EV ZLX 12

46

Passiver 12"-Lautsprecher

  • Belastbarkeit: 250 W Dauer und 1000 W Peak
  • SPL: 95 dB SPL
  • max SPL: 125 dB
  • Frequenzbereich: 55 Hz - 20 kHz
  • Abstrahlverhalten: 90° x 60°
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Ein- und Ausgang: Speaker Twist
  • Abmessungen: 610 x 356 x 356 mm
  • Gewicht: 14,9 kg
  • passendes Case: Art. 329285 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Hülle. Art. 318856 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit April 2013
Artikelnummer 313074
Verkaufseinheit 1 Stück
Gewicht 14,9 kg
Bauform Standard
Monitorschräge Ja
Farbe Schwarz
Tieftöner 12"
Tieftöner Anzahl 1
Leistung RMS 250 W
Impedanz 8 Ohm
Breite 356 mm
Tiefe 356 mm
Höhe 610 mm
Gehäuse Kunststoff
Ständerflansch 36 mm
Hochtöner 1,5"
Hochtöner Anzahl 1
Mitteltöner Kein Mitteltöner
Mitteltöner Anzahl 0
Schalldruck 125 dB
Abstrahlwinkel Hor 90 °
Abstrahlwinkel Vert 60 °
Frequenzbereich von (-3dB) 82 Hz
Frequenzbereich bis (-3dB) 18 kHz
Frequenzbereich von (-10dB) 55 Hz
Frequenzbereich bis (-10dB) 20 kHz
Anschluss Input Speaker-Twist 1
Anschluss Output Speaker-Twist 1
Gewindetyp Nein
Mehr anzeigen
298 €
391,51 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 11.08. und Freitag, 12.08.
1

Flexibler Passiv-Lautsprecher

Der Electro-Voice ZLX-12 ist ein flexibel einsetzbarer passiver Lautsprecher mit 12"-Tieftöner und 1,5"-Hochtöner. Mit seiner Belastbarkeit von dauerhaft 250W und 1000W in der Spitze lassen sich schon mit einem einzigen Lautsprecher dieses Typs in geschlossenen Räumen bis zu 50 Zuhörer versorgen. Und dank seiner Monitorschräge ist er sogar nicht nur für die Frontbeschallung, sondern auch als Monitorlautsprecher geeignet. Dann kommt er einfach liegend auf der Bühne zum Einsatz. Das beliebte Modell deckt einen großen Frequenzbereich von 55Hz bis 20kHz ab. Damit benötigen Käufer höchstens noch einen Subwoofer für die ganz tiefen Töne.

Laut, breit, sicher

Wird der Electro-Voice ZLX-12 mit einem Amp betrieben, kann er dauerhaft eine Lautstärke von 95dBSPL liefern, in der Spitze sogar 125dBSPL. Damit kann er auch locker mit teureren Lautsprechern mithalten. Mit seinem horizontalen Abstrahlwinkel von 90° lassen sich breit aufgestellte Publikumsbereiche beschallen. Im Liegen strahlt sein Monitorsound für die jeweilige Position gut nach oben hin ab. Und der vertikale Abstrahlwinkel von 60° sorgt in diesem Fall dafür, dass sich sein Sound nicht so leicht mit weiteren Monitor-Wedges vermischt. Die volle Leistung des ZLX-12 ist mit einer Endstufe beziehungsweise einem Mischverstärker oder Powermixer mit einer Impedanz von 8Ohm abrufbar. Lautsprecherkabel werden auf seiner Rückseite sicher per Speaker-Twist-Eingang angeschlossen. Außerdem lässt sich das Audiosignal von einer weiteren Speaker-Twist-Buchse aus weiterreichen.

Für Bands, Solokünstler und Locationbetreiber

Der Electro-Voice ZLX-12 ist als Fullrange-Speaker eine mögliche Anlaufstelle für Bands, die im Proberaum oder auf kleinen Bühnen den Großteil ihres Sounds rüberbringen wollen. Bands sollten allerdings bereit dazu sein, sich einen zusätzlichen Subwoofer anzulegen. Der Lautsprecher ist aber auch eine gute Wahl für Singer-Songwriter, die einen flexiblen Lautsprecher für ihren Powermixer suchen. So lassen sich dann kleinere Locations oder Outdoor-Spots beschallen. Und in Bars und Clubs, die über eine eigene Anlage verfügen, kommt der ZLX-12 dann liegend als Monitor-Speaker zum Einsatz. In Bars kann er an einem passenden Mischverstärker in Erscheinung treten. Und nicht zuletzt lässt sich das Setup mobiler DJs mit diesem Modell um eine weitere Fullrange-Unterstützung erweitern.

Über EV

Electro-Voice (EV) wurde 1927 gegründet und widmet sich bereits seit den 1930er-Jahren dem Bau von Beschallungsanlagen und Mikrofonen. Die ursprünglich in Indiana, USA beheimatete Firma gilt dabei als einer der Pioniere der Branche und brachte viele neue Technologien, die bis heute Verwendung finden, hervor. So war beispielsweise die von Electro-Voice entwickelte Brummkompensationsspule nicht nur ein Meilenstein für den Mikrofonbau, sondern lieferte auch die Grundlage für die in vielen Gitarren zum Einsatz kommenden Humbucker-Tonabnehmer. In der langen Firmengeschichte erweiterte Electro-Voice sein Portfolio ständig und bietet heute eine große Produktpalette für Beschallungsaufgaben vom Einsteigersegment bis zum professionellen Bereich.

Vielseitig einsetzbar und transportabel

Mit seinem 36mm-Ständerflansch lässt sich der Electro-Voice ZLX-12 auf gängigen Lautsprecherstativen befestigen. Dadurch kann er auch ohne eine große Bühnenhöhe über die Köpfe der ersten Zuhörerreihe hinweg für Schall sorgen. In Festinstallationen bleibt er auf die Stativmontage beschränkt, weil er keine Ösen hat, die als Flugpunkte dienen könnten. Der etwas über 60cm hohe Lautsprecher ist auch für kleinere Tourneen geeignet, weil er trotz stabilem Holzgehäuse nicht einmal 15kg auf die Waage bringt. Drei Tragegriffe sorgen dafür, dass er komfortabel zu zweit getragen und allein ausgerichtet werden kann. Muss der ZLX-12 häufig transportiert werden, ist optional ein passendes Case erhältlich (Artikel-Nr. 329285). Wenn Staub- und Feuchtigkeitsschutz ausreichen, kann die als Zubehör erhältliche maßgeschneiderte Hülle (Artikel- Nr. 318856) weiterhelfen.

46 Kundenbewertungen

26 Rezensionen

K
Sehr empfehlenswert
Klaus720 23.08.2014
Es gibt viele günstige Lautsprecher am Markt, wenn man aber im Low Budget Bereich etwas sucht ist diese Box erste Sahne. Sie klingt sehr rund und hat eine sehr gute Reichweite. Also für Sprachbeschallungen optimal. Wenn es hart zur Sache geht dann sollte man auf alle Fälle einen zusätzlich Sub dazu nehmen. Sie hat wohl selbst bei dem 12 Zöller ordentlich Bass aber um material schonender unterwegs zu sein ist ein Sub sehr empfehlenswert.

Alles in allem ein multifunktionales Werkzeug welches in keinem Verleih fehlen sollte. Auch im Monitoring macht die Box eine durchsetzungsstarke Figur. Das alles gibt es mit sehr wenig Gewicht und für sehr kleines Geld. Die Verarbeitung läßt auch keine Wünsche offen und man kann sogar behaupten das das Teil auch in einer anspruchsvoller Umgebung einen tollen Eindruck hinterlässt. Weiteres Suchen um was besseres in dem Bereich zu finden ZWECKLOS.
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Traut man ihr nicht zu....
Ecki40 15.02.2015
Wir betreiben die Box in einem kleineren Saal. Überraschend gut verarbeitet (für den Preis!) und ein hervorragender Sound.
Wer eine kleine Box fürs Geld sucht ist mit diesen Teilen bestens versorgt.
Die Box ist sehr handlich und mit vielen Griffen versehen. Gut durchdacht ist auch die Fixierung auf den Boxenständer mit einer Schraube. Mit eingelassenen Muttern für Ringschrauben wäre das Gesamtbild perfekt!
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Für den Preis Top! Aber.......
DeeJayScharty 05.07.2022
Gleich Vorweg ich verwende diesen Lautsprecher als Monitor!

Der EV ZLX 12 ist für die Preisliga ein guter Lautsprecher aber bitte keinen EV Eliminator erwarten.
Zum Positiven:
Die Verarbeitung ist EV typisch Top, keine Scharfen kanten, alles mehr Verschraubt als es muss, Griffe sind leicht Gummiert für besseren halt, Speaker Twist buchsen sind gut erreichbar und sehr gut verschraubt und auch die aufgeschraubten Keile für die Monitor Schräge sind Gummiert.
Die Optik ist sehr schlicht gehalten (Hochzeitstauglich) und das Kunststoff Gehäuse erkennt man nur wenn man den Speaker anfasst.
Auch positiv ist das man dem Speaker die 17 kg nicht zutrauen würde.

Es gibt aber leider auch Negatives zu berichten:
Sound:
Höhen und Mitten sind sehr klar und "Voluminös" vorhanden aber bei den Bässen wird der Lautsprecher dann sehr Brustschwach. Es hört sich fast so an als wäre der Basslautsprecher zu hart, weiche gestrichene Bässe kommen überhaupt nicht. Aber nicht Falsch verstehen man hört den Ton ansich aber es kommt kein bisschen Druck daher. Auch bei Rockmusik wirkt der Bass unter 100 Hz etwas schwach. Ganz anders ist es bei elektronischer Musik, da kommen die Bässe fast Raumfüllend daher.
Wenn man diesen Lautsprecher in seiner Hauptanlage verwenden will würde ich auf jeden Fall einen Sub dazu empfehlen.

Wenn man ihn allerdings "nur" als Monitor nutzt kann ich ihn ganz klar empfehlen!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Perfekt für den Privatnutzer
Anonym 20.04.2016
Für den Preis ein so klarer Sound ist sonst nirgendswo zu bekommen.
Ich betreibe sie mit einer TA 1050, welche genug Reserve auch für Spitzenleistungen hat.
Einen sub würde ich empfehlen, denn die Bässe sind zwar sehr wohlklingend, aber ihnen fehlt es doch an Druck.
Auch Aufstellmöglichkeiten gibt es genug.
Das Kunststoffgehäuse ist sehr robust und kratzfest.
Kann die Box also nur empfehlen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube