Elixir Nanoweb Bariton Saiten

168

Saitensatz für Bariton E-Gitarre

  • Stärken: 012 - 016 - 022 - 038 - 052 - 068
  • Nanoweb Beschichtung
Erhältlich seit Januar 2003
Artikelnummer 159809
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 012 - 016 - 022 - 038 - 052 - 068
Saitenstärke 0,012" – 0,068"
Material Cortex
12 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1
O
Elixir-typisch, aber unbrauchbar für mich.
Omegaseven 09.04.2020
Die Saiten sind, Elixir-typisch, super. Die Bespielbarkeit ist ein Traum.
Die Finger flitzen übers Griffbrett dank der Beschichtung. Zur Haltbarkeit dieser Saiten im Speziellen kann ich nichts sagen, da der Satz einen "Mangel" (wenn man es so nennen will) hat, der für mich ein ziemliches Ausschlusskriterium darstellt.
Die "G"-Saite ist nicht umwickelt. Der beste Satz Saiten wird für mich ruiniert, wenn die G-Saite nicht umwickelt ist.
Schade, schade. Aber das ist ja eine persönliche Vorliebe, abhängig davon was man spielt.

Als kleine Zusammenfassung:

Negativ:
-"G"-Saite nicht umwickelt. Sehr schade, finde ich.

Positiv:
- Sehr gute Bespielbarkeit
- Sehr tiefe Stimmungen möglich (spreche ich unten noch an)
- Wenn ich von anderen Saitensätzen von Elixir Rückschlüsse auf die Haltbarkeit ziehen darf, dann gibt es nichts auszusetzen.

Zu den "tiefen" Stimmungen.
Ich habe die Saiten auf eine Chapman ML1 Baritone-Gitarre aufgezogen. Aus Spaß habe ich mal die "Architects"-Stimmung ausprobiert. Drop B, das tiefe B ist runter gestimmt auf ein F#.
War auch möglich, und wir sind nicht ganz eine Oktave unter E-Standard. Ich selbe spiele aber überwiegend auf Drop A, Drop A# oder Drop B und da machen die Saiten nen guten Eindruck.

Wer also auf eine nicht umwickelte G-Saite verzichten kann (oder diese partout nicht will) sollte hier zugreifen!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Super, bis auf die G-Saite
Anonym 19.03.2017
Spiele die Saiten auf einer 27" Mensur, die Qualität an sich ist wie immer bei Elixir sehr gut. Die Haltbarkeit wiegt auch den höheren Preis im Vergleich zu "normalen" Saiten mehr als auf.

Leider passt hier bei diesem Set die G-Saite IMHO nicht ganz zum Rest. Eine Nummer stärker (also .024) wäre für mich jedenfalls wesentlich besser geeignet. So muss man leider (zum recht happigen Preis) eine Einzelsaite nachkaufen.

Wer dünnere Saiten mag und / oder Lead spielt dürfte damit kein Problem haben. Wer, wie ich, auf der Bariton hauptsächlich Rhythmusarbeit verrichtet, ist mit der .024 G-Saite besser bedient.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Jay 02.03.2019
Ich spiele ausschließlich nur noch Elixir auf meinen tief gestimmten Saiten. Die Beschichtung sorgt dafür das die Saiten viel länger halten und sie klingen gerade bei tiefen Stimmungen sehr klar.

Ich nutze diese auf einer Standart Mensur, nicht auf einer Baritone.

Allerdings verstehe ich nicht warum die G-Saite nicht umwickelt ist. Diese muss ich immer einzeln kaufen was den Preis nochmal ordentlich nach oben schraubt.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Gut geeignet für sehr tiefe Drop-Tunings
Ormagöden 25.01.2018
Der Elixir Nanoweb Baritone Saitensatz ist einer der wenigen bezahlbaren Saitensätze, die sich für sehr tiefe Stimmungen auf 6-saitigen Gitarren eignen und auch z.B. für das "New Standard Tunining". Der Vorteil dieser Zusammenstellung an Saitenstärken ist, dass selbst bei einem tiefen A oder F keine Saite dazu gekauft oder eingelagert werden muss.

Die Qualität der Elixir-Saiten ist wie gewohnt super. Sie fühlen sich etwas weicher als normale, unbeschichtete Saiten an, was auch Nebengeräusche der Finger auf den Saiten mindert. Vom Klang her sind sie brilliant und klar, aber auch voll im Bass. Der Vorteil der Beschichtung ist zudem, dass sie diesen Klang über Wochen und Monate behalten und sich wesentlich langsamer abnutzen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden