Evans dB One Rock Pack C. + Cymbals

3

Becken- und Fellset

  • reduziert Lautstärke um 80%, behält dabei den natürlichen Ton des Kessels
  • ShockWeave Mesh in Verbindung mit dem Kinetic Transfer Foam und dem Impact Patch führt zu einem natürlicherem Reboundverhalten
  • ideal zum leisen Üben bei authentischem Spielgefühl

Set beinhaltet:

  • 10" Tom Fell
  • 12" Tom Fell
  • 16" Tom Fell
  • 14" Snare Fell
  • 22" Bass Drum Fell
  • 14" Hi-Hat Becken
  • 16" Crash Becken
  • 18" Crash Becken
  • 20" Ride Becken
Erhältlich seit Juli 2022
Artikelnummer 546421
Verkaufseinheit 1 Stück
Konfigurationen 1x Hi-Hat, 1x Ride, 2x Crash
Inkl. Beckentasche / Beckenkoffer Nein
Legierung Rostfreie Nano-Beschichtung
Größen 10"+12"+14"+16"+14"(SD)+22"(BD)
Farbe Schwarz
Felltyp Mesh-Head
Finish Gewebefell
Dämpfungsring 1
Dot 1
Mehr anzeigen
559 €
674 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 28.01. und Montag, 30.01.
1

Umrüstsatz für das akustische Drumset

Das Evans dB One Rock Pack + Cymbals beinhaltet einen Satz spezieller Mesh Heads für eine 22“ Bassdrum, 10“, 12“ und 16“ Toms sowie eine 14“ Snaredrum und darüber hinaus ein Low-Volume Cymbal Set mit 14“ Hi-Hat, 16“ und 18“ Crashes und einem 20“ Ride. Mit diesen Komponenten kann die Lautstärke eines akustisches Schlagzeuges um 80% reduziert werden, wobei das natürliche Spielgefühl weitestgehend erhalten bleibt. Aufgrund spezieller Konstruktionsmerkmale der Felle geht die Tonalität der Trommeln im Vergleich zu herkömmlichen Mesh Heads dabei nicht verloren. Auch die Stainless Steel Cymbals spielen sich kaum anders als reguläre Becken.

Low Volume Cymbals

Kein Klangverlust

Die Umrüstung eines akustischen Drumsets auf die Evans dB One Mesh Heads und Cymbals gestaltet sich sehr simpel, indem die regulären Schlagfelle und Becken einfach ausgetauscht werden. Zu beachten ist lediglich ein sauberes Tuning der Resonanzfelle, da diese die Tonhöhe und das Sustain der Trommeln definieren. Die dB One Mesh Heads können dann je nach persönlichem Geschmack in der Spannung angepasst werden. Impact Patches in der Fellmitte sorgen für einen prägnanten Attack und eine erhöhte Haltbarkeit, Schaumgummielemente auf den Unterseiten der Mesh Heads unterstützen die Entwicklung des Tons. Die Cymbals bieten, je nachdem ob man sie auf der Fläche, am Rand oder auf der Kuppe anspielt, vielfältige Soundvarianten.

Mesh Head

Keine Umgewöhnung erforderlich

Besitzer eines Standard-Drumkits mit einer 22“ Bassdrum, 10“, 12“ und 16“ Toms und einer 14“ Snaredrum haben mit dem Evans dB One Rock Pack + Cymbals die Möglichkeit, ihr Schlagzeug auf einfache Weise zu einem leisen Übungsdrumset umzubauen. Ein klarer Vorteil gegenüber reinen Übungskits ist, dass keine Umgewöhnung erforderlich ist, da durch die Weiterverwendung des bestehenden Drumsets alle Komponenten am gewohnten Platz verbleiben. Der zweite und wohl entscheidende Vorteil ist, dass die dB One Mesh Heads den Ton der Trommeln nicht eliminieren, sondern lediglich die Lautstärke reduzieren, wodurch das Drumkit weiterhin musikalisch klingt und nicht nach einem bloßen Übungsgerät.

Über Evans

Die Firma Evans ist ein US-amerikanischer Hersteller von Schlagzeugfellen und stellte zur Firmengründung in Dodge City im Jahre 1956 ein Produkt vor, das es in dieser Form vorher noch nicht gegeben hatte: das synthetische Trommelfell. Bis zu diesem Zeitpunkt trommelten Schlagzeuger auf Naturfellen, die aus Kalbshäuten gefertigt waren und somit empfindlich auf Witterungsschwankungen reagierten. Dieser kritische Aspekt spielte bei Chick Evans’ Erfindung keine Rolle mehr und bekanntlich hat sich das synthetische Trommelfell in den folgenden Jahrzehnten zum weltweiten Standard entwickelt. Eine Reminiszenz an die Naturfelle sind die Evans Calftone ´56 Felle, die den speziellen Kalbsfellsound unter Verwendung synthetischer Folien reproduzieren. Weitere Innovationen waren die EMAD-Bassdrumfelle mit austauschbaren Dämpfungsringen oder die „Level 360 Technology“, die den Fellkontakt zur Trommel optimieren soll. Heute beinhaltet das Portfolio ein breites Repertoire an Fellen für Drumset, Percussion und Orchesterinstrumente, Practice Pads und Dämpfer sowie spezielle Mesh-Head-Felle und Low-Volume-Becken für lautstärkereduziertes Spielen. Seit 1995 gehört Evans zum D’Addario-Konzern.

Nicht nur zum Üben geeignet

Neben der Möglichkeit, ein akustisches Schlagzeug zu einem wohnungstauglichen Übungsdrumset umzufunktionieren, kann man das dB One Rock Pack mit den dazugehörigen Low-Volume Cymbals auch im Rahmen von Unplugged Sessions, beispielsweise mit unverstärkter Akustikgitarre, einsetzen. In diesem Setting wird es selbst bei kräftiger Spielweise niemals die restlichen Instrumente übertönen. Sollte es auf der Bühne dann doch zu leise sein, stellt man einfach ein paar Mikrofone ans Set und kann die Lautstärke ganz allmählich an die Umgebung anpassen. Das Tolle ist, dass das Drumset mit den dB One Fellen einen eigenständigen Klang mit weichem Attack entwickelt, der eine hervorragende Alternative zum normalen Schlagzeugsound bietet.

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
S
Awesome
StudioLux 08.10.2022
awesome product ,,, but,,, not so different from SoundOff mesh head if you put some duck tape on it,,,,so if you already have SoundOff mesh,,,it is not big upgrade.....triggers working awesome....You need to use drum with resonant heads to match sound level of cymbals ...Also to say cymbals have awesome sound for low volume cymbals,,,,maybe 16" Crash cymbal could be little bit more in volume ...but it is ok...sound it is not harsh in any way......just awesome... It is full acustic drum but with low volume.... noise that I measure in the room is 85db ,,,....
TIP: you need to tune to that sweet spot ,,,it is only one spot that sounds awesome,,,not like regular drum with normal heads with many options....for example reso head need to be more down with tune ,,,not so tight like it is on normal drum..... so first tune reso to get some nice low sounding head with lots of sustain.... and then tune batter head and listen sound as you tune up head from finger tight...also to say move that round patch from center to one side of the head...near the rim ... and you will get that awesome acustic sound but without noise from patch.....thats apply also on kick head ...
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
M
Ideal para practicar sin molestar a los vecinos
Mandaeuli 20.10.2022
Me he quedado realmente sorprendido por el poco volumen que producen. Voyu a poder practicar a cualquier hora del dia sin miedo a molestar a mis vecinos. Se pierde el sonido real pero el tacto es bueno y me va a permitir practicar con mas tranquilicad.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
vrai réduction du bruit
Anonym 07.11.2022
Vraiment bien pour jouer à la maison, ça fait encore du bruit mais c'est vraiment plus supportable.
Après oui le son est pas ouf, surtout la grosse caisse qui ne sonne plus du tout (c'est même frustrant).
le charley est lui assez bruyant par rapport au reste, mais les toms sont assez agréables à utiliser. La caisse claire, c'est spécial comme sonorité.
Finalement je pense que c'est un bon investissement pour jouer si vous n'êtes pas trop attaché à la sonorité.
En "triggant" entièrement la batterie derrière ça peut être un bon compromis pour gérer le son.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden