Epiphone The Dot VS E-Gitarre

E-Gitarre

Die Gitarren der Gibson ES Reihe sind mittlerweile allesamt Klassiker und aus Blues- und auch Rockmusik nicht mehr wegzudenken. Aber auch im Jazz sieht man sie, denn trotz Les Paul-Elektrik behalten sich die semiakustischen Gitarren immer einen ordentlichen Anteil "Holz" - soll heißen: akustisches Timbre - im Sound.

Die Epiphone Dot ist der ES 335 nachempfunden, sie hat einen durchgehenden Sustainblock unter den Saiten. Dadurch ist sie Rückkoppelungen gegenüber weitaus geduldiger und auch für verzerrte Sounds bestens zu gebrauchen; kennt man z.B. von Alvin Lee, aber auch von Jazz-Rock-Größen wie Larry Carlton und Lee Ritenour. Die Bezeichnung "Dot" bezieht sich auf die Dot-Einlagen am Hals im Gegensatz zu den bei Gibsons häufiger anzutreffenden Block- oder Crown-Inlays.

  • Bauform: ES 335 Semiakustik mit F-Löchern
  • Ahornkorpus
  • eingeleimter Mahagonihals
  • Palisandergriffbrett
  • Dot-Griffbretteinlagen
  • Tonabnehmer: 2 Humbucker
  • 3-Weg Schalter
  • verchromte Hardware
  • Farbe: Vintage Sunburst

Weitere Infos

Farbe Sunburst
Korpus Ahorn
Decke Ahorn
Hals Mahagoni
Griffbrett Palisander
Bünde 22
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
71 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
40 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

NIchts zu meckern!

Peer-Hendrik, 18.01.2015
Ich habe diese Gitarre als Geschenk für unseren Schlagzeuger gekauft. Es ist nicht die erste Epiphone, die ich in Händen hielt. Ich selbst habe eine Firebird Studio Limited Edition und eine Riviera nennt unser Bassist sein eigen. Beides anständige Gitarren.

Die "The Dot" war allerdings die erste Epiphone, die ich blind gekauft habe und direkt aus dem Karton befreien musste. Da schwingt natürlich immer eine gewisse Sorge mit. Ich bin jedoch druchaus positiv überrascht. Die Saiten wurden gegen einen Satz 13er Dean Markleys getauscht und bei der Gelegenheit schraubte ich den Steg noch etwas runter. Aber auch direkt aus dem Karton war die Epiphone schon recht bespielbar.

Die Verarbeitung ist sauber, sowohl Lack als auch Bundierung sind sauber ausgeführt, die Intonation stimmt. Bei dem Preis unschlagbar!

Daher gebe ich für diese Gitarre auch die maximale Punktzahl. Gemessen am Preis kann man einfach nicht meckern und bekommt ein durchaus brauchbares Instrument. Auch die Tonabnehmer mögen vielleicht ein wenig charakterlos, aber dennoch ausgewogen und ansprechend klingen. Sie transportieren den Grundsound erkennbar zum Verstärker.

Da man sich klar am Klassiker orientierte, fehlt hier so etwas wie Coilsplitting, was der Gitarre jedoch mehr Vielfalt verliehen hätte. Diese täte ihr vielleicht ganz gut, da der Grundsound erahnen lässt, wie eine solche Gitarre klingen kann und soll. So ganz kommt die Epiphone dort aber nicht hin. Ich weiß nicht, aber irgendwie wirkt der recht dicke Acryllack so, als würde er das Holz aus dem Ton ein wenig wegschlucken. Auch der Hals wirkt, wie auch bei den anderen Epiphones, als wäre er aus Kunststoff. Dabei ist das Format mit seinem etwas kräftigeren C-Profil durchaus angenehm zu spielen, wenn auch in den höheren Lagen ein wenig das Fleisch in der Dicke fehlt. Der Hals so dünn, der Lack so dick...

Dies sind aber teilweise auch stark persönliche Präferenzen, die ja bekanntlich bei jedem anders ausfallen.

FAZIT:

Für den Preis bekommt man ein solides und brauchbares Instrument, das wertig wirkt und nur im Vergleich mit Produkten, die das Mehrfache kosten, ein wenig wie Plastik und mojo-los wirkt. Die selbe Gitarre mit Nitrolack, einem etwas kräftigeren Hals und ungewachsten Tonabnehmern (letzteres wäre ja schnell gemacht) würde ich sofort in meine Familie eingliedern. So reicht sie definitv als Geschenk für einen Teilzeit-Hobbygitarristen und ist mit Sicherheit eine Empfehlung wert. Die Chinesen können manierliche Gitarren bauen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Ungewohnt niedrige Epiphone-Qualität

JazzyH, 01.03.2011
Ich habe kürzlich von Thomann eine Epiphone-Akustik erstanden, bei der ich bis heute keine wesentlichen Makel aufzählen kann, weil sie eben ein süperbes Instrument ist. Vor allem wegen des Preises hätte ich mir fast ein schlechtes Gewissen eingeredet... Angeregt durch diese klasse Epiphone, wollte ich dem Hersteller treu bleiben und bei meiner Suche nach einer bühnentauglichen E-Gitarre zu allererst dort suchen.

Das Instrument erreichte mich schon mal mit gerissener E-Saite in der Originalverpackung. Nichtsdestotrotz ein schöner Anblick, und - was soll's - ich hätte sowieso die Saiten ausgetauscht. Als nächstes fiel mein Blick aufs Griffbrett: Es sieht so aus, als ob man es von einer uralten, gebrauchten Klampfe übernommen und an den Enden mit einer kantigen Feile abge"rund"et hätte. Zudem findet sich ein dunklerer Fleck in den ersten zwei Bünden (frische Farbdose?), der Firnis reicht aber nicht mehr bis zum Sattel, so dass am ersten Zentimeter vom Griffbrett reines Holz durchschimmert.

Nachdem die neuen Saiten angebracht waren, bemerkte ich, dass sich die tiefe E- und A-Saite nicht in den Schlitz am Sattel schmiegen - bei einem 11er Satz. Das hatte zur Folge, dass die dicke E-Saite den Sattel nach ein paar Tagen entzwei gekloben hatte. Die Potiknöpfe eiern beim Dreh (komplett schief eingeschraubt) oder rasten am Anschlag nicht ein. Das Sahnehäubchen: Die oberen Bundstäbe sind ungleich hoch eingesetzt, so dass das Anspannen des Halses ein Spiel in den letzten 8 Bünden komplett unmöglich macht.

Der Sound an sich ist - zu guter Letzt - mindestens positiv; die Tonabnehmer (Epiphone-eigene Alnico-HB) leisten ihre Arbeit besser, als es ihr Ruf vermeinen lässt. Mit dem Steg-PU lassen sich - wenn leicht angezerrt - recht helle, angenehm abgeschwächte Früh-60er-Sounds rausholen (verwunderlich bei so viel "Holz"), der Hals-PU gibt einen etwas dünnen, aber immer noch klassischen Jazz von sich. Die Mittelposition empfiehlt sich z.B. für Zupfmuster oder eine weichen, verwaschenen Begleitung. Angezerrte Mittelposition kommt dem Cream-Ton so ziemlich nahe.

Mit Rücksicht auf den Preis ist die Dot dennoch nicht wirklich empfehlenswert. Die PUs machen zwar Einiges wett, das Instrument an sich ist aber eine Dauerbaustelle. Wie sooft aber ändert sich bei Billigherstellern die Qualität von Instrument zu Instrument.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Farbe: Sunburst
Epiphone The Dot VS
(71)
Epiphone The Dot VS
Zum Produkt
332 €

Epiphone The Dot VS - E-Gitarre, ES335 Modell, Semiakustik, F-Löcher, eingeleimter Mahagonihals, Korpus Ahorn, 2 Humbucker, 3-Wegschalter, Chrome Hardware, Palisandergriffbrett mit Dot-Inlays,...

  • Farbe: Sunburst
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Epiphone The Dot CH
(168)
Epiphone The Dot CH
Zum Produkt
366 €

Epiphone The Dot CH - E-Gitarre, ES335 Modell, Semiakustik, laminiertes Korpus Ahorn, Mahagoni Hals (Swietenia Macrophy lla), Palisandergriffbrett (Dalbergia latifolia), Slim Taper "D" Halsprofil,...

  • Farbe: Rot
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
332 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Hinweis zu CITES
Dieses Produkt enthält Materialien, die dem Artenschutz-Abkommen CITES unterliegen. Weiterlesen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitarrensetups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer ? und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer ? und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Native Instruments Traktor S4 MK3 Native Instruments Komplete Kontrol A49 Nux B3 microphone wireless system Zoom H3-VR M-Audio M-Track 8x4M BluGuitar Amp1 Mercury Edition Headrush Gigboard Solar Guitars A2.7TBRM Behringer MX882 V2 the t.racks DSP 206 XVive U3 Microphone Wireless System Epiphone Les Paul Standard Plus Pro MF
(2)
Für Sie empfohlen
Native Instruments Traktor S4 MK3

Native Instruments Traktor Kontrol S4 MK3; 4-Kanal DJ Controller und Audio Interface mit Traktor Pro 3 Software;, HAPTIC DRIVE: motorisierte Jogwheels mit haptischem Feedback für eine neue Art aufzulegen; RGB LED-Rings um jedes Jogwheel für optische Rückmeldung; hochauflösende Farbdisplays; Deck...

Zum Produkt
889 €
(3)
Für Sie empfohlen
Native Instruments Komplete Kontrol A49

Native Instruments Komplete Kontrol A49; kompaktes Controller-Keyboard; neu entwickelte halbgewichtete Tastatur mit 49 Tasten; OLED-Display; 8 berührungsempfindliche Drehregler; Pitch- und Mod-Wheels; 4D-Push-Encoder; Smart Play; Maschine Integration; Steuerung von Logic ProX,Ableton Live, Garage Band, Cubase und Nuendo; Stromversorgung über USB; 6,3...

Zum Produkt
189 €
(1)
Für Sie empfohlen
Nux B3 microphone wireless system

Nux B3, drahtloses Übertragungssystem, 2,4-GHz-Aufstecksyste m für dynamische Mikrofone, keine Phantomspeisung, direkt ei nsatzbereites Set aus Sender und Empfänger, 2,4-GHz-Band für weltweit lizenzfreien Betrieb geeignet, 32-bit / 48-kHz hoc hauflösende Audioqualität, 6 Kanäle, Reichweite bis zu 30 m, Latenz <...

Zum Produkt
179 €
Für Sie empfohlen
Zoom H3-VR

Zoom H3-VR; Mehrkanal Mobilrekorder; ermöglicht die einfache Erstellung räumlicher Audioaufnahmen; 4 integrierte Mikrofone in Ambisonics-Anordnung; Aufnahme und Verarbeitung von 360° Audiomaterial für VR-, AR- und Mixed-Reality-Inhalte; 3 Aufnahme-Modi: Ambisonics, Stereo Binaural oder Standard Stereo; Pegelsteuerung aller Kanäle über einen einzigen...

Zum Produkt
369 €
Für Sie empfohlen
M-Audio M-Track 8x4M

M-Audio M-Track 8x4M; USB Audio Interface; hochwertige Wandler mit 24 Bit / 192 kHz Auflösung; Hi-Speed USB-C Anschluss; Direct Monitoring; zentraler großer Lautstärkeregler; +48V Phantomspeisung für Kanäle 1-4; 4x Mikrofon-/Line-Eingang (XLR/TRS Combo-Buchse); 2x Instrumenten-Eingang (6,3 mm TS); 2x Line-Eingang (6,3...

Zum Produkt
319 €
Für Sie empfohlen
BluGuitar Amp1 Mercury Edition

BluGuitar Amp1 Mercury Edition, Hybrid Verstärker Topteil fü r E-Gitarre; vielseitiger, voll analoger Verstärker im Pedal format, regelbarer Boost, Hall, drei integrierte Fußschalter , Speaker-Simulation für Recordinganwendungen, neuartige Nan otube-Röhrenendstufe, PowerSoak Leistungsreduzierer; 4 Kanal ; Leistung: 100 Watt; Regler: Clean...

Zum Produkt
699 €
(3)
Für Sie empfohlen
Headrush Gigboard

Headrush Gigboard Multieffektprozessor für Gitarre, Quad-Cor e-Prozessor, Eleven HD Expanded DSP-Software, 7-Zoll-Touch-D isplay, eingebautes 24-bit 96kHz Onboard USB Audio-Interface , Amp-, Mic-und FX Modeling, Preset-Umschaltung mit Reverb-u nd Delay-Tail-Spillover, integrierter Looper mit 20 Minuten Aufnahmezeit, roadtaugliche Gehäuse aus Stahl gefertigt,...

Zum Produkt
599 €
Für Sie empfohlen
Solar Guitars A2.7TBRM

Solar Guitars A2.7TBRM, 7-saitige E-Gitarre, Sumpfesche Korpus, Ahorn Hals, C-Profil, Ebenholz Griffbrett, Graphit Sattel, Sattelbreite 48 mm, 24 Super Jumbo Bünde, 2x Solar Humbucker Tonabnehmer, Grover 18:1 Mechaniken, Farbe Trans Blood Red Matte.

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Behringer MX882 V2

Behringer MX882 V2, 8-Kanal-Splitter / -Mixer, 8 in 2 Mischer bzw. 2 in 8 Splitter, alle Kanäle können unabhängig voneinander im verschiedenen Modi betrieben werden, ebenso verwendbar als 6 in 6 - Vorstufe oder DI-Box, Eingänge 4x XLR mono, 2x...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
the t.racks DSP 206

the t.racks DSP 206, Digitales Lautsprecher Management Syste m, 2 In 6 Out, 96 kHz sampling rate, 32-bit DSP, 24-bit A D/DA Wandler, XLR Ein- und Ausgänge, USB und RS232/485 Schni ttstelle, Ethernet Schnittstelle, 19", 1HE

Zum Produkt
298 €
(5)
Für Sie empfohlen
XVive U3 Microphone Wireless System

XVive U3 Microphone Wireless System, digitales Wireless Mikr ofon-Transceiver System, arbeitet ohne Batterie oder Netzstr om, zur Verwendung mit dynamischen Mikrofonen, integrierter wieder-aufladbarer Lithium Akku, Reichweite bis zu 20 m / 7 0 ft. (ohne Hindernisse), Frequenzbandbreite 20 Hz -...

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Epiphone Les Paul Standard Plus Pro MF

Epiphone Les Paul Standard Plus Pro MF Mojave Fade, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, geriegelte AAA Ahorn Decke, Mahagoni Hals, Palisander Griffbrett (Dalbergia latifolia), 22 Bünde, Mensur 628mm, 1x Probucker 2 Hals Position und 1x Probucker 3 Steg Position Humbucker Pickups, Trapez...

Zum Produkt
568 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.