Eich Amplification BC112Pro Bass Combo

Transistor Bass Combo

  • Leistung: 500 W an 4 Ohm
  • Endstufe: Class D
  • Lautsprecherbestückung: 1x 12" Eich TE12D (8 Ohm) Keramiklautsprecher und CT1 4" Membran-Mittelhochtöner
  • Frequenzbereich: 40 - 19000 Hz
  • Neutrik Combo Speaker Twist Anschluss für externen Lautsprecher
  • aktive 4-Band Klangreglung
  • "Taste" Regler
  • Tuner Ausgang
  • Mute Schalter
  • trafosymmetrischer DI (pre- und postschaltbar) mit Ground Lift-Schalter
  • serieller Effektweg
  • Line Out
  • Line In
  • 3,5 mm Aux-In
  • 3,5 mm Kopfhöreranschluss
  • 115/230 V/AC umschaltbar
  • interner Lautsprecher ausschaltbar
  • Monitor-Funktion durch ansteckbare Edelstahlstütze
  • Abmessungen (B x H x T): 44 x 45 x 35 cm
  • Gewicht: 14,1 kg
  • made in Germany
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Doom
  • Doom
  • Fretless
  • Fretless Line
  • Funk
  • Funk 2
  • Funk Line
  • Funk 2 Line
  • Fusion
  • Fusion Line
  • Reggae
  • Reggae Line
  • Rock
  • Rock Line
  • Upright
  • Upright Line
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 500 W
Lautsprecher Bestückung 1x 12", 1x 4"
HF-Horn Ja
Equalizer 4-Band
Kompressor Nein
Limiter Nein
Effektgerät Nein
Kopfhöreranschluss Ja
DI-Ausgang Ja
Lautsprecheranschluss Ja
CD/mp3 Eingang Ja
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
5 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Kraftvoller, schöner, klarer Sound
RBX5A2-Basser, 03.02.2019
Ich bin Hobby-Musiker und nutze den Eich-Comboverstärker in Übungsräumen. Die Basscombo wurde bisher nicht voll ausgereizt, aber konnte auf halber Kraft schon mal ihre Qualitäten zeigen. Besonders wichtig waren mir deshalb die Bewertungen anderer User, dort vor allem die Aussagen über hohe Qualität und geringe Brumm-Nebengeräusche des Eich Amp. Ich habe mangels Erfahrung kaum Vergleichsmöglichkeiten, außer mit meinem einfachen Anfänger-Verstärker. Mir kommt der Bassklang des Eich-Verstärkers aber sehr tief, kraftvoll und klar vor.

Mit 14 kg ist das Combogerät noch gut transportabel. In einer Hand die Basscombo, in der anderen die Bassgitarre, vom Auto zu Übungsraum geht das gerade noch. Die Klang-Bedienelemente sind auf der Deckfläche des Kubus angeordnet, dennoch bleibt für mich noch eine Ecke, auf der ich sitzen kann. Das tue ich irgendwie gerne, und die Maße des Eich Amp passen angenehm zu meinen. Dabei stört mich nur, dass die Klinkenbuchse für das Instrumentenkabel auch nach oben zeigt. Warum die Anschlüsse und Schalter wo liegen, ist möglicherweise teilweise traditionell oder technisch bedingt. Das allermeiste erweist sich im Alltag als praktisch. Auch der Schalter für das An- oder Abschalten der Lautsprecher bei Verwendung der Kopfhörer. Ein Mute-Schalter ermöglicht das Anschließen der Kabel und Instrumente ohne unangenehme, hässliche und vielleicht schädliche Knack- und Knallgeräusche.

Die Ausstattung der Eich-Combo ist für meine Bedürfnisse hervorragend. Die zwei Lautsprecher erzeugen einen schönen, ausgewogenen, fetten Klang, der Bassdruck ist bei aufgedrehten Tiefen enorm. Die Klangregelung mit vier Reglern ergibt für mich ausreichend viele Klangprofile. Ob mir dabei der zusätzliche Taste-Regler, der zwischen einem weichen und harten Klang wechselt, zusätzlich hilft, kann ich noch nicht sagen. Auch mit dem Gain kann ich noch nicht ernsthaft umgehen. Neben den genannten Anschlüssen gibt es noch einen Line-In-Anschluss, und einen seriellen Anschluss für Effektgeräte, und einige weitere. Neben den beschrieben liefert der Eich noch weitere technische Schmankerl, die ich persönlich aber nicht nutze.

Zusammengefasst ein hervorragend klingender, erstklassig ausgestatteter, qualitativ hoch angesiedelter, praktischer Comboverstärker.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Retrolook mit moderner Technik
Manfred152, 21.05.2019
Ein kräftiger, kleiner Combo mit großem Sound sollte es werden, der mich bei Sessions und in Kneipen begleiten soll.
Das einschalten des Combos geschieht völlig geräuschlos und
der bleibt auch leise, ideal auch für daheim zum üben. Zuerst habe ich meinen Fender Precisionbass 50? eingestöpselt und am Gain ausgepegelt - der Sound aus dem Lautsprecher kommt sehr rund und gefällig, ohne nerviges Mittengenöle (natürlich hat jeder seinen eigenen Soundgeschmack, der eine steht auf mehr, der andere auf weniger Mitten im Sound). Mit dem Taster-Regler kann man sehr schnell störende Resonanzen ausfiltern, ohne den Sound groß zu verbiegen - klasse! Der Höfner 500/1 Bass klingt über den Combo richtig geil, ohne groß an der Klangregelung zu drehen. Ein bisschen die Bässe raus und die Tiefmitten rein - wow! Mein Duke-Kontrabass bereitete beim verstärken immer ein bisschen Probleme, so, dass ich meistens einen Lehle-Acouswitch dazwischen hatte, um mit der Parametrik die Störfrequenzen auszublenden. Ich hatte jetzt leider noch keine Gelegenheit mit der Hundehütte über den Combo in einer Kneipe zu spielen, aber ich denke ich bekomme das mit der Verstärkervorstufe des Eich alleine hin.
Von mir eine klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.249 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Auf Anfrage
Auf Anfrage

Zu diesem Artikel ist entweder die Liefersituation derzeit unklar oder unser Lieferant kann uns keinen Liefertermin nennen. Bitte setzen Sie sich mit unserem Team in Verbindung, um weitere Informationen über die Verfügbarkeit zu erhalten.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Bassverstärker
Bass­ver­stärker
Alles könnte so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass laut zu machen - oder? Mit diesem Ratgeber geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Bass­ver­stärker!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Walrus Audio Slö Multi Texture Reverb

Walrus Audio; Slö Multi Texture Reverb; Effekt Pedal; Drei verschiedene Hall-Typen; Drei wählbare Reverb-Modi: Dark, Rise, Dream; Dark: Hall mit tiefer Oktave; Rise: Räumlicher, anschwellender Nachhall; Dream: Langer, flächiger Nachhall mit Vibrato; Drei wählbare Wellenformen zur Modulation der Hallfahne: Sine,...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport RED Bluetooth Speaker

Fender Newport RED Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, (Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC) 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.