Elektron Analog Four MKII

Synthesizer

  • vollständig analoger Signalweg
  • 4 Stimmen - jeweils mit: 2x analoger Oszillator, 2x Sub-Oszillator, 1x Rauschgenerator, 1x 4-poliger analoger Tiefpassleiterfilter, 1x 2-poliger analoger Multimode-Filter, 1x analoger Overdrive-Schaltkreis, 2x zuweisbarer LFO, 1x Amp Hüllkurve, 2x zuweisbare Hüllkurven
  • bis zu 4 Noten Polyphonie
  • bis zu 4 Part multitimbral
  • bis zu 4 Noten-Unison-Wiedergabe
  • Chorus, Delay und Reverb Send-Effekte
  • Quick Performance Controls
  • live-freundlicher Elektron-Sequenzer
  • 512 Factory Presets
  • CV / Gate Sequenzen
  • 1x 6,3 mm Kopfhörerausgang
  • 2x 6,3 mm Impedanz symmetrischer Hauptausgang
  • 4x 6,3 mm Stereo-Voiceausgang
  • 4x 6,3 mm CV / Gate Ausgang
  • 2x 6,3 mm unsymmetrischer externer Eingang
  • 2x 6,3 mm Expression / CV Eingang
  • 1x USB 2.0 High Speed Port
  • MIDI IN / OUT / THRU Anschlüsse mit DIN Sync out
  • 128 x 64 OLED Bildschirm
  • Präzise Hi-Res-Encoder
  • langlebige, beleuchtete Tasten
  • voll kompatibel mit Analog four MKI-Projekten / Daten
  • Abmessungen (B x T x H): 385 × 225 × 82 mm inkl. Knöpfe, Netzschalter und Gummifüße
  • Gewicht ca. 2,4 kg
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Pattern 1
  • Pattern 10
  • Pattern 11
  • Pattern 2
  • Pattern 3
  • Pattern 4
  • Pattern 5
  • Pattern 6
  • Pattern 7
  • Pattern 8
  • Pattern 9
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Bauweise Desktop
Anzahl der Stimmen 4
Tonerzeugung Analog
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out, 1x Thru
Speichermedium Keine
USB Anschluss Ja
Effekte Ja
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Ja
28 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Wenn Gutes noch besser wird ...
TomN68, 07.03.2018
Obwohl viele über das neue Design schimpfen, ich mag es. Im Vergleich zu den MkI-Geräten ist das Design sozusagen erwachsen geworden. Es wirkt durch und durch edel, das Keilformat erspart einen separaten Ständer, die neuen und die zusätzlichen Tasten sind praktisch und die neue Größe ist definitiv kein Nachteil. Es ist immer noch kompakt, aber deutlich übersichtlicher.

Einzig das Display hätte ich mir etwas größer gewünscht. Aber das liegt wohl am Alter ...

Was den Sound des A4MKII betrifft: An der einen und anderen Stelle, besonders im Lowend-Bereich und dem Overdrive, hört man definitiv Verbesserungen.

Der Sequenzer ist, naja, eben typisch Elektron. Entweder man mag ihn oder man hasst ihn. Im Gegensatz zu den "kleinen Elektronen" (Digitakt, Digitone) beherrscht der Sequenzer des A4MKII auch Note- und Parameter-Slides, verschiedene Pattern-Wechsel-Modi und auch Chain- und Song-Modus. Also alles da.

Wenn man das Gerät einzeln verwendet, können die nur 4 Voices allerdings schnell knapp werden. Als Teil eines Ensembles oder in Kombination mit einem Looper/Sampler/Laptop ist das Gerät bestens geeignet. Außerdem eignet es sich auch durch seine CV-Ausgänge bestens zur Ansteuerung eines Modular-Systems oder eines semimodularen Synths.

Natürlich läßt sich heutzutage alles, was der A4MKII kann, auch mit einem Laptop und VSTs hinkriegen. Was das Gerät jedoch auszeichnet ist seine Performance-Tauglichkeit.

... einziger Wermutstropfen: Elektron hat die neue Version von Overbridge schon wieder verschoben. Damit fehlt momentan die direkte Integration ins DAW.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Einmal alles bitte
Blubbblubb, 02.11.2017
Nutze den Synth für ein live Techno set in Kombination mit weiteren Geräten.
Dabei sowohl als Bass- und Leadsynth, Percussion und Kicks und Arpeggios. Und alles macht er gut.

Die Oszillatoren und Filter klingen in ihrer rohen Form erstmal gewöhnlich nach subtraktiver Synthese, die Effekte holen aber nochmal einiges raus.
Man kann zusätzlich etwas Frequenz Modulation reinbringen - da würde ich mir aber ein paar mehr Optionen wünschen. Zum Beispiel können die 2 LFOs einer Spur als Modulatoren für den Carrier (also den Oszillator) verwendet werden, sich aber nicht gegenseitig modulieren.

Der Sequencer braucht vermutlich ein bisschen Einarbeitung wenn man noch keine Elektrongeräte verwendet hat. Danach will man aber nichts mehr anderes verwenden.

Die (hardwareseitige) Verarbeitung des Geräts ist makellos. Die Software hat noch ein paar kleine Bugs, die hoffentlich bald gefixt werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
... entweder man liebt oder hasst die Geräte
Kreatorium, 11.03.2018
Die Einarbeitung um wirklich alles zu verstehen, braucht schon recht lange. Vermutlich wird man nach Monaten oder Jahren noch das ein oder andere dazulernen.
Das Manual ist leider sehr technisch geschrieben.

Die Factorysounds sind meiner Meinung nach nicht so überzeugend - aber dass mit dem Gerät einiges möglich ist, kann man sich schon denken. Es gibt außerdem schon ausreichend im Internet.

Leider noch nicht verfügbar: Overbridge. Das wird aber mit Sicherheit ein großer Spaß.

Die Effekte sind ganz in Ordnung. Sehr gut fand ich auch den Performance Mode, bei dem man sich die Knobs völlig frei belegen kann (das fehlt bei so manch anderer Elektron Hardware!).

Alles in allem sollte man sich schon überlegen, ob man sich für das Geld in die Elektron-Logik reindenken/-fühlen will.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Genial
Franzll, 08.04.2020
man könnte glauben es ist kompliziert jedoch findet man nach 10-15 stunden gut in den workflow
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(4)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.