EBS MultiComp SE

Effektpedal für E-Bass

Die schwedische Firma EBS gibt es seit 1988. Man hat sich in erster Linie auf die Wünsche der Bassisten spezialisiert, sogar die Mitarbeiter sollen allesamt Vertreter der Tieftönerzunft sein, und so ist es nicht verwunderlich, dass tatsächlich Produkte entwickelt werden, die die Herzen der Bassisten höher schlagen lassen.

Gerade was Effektgeräte betrifft, wurden die Bassisten ja meist eher stiefmütterlich behandelt. Ein großes Problem war immer der Umstand, dass die meisten Effekte Frequenzklau betreiben, und zwar genau in dem Bereich, in dem es die Bassgitarre am wenigsten verschmerzen kann, nämlich in den tiefen Frequenzen. Genau da sind die EBS-Effekte wirklich unproblematisch und sie haben auch sonst wirklich interessante Features zu bieten.

  • Kompressor
  • 3 schaltbare Kompressionsmodi: Tubesim / Multiband / Normal
  • Regler: Comp / Limit
  • Gain und 3-Wege Mode Wahlschalter
  • True Bypass
  • Abmessungen (B x L x H): 70 x 115 x 35 mm
  • Gewicht: 400 g
  • Stromverbrauch: 35 mA
  • Stromversorgung mit 9 - 12 V DC-Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten - Art.-Nr. 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Jazz
  • Rock
  • Slap

Weitere Infos

Art des Effekts Compressor
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

EBS MultiComp SE
48% kauften genau dieses Produkt
EBS MultiComp SE
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
168 € In den Warenkorb
tc electronic SpectraComp Bass Compressor
4% kauften tc electronic SpectraComp Bass Compressor 69 €
MXR M87 Bass Compressor
4% kauften MXR M87 Bass Compressor 224 €
Boss BC-1X Bass Compressor
4% kauften Boss BC-1X Bass Compressor 193 €
EBS Octabass SE
3% kauften EBS Octabass SE 139 €
Unsere beliebtesten Spezielle Bass Effekte
373 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
188 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Der König ist tot, lang lebe der König!

bassomane, 17.01.2015
Vor langer, langer Zeit hatte ich schon einen EBS Multicomp (MC). Er war gut, hatte aber auch seine Schwächen. Vor allem rauschte er sehr stark und im Bypass klaute er dem Signal Höhen und Bässe und es klang einfach etwas lebloser. Mit der Zeit nervten diese Macken und der MC musste gehen.

Jetzt wurde es wieder Zeit für einen analogen Kompressor. In der Auswahl standen der TLC von Aguilar, der MXR M87, Markbass Compressore und der 2008 verbesserte EBS Multicomp. Der TLC fiel gleich mal wegen der Bypass Schwäche aus. Das hatte ich schon mal und brauch ich nicht mehr. Der MXR war mir wegen der hohen Fehlerrate im Netz nicht geheuer. Persönlich mag ich auch noch den 9V Anschluss auf der Seite nicht. Erledigt. Blieben noch der Markbass und der EBS übrig.

Also beide bestellt und getestet. Persönlich dachte ich vorher, dass der Compressore mir wahrscheinlich besser gefallen würde und der EBS gut, aber nicht gut genug sein würde.

Zuerst habe ich den EBS angeschlossen und zur Überraschung?.KEIN Rauschen. Den Verstärker aufgedreht, Kompressor ein-aus-ein. Es ist wirklich nichts zu hören. Sehr gut. Nun mal schnell die 3 Kompressionsmodi ausprobiert. Normal: Der Sound bleibt unverfälscht und ist perfekt für eine leichte Kompression. Bei stärkerer Einstellung wird der Ton etwas dumpfer und man kommt in Richtung Effektkompression. Der MultiBand Modus: Hier werden Bässe und Höhen getrennt komprimiert. Den finde ich perfekt für starke Kompressionsraten. Der Sweetspot liegt bei meinen Bässen so zwischen 13 und 14 Uhr. Der Sound wird hier leicht, aber extrem geschmackvoll verändert. Tighte Bässe, aufgeräumte, etwas zurückgenommene Mitten und klare Höhen sind hier Programm. Der Tube Modus: Der Ton wird hier etwas in den tiefen Mitten angedickt und in den oberen Mitten leicht abgesenkt. Zusätzlich wird noch das Obertonverhalten von Röhren simuliert. Es klingt druckvoller, dichter, wärmer ohne jedoch dumpf zu werden. Herrlich!!!

Nun teste ich den Multicomp über InEar und mit Playback. Der Ton wird einfach nur tighter, punchiger und durchsetzungsfähiger. Kein Rauschen und alle Modi sind sehr geschmackvoll und gut nutzbar. Ich bin begeistert.

Einzige Schwäche: Die Bodenplatte war früher eben und man konnte daher leicht ein Klettband für das Pedalboard befestigen. Jetzt hat er 4 Kunststofffüße und die muss man entweder runterreißen oder eine Platte dazwischenbauen um ihn am Board zu befestigen.

Zum Vergleich schließe ich jetzt mal den Markbass Compressore am Verstärker an. Klingt gut. Der Ton ist sehr rund. Nun mal verschiedene Einstellungen ausprobiert. Limiter, leichte Kompression, schnelles Attack und langsames Attack, etc. Hmmmm. Irgendwas fehlt mir. Zum Vergleich noch mal den EBS angeschlossen. Er hat ein besseres, griffigeres Attack, mehr Punch und ein kontrollierteres LowEnd. Der Markbass klingt eher so, als wollte er einen einlullen. Der Ton ist warm, rund und groß. Es fehlt mir an Geschwindigkeit und Biss. Jetzt kommt der InEar Test. Auch hier gibt es keine Überraschung. Mir ist der Ton einfach zu groß und zu weich. Ich höre mich im Mix schlechter und undefinierter.

Fazit: Für mich ist der EBS Multicomp der eindeutige Sieger. Er bringt mir genau das, was ich von einem Kompressor erwarte. Mehr Punch, kontrollierte Bässe und mehr Durchsetzungskraft. Das ganze kommt dann noch in einem kompakten Format und kann mit Batterie betrieben werden. Bassist, was willst du mehr. Der König ist tot, lang lebe der König.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Großartiger Live-Kompressor

Basser Infernale, 20.10.2017
Ich hatte lange den Markbass Compressore benutzt, leider habe ich aus diesem Teil nie genau den Sound rausbekommen den ich haben wollte - ich muss allerdings auch fairerweise dazusagen, dass ich niemand bin der ein solches Gerät studieren will bevor man es adäquat einsetzen kann. Dazu kam, dass ich etwas Platz auf meinem Board gebraucht habe, da der Compressore von Markbass schon recht gross ist.
Also Bewertungen gelesen, und da hatte ich dann die Qual der Wahl zwischen dem MXR und dem EBS.
Der MXR hat auch wieder unfassbar viele Möglichkeiten, was sicherlich ein Vorteil ist, ich habe mich jedoch entschieden zuerst den EBS zu probieren, also kurzerhand bestellt.

1) Verarbeitung:
unverwüstlich, da mache ich mir keine Gedanken.
2) Bedienung:
Super einfach, da zwei Regler und ein Wahlschalter.
3) Sound:
Genau das was ich haben wollte. Mit zwei Reglern und dem TubeSim-Modus, ersetzt das Teil auch den Markbass wenn mans richtig macht. Ansonsten verleiht das Kistchen meinem Sound das letzte Quäntchen Punch und arbeitet absolut zuverlässig. Auch der Multiband-Modus gefällt mir sehr gut, ich mag allerdings die Klangfärbung mit TubeSim. der Normal-Modus ist meiner Meinung nach etwas..."nichtssagend".

Alles in allem:
Super Kompressor für nicht allzu anspruchsvolle Kompressorfans, Preis geht auch in Ordnung und den Bühnenalltag wird das Teil sicherlich ohne Probleme überleben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
168 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Basspreamps & -Effekte
Basspreamps & -Effekte
Was ist eigentlich mit Basseffekten? Hier erfahren Sie alles über Preamps und Mul­tief­fekt­ge­räte für Bässe.
 
 
 
 
 
Video
EBS Multi Compressor
3:00
EBS Multi Compressor
Rank #4 in Spezielle Bass Effekte
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Alesis Turbo Mesh Kit

Alesis Turbo Mesh Kit, E-Drum Set für Einsteiger, Tom und Snare Pads mit Mesh Fellen ausgestattet, Turbo Drum Modul mit 120 Sounds, 10 Drum Kits, 30 integrierte Play-Along Tracks, Trainings- und Metronom Funktionen, CD/MP3 Aux Eingang zum Mitspielen von Songs,...

Zum Produkt
299 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
(2)
Kürzlich besucht
Audio-Technica ATH-M50 XBT

Audio-Technica ATH-M50 XBT Kopfhörer - geschlossen, ohrumschließend, 45 mm Treiber mit Neodym-Magnetsystem und CCAW-Schwingspulen, 90 Grad schwenkbare Ohrmuscheln, Bedientasten am Kopfhörer, Bluetooth Version 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit, Frequenzbereich 15 - 28000 Hz, Impedanz 38 Ohm, Schalldruck 99 dB,...

Zum Produkt
199 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
(1)
Kürzlich besucht
Millenium SD-120 B StudioDesk

Millenium SD-120 B StudioDesk; Recording-Workstation; kompakter Arbeitstisch für kleine Studios für Recording und Komposition; Arbeitsplatte, obere Abstellfläche und Keyboardauszug aus Kunststoffbeschichteter MDF-Platte mit Eiche-Dekor; Farbe: Eiche schwarz; Untergestell aus pulverbeschichtetem Metall (Farbe: Schwarz); integriertes 19" Rack mit 2 x 4HE;...

Zum Produkt
179 €
(4)
Kürzlich besucht
Presonus Atom

Presonus Atom; USB Pad Controller; flexible einsetzbarer Controller für Produktion und Performance; perfecte Integration in Presonus Studio One, kompatibel mit jeder beliebigen DAW; Ansteuerung virtueller Instrumente, triggern von Drum Samples und Loops; 16 anschlag- und druckdynamische RGB-Pads; polyphoner Aftertouch; 8...

Zum Produkt
139 €
Kürzlich besucht
Fun Generation Concorde S

Fun Generation Concorde S, Tonabnehmersystem mit sphärischem Nadelschliff, gut zum Scratchen geeignet, made by Ortofon, empfohlenes Auflagegewicht: 4 g, nominale Ausgangsspannung: 5 mV, Frequenzbereich: 20 - 18.000 Hz (+/- 2 dB), Gewicht des Systems: 18,5 g, Farbe: Stahlgrau / Obsidianschwarz,...

Zum Produkt
49 €
Kürzlich besucht
Millenium SD-180 B StudioDesk

Millenium SD-180 B StudioDesk; Recording-Workstation; geräum iger Arbeitstische für Recording- und Produktionsstudios; Ar beitsplatte, Monitor Abstellflächen, Keyboardauszug und Bode nplatte aus Kunststoffbeschichteter MDF-Platte mit Eiche-Dek or; Farbe: Eiche schwarz; Verbindungsrohre aus pulverbeschic htetem Metall (Farbe: Schwarz); integrierte 19" Racks mit...

Zum Produkt
299 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.