Electro Harmonix Black Finger

Hochwertiger Röhrenkompressor

Kompression in Vollendung bietet der Black Finger. Zwei Röhren (eine für die Kompressionsstufe, die andere ist für Gain zuständig) sorgen für natürlich und röhrenwarme Kompression, wie man sie von keinem anderen Bodenpedal so leicht bekommen dürfte. Der Black Finger Compressor verwendet eine so genannte Optoisolator Photocell-Schaltung, die man sonst nur in teuren Studio-Kompressoren findet und arbeitet mit einer internen 300-V-Spannung, die die Voraussetzung für einen warmen, fetten Röhren-Sound sein soll. Funktioniert direkt vor Amp oder Pult aber auch im Einschleifweg!

  • mit der so genannten Optoisolator Photocell-Schaltung, die man sonst nur in teuren Studio-Kompressoren findet
  • interne 300-V-Spannung, als Voraussetzung für einen warmen, fetten Röhren-Sound
  • als Bodeneffektpedal für Gitarre und Bass
  • Maße (BxTxH): 157 x 270 x 114 mm
  • inklusive Netzteil (12AC-1000)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Rock

Weitere Infos

Art des Effekts Compressor
62 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
28 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Perfekte Kombination mit hervorragendem Klang

Michael562, 03.07.2012
Am Black Finger hat mich besonders die Kombination aus (optischem) Kompressor und Röhrenvorverstärker angesprochen - zwei Fliegen mit einer Klappe, da ich beides für mein Akustik-Rig (Westergitarre) haben wollte.

FEATURES
Der Black Finger ist sowohl als Röhrenvorverstärker als auch als Kompressor einsetzbar. Die zwei Röhren sind getrennt regelnbar (gain/level). Der Kompressor ist gut einstellbar. Durch Umschalten zwischen "LED" und "lamp" Modus kann die Ansprechzeit eingestellt werden. Zudem gibt es einen "Squash" Modus, den ich noch nicht völlig ergründet habe. Der einstellbare Ausgangspegel macht das Gerät universell einsetzvar (direkt im Signalweg, in der Effektschleife, etc.)

KLANG
Der Klang des Black Finger ist für meine Ohren hervorragend. Die Röhren arbeiten relativ transparent mit leichtem "Anwärmen", und der optische Kompressor ist klanglich wirklich herausragend. Durch die Umschaltung zwischen lamp und LED lässt sich der Klang weiter feintunen. Wer möchte, kann durch gezielte Übersteuerung der Gain-Röhre auch ein wenig Verzerrung einbringen.

Für mich besonders interessant: der Black Finger hat eine ausgesprochen positive Wirkung auf den (verstärkten) Klang einer Westergitarre mit Piezo-Tonabnehmer. Der Klang wird weicher, die negativen Effekte der Piezo-Technik werden deutlich abgemindert, und das ohne die Feinheiten des Klangs wesentlich zu mindern. Eine hochwertige Gitarre klingt so auch nach der Signalverarbeitung noch nach Qualität.

VERARBEITUNG
Der Black Finger ist grundsätzlich recht hochweitig verarbeitet, die Knöpfe machen einen sehr soliden Eindruck und sind angenehm schwergängig. Die Röhren liegen außen und werden durch eine Metallabdeckung geschützt. Roadtauglich ja, aber ünermäßig rau sollte es wohl (wie bei Röhrenequipment allgemein) nicht zugehen. Der Fußschalter ist ebenfalls recht schwergängig und macht beim Schalten ein deutliches Geräusch (aber natürlich nicht im Signalweg).

Das Gehäuse wirkt stabil, hat aber ein wenig 80er Jahre Eigenbau Ausstrahlung. Die Kanten sind ziemlich scharf und bedürfen etwas Nachbehandlung mit der Feile. Das tut dem positiven Gesamteindruck für mich aber keinen Abbruch.

FAZIT
Wer den Klang eines Röhrenvorverstärkers mit einem hochwertigen Kompressor verbinden will, der ist beim Black Finger genau richtig. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut, und es gibt von meiner Seite eine klare Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Man bekommt immer so viel, wie man bezahlt

Gero B., 27.11.2009
Dieser Kompressor tut genau das, was die Werbung einem erzählt. Er begrenzt effektiv und je nach Einstellung mal kaum hörbar und bei anderen Einstellungen deutlich hörbar die Dynamik.

Insgesamt ist das Gerät sehr gutmütig. Es gibt einen Modus mit schneller Ansprache (der Ton wird gleichmäßig komprimiert) und einen mit langsamer Ansprache (das Anschlagen der Saite behält seine Perkussivität). Außerdem kann man in gewissen Grenzen die Röhren in die Übersteuerung fahren, dann kommt noch ein bisschen Brillianz durch die Obertöne dazu.

Ich habe die originalen EH-Röhren durch JJs ersetzt, weil die noch wärmer klingen und man sie stärker übersteuern kann. Außerdem haben sie einen stärker ausgeprägten Mittenbereich - super für Gitarren, für den Bass werde ich wieder die EH einsetzen. Die sind neutraler und haben den präziseren Bassbereich.

Der Kompressor arbeitet im Gegensatz zu speziellen Bass-Kompressoren nur mit einem Band, aber ich kann außer einem leichten Abfall tiefer Frequenzen (stärker mit JJs, weniger stark mit EH-Röhren) keine Nachteile beim Einsatz mit dem Bass feststellen.

Der Kompressor rauscht kaum und verleiht dem Ton einen angenehmen Glanz, wenn auch recht unauffällig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
206 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Kontrol M32

Native Instruments Komplete Kontrol M32; Kompaktes Controller-Keyboard; 32 anschlagdynamische Synth-Action Mini-Tasten; zwei Touch-Strips für Pitch und Modulation; acht berührungsempfindliche Drehregler; OLED Display; 4D-Push-Encoder; Smart Play; Maschine Integration; Steuerung von Logic ProX,Ableton Live, Garage Band, Cubase und Nuendo; Stromversorgung über USB;...

Kürzlich besucht
Erica Synths Plasma Drive

Erica Synths Plasma Drive; Eurorack Modul; Verzerrer-Modul mit Plasma-Technologie von Gamechanger Audio; Regler für Eingangspegel, Wet / Dry Mix, Verzerrungsgrad (Voltage) und Voltage-CV; Treble / Bass Equalizer; EQ-Bypass-Schalter; zusätzliche Obertöne über Octave Up / Down Schalter; CV-Eingänge für Voltage und...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 2

Native Instruments Komplete Audio 2; USB Audio-Interface; 24-Bit / 192 kHz; 2x Mikrofon- / Line-Eingänge (XLR / TRS Combo-Buchse), auf Hi-Z umschaltbar; 1x Stereo Kopfhörerausgang (6.3 mm Klinke); 1x stereo line output (6.3 mm Klinke); Regler für Lautstärke und Direct-Monitoring-Mix;...

(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10S

Line6 Relay G10S, 2,4 GHz Wireless System für Gitarre und Bass, bis zu 40m Reichweite (freie Sicht), digitale 24-bit Übertragung, robuste Metallkonstruktion, Ausgänge: XLR (symmetrisch) und 6,3 mm Klinkenbuchse, eingebauter Akku, Frequenzauswahl: automatisch oder manuell, Stromversorgung über 9V DC Netzteil...

Kürzlich besucht
ADJ mydmx GO

ADJ mydmx GO, App zur DMX-Beleuchtungsteuerung für iPad oder Android-Tablet, 256 DMX-Kanäle, Kompatibel mit Ableton-Live, DMX über WLAN und USB, Bibliothek von mehr als 15.000 Beleuchtungsgeräten, manuelle Kanalsteuerung, Kalibrierung der Lichtposition, 21 automatische Effekte, 50 benutzerdefinierte Voreinstellungen, Steuerung von Speed/Size/Shift/Fade/Fan...

Kürzlich besucht
Fender FC-1 Classical Guitar

Fender FC-1 Classical Guitar Klassikgitarre, Decke Fichte laminiert, Tone Bar Bracing, Boden und Zargen Linde, Mahagoni Hals, U-Shape, Griffbrett und Brücke Walnuss, Sattelbreite 52mm (2,04"), 19 Bünde, Mensur 650mm, Finish Natur Hochglanz, Originalbesaitung Fender 100 (241736)

Kürzlich besucht
Friedman BE-OD Deluxe Overdrive Ltd.

Friedman BE-OD Deluxe Clockworks Overdrive LTD; Effektpedal; Authentische britische Overdrive-Sounds basierend auf dem legendären ""BE-100"" Röhren Topteil, Inklusive Splitterkabel für 18V-Betrieb (Verbindung zur Stromversorgung über 2 x 9V isolierte Ausgänge); Regler: per Channel (2 x): Volume, Gain, Bass, Middle, Treble...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Modern Midnight Sky V2

Chapman ML1 Modern Midnight Sky V2, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radius: 350 mm, 24 Bünde, 648 mm (25,5 Zoll) Mensur, Chapman Sonorous Zero Humbucker Tonabnehmer, Master Volume und Master...

Kürzlich besucht
Orange Pedal Baby 100

Orange Pedal Baby 100 Class A/B Solid-State Amp; 1 Kanal; 10 0 Watt; Lautsprecher Ausgänge: min. 8 Ohm gesamt, 2 x Klinke ; Maße (B x H x T): 30 x 7.7 x 19.5 cm; Gewicht: 3,2 kg; Far be...

Kürzlich besucht
SanDisk Extreme Pro SDXC 128GB

SanDisk Extreme Pro SDXC 128GB; Secure Digital Card SDXC; Class 10 & UHS Class 3 (U3); Datentransfergeschwindigkeit: bis zu 170 MB/s lesen, bis zu 90 MB/s schreiben; Schreibschutzschalter um das versehentliche Löschen oder Überschreiben zu verhindern; sehr gut geeignet für...

(1)
Kürzlich besucht
Korg Volca Modular

Korg Volca Modular; Semimodularer Synthesizer; analoge Klangerzeugung nach Vorbild der "West Coast Synthese"; Dreieck-VCO mit FM-Modulator; "Woggle" Zufalls-Generator; zwei Low-Pass-Gates; Stereo-Reverb-Modul; zwei separate Funktions-Generatoren; Splitter- / Mixer-Modul; Utility-Modul zum Skalieren und invertrieren von CV- und Audiosignalen; interner Stepsequenzer für Tonhöhen...

Kürzlich besucht
MXR M 280 Vintage Bass Octave

MXR M 280 Vintage Bass Octave; Sub Octave Bass Effekt Pedal; basierend auf einem klassischen Sub Octave Schaltkreis; von fettem Growl bis hin zu bebenden Dub Tones; überlegenes Tra cking; zwei unabhängige Sub-Oktav Stimmen; schaltbarer Midra nge Boost bis zu...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.