Ernie Ball EB2834 Super Slinky E-Bass Saiten

800

E-Bass Saiten

  • Stärken: 045 - 065 - 080 - 100
  • runder, knurriger Allroundton
Artikelnummer 122057
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 045 - 065 - 080 - 100
Material vernickelt
Mensur Long Scale
Taperwound Nein
21,80 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 30.09. und Samstag, 1.10.
1

Ein echter Saiten-Pionier

Der US-amerikanische Musiker und Gitarrenlehrer Ernie Ball revolutionierte in den frühen 60er Jahren den Markt für Gitarren- und Basssaiten. Ihn selbst gibt es leider nicht mehr, aber die von seinem Sohn geführte und nach Ernie Ball benannte Company zählt heute zu den führenden Herstellern für Basssaiten. Bei den Ernie Ball Super Slinkys in der Stärke 0.45 bis 100 handelt es sich um Nickel Plated Steel Roundwound Saiten für Bässe mit „normaler“ Long Scale Mensur. Dies entspricht dem üblichen Standard von 34 Zoll bzw. 86,4cm. Die Kennzeichen aller Ernie Ball Slinky Saiten sind ein über den gesamten Frequenzbereich ausgewogener Sound sowie eine überdurchschnittliche Langlebigkeit. Nach wie vor ist die Firma Ernie Ball ein Familienunternehmen, welches alle Saiten in den USA herstellt.

Ausgeprägte Mitten, straffe Bässe

Die Ernie Ball Super Slinkys bestehen aus einem inneren Draht (Seele), der mit einem Runddraht aus Nickel Plated Steel (mit Nickel legierter Stahl ) umwickelt wird (Roundwound). Im Gegensatz zu reinem Stahl verfügt die Nickellegierung über eine relativ geschmeidige Oberfläche und eine angenehme Haptik. Typische klangliche Charakterzüge von Nickel-Plated-Steel-Saiten sind ausgeprägte Mitten, straffe Bässe und nicht zu aufdringliche Höhen. Alle Ernie Ball Slinkys werden in einer luftdichten Verpackung geliefert, die sicherstellt, dass alle Saiten auch nach längerer Lagerung noch in einwandfreien Zustand sind.

Für alle, die Wert auf Sound legen

Ernie Ball Slinky Saiten sind vor allem für diejenigen interessant, die bei der Wahl ihrer Basssaiten besonderen Wert auf Qualität, Sound und Langlebigkeit legen. Schließlich interagiert man über die Saiten mit dem Instrument und bekommt die gewünschte Rückmeldung. Kompromisse sollte man bestenfalls keine eingehen und die Ernie Ball Slinkys sind alles andere als das. Die Super Slinkys mit den Stärken 0.45 bis 100 bilden sozusagen den Standard unter den Ernie Ball Saiten. Sie dienen als Allrounder für alle Stilrichtungen und Spieltechniken. Die E-Saite ist dick genug, um ordentlich Low End zu liefern, während die höheren Saiten auch schnellere Slap- und Tap-Gewitter erlauben, ohne dabei zu viel Widerstand zu leisten.

Über Ernie Ball

Die Firma Ernie Ball wurde nach ihrem Gründer benannt. Der Hauptsitz des Herstellers befindet sich im kalifornischen San Luis Opisbo. Da Ernie Ball selbst Gitarrist war, kannte er deren Bedürfnisse sehr gut. Ein großes Problem stellte für ihn in den 1950er und -60er Jahren der Mangel an qualitativ hochwertigen Gitarren- und Basssaiten dar. Ernie Ball erfand mit der „Slinky“ 1962 eine sehr flexible und daher deutlich angenehmer zu spielende Saite, die zudem besser klang und langlebiger war. Er brachte gezielt individuelle Saitenstärken für eine junge Klientel und tourende Musiker auf den Markt. Der Erfolg war nicht mehr aufzuhalten und so ist Ernie Ball heute der weltgrößte Hersteller für Gitarren- und Basssaiten. Im Laufe der Jahre erweiterte sich das Sortiment um Accessoires wie Kabel, Plektren, Gurte etc. Ernie Ball kennt man außerdem im Zusammenhang mit dem Instrumentenhersteller Music Man, den das Unternehmen 1984 aufkaufte, der aber weiterhin als eigenständige Marke agiert.

Praktische Helferlein

Basssaiten altern durch Verschmutzung und auch durch mechanische Belastung, wie etwa Spannung und Schwingung. Die Saiten regelmäßig zu wechseln, ist also unumgänglich. Weil dieser Vorgang, gerade wenn man nur wenig Routine beim Saitenwechsel hat, ein kleiner Aufwand ist, tut man sich dabei oft schwer. Zur Unterstützung bietet Ernie Ball daher einige sinnvolle Helferlein an. Mit der praktischen Kurbel für die Stimmwirbel spart man beim Abwickeln der alten und beim Aufziehen der neuen Saiten jede Menge Zeit. Wer noch schneller sein möchte, greift zum Power Peg, einem kleinen Akkuschrauber mit einer fest montierten Kurbel. Außerdem hat Ernie Ball ein praktisches Set mit allem Werkzeug im Sortiment, das man für das Wechseln der Saiten und die wichtigsten Einstellarbeiten benötigt.

ER
komfortable Allrounder
Eckhard R. 23.10.2018
Ich habe mich inzwischen auf diese Saiten eingeschossen, weil sie etwas weicher und glatter als üblich sind und sich komfortabel spielen lassen.
Der Sound ist wie beschrieben sehr ausgewogen, insbesondere untereinander sind die Saiten gut abgestimmt. Das eher weiche Feeling hat natürlich seine Preis, klirrende, scheppernde und metallische Höhen bleiben dabei auf der Strecke. Aber dann muss man sie auch nicht mehr mit dem EQ oder der Höhenblende rausfiltern. ;-)
Auf meinen PJ-Preci passen sie jedenfalls perfekt und unterstreichen z.B. den klassischen Precision-Sound ganz hervorragend.
Auf meinem Kiloton, auf dem ich einen kernigen, eher aggressiven, zornigen Sound erwarte, mag ich sie aber nicht ganz so gern, da werde ich wieder auf etwas anderes wechseln.
Zum Thema Haltbarkeit halte ich mich gern zurück, weil das, wie ich finde, sehr subjektiv ist und alle Saiten nach einiger Zeit irgendwie nachlassen. Da bei diesen Saiten der "Schepperfaktor" zu Beginn erfreulich gering ausfällt, klingen sie nicht komplett anders, nachdem man sie ein paar Stunden gespielt hat. Das finde ich ebenfalls sehr angenehm!
Update: Die E-Saite ist anscheinend nicht so gut haltbar
wie die anderen Saiten. Ich mags, wenn die Saiten runtergespielt sind, aber da kommt aus der E-Saite irgendwann nur ein ein "Fump" heraus, während alle anderen Saiten noch gut klingen.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Meine neuen Lieblings-Saiten!
JnzBass 12.03.2022
Vorweg: ich habe nicht alle der gängigen Saiten-Hersteller durchprobiert, aber doch einige und bin seit einer Weile bei Ernie Ball hängengeblieben. Mit gutem Grund.

Großer Pluspunkt für mich: die Saiten altern unheimlich schön. Frisch aus der Packung klingen sie sehr höhen-intensiv und präzise, wie eigentlich alle frischen Saiten. Doch selbst wenn sie derb "eingespielt" sind, verlieren sie fast nichts von ihrer Präzision und entwickeln eine herrliche Klangfarbe (die meiner Meinung nach besonders gut zu einem passiven Jazz-Bass passt).

Die dünneren A- und E-Saiten bewirken einen etwas mehr ausgeglichenen Output im Vergleich zu 85er- und 105er Saiten und verstärken das "slinky" Gefühl das die Verpackung verspricht. Die Saiten sitzen recht locker und erlauben so ein leichtes und schnelles Spielgefühl, besonders beim Slappen.

Einziger Kritikpunkt: wer gerne in Drop-Tunings spielt sollte nach anderen Saiten Ausschau halten. Durch die lockere Saitenlage geht hier schnell Output verloren und es kommt gerne mal zum Schnarren.

Fazit: Wer wie ich fast ausschließlich im Standard-Tuning spielt, dem kann ich die Saiten ans Herz legen! Universell einsatzbar, super Spielgefühl, super Klang.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Unbedingt empfehlenswert
Basspekoe 27.02.2010
Ich spiele diese Saiten schon seit ca 10 Jahren. Hatte vorher auch immer gute Saiten auf meinen Bässen, aber als ich durch Zufall die EarnyBalls ausprobiert hatte, habe ich alle Bässe 4- & 5-Saiter sofort auf diese Saiten umgerüstet.

Ich kenne kaum Saiten, die vom Sound und auch die Saiten untereinander so ausgewogen sind. Wenn sie neu sind, klingen sie erstmal sehr modern. nach kurzer Zeit bekommen sie aber einen ausgewogenen, knurrigen Sound, der sich ewig hält. Die Saiten haben eine sehr lange Lebensdauer und klingen alt oft besser als so manche Saite neu... Wenn ich mal aus neugier andere Saiten probiert hatte, flogen diese meist noch am selben Tag runter und EarnyBalls kamen wieder drauf... :-)

Das Spielgefühl ist auch Top und die Finger sehen auch nach einen sehr turbolenten Gig nicht aus wie bei einem Schwerarbeiter...Top Saiten!
Sound
Verarbeitung
8
2
Bewertung melden

Bewertung melden

FT
Top.
Fabian Tsnre 25.01.2022
Die Earnie Ball Super Slinky sind nach langer Zeit des Suchens meine Standardseiten geworden. Ich bin durchweg zufrieden.
Die Bespielbarkeit ist wirklich spitze und freundlich. Gerade für Bürohände wie die Meinen.
Ich spiele mit Plektrum und habe einen ziemlich kräftigen Anschlag. Ich mag diesen knurrigen und dabei teilweise aggressiv entstehenden Klang, der dennoch Tiefen zulässt.
Die werde ich mir noch einige Male bestellen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden