EV ZLX 15P

136 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
25 Textbewertungen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Mein Testsieger gegen HK Lucas Nano 600 und RCF Art 712-A MKII
31.12.2015
Mein Einsatzzweck ist leider recht vielfältig und damit auch recht anspruchsvoll:
Die Boxen sollen als Hifi-Zuspieler und gleichzeitiger E-Drum Wiedergabe dienen. Aber auch für kleinere Live-Auftritte, Beschallung bis 200 Leute für 6 Mann-Kapelle, auch Schlagzeug- außerdem auch reine Akustische Gitarrenverstärkung. Zuletzt soll es aber auch eine Neuanschaffung einer Bassanlage überflüssig machen.

Live konnte ich alle drei Systeme noch nicht testen, doch da ich die Live-Auftritte bisher mit einer Samson Aktivbox EX 250m gestaltet habe und diese jetzt auch mit allen drei neuen Boxen vergleichen konnte, weiß ich, dass alle drei Boxen schon mal besser als das Samson-System sind!

Getestet habe ich alle Boxen immer nur MONO, da ich nur eine Box von jedem Modell hatte.

EV ZLX 15P
Diese Box ist der Knaller!
Erster Test mit Yamaha-E-Drum: Druckvoller Bass, klare Höhen, absolut nix mit Karton- oder Teppichsound!
Hifi-Zuspielung von iPad über Spotify-Extreme (besserer Klang).
Bass wie vorher: sauber, druckvoll, keinerlei Kartoneffekt, Mitten und Höhen exact definiert. Diese Box macht Instrumente hörbar, die auf allen anderen getesteten Systemen nicht einmal ansatzweise hörbar waren!!!
Auch als Bassamp macht die Box eine gute Figur, allerdings hatte ich keinen Vergleich mit einem richtigen Bassamp. Die akustische Gitarre klingt absolut natürlich, kein unnatürlicher Kompressionseffekt vorhanden.


HK Lucas Nano 600
Die Rezensionen lasen sich sehr vielversprechend, doch die Physik ist nicht zu überlisten: Für einen natürlichen druckvollen Bass braucht man doch ein Volumen, auch wenn der Bass vom 10-Zöller nicht schlecht ist. Aber er klingt doch etwas Kartonmäßig.
Leider hat das System aber auch noch ein wirkliches Mittenloch und auch die Höhen sind nicht richtig schön.
Punkten kann dieser Lautsprecher allerdings mit dem ausgeklügelten Transportsystem, für Alleinunterhalter, die minimalen Aufwand haben wollen und nicht Wert auf den Supersound legen, ist die Lucas die Lösung schlechthin.
Allerdings glaube ich, dass man dieses System durchaus noch verbessern kann, denn so billig ist es ja nun auch nicht.

RCF Art 712-A MKII
Bei den durchweg begeisterten Rezensionen traut man sich kaum die eigene Meinung zu schreiben, doch für mich war diese Box wirklich eine Enttäuschung!
Wahrscheinlich aber auch nur, weil sie gegen die EV ZLX 15P antreten musste. Ich unterstelle mal, dass von den bisherigen Rezensenten keiner die EV-Box zum Vergleich hatte.
Das einzige, was ich ähnlich wie die anderen Rezensenten empfand, war der Bass: Obwohl nur ein 12-Zöller, war er schon fast so gut, wie die EV - auch ohne möglich Bassanhebung. Die EV brachte lediglich noch etwas mehr Druck in den Tiefen.
Enttäuscht war ich von der Hifi-Auflösung. Es fehlten in Mitten und Höhen wirklich die Auflösung, einige Instrumente waren einfach nicht hörbar. Ich bin allerdings nicht mit Equalizer drangegangen, denn für mich muss eine Box erstmal in Flat-Einstellung klingen. Änderungen mache ich dann, wenn die Räumlichkeiten es verlangen.
Wenn man nun bedenkt, dass die RCF ca. 200 Euro teurer ist als die EV, sucht man verzweifelt nach einem Kaufgrund. Die Angaben von 700 Watt RMS halte ich auch für übertrieben: Die EV-Box ist in 10-Uhr-Stellung so laut wie die RCF in 12-Uhr-Stellung.


Fazit
Klare Empfehlung für Bands aller Arten ist die EV ZLX 15P!
Klanglich überragend und Pegelfest, relativ leicht mit 17.3 kg, minimal größere Maße als die RCF, dafür aber auch noch vielseitigere Anschlüsse mit DSP.
Auch als Monitor ist die EV sehr gut zu stellen und zu legen.

Ein Trost noch für HK und die RCF Boxen.
Hätte ich sie alleine gehört, hätte ich sie wohl nicht so schlecht gefunden. Ich glaube auch, dass alle Zuhörer damit zufrieden sind, weil sie keinen direkten Vergleich haben.
Wer Wert auf einen guten Sound legt, sollte sich allerdings schon mal die EV im Vergleich anhören.

Danke an Thomann für den Superservice, auch wenn ich nicht gerne was zurückschicke, musste es diesmal leider sein, dafür kaufe ich aber auch noch eine zweite EV!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sichtlich überrascht und dann überzeugt
10.01.2016
Anfang 2014 hatte sich mein Sohn (17) eine kleine PA-Anlage, bestehend aus 2 B215D und einem TA18, zugelegt. Gedacht ist die Anlage für Schuldisco, Klassenparty?s und kleine Schulveranstaltungen. Er ist mit der Anlage recht zufrieden. Ende 2014 habe ich, der Vater (50), mich entschlossen, mir eine ähnliche Anlage zuzulegen und angefangen zu sparen. Die Anlage soll als "überdimensionierte" Heim-HiFi-Anlage, als auch für kleine Familienfeiern von Freunden und Bekannten (Hochzeiten, Geburtstage usw.) in Gaststätten oder Vereinsräumen nicht größer als 20x10 Meter genutzt werden.
Ende 2015 war es dann soweit - das Geld für die Topteile war nun zusammen. Allerdings sollen diese vorerst als Fullrange - Boxen betrieben werden. Mein Sohn und ich haben viele Tests und Bewertungen gelesen und konnten uns nicht endgültig entscheiden. Da der Weg zu weit ist, um bei Thomann mal eben zum Probehören vorbeizuschauen, haben wir uns entschlossen, folgende Boxen je 1x zum Vergleich zu bestellen:
EV ELX115P (mein Favorit gewesen, da 134db max schon lockten)
RCF Art 315 MK III (Favorit meines Sohnes, da laut Datenblatt leicht, Frequenzgang ähnlich der ELX115P)
und
EV ZLX15P (da recht gute Kritiken - aber eben "nur" 127db max.)
Nun standen alle in einer Reihe (einschl. der B215D) und wurden von uns getestet mit "Konservenmusik" von Rock und Disco über Schlager bis Country.
Schlicht gesagt, waren wir vom Ergebnis überrascht.
Die RCF, eine gut verarbeitete und eigentlich solide Box, konnte klanglich nicht in vollem Umfang überzeugen. Sie gibt zwar die Musik sauber und pegelfest in allen Lautstärken wieder, jedoch konnte Sie im Bass-Bereich uns nicht bei allen Musikrichtungen und Lautstärken überzeugen. Bei einigen Titeln in Zimmerlautstärke war der Unterschied zur Behringer, welche doch eine andere Liga ist, sogar nur als minimal besser zu bezeichnen.
Anders dagegen die EV-Boxen. Je mehr wir testeten, um so mehr zauberten die klanglichen Eigenschaften uns ein lächeln ins Gesicht und, bezüglich der ZLX15P, auch einen Ausdruck des Erstaunens. Beide Boxen klingen fast linear und sind gut verarbeitet. Die ELX115P kann zwar hinten heraus lauter, ist aber etwas basslastig und löst teilweise in den oberen Mitten nicht so gut auf, wie die ZLX15P. Diese wiederum ist, wie andere schon feststellten, in den Höhen etwas spitz. Dies ist aber erst bei höheren Pegel unangenehm und mit einem kleinen minus am EQ korrigierbar.
Unter dem Strich machen beide Boxen Laune. Meine Wahl fällt letztlich auf die ZLX15P und dies nicht, weil sie preiswerter ist. Sie ist einfach die klanglich sauberste Box (ein Vorredner schrieb: "Diese Box macht Instrumente hörbar, die auf allen anderen getesteten Systemen nicht einmal ansatzweise hörbar waren!!!" Dies kann ich nur bestätigen!), ist leichter als die ELX115P und hat angenehmer geformte und leicht gummierte Tragegriffe. Zudem Gefällt die ZLX15P optisch (sicherlich ein sehr subjektives Kriterium) am besten.
Und was die geringere Leistung angeht - bei den eingangs erwähnten Anwendungsbereichen bin ich mir sicher, dass sich selbst die Gäste, die sich nicht auf der Tanzfläche unmittelbarer vor der Anlage aufhalten, sondern in ca 20m Entfernung sich am Tisch unterhalten wollen, eher über einen zu hohen denn zu niedrigen Pegel beschweren werden.
Die ZLX15P bleibt hier und eine 2. wird bestellt. Sie bekommt (von mir jedenfalls) in allen Punkten 5 Sterne und einen fetten Daumen nach oben dazu.
Mal sehen, wie die Anlage klingt, wenn dann noch die geplanten ELX118P dazukommen (entsprechende Bewertung sind viel versprechend), Leider sind die aus mir unerklärlichen Gründen gegenüber Jan. 2015 über 100¤ teurer geworden und müssen daher noch warten.
(Tipp an Thomann: macht die ELX118P zumindest in einem Bundle etwas günstiger und probiert mal 2 ZLX15P + 2 ELX118P + 2 Distanzstangen + 4 original Cover + 2 kurze und 2 längere XLR-Kabel alles für 2.499.-¤; wäre ein super Angebot für jeden Partykeller- u. Kleinveranstaltungs-DJ und könnte sich zu einem Topseller entwickeln)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Klasse Boxen
Edwin S., 13.12.2018
wir sind von passivboxen pa auf aktiv umgestiegen um weniger zeug zu schleppen ... erst kam der mit ipad seuerbare soundcraft ui24 ins haus und dann musste die fette endstufe mit passivboxen weichen. es hat sich gelohnt. soundqulität aufbauzeit platzbedarf gewicht und schnelligkeit zum einpegeln sind dramatisch verbessert !!! weniger kabel und kupplungen und adapter und und ..... unglaublich was man heutzutage für relativ erschwinglichen preis bekommt ! Die EV sind über jegliche Kritik erhaben - man könnte vielleicht behaupten wie manche Vorredner dass sie ein bisschen modern färben mit Präsenz --- aber das tut bei Bluesrock und eher lauter Livemusik wenig zur Sache. Zum Abmischen im Studio würde ich sie eh nicht nehmen :-) 1A schnelle Lieferung bei Thomann und kein gemecker wenn was mal nach dem Ausprobieren wieder zurück muss ... die EV jedenfalls haben sich bereits nach der ersten Probe die Daseinsberechtigung erspielt und bleiben da .... habe gleich mal die passenden Schutzhüllen nachbestellt dass die boxen auch beim Transport nicht allzusehr leiden müssen ( Aktive Boxen sind natürlich etwas weniger robust und zu schonen).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
EV ZLX 15P
30.10.2016
Ich habe mir die Boxen als Ersatz für meine JBL EON 15 bestellt.

Wie von Thomann gewohnt prompte Lieferung von 2 ziemlich großen und unhandlichen Kartons.

Jetzt aber zu den EV's klanglich klingen sie gerade beim leisen Musikhören im Wohnzimmer, wofür sie ja an sich nicht gedacht sind, sehr ausgewogen und kommen schon sehr nah an Hifi Sound heran.

Wenns mal wirklich laut werden soll, kein Problem die ZLX 15P klingen bis kurz vor den Limiter wirklich gut und übersteuern so gut wie nie.

Ihr 1. Einsatz war eine Gartenpary bei mir mit einem meiner Freunde als DJ. 6 Stunden Feiern mit durchgehendem Diskopegel (DnB, Jump Up, Future Base) für die ZLX kein Problem, sie haben bis zum Schluss durchgehalten und die Limiter LED hat nicht ein einziges mal geleuchtet.

Der einzige Kritikpunkt ist das an der vorderen oberen Kante der Metallgrill nicht genau mit dem Plastik abschließt, dies ist aber auch nur bei genauem hinsehen bemerkbar.

Zusammenfassend muss ich sagen für das Geld das man investiert bekommt man wirklich gute Geräte, meine alten JBL's klingen nicht ansatzweiße so gut wie die EV's und sie um einiges leiser.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ein Volltreffer für EV !
Werner203, 16.06.2014
Da ich sie erst eine gute Woche habe, erst mal nur eine Kurzbewertung. Erster Eindruck: sieht elegant aus und taugt auch für ein Businessmeeting, Hochzeit oder gepflegte Dinnerparty. Ob die Box nach 50 Gigs immer noch so schön aussieht, muß sich zeigen. Für eine ausgewachsene 15er mit dem seitl. Griff zudem sehr gut tragbar. Den Griff hätte man evtl. auf die andere Seite legen können, aber das ist nicht so tragisch.

1.Test; als Monitor. Box liegt als Floorwedge auf dem Boden, Einstellung: Live/Monitor, Bass über Zoom B3 an Kanal 1. Sound: Transparent, neutral, fast wie über Kopfhörer (AKG K701). Leichte Badewannenkurve hörbar, klingt aber angenehm und sehr bandtauglich. Mein Basscombo hat ernsthafte Konkurenz bekommen.

2. Test: kleines Besteck, Jazz und Dinnermusik, Gartenpartygig am Wochenende (Freiluft, Rasen, ca. 60 Personen). Auf dem 1.Kanal den Bass über ein Zoom B3 direkt in die Box, auf dem 2.Kanal per Mikro direkt den Kickbass vom Drummer noch mit drauf genommen. Einstellung: Musik/Pole, EQ neutral. Die Box steht ohne Ständer direkt auf dem Rasen. Der Sound: schöner fetter 15er Bass, so mag ich das. Der 5-Saiter klingt fett und rund, sehr ausgewogen, ohne nervige Resonanzen. Die Kickdrum kommt fett und impulsfest, dem tanzenden Partyvolk hat's gefallen - bestens !

Weitere Test als Gesangsbox auf einem Ständer und Monitor in akustisch schwieriger Umgebung (Club, hohe Decke, viele Reflektionen) stehen noch aus. Wenn die ebenso gut verlaufen, kommt die zweite Box noch dazu. Aber bisher klingt das schon mal sehr gut und ich sehe keinen Grund, die teureren und schwereren ELX zu kaufen.

Fazit: ein Volltreffer für EV !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Top Allrounder
Andreas R. 824, 05.11.2018
Ich suchte Ersatz für meine in die Jahre gekommenen JB System LS und nach langen Recherchen entschied ich mich für die EV ZLX 15P.

Einsatzzweck:
Hauptsächlich im Partykeller mit 50m² für Konservenmusik als auch Livemusik
Ebenso sollten sie ab und zu für die Beschallung mit Livemusik von ca. 100 Personen bei Familienevents im Saal eines Gasthauses herhalten.

Mittlerweile kann ich sagen, die LSP sind genau richtig.
Sehr ausgewogen im Klang und doch druckvoll, kein Vergleich mit den alten Dingern.
Mit 15" ist im Indoorbereich bis 100 PAX noch kein Subwoofer notwendig, der Bass kommt kräftig und sauber rüber.
Die Mitten klingen sauber und warm.
Die Höhen sind ebenso klar ohne zu aufdringlich zu sein.

Alles in allem:
+ Optik
+ Preis/Leistung
+ Soundqualität
+ Einstellmöglichkeiten
+ Gewicht
+ Setupmöglichkeiten bei Subwoofererweiterung

Für ähnliche Zwecke kann ich die Lautsprecher ohne Abstrich weiterempfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Andreas.S, 15.02.2019
Für das Geld
Top Top
ein Lob an Thomann
B stock bestellt defekt angekommen (Gehäuse schaden)
kontakt aufgenommen fotos geschickt
5 Tage später war eine neue Box da
dankeschön
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Vielfältige Möglichkeiten
Jacob S., 21.07.2016
Wir haben 2 dieser Boxen als Monitore für unsere Band angeschafft und sind vollkommen zufrieden.

Der Klang ist ausgewogen ( bringt Bass und Höhen klar ) und lässt sich nach Bedarf regeln.

Die vielfältigen Eingänge machen den Anschluss an Mischpult (Monitore), Laptop (Beamerboxen) oder Handy (für einfache Musik) möglich.

Abziehen muss ich ein Punkt, da der Griff der Box auf der Seite der Monitorfüße ist!!
Dadurch stellt man die Box unweigerleich auf die falsche Seite ohne Füße, welche dann in Mitleidenschaft gezogen wird. Ein Bandlogo auf die Oberseite zu kleben kann das Problem lösen, denn so sieht man leicht welche Seite oben ist. Die Box muss man dann eben drehen, bevor man diese einfach abstellt.

Füße auf beiden Seiten wären natürlich auch eine Lösung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Lautsprecher
Marvin804, 03.09.2014
Ich bin schon viele Jahre als mobiler DJ unterwegs und habe daher schon mit vielen Lautsprechern gearbeitet.
Schon seit Jahren bin ich EV Fan und hatte schon oft die Gelegenheit mit mehrere Lautsprecher der Firma Electro Voice anzuhören.
Die ZLX 15P haben mich sofort begeistert. Sie haben ein sehr edles und schickes Design. Auch die vielen Einstellmöglichkeiten am Display haben mich fasziniert. Sie haben einen druckvollen klang. Für einen mobilen DJ auf jeden fall zu empfehlen, da man bei kleinen Veranstaltungen keinen Subwoofer mitnehmen muss und auch das geringe Gewicht hat auf jeden Fall Vorteile.

Nichts desto trotz kommt jeder Lautsprecher einmal an seine Grenzen.
Die Grenze des ZLX 15P Aktivlautsprechers ist leider schon früher als bei teureren Lautsprecher von EV, was natürlich selbstverständlich ist. Ein billigerer Lautsprecher kann nicht besser sein als ein teurer. Das sollte allerdings jedem klar sein.
Ich würde den Lautsprecher auf jeden Fall als Monitor empfehlen. Als Haupt-PA muss man wissen was man alles damit beschallen will, da der Lausprecher af großen Veranstaltungen auf sicherlich an seine Grenzen kommt.
Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt aber auf jeden Fall. Ich bin der Meinung das kein anderer Lautsprecher (egal welche Firma) eine besser Leistung hat als dieser Lautsprecher.
Im großen und ganzen findet man auch hier, die gewohnte EV-Qualität.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Unschlagbar für diesen Preis (EV ZLX 15P)
Profimusiker, 05.04.2018
Sehr guter, klarer und ausgewogener Klang, satte Bässe guter Preis und die Bedienung vom DSP ist einfach und übersichtlich. Ich bin von meiner Zeit als Profimusiker guten Sound gewöhnt. Wir hatten eine D & B Anlage. Diese EV Box ist einsame Spitze. Ganz klare Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bin sehr zufrieden
DJquer, 19.09.2017
Ich nutze 2 dieser Boxen hauptsächlich für die Beschallung meiner Gäste als DJ.
Am Klang und Handling habe ich absolut nichts zu mäckern, nur macht es sinn, die Boxen in Schutzhülle oder Case zu transportieren, da sonst kratzspuren am Platsik ichbar werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Top Preis- Leistungsverhältnis
Hafner, 24.04.2018
Für das Geld wird einem ein kräftiger Top geboten, der auch mal ohne Subwoofer auskommt.
Ich verwende die Topteile jedoch in Kombination mit 2x the box Pyrit 212 Subs und bin mehr als zufrieden mit dem Klangbild.

Durch die umfangreichen Einstellmöglichkeiten, ist diese Box für nahezu jede Situation geeignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Eine Wucht
Theodor Eberhardt, 14.08.2017
Wenn man die Technik begriffen hat (neben dem etwas spärlichen Manual gibts auf youtube auch Erklärfilme), kann man eine saal- oder platzfüllende Beschallung erzeugen. Für diese Preis- und Leichtgewichtsklasse ein eindrucksvolles Klangergebnis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Tolles Teil !
25.01.2017
Es ist mein erster PA Speaker.
Habe den EV wegen des Preises gekauft.
UND: Ich bin nicht enttäuscht worden.
Folgende Teile habe ich angeschlossen:
ROLAND TD9, iPhone für Backingtracks
oder nur für Musik und ein AxeFx Ultra
mit Akustik Gitarre. Steht im Moment in einem
20qm Raum und hat genug Druck (auch die Bassdrum)
um ohne SUB auszukommen.

Fazit: Ich werde mir noch einen zweiten holen......
Absolute Empfehlung !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Klasse Sound
Czerny01, 17.10.2017
Der Klang von diesem Lautsprecher ist wirklich sehr gut. Als mobiler DJ setze ich 2 von diesen Lautsprechern zusammen mit Subwoofern ein. Besonders die älteren Gäste finden den Sound nicht aufdringlich. In der DSP "Live-Einstellung" finde ich den Klang am besten. Beim Live-Gesang merkt man erst die Qualität der Lautsprecher.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
In diesem Preissegment, nichts vergleichbar besseres gefunden !
Keen73, 22.07.2018
Kristallklare Höhen
Satte Bässe !!!
Hammersound. Kann ich nur empfehlen !
Egal wo ich mit den Dingern aufgeschlagen bin, Nach spätestens 1 Stunde wollte jeder wissen was das für geile Teile sind ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Erstklassig
27.03.2017
Ich benutze ein Paar davon als PA für mein Roland E-Drum Set. Die Leistung ist beeindruckend, der Sound nicht nur laut, sondern auch sehr variabel und durchsetzungsstark. Die verschiedenen Drum-Einstellungen werden problemlos verarbeitet. Für Band-Einsatz top geeignet. Gesang und Bass können beispielsweise ohne jeden Effekt-Schnickschnack zusätzlich angeschlossen werden.

Ein leises Grundbrummen ist vorhanden, stört aber nicht. Immer hochwertige Kabel verwenden!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Drumfill für kleine, laute Bühnen
13.05.2014
Wir haben diesen Lautsprecher auf Stativ auf unserer 6x3m Bühne vorrangig als Drumfill eingesetzt, und das funktioniert wunderbar. Die DSP ist kinderleicht zu bedienen (meine Einstellung: Live, Pole, 80Hz Lowcut, Höhen -4db) und da kommt wirklich ein ziemlich guter Föhn raus.

Für das Geld würde ich sie immer wieder kaufen, überlege gerade noch eine zweite anzuschaffen, um sie als Päärchen ohne Sub mal irgendwo idiotensicher verleihen zu können. Mit 70-80 Pax und vielleicht nicht gerade Dubstep wird diese Box ohne Bass locker fertig.

Standalone ohne HPF sind mir die Mitten ein wenig zu unterrepräsentiert (so hört man wohl heute aktuelle Danceproduktionen), das geht zwar vollkommen in Ordnung aber ist nicht unbedingt meine Soundpräferenz. Es hilft, die Bässe und Höhen etwas abzusenken und auf keinen Fall die Einstellung "Club" zu verwenden ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
moderner Sound beim eleganten aussehen
PSY666, 02.08.2013
Ich kenne bis jetzt nicht viele Boxen, daher eher subjektiv:

Top sound, kaum Rausch im leerlauf, gutes Aussehen, leicht, 2 regelbare inputs + "master". Habe die erst seit 3-4 Wochen, kann die Zuverlässigkeit nicht bewerten, erwarte aber von der Marke keine bösen Überraschungen.

P.S. die Box ist nicht klein!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sound
DjDjen, 05.09.2018
Sounqualität habe ich bisschen besser erwartet, aber trotzdem gut
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Klasse Speaker!
Matze H., 18.05.2017
Habe die Boxen jetzt seit ca. 2 Wochen, bin hoch zufrieden und habe den Kauf nich bereut! Der Klang ist über alle Frequenzlagen präsent und klar, das auch bei höheren Lautstärken. Das DSP ist in der Tat kinderleicht zu bedienen und quasi selbsterklärend. Die schon in einem anderen Beitrag vorgechlagene Absenkung der Höhen um 2db hat sich auch für meine Zwecke bewährt.
Die Boxen sind vom Volumen her mit den 15 Zöllern ja schon etwas größer, sind aber mit den 3 Griffen ( einmal von oben, zweimal von hinten) gut zu tragen und sind auch nicht schwerer als die guten alten sx 300 von EV, die ich früher hatte.
Also alles in allem: Bisher eine Superbox und zu dem Preis eine echte Empfehlung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Klasse Aktiv Topteil für den kleinen Geldbeutel
17.11.2015
Ich verwende das Topteil hauptsächlich als DJ Monitor, aber auch einmal hin und wieder für ganz kleine Räumlichkeiten bei "Disco" VA´s.

Der DSP ist absolut genial. Er ist auch der Grund, weshalb ich dieses Topteil immer meinen älteren Aktivtops vorziehen werde... Auch wenn die Höhen etwas spitz rüberkommen bei Vollgas. Das Topteil kann nicht extreme laut, dafür habe ich es aber auch nicht gekauft (wenns lauter werden muss, verwendet man eben ein Sat - Sub System). Bei Vollgas nimmt man einfach 2 oder 3dB im Hochton direkt am eingebauten DSP zurück und alles ist wieder ok :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Super Sound, toller DSP und unerwartete Leistung.
JohannF, 03.12.2013
Da ich als Entertainer schon ca. 30 jahre Erfahrung mit EV-Produkten (S200) pflege, habe ich für die Erweiterung meiner Anlage die EV ZLX 15P gewählt und keine Minute bereut. Diese Box hat eine enorme Durchsetzungskraft in allen Frequenzen und lässt sich durch den DSP super steuern und liegt noch im verträglichen Gewichtsbereich. Da der Bass sehr gut rüberkommt, vermisse meine aktiven Subwoofer nicht mehr.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Top Sound!
GernotU, 18.04.2016
Ich habe diese Box mit der Bose F1 (auch nur die Fullrange Box) verglichen. Die EV Box hat eine viel feinere Auflösung in den Höhen und macht die Musik auch schöner und nicht nur lauter so wie die Bose Anlage.

Mein Publikum ist begeistert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Schägel, 01.10.2018
Top Klang und super leicht für ne 15? Aktivbox. Hab 2 Stück davon und nen 18? Sub dazu als komplett PA für die komplette Band. Ausgewogener Sound mit gut Druck.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

EV ZLX 15P

Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
Testfazit:
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Walrus Audio Slö Multi Texture Reverb

Walrus Audio; Slö Multi Texture Reverb; Effekt Pedal; Drei verschiedene Hall-Typen; Drei wählbare Reverb-Modi: Dark, Rise, Dream; Dark: Hall mit tiefer Oktave; Rise: Räumlicher, anschwellender Nachhall; Dream: Langer, flächiger Nachhall mit Vibrato; Drei wählbare Wellenformen zur Modulation der Hallfahne: Sine,...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport RED Bluetooth Speaker

Fender Newport RED Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, (Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC) 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.