Electro Harmonix Octave Multiplexer

Octaver-Pedal

Der EH Octave Multiplexer bietet den fetten Sound, der entsteht, wenn man dem Signal noch eine Oktave tiefer hinzumischt. Mithilfe zweier "smoothing filters" lässt sich der Oktavsound hervorragend anpassen - das Ergebnis klingt einfach mächtig, auch wenn der Bassist möglicherweise etwas grimmig schauen wird!

  • Maße (BxTxH): 102 x 121 x 64 mm
  • Stromversorgung mit einer 9 V Batterie oder einem 9 V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen - nicht im Lieferumfang enthalten, z.B. Art. 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Octaved Funk
  • Octave Slapbass

Weitere Infos

Art des Effekts Octaver
107 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
61 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise aufmerksam

ID000000, 06.04.2013
Bei Anschaffung dieses Effektgerätes besteht die Gefahr einer nachhaltig negativen Beeinträchtigung des Verhältnisses vom Bassisten zum Gitarristen. Zugrunde liegt der Eindruck von Konkurrenz, der durch die Natur des Effektes nicht vermieden werden kann.
Es wird daher empfohlen es Bassisten zum Zweck der Gewöhnung als Spielzeug zur Verfügung zu stellen. Hierdurch soll scheues und aggressives Verhalten vermieden werden. Nachfolgend ist eine schrittweise vermehrte Anwendung mit Gitarre möglich.
Sollte Ihr Bassist dennoch die Herausforderung scheuen, können Sie sich vollkommen auf den EHX Octave Multiplexer verlassen. EHX kommt nicht für evtl. entstandene oder noch entstehende Therapiekosten von überflüssig gewordenen Bassisten auf :)

Jetzt aber Spaß beiseite: Das ist nun mein zweites EHX-Pedal und ich kann nur sagen - die verstehen wirklich ihr Handwerk. Während EHX POG ein Spezialist für die Oktave über dem Originalton ist, ist der Octave Multiplexer der Spezialist für darunter. Die Anschluss- und Regelmöglichkeiten sind perfekt. Nicht mehr und auch nicht weniger als gebraucht wird. Er arbeitet komplett analog, natürlich mit allen Vor- und Nachteilen. Der Sound ist schön warm und fett, dafür bringt nur das Spielen von Einzeltönen ein sauber oktaviertes Ergebnis.

Soundfrickler nutzen jedoch auch den Klang des strauchelnden Trackers bei polyphonem Spiel für sich. Aktuelles Beispiel ist Josh Homme in "Nobody to Love". Für das Hauptriff braucht es nur den Octave Multiplexer und etwas Springreverb. Der Wechsel vom Grundton auf Powerchord macht dann den besonderen Sound.

Trotz des recht großen Angebots an Oktavpedalen kann nur das BOSS OC-2&3 als direkt vergleichbare Konkurrenz zum Octave Multiplexer gewertet werden. Der ist jedoch teurer und das digitale Klangbild reißt mich persönlich nicht vom Hocker. Dan Auerbach von den Black Keys nutzt ein Boss OC-3; eine Fehlentscheidung wie ich finde.

Noch etwas Grundsätzliches: Ob nun vor oder hinter dem Dirtpedal ist Geschmackssache. Doch das Herumprobieren macht in jedem Fall Spaß. Cool ist das Teil nicht zuletzt auch mit Bass. Klingt vielleicht merkwürdig, ist aber eine klasse Möglichkeit einem klaren Bass mehr Fülle und Durchsetzungskraft zu verleihen.

Obwohl mein VOX VT40+ bereits einen ähnlichen Effekt mit an Board hat und ich ein Digitech Whammy DT besitze, liebe ich dieses Teil. Wer die Oktaven auch raufmarschieren möchte sollte jedoch gleich in ein POG2 oder ein Whammy investieren. POG + Octave Multiplexer kosten ja bereits 250EUR. Das POG2 ist kaum teurer und bietet mehr Einstellmöglichkeiten und sogar Speicherplätze! Ob POG2 oder Whammy DT ist dann noch eine ganz andere Frage... Die Antwort lautet vermutlich beide?!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Octaver für kurze Einzelnoten - mehr nicht

Hell van Sing, 07.04.2016
Vorab merke ich eines an, welches so auch (leider erst) im Beipackzettel des Pedals steht: Der Octave Multiplexer ist nur auf Einzelnoten ausgelegt, bei Akkorden kann er sich absolut nicht entscheiden was er da gerade genau oktavieren soll und gibt uns einen wunderschönen Soundmatsch heraus. Aber was anderes sollte man bei dem Preis auch nicht erwarten.
Getestet habe ich das Pedal mit meinem E-Bass und einer Concertukulele in Low-G-Stimmung.

Verarbeitung
Das Pedal verfügt über drei Regler: High Filter, Blend und Bass Filter, darüber hinaus über einen Sub-Schalter mit dem man eigentlich nur den Bassfilter ein- bzw. ausschaltet. Stimmt aber so nicht wirklich. Die Potis arbeiten alle sauber, der Blendregler sorgt für eine stufenlose Regelung im Mix über Originalsignal und Effektsignal. Die beiden Filter sollte man eher als Zweiband-EQ betrachten, denn sie können nicht nur absenken, sondern gerade im Falle des Bass Filters auch ordentlich Boosten. Der Fußschalter verfügt knapp einen Zentimeter lang über quasi keinerlei Widerstand beim drauftreten, danach kommt ein sehr harter Schaltpunkt unter dem dann auch der gewohnte Widerstand eine Schalter zu spüren ist. Ganz ehrlich: Das können selbst Billigpedale gleichmäßiger.

Sound:
Im Submode haben wir also unseren Oktaver, der untenrum ordentlich Druck machen kann und auch durchaus gut klingt. Der Bassfilter greift ordentlich ins Geschehen ein - der Highfilter dagegen wesentlich sanfter. Schalten wir den Submode aus, so sollte eigentlich nur der Bassfilter ausgeschaltet werden. Was auch passiert. Was verschwiegen wird ist dass nun ein per Highfilter steuerbarer Fuzz hinzugeschaltet wird, der dermaßen dünn klingt dass ich mich Frage wozu es bitte diese Funktion brauchte. Die Fülle die ein Octaver geben sollte geht hierbei leider vollkommen flöten. (FunFact: Wenn man einen Chorus dahinter schaltet und ein Mikrosignal durchjagt erhält man tatsächlich einen Vocoderklang der für den Gesang elektronischen Bereich oder als Sondereffekt für einige Rockkombos der düsteren Fraktion echt interessant sein könnte). Aber gut, da hätte man den Schalter auch oben lassen können und einfach nur den Submode nutzen, dieser funktioniert nämlich wirklich gut - solange man denn nur kurze Einzelnoten spielt.
Was allerdings ein absolutes No-Go im Sound war und auch der Grund warum ich das Pedal zurücksandte ist Folgendes: Wenn man einen Ton auch nur etwas länger als eine gefühlte Viertelnote hält hat der Octaver absolute Probleme. Ständiges Umschalten in der Tonhöhe, immer wieder unterbrochen von kompletten Tonausfällen. Absolut unbrauchbar. Schade eigentlich...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
85 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Videoberatung
Besuchen Sie unsere Abteilung per Live-Video
Abteilung besuchen
Mehr Infos
Live-Videoberatung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Videoberatung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunsch-Equipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n Electro Harmonix 95000 Performance Looper LD Systems Maui 5 Go Bose S1 Pro Battery Pack Presonus Faderport 16 Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Teenage Engineering PO-35 speak RCF EVOX J8 Orange Brent Hinds Terror
(1)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix 95000 Performance Looper

Electro Harmonix 95000 Performance Looper, Effektpedal, sechs Mono Spuren und eine Stereo Mixdown Spur pro Loop, Aufnahme von bis zu 375 Minuten und 100 Loops mit einer 16GB Micro SD Karte, schnelles und einfaches Wechseln zwischen den Loops, Import/Export von...

Zum Produkt
599 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
(1)
Für Sie empfohlen
Bose S1 Pro Battery Pack

Bose S1 Pro Battery Pack, wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku für Bose S1 Pro, Laufzeit bis zu 6 Stunden, mit Schnellladefunktion, einfach und sicher in das dafür vorgesehene Fach S1 Pro installieren.

Zum Produkt
145 €
Für Sie empfohlen
Presonus Faderport 16

Presonus Faderport 16; 16-Kanal DAW Production Controller; 16 professionelle, berührungsempfindliche 100-mm-Motorfader (Dual-Servo Drive Belt); hohe Faderauflösung: 10 Bit/1.024 Schritte; 85 hintergrund- und statusbeleuchtete Taster; 104 steuerbare Funktionen; 16 hochauflösende LC-Displays als digitale Beschriftungsfelder, Timecode- und Pegel-Anzeige; kleiner Encoder als Panpot...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
(1)
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Orange Brent Hinds Terror

Orange Brent Hinds Terror Signature Gitarren Topteil; Röhre; Leistung: 15 Watt RMS; Kanalanzahl: 2; Regler Natural-Volume, Gain, Bass, Mid, Treble, Dirty-Volume; FX-Loop: ja (mono); Röhren: 3 x ECC83, 1 x ECC81, 2 x EL84; Lautsprecherausgänge: 1 x 16 Ohm, 2...

Zum Produkt
699 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.