Erica Synths Pico System III Desktop

12

Kompaktes Modularsystem

  • vollanaloger Aufbau
  • Steckverbindungen abspeicherbar über steckbare Voice-Cards (5 x Preset Cards und 5 x DIY-Cards im Lieferumfang)
  • Abmessungen (B x T x H): 240 x 140 x 80 mm
  • Gewicht: 950 g
  • inklusive: 20 Patchkabel, 1 stackable Patchkabel, externes Netzteil (12 V DC) und Anleitung

beinhaltet:

  • Stepsequencer
  • 2x VCO
  • 2x Mixer
  • LFO
  • Sample & Hold
  • Rausch- & Zufallsgenerator
  • 2x Funktionsgenerator
  • 2x Lowpass Gate
  • BBD-Delay & Ausgangssektion
Erhältlich seit Oktober 2019
Artikelnummer 474614
Verkaufseinheit 1 Stück
529 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 5.03. und Mittwoch, 6.03.
1

12 Kundenbewertungen

4.4 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

9 Rezensionen

S
Ein kleines Modularsystem, aber...
Slicknoize 14.09.2021
Das Picosystem III könnte wirklich ein tolles System sein, aber es gibt leider zu viele Dinge die stören.

Die Oszillatoren sind trotz FM Möglichkeiten zu stark eingeschränkt.
Die Hüllkurven sind wirklich träge, so ist es leider nicht möglich wirklich snappy Percussionsounds zu erstellen, in Verbindung mit den beiden LPG´s eine echte Tragödie. Außerdem ist die Loopgeschwindigkeit viel zu niedrig.

Die Lowpass Gates, abgeschaut von Don Buchla sind im Regelweg viel zu beschränkt und können zudem einfach nicht die druckvollen Klänge erzeugen, wie man sie zb vom Buchla Easel kennt. Da ist selbst der Volca Modular fetter.

Der LFO des Systems ist mit 20hz leider auch zu langsam.
Ein wirklicher Pluspunkt sind aber die drei Mixer die Steuerspannung und Audio mixen können, sie lassen sich als Abschwächer nutzen, diese fehlen zb völlig in dem System, genauso wie Multiples.
Das interne BBD Delay ist allerdings eine Bereicherung, sofern man auf wirklich schmutzige Delays steht.

Die Verarbeitung des Systems ist allerdings super, auch toll ist die Aufgeräumtheit des Systems, unten die Patchbuchsen und oben die Regler.

Das Picosystem III konnte mich leider nicht wirklich überzeugen, als System für Einsteiger zum erlernen wie Modularsysteme funktionieren ist es vielleicht eine gute Investition. Was man dem Picosystem auch zu Gute halten muss ist die Größe. Man kann es überall mitnehmen ohne Stress mit Aufbau und Verkabelung zu haben.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

SF
SDM Ffm 27.10.2020
Das Pico System III ist super zum Lernen geeignet. Wer die Grundlagen der Synthese lernen möchte, sollte sich überlegen, es zu erwerben. Mir fehlt allerdings ein weiterer LFO und der Quantizer ist nicht brauchbar. Die Modulationsmöglichkeiten sind zu gering. Der Sound ist aber sehr gut.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

>
Modular System für Einsteiger
>RChapman 28.03.2020
Verprochen wird ein kompaktes Modularsystem mit vollanalogen Aufbau. Nach auspacken, aus dem Umweltschonenden Karton ohne Plastikmüll, hat man ein stabiles Gehäuse, 20 Patchkabel, 10 Preset Cards, ein Netzteil und eine Anleitung, die den Namen auch verdient, vor sich. Dank 5 vorgefertigten Preset-Karten kann man sofort loslegen und mit den stabilen Potis viel Spiel-Spaß erzielen. Als Einsteiger in Modular Systeme sind für mich Sound und Funktionen mehr als ausreichend. Begeisternd sind für mich die Hochwertigkeit und die Funktionalität der Produkte von Erica Synths, gepaart mit einem angemessenen Preis. Für Einsteiger oder einfach nur zum anschnuppern von Modular-Systemen hervorragend geeignet. Für mich eine klare Kaufempfehlung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
S
Good way of getting into modular
SEGFAULT 12.02.2022
I love this synth,
but its both weird and hard to learn. Modular is a difficult space to explore unless you're willing to learn and understand the details of both additive and subtractive synthesis. No where is this more true than in the constrained environment of the pico system 3.

A patch in this synth must be planned ahead else you quickly find yourself running out of patchable resources. Rapid experimentation and iteration on an idea on the patch bay is very rewarding. However the unit shows its best side when paired with an external sequencer (I use an OP-Z, but anything with 5V Gate & V/Oct will work.)

The mechanical build quality is outstanding, solid metal all the way around, and generally feels like a weapon in your hands. However electrically... its built like a eurorack module (I am an electronic engineer trust me, thats a bad thing) Shoving this much analog synth into this smaller package at this price point poses a lot of challenges, Erica have struggled with noise isolation in the Pico System 3. A side effect of all modules sharing a single circuit board is that signal bleed can be heard between the modules, when an input is connected to something that is silent. It doesn't significantly detract from the experience of the synth, but does a lofi quirk at a very not lofi price.

This machine is the gateway drug into modular, giving you all the basic components of a fully modular setup to build ontop of, either through eurorack, interfacing with other patchable synths, of which there are hundereds of compatible models, or my favourite diving into the world of DIY synths.

I haven't even mentioned yet that stand alone its a sfx and sample design powerhouse.

The elefant in the room however is the patch cards. They are a nice gimmick, and a cute way of showing off what the synth can do to a beginner, but they are not that useful, because they cannot store knob settings, so they sit in the box collecting dust.

All in all this synth is an amazing machine, with some firm limitations.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden