ESI MidiMate eX

316

USB-MIDI Interface

  • mit automatischer Ein-/Ausgangserkennung
  • 2 MIDI-Stecker, die jeweils als unabhängiger Ein- oder Ausgang arbeiten können
  • Power-over-MIDI: 5 V-Speisung des angeschlossenen Geräts direkt über das USB-MIDI-Kabel
  • USB-Schnittstelle
  • Stromversorgung über USB
  • Länge: ca. 1,9 m
  • direkte Unterstützung von Mac OS und Windows XP/VISTA/Windows 7, 8.1, 10 und 11 (alle 32 und 64 Bit)
Erhältlich seit Oktober 2017
Artikelnummer 422742
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Eingänge 1
Anzahl der Ausgänge 1
SMPTE Timecode Nein
Serieller Port Nein
B-Stock ab 21,10 € verfügbar
25,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 23.04. und Mittwoch, 24.04.
1

316 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Verarbeitung

197 Rezensionen

EH
Mmh, Textilkabel
El Hannos 23.06.2019
Ich habe mir das Teil geholt weil ich mein E-Piano schnell mal als Midi-Einspieler für verschiedene Programme am Laptop nutzen möchte. Dafür war es mir zu doof mein klobiges USB-Interface anzuschließen - ich hab gar keinen Platz in der Nähe zum Abstellen.

Das ESI MidiMate eX wurde am Laptop (Dell) mit Windows 10 sofort erkannt, ohne Treiberinstallation. Es ist absolut keine spürbare Latenz vorhanden. Allerdings ist das wohl auch Rechnerabhängig. Mit meinem Tablet (Surface 3) ist eine spürbare Latenz vorhanden (ebenfalls Windows 10, aber weniger potente Hardware). Schade - aber der E-Piano Notenhalter hält auch mein Notebook, aufrecht stehend, noch aus ;-)

Mir war garnicht bewusst dass es Textilkabel sind. Ich war also sehr angenehm überrascht, mal was anderes. Die Verarbeitung ist sehr gut. Der Übergang vom Kabel auf den Stecker ist keine Ausnahme. Ich kann mir vorstellen, dass das lange hält.
Bei MIDI-Kommandos blinkt eine kleine LED im USB Stecker - eine schnelle Funktionskontrolle.
Die beiden MIDI Stecker haben einen identischen Funktionsumfang. Man könnte also zwei Geräte ansprechen - z.B. von einem MIDI-IN, zu einem anderen MIDI-Out.

Das einzige was mir nicht gefällt ist die Verpackung. Leider viel Blister - muss im Jahr 2019 nicht mehr sein, finde ich. Irgendwas aus Kompost hätte auch gereicht :D

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinem Kauf.
Bedienung
Features
Verarbeitung
8
2
Bewertung melden

Bewertung melden

SB
Patchkabel für GT-8
Stefan BS 21.02.2023
Ich habe dieses Kabel primär gekauft um ein Boss GT-8 FX Pedal zu patchen. Der Versand war, wie immer bei Thomann schnell. Die Qualität des Kabels ist sehr gut, Stecker sitzen satt und das Kabel hat eine Ummantelung aus Stoff. Kaufempfehlung!!!

Der Patchvorgang am GT-8 lief wie folgt:
Kabel angeschlossen, Gerät eingeschaltet und Windows hat sofort das Midimate eX erkannt und einen Treiber für das Midimate installiert, mit dem die Verbindung unter Windows 10 leider nicht sofort funktionierte.
Ich benutze für die Verbindung und Verwaltung der Patches den "GT-Pro Librarian". Hier unbedingt das GT-8 einstellen! (Setup->Setup Target Model und den MIDI In - Out) Hierbei sah ich, dass das Midimate zwar zur Auswahl steht aber kein definierter MIDI In oder Out auftaucht. Soll das Midimate ja alleine erkennen! Test am Keyboard, die Erkennung funktioniert problemlos! Meine Vermutung bei Daten scheint das nicht zu funktionieren, bestätigte sich dann nachdem ich von der ESI Homepage den Universellen Midi Port Treiber (ESI_MIDIPort-v1_5) heruntergeladen und installiert hatte. Nun ließen sich im "GT-Pro Librarian" die mit 1 und 2 geprägten Midistecker dem In und Out zuweisen und die Datenübertragung meiner Patches funktionierte problemlos.

Fazit: Wer ein gutes Midikabel für Audioübertragung oder als "Patchkabel" sucht sollte zugreifen.

Grüße aus Braunschweig,
Stefan

P.S: Dieses Faltblättchen "Bedienungsanleitung" in Plastik einzuschweißen ist völlig unnötig!!!
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

LK
Super, und funktioniert im Vergleich zu billigeren MIDI-Interfaces
Lu. Ka. 08.11.2020
Ich nutze das USB-MIDI Interface zu Hause, um mein Keyboard an den PC anzuschließen. Insbesondere für folgende Anwendungen:
• Noten digital eingeben (MuseScore mit macOS und Windows)
• Software Hauptwerk für Orgel-Samples (Windows)
• Weitere Samples am MacBook mit Logic Pro X und GarageBand

Dafür gibt es absolut nichts auszusetzen, bin äußerst zufrieden. Ich hatte schon billiges ein Produkt, was dann aber nicht funktioniert hat, und finde dafür kann man ruhig etwas mer Geld ausgeben!

Verzögerung ist minimal länger als beim Keyboard selbst, kann aber auch an der Rechenleistung des PCs liegen. Zum Spielen am Keyboard reicht es aber aus, und fällt nicht ins Gewicht!

Das einzige, was ich nicht getestet habe ist das Senden von MIDI-Signalen vom PC aus an das Keyboard, etc., weil ich es nicht für meine Zwecke benötige. Generell muss man bei dem Interface auch nicht auf IN und OUT achten, weil es das automatisch erkennt.

Ich bin also äußerst zufrieden mit diesem Produkt, und kann es nur weiterempfehlen, weil ich wirklich nichts negatives finden kann!
Bedienung
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

PK
Absolut nützlich und macht was es soll!
Philipp Kappl 28.12.2021
Jeder der mit einem Laptop auf ner Mukke Einspieler verwendet über Programme wie SCS oder ähnlichem wird dieses USB Midikabel zu schätzen wissen. Es ist massiv sauber verarbeitet, verrichtet nun schon viele Jahre seinen Dienst ohne Probleme, der Treibersupport ist eins a. Das Plug&Play bei solchen Sachen nicht ist sollte klar sein. Aber jeder der auf Personalkosten achten muss braucht das. Ob Shuttersteuerungen von Projektoren, Videoeinspielern oder eingeschleifte Effekte mit der Mischkonsole synchronisieren. Damit ist man für so ziemlich alles gewappnet. Und der Preis steht auch perfekt im Verhältnis zum gebotenem Produkt. Ich habe mir dafür auch den Midi Merge 4 und den MidiThru 5 von Kenton bestellen lassen, damit hat man im Prinzip sämtliche Möglichkeiten ein rießen Midinetzwerk aufzuspannen. Zusammen mit Midi over Network ( rtpMidi ) kann man damit mit einem Leertastenklick nach vorheriger Programmierung als 1 oder 2 Mann-Team eine komplette Show fahren welche man Zentral und mit wenig Platz steuern kann. TOP.
Bedienung
Features
Verarbeitung
3
2
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube