• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

ESP LTD AX-50 E-Gitarre schwarz

E-Gitarre

  • Lindekorpus
  • geschraubter Ahornhals
  • Palisandergriffbrett
  • 24 XJ Bünde
  • Dot Inlays
  • Mensur: 25,5"
  • Tonabnehmer: 2 ESP LH-150 Humbucker
  • 3-weg Schalter
  • Volume- und Tonregler
  • Chrom Hardware
  • Tune-o-matic Steg mit Saitenführung durch den Korpus
  • Farbe: Schwarz matt
  • passender Koffer: Art. 152005 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Metal
  • Rock
  • Blues

Weitere Infos

Form Sonstige
Farbe Schwarz
Korpus Linde
Decke Keine
Hals Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 24
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Aktive Tonabnehmer Nein
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 6 % sparen!
ESP LTD AX-50 Black Satin + Harley Benton Valuestrings 010 + Thomann CTK-10 Chromatic Tuner + Harley Benton Guitar Strap Suede Black +
7 Weitere
ESP LTD AX-50 Black Satin + the sssnake IPP1030 + Danelectro N-10 Honeytone Mini Amp AQ + Laney Cub8 +
11 Weitere
42 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
27 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Rookie's Heavy Love

19.12.2015
Die AX-50 hatte ich schon im Auge, bevor ich überhaupt ans Gitarre-Spielen gedacht habe. Deshalb war die Wahl der "Ersten" trotz recht bescheiden ausfallender Spielkünste ziemlich einfach. Wie sich rausstellt nicht die schlechteste Wahl.
Seit nunmehr 3 1/2 Jahren ist die Axt nun schon in meinem Besitz, hat mich durch 2 Jahre autodidaktisches lernen und nun im Unterricht/Bandproben nie im Stich gelassen.

Grade für Anfänger, zu denen ich mich immer noch zähle, ist sie ein super Einstieg in die Welt der E- und vor allem Heavy-Gitarren. Selbst routinierte Spieler loben die Saitenlage und allgemeine Bespielbarkeit.

Features:
Zwei Potiknöpfe, ein Abnehmerumschalter, zwei Humbucker, 6 Saiten. Für eine Gitarre des niedrigen Preissegments wie ich finde absolut ausreichend.

Sound:
Einer der wenigen Kritikpunkte am Gesamtkonzept AX-50. Die Wahl zwei identische Humbucker zu verwenden, halte ich nicht unbedingt für den grandiosesten Einfall des Tages. Unter Umständen dachte ESP hier schon an die Bastler und Customizer, die zu ihrem Exemplar gleich andere Abnehmern bestellen. Ein Umschalten zwischen den Originalen Abnehmern bringt jedenfalls nur haptisch einen Unterschied, akustisch nicht.
Die originalen ESP LH-150 überzeugen durch recht klare Bässe, wirken aber grade im Hochtonbereich recht früh ausgereizt.
Hier empfiehlt es sich wohl wirklich selbst Hand anzulegen oder im Zweifel einen Profi zu beauftragen. Das wird auch demnächst bei mir in Angriff genommen.

Qualität/Haptik/Optik
Die Mechaniken wirken durch das Chrom-Finish wertig. die Lackierung in feinstem Mattschwarz unterstreicht den ursprünglichen Charakter dieser Gitarre, ist aber auch grade auf der Rückseite recht kratzerempfindlich.
Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, ich jedoch finde, dass ESP mit der AX-Serie eine der optisch gelungensten Äxte gelungen ist. Diesen Eindruck bekomme ich auch von Spielern anderer Gattungen bestätigt. Selbst manche Streicher gaben mir schon ein Lob für die Auswahl ;)
Bereits von Werk ab war sie absolut bundrein, die Bundstäbchen exakt abgestimmt, und selbst die Stimmung aus dem Karton raus war schon nahezu perfekt.
Die Korpusform macht die Verwendung eines bodennahen Gitarrenständers wie z.B. dem Hercules HCGS-200B nahezu nutzlos. Einzig dass die Kopfplatte nicht unschön an der Wand lehnt wird so vermieden. Trotzdem haben die Korpusenden beim Abstellen ständigen Bodenkontakt, was sich früher oder später an rissigem Lack oder im schlimmsten Fall ausgerissenen Kanten bemerkbar macht. Auch diesen Aspekt musste ich schmerzlich lernen.

Bespielbarkeit:
Anzumerken ist, dass diese Gitarre leicht kopflastig ist, nicht zuletzt durch die Korpusform begründet. Sollte man beispielsweise von einer Les Paul oder Strat zur AX wechseln oder diese vielleicht nur als Backup bereit haben wollen, wird das am ehesten noch als Kritikpunkt auffallen. Da ich mit diesem Aspekt aber "aufgewachsen" bin, störe ich mich weniger daran. Einzig beim spielen in höheren Bünden findet das physikalische Gesetz der Hebelwirkung auch hier seine Anwendung - sie wird merkbar, aber nicht unangenehm schwerer, was aber nicht unbedingt negativ ist. Grade beim Üben konzentriert man sich dadurch eher auf die Sauberkeit.
Die XJ-Bünde vermitteln ein gutes Gefühl, wo man sich grade am Griffbrett aufhält, sodass auch Einsteiger relativ schnell einen guten Bezug zum Instrument finden.

FAZIT
Ich als Anfänger werde dieser Klampfe wohl noch einiges abverlangen. Allerdings bin ich auch guter Dinge, dass das Brett mir noch einige Zeit gute Dienste erweist.
Mit den angesprochenen Hardware-Modifikationen erhält man hier im niedrigen bis mittleren Preissegment (wenns gleich EMG-Sets sein sollen) eine solide gefertigte, optisch extravagante und charakterstarke Gitarre.

Am 9.1.16 kommt dann ihr erster Live-Einsatz.
Wünscht mir Glück! ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Top Gitarre für kleines Geld

Sebbel, 19.01.2016
Ich habe mir die AX-50 vor über einem Jahr gekauft.

Der Hauptgrund für den Kauf war natürlich die geniale Optik. Die AX Serie gehört für mich schon seit Jahren zu den schönsten Gitarren und ich wollte auch mal eine schöne Metal Axt (auch wenn es die kleine AX-50 ist ;-) ).

Trotz der enormen Größe ist die Gitarre überraschend leicht, was wohl am Korpus aus Lindenholz liegt.
Gerade wegen der Größe sollte man sich eine spezielle Tasche oder eine speziellen Koffer dazu holen. Ich hatte noch einen Gibson Gigbag übrig. Wenn man da die Gitarre mit der Vorderseite nach hinten hineinsteckt, passt sie zumindest vom Korpus her rein. Leider kuckt sie oben rund 5 cm weit raus, was allerdings kein Problem sein sollte, wenn man beim Transport behutsam damit umgeht.

Aus sollte man bei den Gurtpins etwas aufpassen. Schon in der ersten Woche hat sich der Gurt an dem Pin auf der Rückseite verdreht, ist runter gerutscht und das gute Stück ist auf den Boden geknallt...
Gott sei Dank blieb es nur bei ein paar Lackschäden...

Spielen lässt sich die Gitarre auch sehr gut. Man kann alles 24 Bünde gut erreichen und man bleibt mit schwitzigen Händen nicht am Hals kleben, so wie bei manch einer gelackten Gitarre, obwohl auch hier der Hals, genau wie der Korpus, matt schwarz gelackt ist.
Der Hals an sich ist sehr schlank und lässt sich dadurch auch sehr angenehm bespielen.

Nun zum wichtigsten, dem Sound:
Ich spiele die Gitarre normalerweise auf einem Hughes&Kettner Switchblade TSC50 Combo. Gerade bei heftig verzerrtem Sound klingt sie erstaunlich gut. Man merkt echt, dass sie für Metal gemacht wurde. Natürlich kein Vergleich zu höherpreisigen Gitarren mit EMGs, aber für den Preis echt gut.
Den Clean Sound finde ich allerdings nicht ganz so berauschend. Da ist auch immer eine gewisse Grundzerrung drin, die ich z.B. bei meiner Les Paul am gleichen Amp, mit gleichen Einstellungen nicht habe.

Natürlich ist der Sound Geschmackssache, allerdings kann man bei dem Preis wirklich nichts falsch machen. Und mal ehrlich, wer kauft sich schon so eine Gitarre und spielt dann Clean?! ;-)

Alles in allem muss ich sagen, dass man bei der Gitarre nichts falsch machen kann, wenn man ne hübsche Metal Axt für zwischendurch will.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
399 €
Sie sparen 15,97 % (75,81 €)
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Hinweis zu CITES Dieses Produkt enthält Materialien, die dem Artenschutz-Abkommen CITES unterliegen. Weiterlesen
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer - aber mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Roland SH-01A gray Arturia KeyLab Essential 61 Toontrack Superior Drummer 3 Alto TS 208 Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Varytec LED Theater Spot 100 3000K Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essential 49
(5)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Roland SH-01A gray

Roland SH-01A gray, Sound des Roland SH-101 Synthesizer durch ACB Technologie; Unison, Chord und 4 stimmige Polyphonie erweitern die Möglichkeiten des Originals; Eingebauter Sequenzer mit 64 Patterns; Arpeggiator mit 3 Playback Modes, Note Hold, 3-Wege Transpose Schalter; CV/Gate Ausgang; Vielseitige...

Zum Produkt
399 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 61

Arturia KeyLab Essential 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Alto TS 208

Alto TS 208, aktiver 8" / 2" Fullrange Lautsprecher, 550 Watt RMS, Class D Endstufe, Bi - Amp, Frequenzgang 62 - 20.000 Hz, 120 dB SPL, Abstrahlwinkel 90° x 60°, 36 mm Boxenflansch, M10 Flugpunkte, 2 Kanal Mixer mit XLR...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX

Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX, LED-Spot farbiger COB-LED, Sehr gleichmäßige Beleuchtung für Künstler, Aussteller, Messestände und vieles andere. Die RevueLED-120 ist ideal um Lampen der 500 - 650 W Klasse zu ersetzten. Mit dem Flügeltor können Kunden das...

Zum Produkt
289 €
(1)
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
(2)
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Varytec LED Theater Spot 100 3000K

Varytec LED Theater Spot 100 3000K, LED Theaterscheinwerfer mit Fresnel-Linse und 3000K Farbtemperatur, ersetzt konventionelle Stufenlinsen-Scheinwerfer der 500 - 650 W Klasse, einstellbarer Abstrahlwinkel durch manuellen Zoom, sehr leiser temperaturgeregelter Lüfter für geräuscharmen Betrieb, Technische Daten: Lichtquelle: 100 W COB...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 49

Arturia KeyLab Essential 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.