EVE audio SC205

Aktiver 2-Wege Studiomonitor

  • Frequenzbereich (-3dB): 53 - 21.000 Hz
  • Hochtöner: AMT RS1
  • Tief-Mitteltöner: 130 mm (5")
  • Übergangsfrequenz: 3000 Hz
  • Max. SPL @ 1m: 101 dB
  • Verstärkeranzahl: 2
  • max. Ausgangsleistung (kurzz.): 100 W
  • Ausgangsleistung (Tieftöner): 50 W
  • Ausgangsleistung (Hochtöner): 50 W
  • Limiter
  • Einstellmöglichkeiten: Lautstärke: -inf, - +6 dB
  • High-Shelf Filter (-5 dB - +3dB): > 3 kHz
  • Desk Filter Boost (0dB - +3dB): 80 Hz
  • Desk Filter Cut (-5 dB - 0dB): 300 Hz
  • Low-Shelf Filter (-5 dB - +3dB): < 300 Hz
  • Lautstärke-Fixierung
  • Filter-Fixierung
  • Anschlüsse: XLR in (Impedanz 10k)
  • RCA in (Impedanz 10k)
  • Leistungsaufnahme: Standby < 1 W
  • Maximum 70VA
  • Gewindeaufnahme für rückseitige Montage
  • Gewinde für Mikrofonständer
  • Abmessungen (B x H x T): 175 x 275 x 233 mm
  • Gewicht: 5 kg

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 5"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 100 W
Magnetische Abschirmung Nein
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Nein
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Ja
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
EVE audio SC205 2x + Adam Sub 7 +
5 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.075 €

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Tannoy Gold 7
10% kauften Tannoy Gold 7 195 €
Adam T5V
9% kauften Adam T5V 155 €
EVE audio SC207
8% kauften EVE audio SC207 449 €
Tannoy Gold 8
7% kauften Tannoy Gold 8 235 €
Unsere beliebtesten Aktive Nahfeldmonitore
41 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Für mich der beste Monitor!
Florian281, 24.12.2012
Ich brauche neue Monitor, war mein Gedanke, als meine KRK rp8 G2 mich immer mehr zu nerven begannen, weil zu unpräzise, schwammiger Bassbereich, miese Tiefenstaffelung und auch sonst eher durchschnittlicher Klang.

Also ab zum Thomann und Monitore testen!

Ich hatte mir vorab ein paar Modelle ausgesucht die ich durchhören wollte, und zwar: JBL LSR 4328, Event 20/20 BAS V3, Mackie MR8, Focal CMS 40, KRK VXT 6, ADAM A7X und natürlich die EVE Audio SC205....(An dieser Stelle noch mal Danke, für die Geduld der Thomann Mitarbeiter, vor allem so kurz vor Weihnachten)

Mein Eindruck der getesteten Speaker:

Die JBL, sind sehr gut verarbeitet und echte Wuchtbrummen, mit einem Sound der einem mit dem Kopf nicken lässt, jedoch ist mir der Klang zu undifferenziert, besser gesagt die Box trennt die Hoch/Mitten und Tieftonbereich nicht sauber genug und der Klang wirkt leicht Hifi mäßig, zu dem hatten sie zu viel Power für meine Raumabmessungen.

Von den Event (eig. meine Favoriten gewesen) bin ich sehr enttäuscht, Sie machen zwar viel Dampf untenrum aber sonst auch nichts, wenn man von anderen Boxen auf die Event umgeschalten hat, kam es einem so vor, als fehlt da auf einmal ein riesiger Teil des Songs, sprich die Event verschlucken eine Menge an Frequenzen, zwischen Tief und Mittenbereich.

Die Mackie waren an sich nicht schlecht, mit guter Bassabbildung aber schwächen bei den Höhen, eben nur durchschnittliche Speaker.

Die Focal waren vom Klang her echt geil, aber leider haben Sie einfach zu wenig Power, sobald man ein bisschen lauter dreht, fangen die Dinger an zu übersteuern und der Bassbereich ist, dem niedrigen Gehäusevolumen zu schulden, quasi nicht vorhanden.

Zu den KRK möchte ich mich nicht weiter äußern!

Die Adam sind so wie man immer hört, Saubere und Gut verarbeitete Monitore bei denen man eigentlich keine schwächen ausmachen kann, jedoch gefallen sie mir persönlich einfach nicht.

Nun endlich zu den Eve!

Als ich dass erste mal auf die Eve umgeschaltet habe, war mein erster Gedanke, man ist dass ein toller, sauberer und zugleich sehr "smoother" Klang.
Ich war vorher ein bisschen Pessimistisch eingestellt weil mir ein Thomann Mitarbeiter erzählt hat dass die Dinger Digitale Endstufen für die Hochtöner verbaut haben und dass nicht so der Hit sein soll, was ich nicht bestätigen kann, mir ist es schnurz piep egal was da für Endstufen drin sind, solange der Klang stimmt... und dass tut er meiner Meinung nach zu 100 Prozent!
Die Eve haben mich in allen Bereichen überzeugt!

Sie sind Top verarbeitet und der Klang ist über alle Zweifel erhaben!

Die Mitten und Höhenwiedergabe ist ein Traum bei den Dingern, dass einzige was ich dachte was mich stören könnte, ist die dürftige Basswiedergabe, aber dass war nur beim Thomann so, da deren "Abhörraum" anscheinen Akustisch auch nicht dass wahre ist, denn als ich die Eve dann dass erste mal bei mir Zuhause gehört habe, hatt es mir fast den "Vogel rausgehauen" die Dinger machen unten rum mehr Dampf als meine alten RP8 und dass extrem Präzise und ohne zu matschen!

Fazit zu den Eve´s, bis jetzt die besten Monitore die ich persönlich gehört habe, ich will nie mehr andere und ich gebe die auch nicht mehr her XD, ich kann allen nur empfehlen sich die Eve Modelle mal anzuhören.

Ach ja den verbauten EQ in den Eve´s habe ich noch nicht getestet, brauche ich auch nicht, wüsste nicht was ich da noch anpassen sollte!

5 STERNE IN ALLEN BEREICHEN!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Perfekt für kleine Abhörräume
truehouse, 06.05.2020
Habe die SC205 2016 gekauft, nach 3 Jahren Dauereinsatz war die Endstufe/Netzteil der linken defekt, nach 3 1/2 Jahren auch die des rechten Speakers. Soweit zum Negativen, die Endstufen haben im Vergleich zu meinen anderen Nahfeldmonitoren nicht ewig gehalten. Habe darum nach alternativen Gesucht und alles ausprobiert was in diesem Preissegment verfügbar ist. Um es kurz zu machen ich habe mir wieder ein Paar SC205 gekauft. Nichts auf dem Markt tönt so gut wie diese Eve Monitore für meine Ohren. Entweder ist der Klang einfach schlechter oder der Preis mindestens doppelt so hoch, damit es ähnlich gut klingt. Darum meine Empfehlung für kleine Abhörräume und kleine Kasse, immer noch SC205, alles andere kommt nicht einmal nah ran zu dem Preis. Vielleicht gibt es in drei Jahren etwas besseres, aber in den letzten 3 Jahren wurde nichts besseres gebaut, sonst hätte ich es gekauft.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Hochwertige, super verarbeitete Monitore
08.11.2015
Auf der Suche nach einem Pärchen neuer Nahfeldmonitore bin ich unter anderem über die SC205 gestolpert. Interessant waren auch noch zwei weitere Produkte im gleichen Preissegment, die ich hier aber nicht schlecht reden will. Ich kann nur jedem den Tipp geben sich Monitore im A-B-Vergleich anzuhören und nach eigenem Geschmack zu entscheiden was gefällt, was ich dann auch bei Thomann Vorort gemacht habe.

Erster Eindruck: Zuerst war ich mit der Transparenz vor allem in den Höhen bei den EVEs etwas überfordert. Die Höhen empfand ich im ersten Moment fast als zu harsch, zu offen. Andere Monitore dagegen waren mir aber einfach im Vergleich klanglich zu dumpf und betonten, oder überhöhten sogar die unteren Frequenzen stärker. Zum Teil empfand ich dies als "Wummern", was gar nicht geht. Habe mich dann doch für die EVEs entschieden. Zwischenzeitlich habe ich mich entweder an den Klang gewöhnt oder die Teile haben sich etwas eingelaufen und sind nicht mehr ganz so scharf.

Absolut positiv für mich ist der absolut transparente, ausgeglichene Klang, beim Homerecording oder auch nur Musik hören (von Blues über Rock und Metal bis Elektro). Verarbeitung ist absolut hochwertig.

Lediglich in den Bässen kann man von den Monitoren deutlich unter 100Hz nicht mehr so viel erwarten, da stößt dann wahrscheinlich die Physik an ihre Grenzen. Bin trotzdem voll zufrieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Bereiten Kopfschmerzen
audionimus, 03.07.2015
Bin leider sehr unzufrieden damit, musste sie insgesamt in den letzten Drei Jahren 6 mal an Thomann zu Reparatur geben.
Es gibt SEHR viele Fehler mit der DSP Steuerung, entweder sie friert komplett ein, oder der Monitor bootet überhaupt nicht mehr, dies war der Fall bei allen "Reparaturen" oder Neuwaren... Zum Sound: Sie klingen ganz Ok, Dennoch wird das Resonanzloch durch Basslastiger Musik hörbar und Luftgeräusche werden erzeugt, diese sind deutlich wahrnehmbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

4
(4)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

Kürzlich besucht
Fender SQ Affinity P Bass MN PJ OW

Fender Squier Affinity Precision Bass PJ Olympic White; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm (34,02");…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Moskwa II

XAOC Devices Moskawa II; Eurorack Modul; 8-Step Rotosequencer; 8 Steps, je mit Regler für CV-Wert und An/Aus-Taster; pro Step Sonderfunktionen wie Portamento, Portamento-Variation, Gate/Trigger-Variation; bis zu 8 Gate/Trigger-Pattern programmierbar pro Step; interner Slew Limiter; interne Clock (12-2400 BPM); einstellbare Division…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1WE

Casio CT-S1WE Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Fender SQ Affinity Tele Lake Pl. Blue

Fender Squier Affinity Telecaster Lake Placid Blue; Telecaster E-Gitarre; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,51"); Griffbrettradius:…

Kürzlich besucht
Zhiyun WEEBILL-S Gimbal

Zhiyun WEEBILL-S Gimbal; Drei-Achsen-Gimbal für DSLR- und spiegellose Systemkameras; einfache und sichere Handhabung durch neue Algorithmen und stärkere Motoren auch bei schnellen Bewegungen; kompakte Abmessungen machen den Gimbal zum perfekten Begleiter bei Reportage- und Action-Aufnahmen; ergonomisch gestalteter Griff und Sling-Modus;…

Kürzlich besucht
Zhiyun Smooth Q3 Gimbal

Zhiyun Smooth Q3 Gimbal; professioneller 3-Achsen-Stabilisator für Smartphones; integriertes Füll-Licht mit drei Helligkeitsstufen; Gestensteuerung und Smart Following zur automatisierten Verfolgung von Personen im Sichtfeld; Panorama-Modus mit "Magic Clone" Funktion; ZY Cami App für einfaches Streamen (RTMP); faltbar für kompakte Transportabmessungen;…

Kürzlich besucht
Blue Microphones Snowball iCE USB Black

Blue Microphones Snowball iCE USB Black; Plug 'n Play USB-Mikrofon für Musikaufnahmen und Podcasting; USB Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; ideal für Gesangs- und Musikaufnahmen sowie Podcasts; Frequenzgang: 40 Hz - 18 kHz; Samplerate: 44,1 kHz; Auflösung: 16-Bit; inkl. USB Kabel und…

Kürzlich besucht
Behringer MIC300 Tube Ultragain

Behringer MIC300 Tube Ultragain; 1-Kanal Röhrenvorverstärker für Mikrofon und Instrument; hand-selektierte 12AX7 Röhre; integrierter Limiter; 20dB Pad; Phasenumkehrschalter; +48V Phantomspeisung; Gain- und Ausgangsvolume-Regler; LED Meter; Anschlüsse: Mikrofon-Eingang XLR, Instrument-Eingang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Line-Ausgang XLR und 6.3 mm Klinke symmetrisch;…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Ostankino II

XAOC Devices Ostankino II; Eurorack Modul; Expander für Moskwa II Sequenzer (Artikel 521036); erweitert Moskwa II um CV-Eingänge für Random Play, Slew, Probability, Transpose, Range, Clock Rate, First Step, Last Step; Ausgang des internen Clock-Signales; separater Gate-Ausgang für jeden der…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1RD

Casio CT-S1RD Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.