ESI U168 XT

16
Apogee FX Rack kostenlos!

Apogee FX Rack kostenlos!

Beim Kauf ausgewählter Audiointerfaces gibt es vom 13.05.2024 bis einschließlich 28.07.2024 exklusiv das Apogee FX Rack Plugin-Bundle im Wert von EUR 489,00 mit 5 Effekten für Mix und Mastering kostenlos als Download zu Ihrer Bestellung dazu!

USB 2.0 Audiointerface

  • mit 16 Eingängen und 8 Ausgängen
  • max. 24 Bit / 96 kHz
  • Line-, Instrumenten- und Mikrofon-Eingang
  • Mikrofonvorverstärker mit +48 V Phantomspeisung
  • regelbarer Kopfhörerausgang
  • Netzteil enthalten
  • Line-Eingang mit Cinch-Anschluss
  • Line-Ausgang mit symmetrischen 6.3 mm Klinkenanschlüssen
  • Kopfhörer-Ausgang 6.3 mm Klinkenanschluss
  • A/D-Wandler mit 107 dB(a) Dynamikumfang
  • D/A-Wandler mit 112 dB(a) Dynamikumfang
  • Eingang- und Ausgangsmonitpring über das Frontpanel regelbar
  • unterstützt Windows Vista, Windows 7, Windows 8 / 8.1 und Windows 10 mit ASIO 2.0, MME, WDM und DirectSound inkl. DirectWIRE-Unterstützung
  • unterstützt Mac OS X (10.7 und höher) über die nativen CoreAudio USB-Audiotreiber von Apple (keine Treiberinstallation notwendig, Mac Control Panel verfügbar)
  • Abmessungen: 450 x 145 x 45 mm
  • inkl. Bitwig 8-Track digitale Audioworkstation Software Lizenz
Erhältlich seit Juni 2017
Artikelnummer 416282
Verkaufseinheit 1 Stück
Recording / Playback Kanäle 16x8
Anzahl der Mikrofoneingänge 4
Anzahl der Line Eingänge 16
Anzahl der Instrumenteneingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 8
Kopfhöreranschlüsse 2
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 1
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Ja
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 96 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
USB Version 2.0
Breite in mm 450 mm
Tiefe in mm 145 mm
Höhe in mm 45 mm
Anschlussformat USB-Buchse Typ B
Lieferumfang Netzteil, USB Kabel, Bitwig Downlaodlizenz
Null Latency Monitoring 1
Mehr anzeigen
449 €
489 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 31.05. und Samstag, 1.06.

16 Kundenbewertungen

3.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

12 Rezensionen

A
Konkurrenzlos ?
Aldi 07.12.2018
Ich nutze das ESI U168XT Audiointerface im Hobbystudio zum aufnehmen meiner Synthesizer.
Bislang nutzte ich immer einen kleinen Mischer und ein Stereo Interface zum Aufnehmen der Synths in der DAW (Spur für Spur) . Auf der Suche nach einer platzsparenden und günstigen Mehrkanal-Lösung bin ich auf das ESI U168XT gestoßen. Es bietet u.a. 16 separate und auch physikalisch vorhandene Line Eingänge und ist damit in diesem Preissegment so gut wie Konkurenzlos. Sicher gibt es für den Preis Alternativen wie Digitale Mixer/Stageboxen, die bieten aber meist keine 24 Bit 96 Khz Wandlung und müssen über eine zusätzliche Software/App bedient werden. Audiointerfaces mit dieser Ausstattung habe ich keine vergleichbaren (mit 16 physik. vorh.Eingängen) gefunden bzw. sind deutlich teurer. In der Praxis funktioniert das U168XT gut: Ich nutze es unter Win 10 , der akt. Treiber läuft stabil . Die Latenzen halten sich für mich im akzeptablen niedrigen Bereich, das Monitoring über die DAW ist problemlos. Gut in diesem Zusammenhang auch das Direct-Monitoring . Hier hätte ich mir zwar eine Lautstärkenmischung pro Kanal/Eingang gewünscht, aber zumindest haben die Kanäle 1-8 und 9-16 plus die Ausgänge separate Regler, damit kann man klarkommen. Leider funktioniert das Interface nicht Standalone, sondern nur in Verbindung mit dem Rechner und installiertem Treiber. So fällt die Anwendung als rudimentärer Mixerersatz ohne Rechner aus. Schade. Die Verarbeitung ist als solide zu bezeichnen. Aluminium und Plastik - passt soweit. Bei den Line Ein und Ausgängen , hätten es aber gerne mit dem Gehäuse verschraubte Buchsen sein können, so würde ich ein häufiges Umverkabeln eher kritisch sehen. Übrigens hatte ich das Problem das ich ein Kabel nur mit deutlicher Kraftanstrengung aus einer Buchse bekommen habe - da hatte ich Angst das ich die ganze Buchse mit raus reiße. Das ging zwar dann doch noch gut und kann am Kabel gelegen haben, evtl. gibt sich das auch nach einer gewissen Benutzung, aber sollte eigentlich nicht sein.
Die Optik ist Geschmacksache, deshalb gehe ich hier auch nicht weiter drauf ein, aber die gebürstete Oberfläche ist total anfällig für Fingerabdrücke, die sich hartnäckig halten und somit der schicken Optik nicht zuträglich sind.
Ansonsten bin ich für den Preis mit dem Gebotenen absolut zufrieden und für meine Zwecke passt es letztendlich perfekt.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Günstig und gut.
Unit299_09 22.08.2019
Ich habe ein Audio-Interface mit möglichst vielen Eingängen im 19" Format gesucht. Da mein Budget für Musik begrenzt ist, kamen die üblichen Verdächtigen nicht in Frage.

16 Eingänge, die auch am Gerät direkt verfügbar sind, da sucht man lange und vergebens. Auch wollte ich alle Eingänge an der Rückseite abgreifen können.

Entgegen der Aussage von Esi passt das U168XT NICHT in ein 19" Racktray. Ich habe zwei Modelle von Thomann und Thon probiert ohne Erfolg. Auch ist die Installation in ein 19" Rack ohne Racktray nicht ratsam, wie ich feststellen musste, da das Interface auf der rechten Seite im Betrieb schon sehr heiß wird. Das Interface sollte frei stehen und auch nicht mit anderem Equipment vollgestellt werden.
Die Installation unter Win10 war schmerzlos, der Treiber läuft stabil.
Der Sound ist okay, Rauschen usw. konnte ich nicht feststellen. Latenz ist okay und kann in Ableton easy korrigiert werden. Es ist sehr bequem, das Equipment direkt in der DAW mischen und aufnehmen zu können. Bis jetzt habe ich allerdings erst 4 Stereo-Spuren simultan aufgenommen, was tadellos funktioniert hat.

Das Gerät könnte ein bisschen schwerer sein, sodass man es beim Einschalten nicht verschiebt. Ferner vermisse ich eine Lautstärkeregelung für die Monitore direkt am Gerät. Softwareseitig geht das aber ich hätte trotzdem gern einen entsprechenden Regler am Gerät.

In dem Preissegment ist das Interface empfehlenswert.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Genau was ich suchte...
SYcroz 10.12.2019
...hab ich hier gefunden. Hintergrund eine Kaufes war die Tatsache, das ich noch ein paar externe Racksynthies habe, welche ich seit Jahren kaum nutze, weil mir die Arbeit mit einem externen analogen Mischpult einfach zu umständlich war (jedesmal die Audios aufnehmen, um sie in Cubase weiter zu verwenden, dann hatte das Pult schon einen leichten Defekt, rauschte manchmal stark...usw.), jedenfalls litt der Workflow extrem. Mit dem Kauf dieses Interfaces haben sich alle Probleme auf ein minimum reduziert. Ich kann nun meine Hardware-Synths direkt in Cubase einbinden. Dazu kommt, das sich bei diesem Gerät auch alle Anschlüsse hinten befinden, was ich auch zwingend wollte.
Lediglich die Tatsache, das auf die "Ohren" für die Befestigung in einem 19" Rack verzichtet wurde und diese aufgrund der Bauform auch nicht ohne weiteres nachgerüstet werden können, trübt es etwas, was aber am Workflow und der Funktionalität nichts ändert.
Ich kann in meinem Arbeitsumfeld keine besonders starke Erwärmung feststellen, vlt auch deshalb, weil ich keine Micros angeschlossen habe und somit die Phantomspeisung ausgeschaltet ist.
Keine Latenzprobleme, Software läuft. Bin mega zufrieden.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Super Interface
Addax 16.06.2020
Habe mir das ESI gekauft da ich viele Line Inputs im Home Studio benötige, dafür ist es wirklich spitze.
Der Klang unterscheidet sich nicht zum meinem Steinberg Interface, das ich davor genutzt habe.
Einzig die Treiber sind noch recht unausgereift, mit denn mitgelieferten Treibern auf CD läuft es gar nicht.
Die Treiber von der Homepage funktionieren zwar, führen aber bei geöffneter DAW zu Veränderungen im Systemsound.
Das ist definitiv kein Reklamations Grund, nervt aber trotzdem, deshalb 2 Sterne Abzug bei Verarbeitung.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden