Eventide H9 Core Harmonizer

Effektpedal für E-Gitarre

Der H9 Core ist die Basisversion des Eventide H9 und beinhaltet Pitch- & Delay Effekte aus den legendären Eventide Harmonizern H910 und H949. Damit ist der H9 Core die perfekte Kombination aus Soundqualität und Anschaffungspreis.

Die Bedienung des H9 (Core) ist sehr intuitiv gestaltet. In Verbindung mit der leistungsstarken App H9 Control für Windows, OSX oder iOS sind die Verwaltung von Presets, die Echtzeit-Steuerung und die In-App-Einkäufe zusätzlicher Algorithmen ein Kinderspiel. Anwender des H9 können pro Account auf Eventide.com bis zu fünf H9 synchronisieren: Entsprechend lassen sich die H9-Algorithmen gleichzeitig auf fünf H9-Geräten nutzen. Im Lieferumfang enthalten ist ein Gutschein für den Erwerb eines kostenlosen Algorithmus im App Store.

  • Effekte der PitchFactor H910 und H949
  • integriertes Stimmgerät
  • Ein-Knopf-Benutzeroberfläche mit Bluetooth Anbindung für iPods, iPhones und iPads zum Erstellen und Verwalten der Presets
  • kostenlose iOS-App
  • PC oder Mac Anbindung über USB Anschluss
  • Stereo Ein- und Ausgänge
  • MIDI Ein- und Ausgang
  • Eingänge: Expression Pedal und Fußschalter
  • echter Hardware Bypass
  • inkl. Netzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • 3 Octave
  • E-Piano On/Off
  • Hazey
  • One side shifting
  • Progressive On/Off
  • Springhall

Weitere Infos

Chorus Ja
Flanger Nein
Phaser Nein

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Eventide H9 Max Harmonizer
22% kauften Eventide H9 Max Harmonizer 699 €
Eventide H9 Max Dark Harmonizer
10% kauften Eventide H9 Max Dark Harmonizer 699 €
Eventide H9 Harmonizer
6% kauften Eventide H9 Harmonizer 499 €
Boss DC-2w Dimension Chorus
6% kauften Boss DC-2w Dimension Chorus 199 €
Unsere beliebtesten Chorus/ Flanger/ Phaser
50 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Alleskönner
Marcus127, 09.07.2017
Der H9 ist wirklich ein Topgerät. Alle Effekte sind von sehr guter Qualität. Vor allem die Harmonizer haben mich interessiert und haben mich vollkommen überzeugt. Sehr klare Klangqualität, keinerlei Klangartefakte erkennbar und schnell genug. So gut wie keine Latenz spürbar.
Die Software zum Presets verwalten und erstellen ist etwas unintuitiv gestaltet und ich fühl mich damit auch nach einem halben Jahr immer noch nicht recht wohl.
Die Möglichkeiten sämtliche Parameter über MIDI zu steuern erweist sich als extrem mächtiges feature.
Per USB an den Computer angeschlossen, wird es sofort als MIDI-Device erkannt. Ich spiele viel mit Samples und elektronischen Beats. Hier alle Einstellungen am H9 zu ändern bzw. Presets zu wechseln vollkommen zu automatisieren ist fantastisch. Man kann theoretisch jeden Takt einen neuen Sound haben. Genial!

Fazit: Abgesehen von der unübersichtlichen Software, eigentlich perfekt.
Einziges Manko: Man kann immer nur einen Effekt gleichzeitig nutzen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sound-Monster
Da G, 10.05.2018
Das Ding kann echt viel, und wie das halt mit solchen Geräten ist, kann die Bedienung auch etwas kompliziert sein. Da turnt man dann in diversen "Menüs" herum, vergisst zu speichern, dann...alles weg. Das ist ein Teil, bei dem kommt man ohne das Handbuch nicht sehr weit, das war mit meinem G-Force gefühlt etwas einfacher. Belohnt wird man jedoch mit einem überragenden Sound, die Delays sind spitze, Reverb auch, sogar der Chorus. Man muss aber dazusagen, dass man sich die "Effekte" extra kaufen muss und meist nicht mehr als einen gleichzeitig verwenden kann. Dafür gibt es extra "Multieffekt" Software, die man sich raufspielen muss. Da ein "Effekt" gratis mit dabei war, habe ich so eine Multieffekt mit Reverb, Delay und Chorus gewählt und bin happy damit. Jetzt, ein Jahr später würde ich eher das Line6 Helix HX nehmen, das soll von der Bedienung einfacher sein, aber ob die Soundqualität besser ist, kann ich nicht sagen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
DER Multieffekt schlechthin
Simon7677, 20.02.2018
Ich hatte den Plan ein komplexes MIDI-FX-Amp-Setup im 80ties Style etwas zu verkleinern. Deshalb suchte ich ein Multieffekt der sehr hohen Audioansprüchen genügt, den Geldbeutel nicht extrem belastet und natürlich flexibel ist. Es dauerte nicht lange bis ich bei Eventide ankam. Zuerst dachte ich über ein Eclipse nach, das dann aber aufgrund des Preises aus dem Bild flog. Der H9 schien perfekt. Klein, sehr flexibel, keine Nebengeräusche, voll midifähig und die USB Programmierung.

Als das Teil endlich da war:
Ich programmierte innerhalb eines Tages alle Sounds und programmierte mein Setup entsprechend um. Die Arbeit lohnte sich, macht Spaß und ich erweiterete mein Soundrepartoire. Das H9 hat unglaulich gute Algorythmen, ist via USB sehr benutzerfreundlich und einfach midisteuerbar. Selbst mein komplexes Setup (ich nutze direct zugriffe auf einzelne effekte des H9, aber auch programmierte zusätzliche Presets sowie externe analoge Bodentreter, etc FX-porno) war ohne Probleme innerhalb kürzester Zeit eingerichtet.

Werde mir noch ein zweites H9 holen ?(in Serie geschaltet) um noch flexibler Sounds mischen zu können.

Das Einzige was ich mir zusätzlich wünschen würde:
Bluetooth Steuerung via Android. Aber das kommt laut Eventide auch noch irgendwann.

Die Programmierung via USB und H9 Control Software ist super easy. Die directe Programmierung am Gerät ist sehr fummelig. Nutze diese nur um meine Hot Knob Programmierung vorzunehmen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
toller Klang, gute Verarbeitung- Bedienung besser extern...
Klangmann, 10.02.2021
Ich hatte mir erst einen H9 Core gekauft und diesen erst nur um die wirklich für nicht wichtigen Algorithmen erweitert.
Der Klang ist hervorragend. Insbeondere die Hall und Pitchshifter haben es mir angetan. Die Verarbeitung des Gerätes ist tadellos und wirkt robust und wertig. Die Bedienung (also das Erstellen und Editieren der Presets) am Gerät selbst ist möglich aber keine echte Freude. Mit der App lassen sich aber komfortabel Presets erstellen. Richtig Spass mach die Bedienung dann mit einem externen MiDI Controller- so lassen sich die Effekte richtig spielen.
Irgendwann gab es die Möglichkeit für einen geringeren Preis auf das MAX upzugraden, was ich tat. Inzwischen habe ich mir einen zweiten Core geholt und beide können auf die selben Algorithmen zugreifen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Video
Eventide H9 und H9 Core Harmonizer
5:32
Thomann TV
Even­tide H9 und H9 Core Har­mo­nizer
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

3
(3)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

2
(2)
Kürzlich besucht
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische US-Verstärker Voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Kürzlich besucht
Blackmagic Design Web Presenter HD

Blackmagic Design Web Presenter HD; Komplettlösung fürs Streaming; Hardware-Streaming-Engine, um per Ethernet direkt an YouTube, Facebook, Twitter und andere Plattformen zu streamen; kann per Ethernet ins Internet zu streamen oder über ein angeschlossenes 5G- oder 4G-Handy mobile Daten nutzen; Da…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1BK

Casio CT-S1BK Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Legowelt

Polyend Tracker AE Legowelt; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und Serum);…

Kürzlich besucht
RAV Vast D Major red

RAV Vast2 D-Dur red edition, d/ g, a,h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

2
(2)
Kürzlich besucht
Austrian Audio Hi-X65

Austrian Audio Hi-X65; offener Studiokopfhörer; ohrumschliessend; Scharniere und Bügel aus Metall für maximale Haltbarkeit; klappbar zum einfachen Transport; Frequenzbereich: 5 Hz – 28 kHz; Empfindlichkeit: 110 dBspl/V; Klirrfaktor (@ 1kHz): < 0.1%; Impedanz: 25 Ohm; Nennbelastbarkeit: 150 mW; inkl. abnehmbare…

39
(39)
Kürzlich besucht
Blue Microphones Yeti Blackout

Blue Microphones Yeti Blackout; Multi-Pattern USB Kondensatormikrofon für Recording und Streaming; drei 14 mm Kondensatorkapseln mit vier unterschiedlichen Richtcharakteristiken; Richtcharakteristik: Niere, Acht, Kugel, Stereo; Frequenzbereich: 20Hz - 20kHz; Max. Schalldruck: 120 dB (THD: 0,5% 1 kHz); Samplerate: 48 kHz; Auflösung:…

3
(3)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Golden Reverberator

Universal Audio UAFX Golden Reverberator; Stereo Reverb Pedal mit Spring, Plate und Vintage Digital Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Thomann Cats Kalimba Brown

Thomann Cats Kalimba Brown, aus Mahagoni, 17 Zungen in C-Dur Stimmung, Farbe: braun, Schalloch in Form zweier Katzen, inklusive robustem case, Stimmhammer und Reinigungstuch

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Pete Cannon

Polyend Tracker AE Pete Cannon; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.