Erica Synths Pico System III Desktop

10

Kompaktes Modularsystem

  • vollanaloger Aufbau
  • Steckverbindungen abspeicherbar über steckbare Voice-Cards (5 x Preset Cards und 5 x DIY-Cards im Lieferumfang)
  • Abmessungen (B x T x H): 240 x 140 x 80 mm
  • Gewicht: 950 g
  • inklusive: 20 Patchkabel, 1 stackable Patchkabel, externes Netzteil (12 V DC) und Anleitung

beinhaltet:

  • Stepsequencer
  • 2x VCO
  • 2x Mixer
  • LFO
  • Sample & Hold
  • Rausch- & Zufallsgenerator
  • 2x Funktionsgenerator
  • 2x Lowpass Gate
  • BBD-Delay & Ausgangssektion
Erhältlich seit Oktober 2019
Artikelnummer 474614
Verkaufseinheit 1 Stück
539 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 25.05. und Freitag, 27.05.
1

10 Kundenbewertungen

7 Rezensionen

S
Ein kleines Modularsystem, aber...
Slicknoize 14.09.2021
Das Picosystem III könnte wirklich ein tolles System sein, aber es gibt leider zu viele Dinge die stören.

Die Oszillatoren sind trotz FM Möglichkeiten zu stark eingeschränkt.
Die Hüllkurven sind wirklich träge, so ist es leider nicht möglich wirklich snappy Percussionsounds zu erstellen, in Verbindung mit den beiden LPG´s eine echte Tragödie. Außerdem ist die Loopgeschwindigkeit viel zu niedrig.

Die Lowpass Gates, abgeschaut von Don Buchla sind im Regelweg viel zu beschränkt und können zudem einfach nicht die druckvollen Klänge erzeugen, wie man sie zb vom Buchla Easel kennt. Da ist selbst der Volca Modular fetter.

Der LFO des Systems ist mit 20hz leider auch zu langsam.
Ein wirklicher Pluspunkt sind aber die drei Mixer die Steuerspannung und Audio mixen können, sie lassen sich als Abschwächer nutzen, diese fehlen zb völlig in dem System, genauso wie Multiples.
Das interne BBD Delay ist allerdings eine Bereicherung, sofern man auf wirklich schmutzige Delays steht.

Die Verarbeitung des Systems ist allerdings super, auch toll ist die Aufgeräumtheit des Systems, unten die Patchbuchsen und oben die Regler.

Das Picosystem III konnte mich leider nicht wirklich überzeugen, als System für Einsteiger zum erlernen wie Modularsysteme funktionieren ist es vielleicht eine gute Investition. Was man dem Picosystem auch zu Gute halten muss ist die Größe. Man kann es überall mitnehmen ohne Stress mit Aufbau und Verkabelung zu haben.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SF
SDM Ffm 27.10.2020
Das Pico System III ist super zum Lernen geeignet. Wer die Grundlagen der Synthese lernen möchte, sollte sich überlegen, es zu erwerben. Mir fehlt allerdings ein weiterer LFO und der Quantizer ist nicht brauchbar. Die Modulationsmöglichkeiten sind zu gering. Der Sound ist aber sehr gut.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

&
Modular System für Einsteiger
>RChapman 28.03.2020
Verprochen wird ein kompaktes Modularsystem mit vollanalogen Aufbau. Nach auspacken, aus dem Umweltschonenden Karton ohne Plastikmüll, hat man ein stabiles Gehäuse, 20 Patchkabel, 10 Preset Cards, ein Netzteil und eine Anleitung, die den Namen auch verdient, vor sich. Dank 5 vorgefertigten Preset-Karten kann man sofort loslegen und mit den stabilen Potis viel Spiel-Spaß erzielen. Als Einsteiger in Modular Systeme sind für mich Sound und Funktionen mehr als ausreichend. Begeisternd sind für mich die Hochwertigkeit und die Funktionalität der Produkte von Erica Synths, gepaart mit einem angemessenen Preis. Für Einsteiger oder einfach nur zum anschnuppern von Modular-Systemen hervorragend geeignet. Für mich eine klare Kaufempfehlung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
a
Awesome little synth
akav 24.05.2020
Really nice synth with aggressive sound. Also, a very good entry level for modular. Well done Erica Synths.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden