville-Tele in einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und hat zudem die etwas "modernere" Ausstattung. Nur die Poti-Knöpfe waren mir etwas zu leichtgängig. Bei der Performer passt hingegen für meine Begriffe alles, lediglich 3-Wege-Schalter und Volume-Poti dürften ein Bisschen mehr Abstand voneinander haben, da wirds schon etwas eng, wenn man den Bridge-Pickup ausgewählt hat. Das ist aber wohl eine generelle Telecaster-Eigenheit.

Alles in Allem ist die Performer Tele für mich genau das was ich gesucht habe: Eine sehr vielseitige Gitarre in klassischem Design.
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube