Engl Fireball 100 E635 Head Bundle

Set bestehend aus:

Engl Fireball 100 E635 Röhren-Topteil für E-Gitarre

  • Leistung: 100 W
  • 2 Kanäle
  • 4 x ECC83
  • 4 x 6L6GC
  • Regler: Gain Clean, Gain Lead, Bass, Middle, Treble, Lead Volume, Master A, Master B, Presence
  • Schalter: Bright, Bottom und MidBoost
  • Kanalumschalter
  • regelbares Noise Gate
  • schaltbarer Effektweg
  • Tube Monitor System
  • Abmessungen (B x H x T): 71 x 27 x 27 cm
  • Gewicht: ca. 22 kg

Harley Benton G412A Vintage Box für E-Gitarre

  • schräge Ausführung
  • Bestückung: 4x 12" Celestion Vintage 30 Lautsprecher
  • Belastbarkeit: Mono 280 Watt @16 Ohm oder 4 Ohm, Stereo 2x 140 Watt @ 8 Ohm
  • Gehäuse aus 18 mm Pappelsperrholz
  • Zierleisten
  • 4 Rollen
  • Abmessungen (B x T x H): 712 x 355 x 712 mm
  • Gewicht: 39 kg
  • Ausführung in schwarzem Tolex
  • passende Schutzhülle: Art. : 268686 (nicht im Lieferumfang enthalten)

the sssnake PPS1015

  • the sssnake PPS 1015
  • 1,5 m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm Querschnitt
  • 6,3 mm Klinke -> 6,3 mm Klinke
  • geeignet für passive Lautsprecher - nicht für Aktivlautsprecher

Weitere Infos

Leistung 100 W
Endstufenröhren 6L6
Kanäle 2
Hall Nein
Fußschalter Nein
15 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der neue Fireball 100 von Engl
Nico S., 18.10.2009
· Übernommen von Engl Fireball 100 E635
Rein optisch macht das Teil schon wahnsinnig viel her, die komplett schwarze Optik und die rot hinterlegten Röhren lassen bei jedem Rock- und Metalfan das Herz höher schlagen.

Beim Sound fängts dann erst richtig an, im Clean Kanal sind im Gegensatz zum Vorgänger auch schöne angezerrte Sounds realisierbar und der Lead-Kanal lässts richtig krachen. Für mein Gefühl ist mit dieser Menge an Drive echt jeder bedient, selbst ich. Die Verzerrung ist auch wenn der Gain Regler am Anschlag ist untenrum tight und wahnsinnig druckvoll, im Treblebereich singende Höhen wie mans von einem Röhrenamp erwartet. Mit den Schaltern für Midboost, Bright und Bottom lässt sich das Klangbild vielfältig gestalten.

Die Features lassen auch nichts zu wünschen übrig, vor Allem weil es zwei Mastervolume Knöpfe gibt, die man beide mit den Kanälen kombinieren kann wodurch man insgesamt 4 Möglichkeiten hat.

Insgesamt finde ich ist das Preis-Leeistungs-Verhältnis hier super. Der Verstärker ist denke ich vor Allem im Metal- und Rockbereich einzusetzen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Unglaublich vielseitig
Sebastian064, 04.01.2011
· Übernommen von Engl Fireball 100 E635
Ich habe lange überlegt welcher Engl es nun werden soll:

- Engl Fireball 60
- Engl Fireball 100

Entscheidend für den Kauf war letztenendes die getrennten Gain-Regler für die beiden Kanäle beim Fireball 100.

Es handelt sich hierbei zwar (nur) um einen 2-Kanaler, die Soundmöglichkeiten sind allerdings unweit größer.

- Clean-Gain auf 9-Uhr: Super Clean
- Clean-Gain auf 3-Uhr: Leicht angezerrt
- Clean-Gain voll rein: Hier ergibt sich schon ein ordentlicher angezerrter Rythmussound.

Da wo der Clean Kanal aufhört beginnt der Lead Kanal.
Gain bis 9-Uhr: Crunchiger Rythmussound.
Gain 12-Uhr: Schöner fetter Sound der unten rum schon richtig schiebt.
Gain ab 3-Uhr: Spätestens hier bewegt man sich in Metalregionen.

Der Druck den dieses Top im Lead Kanal erzeugt ist unglaublich.
Ich spiele vorwiegend Metal und genau dafür ist dieser Amp auch gebaut.

Selbst wer seine 7-Saiter noch auf Drop-A stimmen will bekommt weder gematsche in den tiefen, noch verlust an sustain. Sehr differenzierter, druckvoller und böser Sound.

Das eingebaute Noisegate ist wirklich hilfreich. Wer im Lead-Kanal den Gain-Regler bis 12-Uhr oder weiter treibt, wird über dieses Feature sehr erfreut sein, gerade bei aktiven Pickups.

Positiv:
- Druckvoll
- Vielseitig
- unglaublich tight und sauber bei tiefen tunigs

Negativ:
- Nicht Midifähig, lässt sich allerdings auch anderweitig lösen

Fazit:
Von Super Clean bis Ultra böse ist hier wirklich alles möglich.
Gainreserven ohne ende, jedoch immer differenziert und sehr ausgewogen im Klang.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Non plus ultra...
Halbschatten, 04.12.2010
· Übernommen von Engl Fireball 100 E635
Ich mach seit 20 jahren musik, habe so ziemlich alles gespielt was es gibt, orange, marshall, mesa boogie. Aber der Engl Amp hat mich umgehauen!!!! Also lange rede kurzer sinn, wer harte musik macht, live oder fürs studio ( vergiss alle plug ins) kommt am Fireball nicht vorbei. Bedienung is einfach, kabel rein-fertig.

Keine schnick schnack, gain aufdrehen und sich in die fresse schlagen lassen. Und das beste is der noise gate auf der rückseite. Super sache, nie wieder nebengeräusche, egal wie weit der amp aufgerissen ist. Also meine empfehlung, lieber sparen oder sich verschulden aber der amp muss her!!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Das volle Metal-Brett!
Martin - The Empires Dawn, 13.11.2009
· Übernommen von Engl Fireball 100 E635
Ich hatte eigentlich gar nicht vor, dass ich mir einen neuen Amp kaufe. Aber als ich meinen alten Verstaerker zum Roehrenwechsel brachte, wollte ich den "Neuen" aus dem Hause ENGL mal antesten ... und war vom ersten Ton an begeistert! Bei meinem alten Amp hat mir immer irgendetwas gefehlt, der FIREBALL 100, hat es:

Im Lead-Kanal dem Gain auf 3/4 bis voll aufgedreht hat das Teil einen Punch, Schub und Zerre, dass es einen aus den Latschen blaest! Der Clean-Kanal ist absolut brilliant, und die Features "Bright", "Bottom" und "Mid Boost" bieten viel Flexibilitaet, damit jeder seinen persoenlichen Sound einstellen kann. Der absolute Hammer ist das Noise Gate fuer den Lead-Kanal. Man kann den Amp aufdrehen, dass einem die Ohren klingeln, aber wenn man nicht spielt, dann ist es mucksmaeuschenstill! Kein nerviges Rauschen oder Kratzen mehr.

Einfach genial! Metal-Gitarristen, denen die zwei Kanaele ausreichen, kommen am FIREBALL kaum vorbei. Wer mehr Features braucht, sollte mal den "grossen Bruder", den POWERBALL antesten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.595 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, von dem Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

9
(9)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.