seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Epiphone SG Standard Heritage Cherry

32
Inklusive 6 Wochen kostenloser Zugang zu MyGroove Guitar

Start playing Guitar mit MyGroove

Lerne dein Instrument und spiele dich mit weltbekannten Artists durch die App. Im Zeitraum vom 24. April 2024 bis einschließlich 31. August 2024 erhältst Du beim Kauf dieser Gitarre 6 Wochen kostenlosen Zugang zu MyGroove Guitar! Der Freischaltcode zur App wird Dir automatisch per E-Mail geschickt.

E-Gitarre

  • Inspired by Gibson Collection
  • Korpus: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Indian Laurel
  • Trapezoid Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: 60´s Slim Taper
  • Mensur: 629 mm (24,75")
  • Sattelbreite 43 mm (1,693")
  • 22 Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Alnico Classic Pro Humbucker (Hals und Steg)
  • 2 Volume- und 2 Tonregler
  • CTS Elektronik
  • Locktone ABR Tune-o-matic Steg
  • Stopbar Tailpiece
  • Farbe: Heritage Cherry
Erhältlich seit Januar 2020
Artikelnummer 482569
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Cherry
Korpus Mahagoni
Decke Mahagoni
Hals Mahagoni
Griffbrett Indian Laurel
Bünde 22
Mensur 629 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
499 €
559 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 19.07. und Samstag, 20.07.
1
87
Besucher
betrachten dieses Produkt
4
Verkaufsrang
in Double Cut-Modelle

Die rote Legende

Frontansicht der roten E-Gitarre Epiphone SG Standard Heritage Cherry

Die Epiphone SG Standard Heritage Cherry ist eine waschechte SG aus der „Inspired by Gibson“-Serie im traditionellen roten Gewand und mit verchromter Hardware. Hier finden sich mit einem Mahagonikorpus und einem Mahagonihals die typischen Materialien einer echten SG, ergänzt durch zwei AlNiCo Classic Pro Humbucker, die ein breites Klangspektrum für Blues- und Rock-Sounds abdecken und wie gewohnt über einen Dreiwegeschalter sowie je einen Volume- und Tone-Regler gesteuert werden. Ein Graphtech-NuBone-Sattel führt die Saiten zur Kopfplatte und damit zu den Deluxe-Mechaniken, die mit ihren elfenbeinfarbenen Flügeln die Vintage-Optik der SG stimmig ergänzen. Zusammen mit der LockTone-Tune-o-Matic Brücke und der LockTone-Stopbar-Saitenhalter bilden sie als Hardware aus eigenem Hause die solide Basis für einen reibungslosen Betrieb über viele Jahre.

Zwei Humbucker auf der Epiphone SG Standard Heritage Cherry

Hardrock-Urgestein

Die Kombination aus Mahagonikorpus und einem geleimten Mahagonihals verleiht der Epiphone SG Standard Heritage Cherry einen kräftigen Grundklang mit viel Sustain und einer knackigen Tonansprache. Für ein komfortables Spielgefühl sorgen das 60s-Slim-Taper-Halsprofil sowie ein Griffbrett aus Lorbeer alias Indian Laurel mit den charakteristischen Pearloid-Block-Griffbretteinlagen. Epiphone setzt der SG Standard Heritage Cherry zwei AlNiCo Classic Pro Humbucker in die Decke ein: Während der Humbucker am Steg genügend Power für präzise Riffs von The Who bis AC/DC liefert, bietet sein Gegenüber in der Halsposition ein etwas milderes Klangbild etwa für Clean- oder Crunch-Sounds. Die elektrische Schaltung wurde im klassischen 50s-Wiring verdrahtet, zudem sorgen vier Potis von CTS für eine lineare Steuerung der Lautstärke bzw. Klangfarbe beider Pickups.

Gurtpin am Halsansatz der Epiphone SG Standard Heritage Cherry von hinten

Würdige Alternative

Die Epiphone SG Standard Heritage Cherry empfiehlt sich als deutlich günstigere Alternative zur berühmten und ungleich teureren US-Variante von Gibson. Neben dem typischen SG-Sound mit viel Druck, jeder Menge Sustain und einer komfortablen Bespielbarkeit überzeugt das Instrument damals wie heute mit einer unverwechselbaren Optik, wobei heutzutage sogar die Kopfplatte Gibson ähnelt. Alles zusammen stellt fast so etwas wie eine Visitenkarte für gelungene Classic- und Hard-Rock-Sounds dar. Fans der kultigen SG mit nicht so großem Budget, wie Aufsteiger von der ersten Gitarre, bekommen hier ein faires Angebot für ein detailgetreues Reissue-Modell geboten, dessen Gene unverkennbar sind und die sich traditionell im Blues oder klassischem Rock / Hardrock am wohlsten fühlt.

Epiphone Open Book Kopfplatte

Über Epiphone

Man kennt Epiphone heute als den asiatischen Budget-Ableger von Gibson. Dabei waren beide Firmen einst unabhängig, ebenbürtig und zudem Rivalen. Die Wurzeln von Epiphone reichen zurück bis in die 1870er Jahre und zu Anastasios Stathopoulo, einem Instrumentenbauer griechischer Herkunft, der zusammen mit seinem Sohn Epaminondas (kurz „Epi“) 1903 nach Amerika auswandert. Der ändert nach der Übernahme des Familienbetriebs 1928 den Namen in „Epiphone Banjo Company“. In diesem Jahr beginnt Epiphone, auch Gitarren herzustellen. Diese sollen schnell zur Stütze des Umsatzes werden. 1957 wird Epiphone von der Firma C.M.I., zu der auch Gibson gehört, aufgekauft, aber bis 1970 eigenständig weitergeführt, bevor die Herstellung nach Asien ausgelagert wird. Bekannte Modelle von Epiphone sind beispielsweise die Casino, die von den Beatles gespielt wird, sowie die Sheraton, die das Instrument der Wahl von John Lee Hooker ist.

Rock‘n’Roll-Kultur

Viel braucht es nicht, um mit der Epiphone SG Standard Heritage Cherry die Sounds der alten Klassiker der Rockgeschichte abzufeuern! Zusammen mit einem guten Röhrenverstärker erzeugt die günstige SG genau den Sound, für den sie in der Rockgeschichte so berühmt und beliebt ist. Differenzierte und warme Bässe, ein durchsetzungsfreudiges Mittenbild und weiche Höhen bestimmen den Klang, erzeugt von einer Mahagonikonstruktion und den beiden dynamisch agierenden AlNiCo Classic Pro Humbuckern. Damit ausgestattet bietet die Epiphone SG ein breites Einsatzspektrum von Blues und Jazz über alle Arten des Rock und Hardrock. Und das unabhängig davon, ob man sie nun im Proberaum, im Studio oder beim Live-Gig mit dabeihat. Und dabei ist sie auch sehr rückenschonend, denn typisch für die Bauweise ist das Holz einer SG deutlich dünner gehalten als bei einer Les Paul, was auch zu einem angenehm niedrigen Gewicht führt.

32 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung

25 Rezensionen

R
Für mich das perfekte Instrument
RedCoke 17.03.2022
Ich spiele seit ca. 20 Jahren Gitarre und habe schon sehr lange mit einer SG von Epiphone geliebäugelt.

Was mich sehr begeistert hat ist die Verarbeitung des Instruments.
Es liegt sehr gut in der Hand fühlt sich im Vergleich zu billigeren Gitarren sofort "wertiger" an und macht einen riesen Spaß zu spielen.
Es gibt keine Grate die irgendwo herausstehen, der Lack ist 100% perfekt, das Griffbrett weißt keinerlei Mängel auf; kurz gesagt, ich habe absolut nichts auszusetzen an diesem großartigen Instrument.

Die Gitarre kam, wie gewohnt von Thomann, ordentlich verpackt und ohne Transportschäden bei mir an.

Sehr schön eingestellt war sie zu dem, obwohl man selbstverständlich nach eigenem Geschmack noch etwas nach justieren kann. Saitenlage und Oktavreinheit waren Optimal.
Was für Anfänger allerdings weniger ins Gewicht fallen könnte.

Sowohl von der Bespielbarkeit her, als auch beim Sound gibt es nichts aus zu setzen.
Ob auf dem Schenkel oder im Stand ist die Gitarre gut ausbalanciert, wobei die bei SG Modellen typische "Kopflast" natürlich nicht weg zu diskutieren ist. Was mich allerdings überhaupt nicht stört.

Für Gitarrenanfänger in meinen Augen das perfekte Stück Holz.
Es bietet für mich den optimalen Kompromiss aus Sound, Verarbeitung und vor allem dem Preis.
Mit günstigeren Gitarren verliert man schnell die Lust am Gitarre lernen und sich weiter zu entwickeln, weil alles nicht so klingt wie man es sich vorstellt und sich selbst und seine spielerischen Qualitäten beginnt in Frage zu stellen.
Doch oft ist es so das es an der Hardware und nicht an der "Software" liegt.
Dies wird bei diesem Instrument garantiert nicht passieren.

Für mich eine klare Kaufempfehlung für jeden Anfänger, der Wert auf ein ordentliches Instrument legt.
Features
Sound
Verarbeitung
6
3
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Klasse Gitarre mit toller Spielbarkeit
Lipatov1983 06.01.2021
Für diesen Preispunkt bin ich begeistert!
Features
Sound
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

LA
Gitarre ist ok > muss aber Überholt werden
Lian Altmann 20.11.2022
Die Gitarre die ich direkt bei Thomann probegespielt hatte hat sich super angefühlt und angehört, war richtig eingestellt und alles in allem ein klasse Instrument, weshalb ich sie dann auch gekauft und mich nicht für die knapp 3 mal so teure Gibson SG entschieden habe. Auch die Bewertungen hier auf der Seite haben mich überzeugt,
Leider alles Dinge ich dann von meiner Gitarre aus dem Lager nicht mehr behaupten kann.
möglicherweise habe ich ja aber ein Klassisches Montagsmodell erwischt.

Positiv:
- Lack und Verarbeitung ist top
- Tonabnehmer liefern satten AC/DC Sound
- Leicht
- Hals liegt sehr angenehm in der Hand
- echtes SG Feeling eben

Negativ:
- Die schlechtesten Mechaniken die mir je untergekommen sind, sie bleibt nichtmal ein Riff lang stimmstabil > Tausch der Mechaniken unumgänglich
- miserable Werkseinstellungen
* Saiten Schnarren
* Bridge und Halsstab schlecht eingestellt
* Sattel nicht sauber gekerbt
* von nicht ganz Oktavenrein kann man hier nicht reden, die Saitenreiter waren einfach alle bis Anschlag nach unten gedreht sodass Soli oder Ähnliches im höheren Bereich absolut unhörbar war
* Klassisch billige China Saiten, was aber zu erwarten war

Von den Werkseinstellungen her also eine absolute Katastrophe und so komplett unspielbar.
Ich ringe tatsächlich jeden Tag damit sie einfach in ihren Karton zu schmeißen und wieder zu Thomann zu schicken, da ich selbst kein Vollprofi bin, also nur mäßig korrekt die Einstellarbeiten durchführen kann, und es ehrlich gesagt auch nicht einsehe jetzt nochmal ca. 150€ für einen Gitarrenbauer und neue Mechaniken auszugeben.

Eine Gute Gitarre wenn man evtl. bereit ist nochmal Geld und Nerven zu investieren.
Meine PRS SE Custom 24 für knapp 700€ und meine Ibanez GRG170DX für nichtmal 300€ (beide von Thomann)!!!! haben diese Probleme nicht. Da treten bei mir Fragen auf ob das Problem bei Epiphone liegt oder ob Thomann selbst daran schuld hat.
Features
Sound
Verarbeitung
8
9
Bewertung melden

Bewertung melden

M
MA.NA. 21.05.2020
Die Gitarre Spielt mein Sohn, sie hat einen super Klang ,ist gut verarbeitet ,und sieht klasse aus.
Auch sein Gitarrenlehrer ist schwer begeistert von ihr.
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube