Elektron Analog Heat mkII

Stereo analog Sound Prozessor

  • 8-fache analoge Stereo Distortion Schaltkreise
  • analoger Stereo Multi-Mode Filter (7 Filtertypen)
  • 2-Band Stereo Analog EQ
  • zuweisbare Hüllkurve / Envelope Follower
  • zuweisbarer LFO
  • 128 User Speicherplätze
  • sehr robuste und hoch präzise Encoder
  • großes 122x32 Pixel backlit LC Display
  • beleuchtete Tasten
  • 2-in/2-out Audiointerface
  • MIDI I/O/T mit DIN Sync Ausgang
  • 48 kHz / 24 Bit D/A und A/D Wandler
  • Controller Eingänge: Eingang Level: -5 V bis +5 V, möglich sind CV, Expression Pedale, Fußschalter
  • robustes Stahlgehäuse
  • Overbridge-fähig
  • zwei 6,3 mm symmetrische Klinkenausgänge
  • zwei 6,3 mm symmetrische Klinkeneingänge
  • Kopfhörerausgang
  • zwei 6,3 mm CV/Expression Pedal Klinkeneingänge
  • USB 2.0 Port
  • Kopfhörerausgang mit +22 dBu Spitze
  • Abmessungen (B x H x T): 215 x 184 x 63 mm
  • Gewicht: 1,5 kg
  • inkl. Netzteil und USB Kabel

Weitere Infos

Basspedal Nein
Blaswandler Nein
MIDI Controller Nein
Filter Ja
Effekte Ja
Sequenzer Nein
Produktspezifische Erweiterung Nein

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 29 €
769 €
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
2 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Neues Leben für den alten Sound
TomCozy, 19.07.2018
Lange habe ich gezögert, ob ich nicht beim Analog Heat zuschlagen soll oder nicht, da ich immer gedacht habe: "Das bisschen Boost oder Drive bekomm ich auch noch in der DAW hin." Denkste! Jetzt ist die Analog Heat MK II da und es hat sich beim Clean Boost schon mehr als gelohnt. Dabei ist fast egal was man drüber laufen lässt. Der Sound kommt einfach satter an und haucht auch älterer Hardware neues Leben ein. Wer lebendiger nicht so gut findet, kann mit der Heat auch seinen Sound komplett zerstören bis die Boxen aufgeben.

Hat man dann seinen Sound auf den acht analogen Schaltkreisen gefunden, kann diese auch einfach abspeichern! Man spart sich also das mühsame skizzieren der Reglerposition z.B. auf einem Effektpedal und da gehts meistens gefühlt um Nanometer.

Vielleicht ist noch zu erwähnen, dass man die Heat auch zukünftig super mit Overbridge als weiteres Interface in eine DAW einbinden kann. Elektron hat gleichzeitig mit der Veröffentlichung der Heat MK II den Betatest zur Version 2.0 gestartet. Praktisch ist es möglich (jedenfalls so bei der alten OB-Version), seine bereits aufgenommenen Spuren über die USB-Verbindung erneut durchzujagen.

Die (oder doch Das?) Analog Heat eignet sich dabei nicht nur für den stationären Einsatz im Studio sondern auch für jedes Live-Setup. Wie alle Elektron-Geräte ist auch die Heat perfekt verarbeitet.

Achja! Ein Blick ins Handbuch ist natürlich bei allen Elektron Geräten Pflicht! Man kommt halt nicht immer auf die Idee das Hersteller ihre Tasten doppelt belegen. So könnte die ein oder andere wichtige Einstellung der Heat übersehen werden.

Alle die Ihrem Sound neues Leben einhauchen wollen, sollten nicht zögern und sich die Heat nach Hause holen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Elektron Analog Heat mkII
(5)
Elektron Analog Heat mkII
Zum Produkt
749 €

Elektron Analog Heat mkII; Stereo analog Sound Prozessor; 8-fache analoge Stereo Distortion Schaltkreise; analoger Stereo Multi-Mode Filter (7 Filtertypen); 2 Band Stereo Analog EQ; zuweisbare...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Basspedal: Nein
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 0
  • Blaswandler: Nein
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • MIDI Controller: Nein
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 0
  • Filter: Ja
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Effekte: Ja
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Sequenzer: Nein
  • Phantomspeisung: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Nein
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 48 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 215 mm
  • Tiefe in mm: 184 mm
  • Höhe in mm: 63 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel; 12V Netzteil; Ableton Live Lite Lizenz
  • Null Latency Monitoring: Ja
Dreadbox Hypnosis
Dreadbox Hypnosis
Zum Produkt
439 €

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie...

  • Basspedal: Nein
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Nein
  • Filter: Nein
  • Effekte: Ja
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Nein
Dreadbox Komorebi
Dreadbox Komorebi
Zum Produkt
189 €

Dreadbox Komorebi; Analoger Chorus/Flanger; Eimerketten-Scha ltung (BBD); 3 LFO Wellenformen (Ramp, Triangle, Saw); 3 Pat ch-Punkte zur Anbindung an Modularsysteme: LFO CV-Ausgang, S tatic und...

  • Chorus: Ja
  • Basspedal: Nein
  • Flanger: Ja
  • Blaswandler: Nein
  • Phaser: Nein
  • MIDI Controller: Nein
  • Filter: Nein
  • Effekte: Ja
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Nein
Electro Harmonix Lester K
(9)
Electro Harmonix Lester K
Zum Produkt
189 €

Electro Harmonix Lester K, Effekt Pedal, Rotary Speaker-Emulator, Stereo/Mono out, Röhren emulierter Overdrive, einstellbare fast and slow modes, Bedienelemente: Volume, Slow, Fast, Drive, Balance,...

  • Basspedal: Nein
  • Art des Effekts: Leslie Simulator
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Nein
  • Filter: Nein
  • Effekte: Ja
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Nein
B-Stock ab 645 € verfügbar
749 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
Arturia V-Collection 7

Arturia V-Collection 7 (ESD); Plugin-Bundle; enthält 24 Arturia Software Instrumente: Analog Lab, ARP2600 V, B-3 V, Buchla Easel V, Clavinet V, CMI V, CS-80 V, CZ V, DX7 V, Farfisa V, Jupiter-8 V, Matrix-12V, Mellotron V, Mini V, Modular V,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.