Eurolite DMX LED Color Chief Controller

DMX-Lichtpult

  • einfache Steuerung von LED-Scheinwerfern mit bis zu 6 Farben, Kompaktlichtleisten und sowie einfachen Lichteffekten
  • für 8 Geräte oder Gerätegruppen, mit jeweils bis zu 4 Segmenten
  • jedes Gerät kann bis zu 30 Kanäle belegen
  • Eurolite KLS-Systeme und LED-Scheinwerfer sind schon in der Bibliothek angelegt, weitere Geräte lassen sich manuell hinzufügen
  • 8 Farbeffekte direkt anwählbar
  • 24 Speicherplätze für Stimmungen und Lauflichter
  • mehrere Lauflichter können gleichzeitig ablaufen
  • USB-Anschluss zur Datenspeicherung der Lichtshows
  • Taktsteuerung über Musiksignal oder TAP-Taster
  • Gesamtdimmung, Überblendzeit und Laufzeit einstellbar
  • Spannungsversorgung: 100 - 240 V AC 50/60 Hz über mitgeliefertes Netzteil (9 V/800 mA)
  • Anzahl Steuerkanäle: maximal 240
  • DMX Anschluß: 3-pin XLR Output
  • Musiksteuerung: über eingebautes Mikrofon oder über Line-Eingang
  • Cinch-Buchse (mind. 100 mV)
  • Abmessungen: 482 x 132 x 85 mm
  • Rackeinbau mit 3 HE
  • Gewicht: 2,2 kg

Weitere Infos

Preset Funktion Nein
Externe Speichermöglichkeit Ja
DMX - Universen 1
max. Steuerkanäle 240
Ethernet Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Eurolite DMX LED Color Chief Controller
53% kauften genau dieses Produkt
Eurolite DMX LED Color Chief Controller
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
118 € In den Warenkorb
Stairville DMX-Master I
7% kauften Stairville DMX-Master I 111 €
Stairville DMX-Master 3 - FX
7% kauften Stairville DMX-Master 3 - FX 179 €
Stairville LED Commander 16/2
5% kauften Stairville LED Commander 16/2 129 €
Botex Controller DMX DC-1224
4% kauften Botex Controller DMX DC-1224 129 €
Unsere beliebtesten DMX-Lichtsteuerpulte
39 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
26 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Bedienung
Verarbeitung
Guter und günstiger, leicht zu bedienender DMX-Controller...
MarieHuana, 18.09.2018
Nachtrag vom 24.09.2018
Leider muss ich nunmehr bei den Features sowie in der Gesamtwertung einen Stern abziehen, auch wenn es mir aufgrund des sehr günstigen Preises schwer gefallen ist.

Was habe ich also feststellen müssen? Den speicherbaren Chasern (insgesamt 24 Speicherplätze für Szenen ODER Chaser) kann man jeweils im nachhinein (also nach Programmierung) mit den rechten Fadern noch individuell eine Fade-Zeit und Geschwindigkeit zuordnen. So weit wirklich klasse! Leider werden die Werte für Fade und Geschwindigkeit bei Auswahl eines Chaser im Display NICHT angezeigt!!! Da es sich natürlich nicht um motorisierte Fader handelt, brauchen die vorherigen Fader-Stellungen natürlich nicht mit den aktuellen Chaser-Werten übereinstimmen. Also hat man zu keinem Zeitpunkt eine Vorstellung davon, welche ursprünglichen Fade-Zeiten und Geschwindigkeiten einem Chase zugeordnet sind. Völlig unverständlich, da für den "linken Bereich" alle Werte (z.B. RGB, Dimmer, Strobe-Wert etc.) im Display fein säuberlich angezeigt werden. So hilft es nur, sich für jeden programmierten Chaser sich manuell die Fade-Time und Geschwindigkeit aufzuschreiben, will man diese Werte bei versuchsweiser Änderung der Parameter wieder zurücksetzen. Also: Ich hoffe auf eine baldige Firmware-Änderung, die dazu führt, dass die Parameter Fade und Speed bei Anwahl von Chasern auch im Display sichtbar sind!

Der zweite (wirklich nervige Punkt) ist der, dass man jeden Speicherplatz nur einzeln auf USB sichern kann. Also bei 24 Speicherplätzen 24 mal einzeln abspeichern! Nervig. Noch ärgerlicher: Ein Chase auf Speicherplatz z.B. 16 wird auf dem USB-Stick als Nr.16 gespeichert, kann aber später nur auf Speicherplatz 16 wieder zurückgeladen werden! Was soll denn dieser Quatsch - will ich später z.B. eine völlig neue Zusammenstellung von Chasern und Szenen von mehreren gespeicherten, verschiedenen Versionen, so ist dieses praktisch überhaupt nicht möglich, da man gezwungen wird, den gleichen Speicherplatz zu nutzen, den man als Backup gesichert hat. Einfaches Beispiel: Ich kann ein zuvor gespeicherten Chase von Programm-Platz 13 nicht später auf z.B. den Programm-Platz 21 "zurücksichern"! Grrr, grrrr, grrrr - auch hier hoffe ich auf ein künftiges Firmware-Update, was diesen völligen Unsinn korrigiert.

Bisherige Bewertung:
Wir haben diesen Controller zusammen mit 2 4er-LED-Bars im Einsatz. Speziell in dieser Zusammenstellung ist die Bedienung ein Kinderspiel. Fixture 1 (erste 4er-LED-Bar) erstellen, Fixture 2 (zweite 4er-LED-Bar) und schon kann man mittels der Tasten A,B,C,D die einzelnen LED-Lampen mit den Farben direkt ansteuern oder das gesamte Farbspektrum mit dem emulierten Farbrad-Fader durchstimmen. Programmieren einfach, Musiksteuerung über Chinch-Line-Eingang funktioniert perfekt und die Beleuchtung der Taster im Dunkeln einfach nur klasse!

Der Conroller kann 8 Fixtures (Geräte) per DMX ansteuern, also z.B. 8 mal 4er-LED-Bars = Separate Ansteuerung von max. 32 LED-Lampen im 4er-Verbund, oder auch 8 einzelne LED-Scheinwerfer.

Bei uns werden die 4er-Bars jeweils im 14CH-Modus mit 2 Stairville CLB2.4 betrieben. Die Zuordnung bzw. das Patchen auf andere Modelle muss man ja nur einmal machen und bleibt dann auch gespeichert.

Großer Vorteil auch, dass man mehrere (bis zu 4!) Lauflichter bzw. Chaser parallel ablaufen lassen kann. Zusammen mit der Chinch-Line-In-Musiksteuerung kann man schon eine gute Lichtershow abliefern.

Einziger Nachteil ist, dass die 24 Speicherplätze entweder Szenen ODER Chaser beinhalten können. Man kann also nicht zuvor viele Szenen einzeln abspeichern, welche man dann erst zu Chasern kombiniert, sondern immer nur direkt - dafür aber einfach mit der Store-Taste ohne in irgendein Programmier-Modus schalten zu müssen.

Des Weiteren können die 24 Speicherplätze für Szenen ODER Lauflichter nur einzeln auf USB gesichert und abgerufen werden, und das auch nur vom jeweiligen Speicherplatz (also z.B. 24) zurück zur gleichen Speicherplatz-Nummer. Schade, dass hätte man besser lösen können...

Aber nun mal - aufgrund des super günstigen Preises - nicht weiter auf hohem Niveau meckern, sonder auf alle Fälle Daumen hoch... :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Verarbeitung
Gut mit kleinen Einschränkungen
BerndR2, 28.12.2019
Nach zwei Versuchen mit einem anderen Pult dieser Preisklasse und mit einem Computer-Interface bin ich bei dem Color Chief gelandet. Das Bedienkonzept mit den frei belegbaren Kanälen und Bedienelementen ist wirklich super und auch für einen Anfänger leicht zu verstehen und zu programmieren. Auch die Idee mit den vorprogrammierten Effekten ist super und führt zu schnellen Erfolgserlebnissen. Auch die eigenen Chases sind sehr einfach zu definieren. Es nur merkwürdig, warum hier eine andere Taste zum Bestätigen der Eingaben genutzt wird.
Ebenfalls merkwürdig ist, dass die eingebauten Effekte FX nicht auf die Musiksteuerung reagieren. Man kann zwar die Geschwindigkeit einstellen, aber auch hier wieder mit einer anderen Taste als bei den eigenen Chases.
Alles in allem ein deutlich besseres Pult, als die anderen mir bekannten im selben Preisrahmen - insbesondere wegen des Displays und der freien Belegbarkeit der Kanäle. Die leichten Merkwürdigkeiten sind etwas lästig, die fehlende Musiksteuerung be den FX ist sehr schade.
Zuletzt noch zur Qualität: Die ist grundsätzlich sehr gut! Leider platzt bei meinem Exemplar schon der schwarze Lack an einer der Rackecken ab. Schade.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 99 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-45
Fax: 09546-9223-443
Online-Ratgeber
DMX
DMX
DMX-gesteu­erte Lichteffekte - wir zeigen was dahinter steckt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Rode VideoMic NTG

Rode VideoMic NTG; Kondensator-Richtmikrofon zur Kameramontage; Supernierencharakteristik mit hoher Richtwirkung nach vorne; Frequenzgang: 35 Hz – 20 kHz (±3 dB); hohe Empfindlichkeit: 50 mV, Grenzschalldruckpegel: 120 dB; Vordämpfung schaltbar (-20 dB); Peak-LED; Hochpassfilter; Auto-On/Off-Funktion schaltbar (Plugin-Power an der Kamera vorausgesetzt);...

(1)
Kürzlich besucht
Modal Argon8

Modal Argon8; Wavetable Synthesizer; 8-stimmig Polyphon; 37-Tasten Keyboard anschlagdynamisch (FATAR TP9/S) mit Aftertouch; 120 Wavetables aufgeteilt in 24 Bänken von 5 morphbaren Wellenform Sets; 28 statische Wavetable Prozessoren; 32 Wavetable Oszillatoren, 4 pro Stimme mit 8 Typen wie z.B. Phase...

(1)
Kürzlich besucht
Soundbrenner Core

Soundbrenner Core, 4-in-1 Smart Music Tool im Uhrenformat; 4 Funktionen: Uhr, vibrierendes Silent Metronom, magnetisches Stimmgerät & Dezibelmessgerät; Sie haben Ihre Tools immer dabei, egal ob Sie zu Hause üben, im Studio aufnehmen oder sogar auf der Bühne auftreten; Synchronisation...

Kürzlich besucht
Aston Microphones Origin Black Bundle

Aston Microphones Origin Black Bundle; Limited Edition; Großmembran Kondensatormikrofon inkl. SwiftShield (Kombination aus Mikrfonspinne und Pop Filter); Nierencharakteristik; Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz (+/- 3dB); max. SPL: 138 dB; -10/0 dB Pad Schalter; Low-Cut Filter 80 Hz; benötigt 48V...

(1)
Kürzlich besucht
Novation Launchpad Pro MK3

Novation Launchpad Pro MK3; Grid-Controller für Ableton Live sowie andere Musik-Software und externe Hardware; 64 anschlag- und druckempfindliche RGB-Pads; 4-Spur-Sequenzer mit 32 Schritten; Akkordmodus; dynamische Noten- und Skalenmodi; 8 benutzerdefinierte Modi mit Components-Editor; Transportsteuerung; Tap-Tempo; Print To Clip und Capture...

Kürzlich besucht
Roland GO:LIVECAST

Roland GO:LIVECAST; Live-Stream-Studio für Smartphones; einfach zu handhabende Kombination aus Hardware und App zum erstellen professioneller Webcasts; kompatibel mit Twitch, Facebook Live, YouTube und anderem Streaming-Plattformen; drei Mikrofoneingänge: integriertes Mikrofon mit Hall-Effekt, XLR/TRS Combo-Buchse (+48V Pahntomspwisung schaltbar), Mikrofon des angeschlossenen...

Kürzlich besucht
Varytec Colors SonicStrobe

Varytec Colors SonicStrobe; LED Stroboskop mit Ambiance-Effekt; über 200 SMD 5730 LEDs sorgen für helle und dynamische Strobe- und Blinder-Effekte; zusätzlich sorgen über 140 SMD5050 RGB LEDs für farbliche Akzente im Hintergrund; spezielle Oberfläche der Reflektoren sorgt für einzigartige Optik;...

Kürzlich besucht
Boss Katana-Artist MkII

Boss Katana-Artist MkII; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; verbesserter Sound und exklusive Funktionen; Acht Tone Setting-Speicherplätze; analoge Class-AB Verstärkersektion; Fünf Verstärkertypen mit fünf Varianten; 3-Wege-Contour und globaler EQ-Schalter mit drei Einstellungen; Schaltbare Solo-Funktion inklusive Lautstärkeregelung; Überarbeitete BOSS Tone Studio Editor-Software...

(1)
Kürzlich besucht
Epiphone Les Paul Custom Ebony

Epiphone Les Paul Custom Ebony; Epiphone’s Inspired by Gibson Collection; E-Gitarre; Korpus Mahagoni; Korpus Binding 5-fach; Hals Mahagoni, SlimTaper; Griffbrett Ebenholz; Sattelbreite 43mm (1,693"); Mensur 629mm (24,75"); 22 Bünde; Pearloid Block Griffbretteinlagen; Tonabnehmer 1x ProBucker 2 (Hals) und 1x ProBucker...

Kürzlich besucht
Walrus Audio Julia V2

Walrus Audio Julia V2; Analoger Chorus / Vibrato Effektpedal; Regler: Rate, Depth, Lag, D-C-V (Dry - Chorus - Vibrato); LFO Wave Shape Schalter (Sinus / Dreieck); "Lag" bestimmt klanglichen Grundcharakter des Chorus (Einsatzverzögerung der LFO Modulation) ; "D-C-V" zur Überblendung...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton TUBE5 Celestion

Harley Benton TUBE5 Celestion Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; robustes Metallgehäuse; Kanäle: 1; Leistung: 5 Watt; Vorstufenröhren: 1x ECC83/12AX7; Endstufenröhren: 1x 6V6GT; Bestückung: 8" Celestion Super Lautsprecher; Regler: Volume, Tone; Schalter: Power - Attenuator 5W/1W; Anschlüsse: Instrument Input (6,3...

Kürzlich besucht
Kramer Guitars Focus VT211S Teal

Kramer Guitars Focus VT211S Teal; E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Hals: Ahorn; Halsprofil: Slim; Griffbrett: Ahorn; Griffbrettradius: 12" (30,48 cm); 21 Medium Jumbo Bünde; Mensur: 647,7 mm (25.5"); Sattelbreite: 43 mm (1.69"); Black Dot Inlays; Tonabnehmer: Kramer SC-1 (Hals), Kramer SC-1 (Steg),...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.