Electro Harmonix Silencer

195

Effektpedal für E-Gitarre

  • Noise Gate und Effekteinschleifweg
  • bis zu 70 dB Rauschunterdrückung
  • gepufferter Bypass
  • Regler: Release, Reduction & Threshold
  • kompakte Bauweise
  • robustes Chassis
  • Stromversorgung via 9 V-Batterie oder 9 V DC-Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, Koaxial-Anschluss - Minuspol innen, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 409939)
Erhältlich seit Oktober 2015
Artikelnummer 369940
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Effekts Noise Gate
69 €
83 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

195 Kundenbewertungen

121 Rezensionen

LB
Sehr gute Noise Gate-Funktion ohne Soundverluste
Lefty Blues 13.08.2016
Ich stehe Noise Gates eigentlich immer kritisch gegenüber, weil ich mit diesen Dingern immer Verluste im Sound insbesondere im Top End befürchte. Hier bin ich wirklich sehr pienzig. Das TC Sentry und das Boss NS-2 haben mich gerade hierbei enttäuscht.

Sehr positive Erfahrungen mit anderen EHX-Pedalen haben mich dennoch dazu bewogen, probeweise doch mal den Silencer zu testen.

Obwohl das Pedal keinen True Bypass hat (der leider auch nicht immer unbeeinträchtigten Sound garantiert), kann ich im bereits gebufferten Bypass Betrieb keinerlei Soundverluste feststellen.

Soundveränderungen kann ich auch im Betrieb bei offenem Noise Gate nicht wahrnehmen, weder im Betrieb mit im Loop eingeschleiften Pedalen noch im Direktbetrieb mit weiteren Pedalen direkt im Input. Der Betrieb von Verzerrern im Loop ist auf jeden Fall zu bevorzugen. Das funktioniert super.

Das Noise Gate selbst lässt sich für den Praxisbetrieb mit etwas Feingefühl sehr gut einstellen. Bei rockigeren Sounds und härterem Anschlag sind auch Verzögerungen im Öffnen des Noise Gates nicht wahrnehmbar. Problematisch wird es lediglich, wenn mit sehr geringer Anschlagsdynamik sehr leise Passagen gespielt werden. Unter dieser Problematik leiden aber naturgemäß alle Noise Gates.

Das Noise Gate kann minimal innerhalb von 8 Milisekunden schließen. Für manchen könnte dies im High Gain-Betrieb noch zu lang sein. Für mich ist es im Livebetrieb mit Band allerdings völlig ausreichend.

Fazit: Trotz eher geringer Erwartungen auch angesichts des relativ geringen Preises überzeugt das EHX Silencer-Pedal sehr. Andere Pedale mögen zusätzliche Funktionen haben. Wer aber ein sehr gut ansprechendes Noise Gate vor allem für Spielpausen für wenig Geld und insbesondere ohne wahrnehmbaren Soundverlust haben möchte, kann dieses Pedal bedenkenlos kaufen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Für den Preis sein sehr gutes Noisegate
andi-m 12.12.2021
Suchte ein Noisegate, da diverse Effektgeräte miteinander verkoppelt doch hier und da mal Rauschen oder Störgeräusche aus dem Netz mit "hochziehen". Insbesondere billig konstruierte und nicht entstörte Schaltnetzteile, z.B. vom LED Licht in unserem Tannenbaum... und mein Röhrenpreamp mit zwei Preamp-Kanälen die auch hintereinander verschaltbar sind (two notes le bass) die im Overdrive doch ein paar Störgeräusche machen... mit dem EHX Silenzer weg nach dem "release". Der Silencer läßt sich auch sehr fein einstellen.

Sogar hinter einem Kompressor (bei mir EHX Platform) funktioniert der Silencer noch unerwartet gut obwohl ein Kompressor, speziell wenn er im Limiter-Modus ist, einem Noisegate entgegenwirkt in dem das Signal quasi in derselben Lautstärke kommt.

Das einzige was er nicht so ganz gut drauf hat, sind Sounds die nicht mit dem Plektron angeschlagen werden, wenn der Silencer z.B. beim E-Bass zu knapp eingestellt ist macht er nicht auf, ist er zu lax eingestelt, macht er zu spät zu... kann ich dem Gerät aber nicht übelnehmen. Es liegt kein Netzteil bei aber das ist kein Manko, ein Silencer ist auf einem Floorboard selten allein, und da hat man in der Regel eine zentrale und entstöre Stromversorgung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

HR
Silencer
Hardo R. 08.11.2019
Also erst habe ich den TC Electronic Sentry bestellt, danach habe ich gesehen das es von EHX den Silencer gibt und da ich auch schon mehrere Pedals von EHX habe wollte ich einen direkten vergleich mit dem Petalboard. Der TC Sentry gefällt mir wesentlich besser, er geht sanfter zu Werke. Der EHX selbst im eigenen Loop für die Verzzerer oder Pedale die Rauschunterdrükt werden sollen, was er eigentlich gut macht, aber bei begin des spielens nach Ruhephase gibt er den ersten Ton zu Spät ja sogar abgehackt von sich hätte ich nicht gedacht. Leider für mich nicht zu gebrauchen. Und wenn die Pedals in den Input eingeschiffen werden und man möchte eine ruhige Phase des Songs z.B. Zupfen hackt er alles ab, ist mir aber beim TC Sentry auch paßiert. Der EHX Silencer läßt sich so einstellen das in der Spielpause tatsächlich kein rauschen mehr zu höhren ist egal ob von Sinle Coil's oder anderen Pedals ( Muff Fuzz).
Fazit Der EHX geht der TC Sentry bleibt. Aber das muß jeder für sich und seinen Bedarf testen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Not the best or worst.
MultipleGainStages 27.12.2019
The pedal is mediocre. It does what it claims to do, and relatively well at that, but it has one quirk which simply cannot be ignored. The pedal pops very loudly when being engaged. I've had other pedals which pop, but this one is really very loud. At the volume levels one is typically playing at when requiring a noise gate in the first place, this can be kind of a big deal. I've tried several things to remedy the situation but no success so far.

Other than this, I'd be quite happy with the pedal. It gates well, doesn't color the tone, seems to have good build quality, isn't heavy or expensive.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube