EastWest Quantum Leap Pianos Gold

Virtueller Konzertflügel (Download)

  • basiert auf den 4 aufwändig gesampelten Konzertflügeln Bechstein D-280, Bösendorfer 290, Steinway D und Yamaha C7
  • 10 - 16 Velocityswitches pro Taste
  • 8 verschiedene gesampelte Artikulationen, z. B. Dämpfer, Sustain, Staccato etc
  • echte Repetitions-Samples und Erkennung repetitiven Spiels für natürlichen Klang
  • eine Mikrofonposition enthalten
  • flexibler Preset- und Instrumentenbrowser

Spezifikationen:

  • unterstützte Formate: Standalone / VST2 / AU / AAXnative / RTAS
  • Systemvoraussetzungen: min. Win7 (32/64-Bit) / Mac OSX 10.7, 2.7 GHz Dual Core i5 CPU, 8 GB RAM, 55 GB HD, Internetverbindung, iLok License Manager

Weitere Infos

Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Akustik-Keys / Klaviere Ja
Beatproduction / Drummachines Nein
Blasinstrumente Nein
Cinematic / Effekt Nein
Chöre / Vocals Nein
Drums / Percussion Nein
E-Pianos Nein
Ethno / Folk Nein
Gitarren / Zupfinstrumente Nein
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Nein
Orgeln Nein
Saitenbässe Nein
Sampler Nein
Streichinstrumente Nein
Synthesizer Nein
Vintageklassiker Nein
Hardwarecontroller Nein
Kopierschutz iLok License Manager, iLok
Stand Alone Ja
AAX nativ Ja
Audio Units Ja
NKS Nein
RTAS Ja
VST2 Ja
VST3 Nein
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
2 Textbewertungen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Wundervoll ...
Soulbridge, 12.06.2014
"Kannste nicht mal ein paar Worte zu der neuen Gold-Edition sagen?"

Geduld... ich bin erst bei Installations-CD Nr. 5 ..... von 9. ;)

Ich kann nicht genau sagen, wie lange die Installation gedauert hat. Ich war zwischendurch Einkaufen und habe die Wohnung geputzt.
Ist ähnlich wie im Fernsehen, wo die Werbung ständig durch einen Spielfilm unterbrochen wird. Man hat also nebenbei genügend Zeit für wichtige Dinge...

Und dann?

Komisch.... ich spiele seit meinem 5. Lebensjahr Klavier und erst jetzt kam ich auf die Idee vielleicht auch mal einen guten Klavierklang für´s Keyboard zu kaufen.

Meine Instrumente sind meine Familie und meine älteste Freundin ist mein reales (nicht virtuelles) Steinway & Son Klavier von ca. 1950, hergestellt in Hamburg. Ich lasse es nur etwa alle 7 Jahre nachstimmen und das reicht.
Ein Steinway hat diesen Glockenklang und das leichte Klirren in den Tönen. Und wenn man mit gehaltenem Pedal über alle Tasten spielt und dann einen einzigen beliebigen Ton "hinterherwirft", hört man ihn deutlich und klar raus.

Ein Klavier vernünftig zu mikrofonieren ist nicht einfach und teuer. Mididaten dagegen erleichtern erheblich eine nachträglich Notation von Kompositionen, Bearbeitungen und Integration mit anderen Instrumenten. Auch ist ein akustisches Klavier je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit immer gesamt abweichend gestimmt. Vieles spräche also für ein Einspielen des Klaviers über eine Miditastatur, wenn einen der Klang nicht stets seiner Inspiration und Gefühls rauben würde.

Das Steinway im Symphonic Orchester ist doch schon ganz nett... was soll man von VSTi`s da schon mehr erwarten können? An ein akustisches Klavier kommt sowieso nix ran.

Nun muß ich sagen, ich bin doch positiv überrascht, was EastWest mit QL Pianos umgesetzt hat.

Was ist mir sofort aufgefallen:

Hey, das klingt ja mal tatsächlich nach einem echten akustischen Klavier und der Klang kommt mir sehr bekannt vor. Da sind ja auch die Glocken und das Klirren. Und auch kein "Brei" bei gehaltenem Pedal und Lauf über die gesamte Tastatur.

Verdammt... so sauber war mein Klavier noch nie gestimmt... aber ich saß schon mal an solchen Flügeln.

Ich stellte mal wieder fest ... und hatte es vergessen... wie entscheidend doch der Klang für die Inspiration bei der Improvisation ist. Jedes Instrument ist anders und bringt mich dazu anders zu spielen. Bei Keyboard-Klaviersounds brachte es mich meistens nur wieder zurück an mein echten Steinway. Doch dieses Mal inspirierte es mich zum losspielen... wunderbar. Genau darum geht es doch, oder?

Plötzlich merke ich: Meine Keyboardtasten halten bei den Sounds nicht mit... Aber das ist eine andere Geschichte.

Und warum die Goldedition?

Ich habe sogar einen sehr leistungsfähigen Rechner, doch mir gefiel abgesehen vom Preis auch die Vorstellung etwas Reserve zu haben, um für Filmmusik ein Klavier auch in orchestraler Begleitung umschmeicheln zu können.

Für meine Zwecke, eine Produktion eines Klavier-Albums, Livekonzerte und der Komposition von Filmmusik, habe ich mit QL Pianos Gold den wesentlichen Kern gefunden, der mir einen ausreichend guten Start verschafft.

Übrigens: Auch der Bechstein und Bosendorfer sind mit ihren Charakter wundervoll einzusetzen. Der Yamaha Flügel hebt sich da deutlich im Charakter ab und würde ich mehr im Pop-Bereich sehen / hören.

Die Bedienung ist klar, einfach und völlig ausreichend.
Anschlag, Artikulationen, Klangentwicklungen und Raumumgebungen lassen sich individuell anpassen. Was will man mehr?

Ok, das erste Laden eines vollen Klaviersounds kann schon mal 60 sec. dauern. Danach geht der Wechsel zwischen den Sounds jedoch sehr schnell.

Latenzen? Bei mir keine. (Steinberg UR22 Interface, Quadcore i5-2400, 3,1 GHz, 8GB Ram, Win7, Solid State Bootplatte und ne interne Normale für die Streams.)

Für mich ist klar: Ich werde Pianos Gold sowohl Studioaufnahmen nutzen, wie auch für Liveauftritte.
Gefühle werden geweckt und lassen sich gut ausdrücken.

So einfach kann es sein. Das macht Spaß.

Meine Empfehlung.
Soulbridgemusic
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Automatisch übersetzt (Original zeigen)
frOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Eine gute Sample-Bibliothek
02.06.2016
EWQL bringt uns eine ausgezeichnete Klavier VST-Sammlung.

Verlassen Sie sich stattdessen auf nicht weniger als 55 GB freier Speicherplatz alle Klaviere zu speichern. von einer Festplatte geladen kann einige Zeit dauern ...

Die Klaviere sind sehr reaktionsschnell und angenehm für das Ohr. Man kann sich leicht das Ohr zu einem echten Klavier mit ein wenig Erfahrung in der Nutzung dieser VST und angemessene Sequenzer täuschen. Der einzige Nachteil, neigen sie dazu, ein wenig enttäuschend für die mehr oder weniger schnellen Wiederholungen zu sein.

Ich empfehle immer noch für diejenigen, die diese Ausgabe empfehlen ein virtuelles Klavier von guter Qualität zu suchen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
299 €
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Sampler
Sampler
Sampler haben die Musik des 20. Jahrhunderts revo­lu­tio­niert. Ihre Musik auch?
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Behringer RX1602 V2

Behringer RX1602 V2; 16-Kanal Monitor Line-Mixer; 16 symmetrische Klinke Eingänge für Stero oder Mono Verwendung; goßer Headroom; Monitor / FX Send-Regler pro Sektion mit globaler Master-Regler; Monitor / FX-Signal über Kopfhörer Ausgang; 2 x 7-Segment-LED-Pegelanzeigen; 6,3 mm Klinke Kopfhörerausgang auf...

Kürzlich besucht
the box MBA120W MKII

the box MBA120W MKII, 120 Watt kompakte Mobilverstärkerbox mit USB Player (MP3 oder Wave Files) oder Bluetooth, UHF-Funkmikrofon ( 863 - 865 MHz), 3 Eingänge für drahtgebundene Tonquellen (2x MIC/Line, 1x Stereo Line), Ausgänge: Line out (Klinke), Netz- und Akkubetrieb...

Kürzlich besucht
LAB Gruppen PDX3000

LAB Gruppen PDX3000;LAB Gruppen PDX3000; Zwei Kanal Verstärker mit DSP-Funktion; 2x 1000W @ 2 Ohm, 2x 1500 W @ 4 Ohm, 2x 800 W @ 8 Ohm; Class-D Endstufe; DSP Konfiguration am Frontpanel oder per USB Verbindung und PDX Controller...

(4)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 BG 35th Anniv

PRS SE Custom 24 BG Black Gold Wrap Burst 35th Anniversary LTD, Limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), Ahorn Decke mit geflammten Ahornfurnier, 3-teiliger Ahorn Hals, Palisander Griffbrett (Dalbergia latifolia), Wide Thin Halsform, Old School Bird Inlays, 635mm Mensur,...

Kürzlich besucht
Mooer GE 250

Mooer GE 250 Amp modelling & Multi Effects, Multi-Effekt Pedal, 70 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie, 32 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs), Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.) von Drittanbietern in 10 freien User Presets, 60 Drum...

Kürzlich besucht
Harley Benton TUBE15 Celestion

Harley Benton TUBE15 Celestion Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; robustes Metallgehäuse; Kanäle: 1; Leistung: 15 Watt; Vorstufenröhren: 3x ECC83/12AX7; Endstufenröhren: 2x EL84; Bestückung: 12" Celestion Seventy Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Tone, Bass, Middle, Treble, Reverb; Schalter: Power Attenuator 15W/1W;...

(1)
Kürzlich besucht
Tannoy Gold 5

Tannoy Gold 5; Aktiver Studio Nahfeldmonitor; 5" Dual Concentric Koaxial-System; 0.8" Titan-Hochtöner mit Tulip Waveguide; 200 Watt Class-AB Bi-Amp; Bassreflex-System; Frequenzbereich: 70 Hz - 20 kHz; max. Schalldruckpegel 107 dB; frontseitige Regler für Lautstärke und Hochtöner-Pegel; zweistufige Bass-Abschwächung auf der...

Kürzlich besucht
the box pro DSX 112

the box pro DSX 112, aktiver Fullrange-Lautsprecher im hochwertige Holzgehäuse, 2000 Watt Class D Endstufe, 12" Woofer, 1" Kompressionstreiber (1,35" VC), eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 128 dB, Abstrahlverhalten...

Kürzlich besucht
Numark DJ2Go 2 Touch

Numark DJ2Go 2 Touch, tragbarer 2-Kanal DJ Controller, inkl. Serato DJ Lite, touch-sensitive Jog Wheels, 2x Pitchfader, Crossfader, Audio Interface, 8 Multifunktions-Performance Pads, 1x 3,5 mm Stereo Klinke Kopfhörerausgang, 1x 3,5 mm Stereo Klinke Mainausgang, USB-Port, 5 V DC über...

Kürzlich besucht
Drum N Base Vintage Drum Rug Red

Drum N Base Bass Vintage Drum Teppich, Persischer Stil, Farbe: Red, Größe: 1,85 x 1,60 m, 4 mm dicke, widerstandsfähige Velouroberseite, 2,5 mm dicke, biegsame Anti-Rutsch-Unterseite,

Kürzlich besucht
Fun Generation BP 108 A

Fun Generation BP 108 Batterie betriebene aktive 2-Wege-Box, 8" Lautsprecher, 1-Zoll-Kompressionstreiber, 60 W Peak,Max Spl 109 dB, Frequenzbereich 75 Hz-18 kHz, 2-Band-Equalizer, integrierter Media-Player mit Display, SD-Kartenslot, Wiedergabeformate MP3, WAV, USB-Anschluss, Bluetooth-Empfänger, Fm-Empfänger 2x Klinke-Eingang,1x Cinch Aux In., stabiles Kunststoffgehäuse...

Kürzlich besucht
Harley Benton StreetBox-60

Harley Benton StreetBox-60, kompakter tragbarer batteriebetriebener Verstärker mit tollen Funktionen zum Mitspielen und Mitsingen mit gestreamter Musik über die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für E-Gitarre, Akustikgitarre, Ukulele, Gesang und Musik, 60 Watt RMS, 2 x 5,5" Breitbandlautsprecher, Mikrofonkanal: XLR/Klinke Kombi-Buchse, Bass,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.