Fender American Elite Telecaster Thinline Mn Natural

E-Gitarre

  • Bauform: Thinline mit F-Loch
  • Korpus: Esche
  • Hals: Ahorn
  • Halsprofil: Modern Compound Shape C bis D
  • Griffbrett: Ahorn
  • Halsradius: Compound Radius 241- 355,6 mm
  • 22 Medium Jumbo Bünde
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42,8 mm
  • Sattel aus synthetischem Knochen
  • Tonabnehmer: 2 New 4th Generation Noiseless Single Coils (Steg & Hals)
  • 1 Master Volumen- (Push: S1 Switch) und 1 Tonregler
  • 3-Wege Blade Switch
  • Chrom Hardware
  • Originalbesaitung: Fender 250L NPS .009 - .042 (Art. 133191)
  • Farbe: Natur
  • inkl. Fender New Elite Formkoffer

Weitere Infos

Farbe Natur
Tonabnehmerbestückung SS
Griffbrett Ahorn
Tremolo Nein
Korpus Esche
Decke Keine
Hals Ahorn
Bünde 22
Mensur 648 mm
Inkl. Koffer Ja
Inkl. Gigbag Nein
2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
2 Textbewertungen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Fender Telecaster - Mutter aller E-Gitarren

12.02.2017
1.Geschichte
2. Optik / Verarbeitung
3. Features
4. Handling / Spielbarkeit / Klang
5. Zubehör / Lieferung
6. Fazit


1. Geschichte

Ich sah eine Fender Telecaster erstmals im Jahr 1968 und war sofort begeistert von diesem Instrument. Was mich so beeindruckte war die Konzeption dieser Gitarre, die auf den ersten Blick ins Auge fällt und bis jetzt kaum je übertroffen wurde: Einfachheit! - By the way: 1968 war auch das Jahr, in dem Fender das erste Thinline-Modell herausbrachte.

Ich muss hier nicht ausdrücklich betonen, dass aufgrund ihrer Eigenschaften die Tele zur ?Mutter aller Brettgitarren? wurde. - Die ungezählten Varianten, in der die Tele bis heute gefertigt wird, sprechen da für sich?
Geschichte
Wer ihre Geschichte genauer kennenlernen will, sollte das Buch von Tony Bacon lesen (Bacon, Tony: Six decades of the Fender Telecaster. London: Outline Press Ltd. for Backbeat Books, 2009; - sicher gibt es aber auch neuere Literatur zum Thema, z.B. von Paul Balmer: Feder Telecaster - Mythos & Technik).
Ohne genauere Sachkenntnis bestellte ich 1969 aufs Geratewohl eine ?naturblonde? Tele mit Palisander-Griffbrett. Diese Gitarre habe ich in den 60er Jahren bei vielen Gigs benutzt und spiele sie noch heute gerne, obgleich die Bünde aufgrund des langen Gebrauchs abgenutzt sind? Ich hatte seither viele Gitarren in der Hand, nie jedoch ein Instrument, das sich besser greifen ließ als meine 69er Tele, an der ich bis heute keine einzige Einstellung geändert habe. Die Spielbarkeit ist bedingt durch sehr flache Bünde (?Schnellgriffhals? hieß das damals), wie sie heute weniger verwendet werden. - Obgleich Fender damals schon zu CBS gehörte, muss ich meinem Instrument beste Qualität bescheinigen. - Daran wäre eine Telecaster von heute zu messen!

2. Optik / Verarbeitung

Dass dieses ?Brett? auch als quasi semi-akustische Variante gebaut werden kann, erhöht den Reiz der Gitarre, denn die Anmutung dieser Tele bekommt dadurch etwas Filigranes. In der oben genannten Ausführung (Thinline MN NAT) wird das Instrumenten-hafte nicht nur durch die Bauweise, sondern auch durch die Holzmaserung des Esche-Korpus unterstrichen. Farblich sind Hals (Ahorn), Korpus, Binding und Pick-Guard hervorragend aufeinander abgestimmt. Die Optik wirkt harmonisch und vermittelt in der Tat den Eindruck eines ?Elite?-Instruments. Tadellose Hochglanz-Lackierung und verchromte Hardware unterstreichen diesen Eindruck noch. - Die Tele ist - wie zu erwarten - insgesamt sehr gut verarbeitet, ärgerlich nur, dass drei Schrauben (Linsen-Senkkopf) schief eingedreht sind, so dass sie nicht optimal in die mit entsprechender Senkung versehenen Bohrungen des Pick-Guards passen. Ein Dilettantismus, der nicht einmal einem durchschnittlich begabten Heimwerker passieren dürfte, geschweige denn den erfahrenen Fachleuten dieser Traditionsfirma! - Punktabzug!

(Um es hier gleich vorweg zu nehmen: Die Verarbeitung des mitgelieferten Koffers bekommt die Note ?ungenügend?! - Einzelheiten dazu aber später.)

Die drei einstellbaren ?Stege? der Brücke sind nicht wie früher aus rostfreiem Stahl gefertigt (bzw. vernickelt), sondern aus Messing, wirken auch etwas klobiger und haben den Nachteil ?anzulaufen?, d.h. sie reagieren auf Umwelteinflüsse und bekommen ein unschönes graues Aussehen. - Ich vermute eine ungute Reaktion auf die ?Chemie? des Koffers. - Auch die Halteschlaufen des Koffer-Deckels haben im Klar-Lack der Tele feine Abdrücke hinterlassen (Materialunverträglichkeit!).

3. Features

Anders als bei älteren Tele-Modellen sind Steg-Pickup, Brücke und Saitenhalter keine bauliche Einheit mehr; auch werden die Saiten nicht wie bei den früheren bzw. anderen Thinline-Modellen und wie eigentlich bei allen Teles durch den Korpus geführt, was der Gitarre ursprünglich angeblich ein besseres Sustain gab. Der Sinn dieser Änderung ist mir noch nicht klar geworden.
Neu ist auch die Elektronik: der Volumen-Regler besitzt einen integrierten Schalter, mit dem die in Mittelstellung des Wahlschalters ansonsten parallel geschalteten Pickups in Reihe geschaltet werden, wodurch der Amp ein etwas stärkeres Signal bekommt.
Erwähnenswert sind die Mechaniken: Mit einer Klemmschraube wird die Saite fixiert und muss nicht mehr um den Wirbel gewickelt bzw. durch diesen hindurch geführt werden. - Leider gibt es für diese Neuerung keine Anleitung im Manual.


4. Handling / Spielbarkeit / Klang

Die Tele ist eine insgesamt eher zierliche Gitarre, die etwas härter am Körper liegt als die Strat mit ihrem ?ergonomischen? shaping. Zudem wird das Thinline-Modell aufgrund des leichteren Korpus und der aufwändigeren Mechaniken im Gegensatz zu einer Standard-Tele etwas kopflastig, was der Spielbarkeit jedoch kaum Abbruch tut.
Im Gegensatz zum Korpus ist der Ahorn-Hals der Tele matt lackiert, was sich angenehm anfühlt. Der Hals liegt aufgrund seiner Form - shape C to D - und Breite optimal in der Hand und macht das Spielen zum Vergnügen. Die Saitenlage allerdings könnte noch etwas besser sein. Mir persönlich ist auch die Besaitung mit 9er Saiten zu weich. Durch eine Abrundung des Korpus im Bereich der Hals-Verschraubung lässt sich die Tele auch in den höchsten Lagen nun ohne jedes Hindernis mit Leichtigkeit handhaben; - eine sinnvolle Verbesserung.
Den Klang einer Tele zu beschreiben, ist sowohl unmöglich als auch unnötig, denn er ist auf unzähligen Aufnahmen legendärer Gitarristen in allen Variationen und Genres zu hören. Interessant ist jedoch ein Vergleich mit meiner älteren Tele. Es mag an den dünneren Saiten liegen, aber die Thinline-Tele klingt insgesamt etwas weicher und auch ein wenig leiser. Ich habe beide Gitarren im direkten Vergleich mit einem historischen Fender Twin-Reverb getestet. Die 69er Tele kam dabei etwas besser weg, denn ihr Sound ist sowohl voll und voluminös (Hals-Pickup) als auch äußerst brillant und aggressiv (Steg-Pickup). In der Mittelstellung (beide Pickups) liefert sie den typischen ?Fender-Knacks?. Die Thinline-Tele hingegen liefert einen stark mitten-betonten Sound bei Reihenschaltung der Tonabnehmer; hier klingen die äußersten Höhen nicht mehr so brillant durch, das Volumen wird etwas angehoben, der Sound könnte hier aber leicht breiig erscheinen. - Selbstredend sind diese Eindrücke subjektiv, abgesehen von Faktoren wie Amp, Raumakustik, Spielweise und musikalischem Material, die den Höreindruck beeinflussen?

5. Zubehör / Lieferung

Die Fender AM Elite Tele Thinline MN NAT kommt mit einem Koffer, der in China gefertigt wird und zu 99% aus Kunststoffen besteht (1% steel hardware). Diese Stoffe scheinen nicht gut für das erlesene Instrument, denn die Messing-Stege waren stark ?angelaufen? und im Lack der Gitarre fanden sich (schwache) Abdrücke des textilen Gurt-Materials zum Halten des Kofferdeckels (s.o.). - Der Koffer wirkt insgesamt klobig, nicht zu vergleichen mit den eleganten klassischen Tweed-Cases von Fender. - Als ich den Koffer zum zweiten Mal (!) öffnete, fiel mir die Innenauskleidung des Deckels entgegen. Hier wurde offenbar ein gänzlich untauglicher Heißkleber verwendet und dilettantisch verarbeitet. Die Haltegurte des Deckels waren lediglich an den Plüsch der Innenauskleidung geklebt, hier wäre wohl eine solide mechanische Verbindung mit dem Deckel angesagt. - Den Mangel kompensierte die Firma Thomann unkompliziert mit angemessenem Preisnachlass. Dennoch sortierte ich den Koffer aus und spendierte der Tele einen in den U.S.A. gefertigten Fender-Koffer von G & G (?The Original Vintage Case Co.?), den ich vor einigen Jahren durch Thomann bezogen hatte (Messing-Beschläge und brauner Bezug mit floraler Prägung, super passend zu den natürlichen Holz-Tönen der Thinline-Tele!).
Fender ist wohl einer der wenigen Hersteller, der seinen Instrumenten ein Gitarrenkabel und einen Gurt mit auf die Reise gibt, was ich angesichts der Preis-Kategorie der Gitarre auch als angemessen empfinde. Inbus-Schlüssel zum Justieren der Stege und Manual sowie Erklärung zur Schaltung der Tele sind selbstredend inbegriffen.

6. Fazit

Wer sich für eine Telecaster entscheidet, der sollte sich auch gleich für eine zweite entscheiden, und zwar für die AM Elite Tele Thinline MN NAT. - Sie vereinigt alle Vorzüge der klassischen Tele - und einige zusätzliche wie die komfortablen Mechaniken und die modifizierte Schaltung.
Die Gitarre ist eine Augenweide, denn sie wirkt nicht nur edel durch ihr unverwechselbares Design, sondern auch durch ihren Charakter als semi-akustisches Instrument aus dem stark gemaserten zähen Holz der Esche. Sie liegt hervorragend in der Hand, ist etwas leichter als die Vollholz-Modelle und lässt sich angenehm spielen, wobei auch der Klang den Besonderheiten dieser Bau-Reihe entspricht. ?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Automatisch übersetzt (Original zeigen)
gbOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

OK!!!

25.10.2016
Es ist ideal für mich. Gute Qualität
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Fender AM Elite Tele Thinline MN NAT
(2)
Fender AM Elite Tele Thinline MN NAT
Zum Produkt
1.735 €

Fender American Elite Telecaster Thinline MN NAT, E-Gitarre, Esche Korpus mit F-Loch, Ahorn Hals, Modern Compound Shape C bis D, Ahorn Griffbrett Compound Radius (241mm - 355.6 mm), 22 Medium Jumbo...

  • Farbe: Natur
  • Tonabnehmerbestückung: SS
  • Korpus: Esche
  • Decke: Keine
  • Griffbrett: Ahorn
  • Tremolo: Nein
  • Hals: Ahorn
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Fender AM Elite Tele Thinline MN MIB
(3)
Fender AM Elite Tele Thinline MN MIB
Zum Produkt
1.668 €

Fender American Elite Telecaster Thinline MN MIB, E-Gitarre, Esche Korpus mit F-Loch, Ahorn Hals, Modern Compound Shape C bis D, Ahorn Griffbrett Compound Radius (241mm - 355.6 mm), 22 Medium Jumbo...

  • Farbe: Natur
  • Korpus: Esche
  • Tonabnehmerbestückung: SS
  • Griffbrett: Ahorn
  • Decke: Keine
  • Hals: Ahorn
  • Tremolo: Nein
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Fender AM Elite Tele Thinline MN CHAM
Fender AM Elite Tele Thinline MN CHAM
Zum Produkt
1.758 €

Fender American Elite Telecaster Thinline MN CHAM, E-Gitarre, Esche Korpus mit F-Loch, Ahorn Hals, Modern Compound Shape C bis D, Ahorn Griffbrett Compound Radius (241mm - 355.6 mm), 22 Medium Jumbo...

  • Farbe: Champagne
  • Tonabnehmerbestückung: SS
  • Korpus: Esche
  • Decke: Keine
  • Griffbrett: Ahorn
  • Hals: Ahorn
  • Tremolo: Nein
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
1.735 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Gratis Testbericht
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer ? und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Native Instruments Maschine Mikro MK3 Electro Harmonix Triangle Big Muff Fuzz ESP LTD EC-256FM STAQMB Victory Amplifiers V4 The Countess Preamp Boss VE-500 Vocal Performer Fun Generation SePar Hex LED RGBAW UV IR Roland TD-1DMK V-Drum Set iZotope Spire Studio Airturn BT200S-2 Avantone CLA-10 Native Instruments Komplete 12 Fender SQ Affinity Strat Pack HSS BSB
(2)
Für Sie empfohlen
Native Instruments Maschine Mikro MK3

Native Instruments Maschine Mikro MK3; Groove Production Studio bestehend aus USB Controller und Maschine Software;, 16 beleuchtete multicolor Pads mit Velocity und After-Touch; Dual-Touch Smart Strip; Encoder; VST und Audio Unit Host;, Groovebox-Features: 16 Velocity Levels, Swing, Pad-Link, Note Repeat,...

Zum Produkt
239 €
(2)
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix Triangle Big Muff Fuzz

Electro Harmonix Triangle Big Muff Fuzz; Effektpedal; Neuauflage des Original Version 1 Big Muffs von 1969; cremiger; Geigen-artiger Sustain; jetzt in einem kompakten Druckguß Gehäuse; Regler: Sustain, Volume, Tone; LED: Effect On/Off; Fußschalter: Effect Bypass; Anschlüsse: Eingang (6;3mm Klinke), Ausgang...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
ESP LTD EC-256FM STAQMB

ESP LTD EC-256FM See Thru Aquamarine Burst, Thomann Exklusivmodell (limitiert: 60 Stück), E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya ivorensis), geflammte Ahorn Decke, 3 teiliger eingeleimter Mahagoni Hals (Khaya ivorensis), Jatoba Griffbrett, Griffbrett Radius 350mm, Thin U Hals Profil, Mensur 629 mm (24,75"),...

Zum Produkt
399 €
(1)
Für Sie empfohlen
Victory Amplifiers V4 The Countess Preamp

Victory Amplifiers V4 The Countess Preamp; Effektpedal; Clean und Overdrive-Sounds basierend auf dem V30 the Countess Verstärker, entwickelt mit Guthrie Govan, Vollröhren Signalweg mit 1 x EC900 and 3 x CV4014 Röhren, zwei Kanäle, verwendbar als Preamp oder Pedal, Fernschalten...

Zum Produkt
399 €
Für Sie empfohlen
Boss VE-500 Vocal Performer

Boss VE-500 Vocal Performer - Moderne Vocal-Multieffekt-Stompbox für singende Gitarristen, Automatische Anpassung von Harmonien und Tonhöhe auf Basis neu entwickelter BOSS Algorithmen für lückenloses Tracking und einen natürlichen Sound, Umfangreiche Effektauswahl, speziell abgestimmt auf Vocals; Enhance-Sektion für den Grundsound +...

Zum Produkt
399 €
Für Sie empfohlen
Fun Generation SePar Hex LED RGBAW UV IR

Fun Generation SePar Hex LED RGBAW UV IR, 6in1 LED Flat Par. Der neue SePar ist ein LED Scheinwerfer, welcher durch sein, einzigartiges Preis-Leistungsverhältnis besticht. Fünf kraftvolle Hexa-Color LEDs in den Farben Rot, Grün, Blau, Amber, Weiß und UV sorgen...

Zum Produkt
69 €
(1)
Für Sie empfohlen
Roland TD-1DMK V-Drum Set

Roland TD-1DMK V-Drum E-Drum Set, Einsteigermodell in die Welt der Roland V-Drums, TD-1 Drum Modul mit 15 Drum Kits, 15 Songs, 10 Coaching Funktionen, Metronom, 3,5mm Stereo-Klinke Mix In, 3,5mm Stereo-Klinke Kopfhörer- und Lineausgang, USB für MIDI Verbindungen, Multipinstecker für...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
iZotope Spire Studio

iZotope Spire Studio; mobiles Recording-Studio mit Akkubetri eb; eingebautes Mikrofon für Aufnahmen in Studioqualität; Ak kubetrieb ermöglicht mobiles Aufnehmen für mindestens 4 Stun den; automatischer Soundcheck auf Knopfdruck für optimalen A ufnahmepegel; bis zu 8 Spuren pro Projekt; zwei professionel...

Zum Produkt
399 €
(1)
Für Sie empfohlen
Airturn BT200S-2

Airturn BT200S-2; Kabelloser MIDI-Controller, Page turner, Media- und Licht-Controller mit Bluetooth 4 in Fußschalter-Form; sendet MIDI Befehle, MIDI Noten, Parameteränderungen sowie Tastaturbefehle; Auto-Repeat; zwei programmierbare Stahl-Schalter; sieben unterschiedliche Funktions-Modi; zwei Kopplungsmethoden: offene Kopplung für die Verbindung von bis zu 8...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Avantone CLA-10

Avantone CLA-10; passive Nahfeldmonitore; entwickelt in Zusammenarbeit mit Chris Lord Alge; zwei-Wege Lautsprecher; 18 cm Tieftöner, 3.5 cm Hochtöner; Frequenzbereich: 60 Hz - 20 kHz; 90 dB SPL; max. 120 Watt / 8 Ohm; 18 mm MDF Gehäuse mit Echtholzfurnier;...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Native Instruments Komplete 12

Native Instruments Komplete 12; Plugin-Bundle bestehend aus Software-Instrumenten und Sample-Librarys von Native Instruments; insgesamt 45 Instrumente und Effekte enthalten, wie z.B. Form, Replika, Strummed Acoustic Guitar, Una Corda, Discovery Serie "India", Reaktor 6 inkl. Blocks, Kinetic Metal, Kontakt 6 u.v.m.,...

Zum Produkt
589 €
Für Sie empfohlen
Fender SQ Affinity Strat Pack HSS BSB

Fender Squier Affinity Strat Pack HSS BSB IL E-Gitarren Set mit E-Gitarre Stratocaster Frontman 15GAmp, Kabel, Gurt und Plektren; E-Gitarre, Pappel Korpus, Ahorn Hals, Indian Laurel Griffbrett, 21 Medium Jumbo Bünde, Sattelbreite 40,9mm (1,61"), Mensur 648mm (25,5"), Tonabnehmer HSS Humbucker...

Zum Produkt
299 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.