Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Evans 22" EMAD Heavyweight Bass Drum

182

Bassdrum-Fell

  • Größe: 22"
  • zweilagig
  • EMAD Heavyweight Schlagfelle bestehen aus zwei Lagen starken Folien (2 x 0,25 mm)
  • diese sorgen für eine ausgeprägte Tieftonansprache und verstärkten Attack, sowie ein Maximum an Haltbarkeit für besonders kräftiges Spiel
  • mittels der zwei mitgelieferten, unterschiedlich starken Dämpfringe (2 cm + 4 cm), lassen sich Sustain und tonale Ansprache mit wenigen Handgriffen verändern
Farbe Transparent
Felltyp Doppellagig
Finish Glatt
Dämpfungsring Ja
Dot Nein
Artikelnummer 338207
47 €
72,50 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 19.10. und Mittwoch, 20.10.
1
3 Verkaufsrang

182 Kundenbewertungen

5 152 Kunden
4 26 Kunden
3 4 Kunden
2 0 Kunde
1 0 Kunde

Sound

Verarbeitung

C
Unglaublich gutes Bass-Drum Fell!
Christoph612 25.09.2016
Die Überschrift sagt eigentlich schon alles.

Ich bin Metal/Hard Rock-Drummer und spiele seit ungefähr 10 Jahren. Ich war immer ein Remo-Käufer bis ich gemerkt habe, das ich die Marke nur kaufe ... weil ich sie immer gekauft habe. Habe mir vor einem halben Jahr dann dieses Fell zugelegt und bin seitdem komplett auf Evans umgestiegen. Der Grund?

Ich habe genau den Sound durch dieses Fell erreicht, den ich bei meiner Bassdrum haben wollte- Punchig, aber immer noch mit Bass! Wo ich sonst immer Decken oder Kissen in meine 22x20 Zoll Trommel packen muss, kann ich dank des EMAD Fell komplett auf solch eine Dämpfung verzichten und habe das volle Volumen des Kessels zur Verfügung

Es gibt eigentlich nur einen einzigen Kritikpunkt: der Plastikreifen, der auf dem Fell montiert ist. um den Schaumstoffring für die Dämpfung zu halten sitzt so, dass die Klemme meiner Fußmaschine dagegen drückt. Zwar kann ich bisher keine wirklichen Schäden am Ring entdecken, aber je nach Fußmaschine und Spielweise, könnte sich der Ring schnell abnutzen.

Fazit: klare Kaufempfehlung wenn man eine punchige und trotzdem bassige Bassdrum haben will!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Ziel verfehlt
AKKU 23.09.2021
Habe mir dieses Fell zugelegt weil ich eine leere Kick bevorzuge. Keine Decke oder Kissen sind in der Bassdrum. Die Montage und das Stimmen waren schnell erledigt.
Der Sound ist wuchtig.
Mit den angebrachten Kunststoffringen kann man , nach Belieben, die Trommel abdämpfen.
Soweit so gut.
Nach kurzer Zeit musste ich mit Klebeband diesen Ring am Fell fixieren da er mir wärend des Spielens aus der Halterung fiel.

Fazit:
Das Fell Ansicht ist gut.
Die Idee ein Fell mit Dämpfungsringen auszustatten finde ich super. Die Ausführung lässt noch zu wünschen übrig.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
!!! KLARE KAUFEMPFELUNG !!!
Timo4940 09.01.2016
Ich habe mir vor einer Woche dieses Fell zugelegt.
Erst habe ich ernshaft darüber nachgedacht, bei dem Preis, aber den anderen Bewertungen zufolge, soll es ja gut sein.
Ich wurde von Evans mal wieder nicht enttäuscht.
Mit diesem Fell, einer guten Bassdrum, dem größten Dämpfungsring, einer Decke in der BD und einer perfekten Stimmung :-) lohnt es sich einfach! Wenn man einmal richtig loslegt wummert es im ganzen Raum. Ich bin erstaunt, dass man aus einer BD noch so viel rausholen kann. Ab jetzt NUR NOCH DIESES FELL.

Fazit: Sehr gut geeignet für Drummer/innen, die viel Bass und Attack lieben.

!!! KLARE KAUFEMPFELUNG !!!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Super Sound
BreakdanceBob 02.02.2019
Ich habe lange nach einer guten Alternative für meinen Basedrum Sound gesucht, da mir dieser oft zu trocken und leise war, und bin über Empfehlungen und Rezensionen im Internet auf das Evans EMAD Heavywight gestoßen. Durch den Dämpfungsring wird der Kick ein knackiger Dumpfer Klang verliehen, welcher gerade im Metal-Genre sehr wünschenswert ist.

Für meine Band ist dieses Fell die perfekte Ergänzung, denn wir haben uns bereits früh dafür entschieden keine Trigger am Schlagzeug zu verwenden. Bei ausreichender Füllung der Basedrum mit Decken und Kissen und diesem Fell (Wenn es nicht zu stak bespannt ist und etwas Spielraum hat) bekommt man auch ohne technische Hilfsmittel einen fetten Sound auf die Bühne.

Ich empfehle zusätzlich zu dem Fell noch einen Schutzkleber für Schlagflächer zu bestellen, da diese sonst durch die Beater beschädigt werden kann. Da das Fell preislich gesehen ziemlich hoch liegt sollte man halt einfach aufpassen, dass die Qualität nicht verloren geht.

Zusätzlich liegt im Karton noch ein weiterer Schaumstoff-Ring bei. Ob dieser für zusätzliche Dämpfung oder als Ersatz dienen soll ist mir unklar. Feststeht allerdings, dass ich diesen höchstwahrscheinlich nie benutzen werde, da ich mit dem Sound des unbehandelten Fells schon zufrieden bin ;)

Wirklich ein sehr zu empfehlenes Produkt!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung