EastWest Hollywood Orchestra Gold

5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
2 Textbewertungen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Verwendet in ProTools9MP im RTAS-Format
Schafpirat Bruno, 18.12.2017
Auf dem homerecording-iMac (i5, 10.12.3 Sierra) hatte ich nur die auf ProTools9MP vorinstallierten Xpand2-Instrumente. Durch die prima Beratung von Sascha ergab sich nach meinen ganzen Vorgaben einzig nur dieses Paket dafür, und ich bin nicht böse drum, danke nochmal, Sascha!

Die Installation war einfach. Man meldet sich bei EW an, hat seine iLok-Daten und die Kaufdaten von Thomann parat - und bestenfalls Bandbreite satt.
Heruntergeladen wird zunächst der EW-Installer (der springt übrigens auch nach einem Netzausfall der Telekom um 4:30 Uhr selbsttätig wieder an und lädt fleißig weiter die 130GB Daten runter).
Um die Klänge ins System zu integrieren, bedarf es der EW-Play-App, die einen Browser darstellt. Sie legt selbständig Verzeichnisse zu den Komponenten an.

Hat man wie ich so eine uralt-Software wie PT9, die auf RTAS angewisen ist, geht erstmal gar nüscht. Dann lädt sich Play nämlich nicht als virtuelles Instrument in die Inserts. Ich habe dann mal geschaut, ob es eine ältere Version von Play gibt, und siehe da: damit klappte es dann. Jemand von EW sagte mir noch, dass RTAS zukünftig wohl nicht mehr unterstützt wird.
Im Insert-/Plug-in-Fenster wird die Play-Oberfläche nur beim Zuweisen des Instruments angezeigt. Danach ist da nur noch schwarze Fläche. Daher die Play-App stets geöffnet halten, um vorm Modifizieren eben kurz drauf zu tippen - dann erscheint der Browser auch wieder bedienbar im Insert-/Plug-in-Fenster.

Rechner Auslastung... Hat man mehr als 15 Instrumente geladen, geht der Buffer bei 1024 Samples in die Knie, unabhängig von der tatsächlich möglichen CPU-Leistung. Aber das kann auch an dem antiken PT9 liegen, oder am antiken FastTrack400C, das bei m-audio nicht mal mehr im Support auftaucht, ergo ich dort keine Fragen stellen konnte.
Bei 512 Samples hat er sich permanent aufgehängt, klar. Seitdem ich das letzte Upgrade geladen habe, lädt er aber 1024 statt nur 512 Samples, aber dazu bitte auf die Avid-Seite gehen, m-audio hat da nix. (Vielleicht ist da meine Bewertung unfair und unsachlich, kann ja mal wer anderes was dazu sagen.)

Da ich "nur" die Gold Version mit den 16bit habe, musste ich alle 24-bit-Stücke neu mit 16-bit aufsetzen. Man kann die Audios konvertieren, und auch die Midi-Spuren rübernehmen, aber es bleibt eine unheilige Fummelei. Hätte ich die Wahl, würde ich gleich die 24-bit Diamond Version kaufen.

Für die Beginner: Voraussetzung für volles Vergnügen ist, dass man sich etwas mit Komposition auskennt. Manche Instrumente klingen brutal, wenn man sie unüblich solo einsetzt, aber sehr, sehr realistisch eben.
Und: Wenn eine Violine drei 1/16 Striche und dann einen Strich über zwei Takte machen soll, bitte nicht die lange Violine stumpf einkürzen sondern artig zwei Spuren anlegen, ist ja alles vorhanden.

Einen Punkt Abzug bei den Features gab es, weil eine Harfe zu einem Orchester einfach dazugehört. Das vergällt mir meine Freude, da ich ahne, welchen Wohlklang sie im Vergleich der derzeit genutzten Xpand2-Harfe bieten könnte.

Der Punktabzug bei Bedienung ist deswegen, weil ich gern Highlights auf die einzelnen Klänge gegeben hätte, die ich oft verwende, die also "meinen Sound" ausmachen.

Oh, eins noch: die Sentimentalen unter uns werden ein Taschentuch benötigen, wenn sie die Library durchhören.
So schön.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Großartig und jeden Cent wert!
el nino, 12.12.2017
Der Einsatz ist vielfältig und die Qualität großartig! Ich selber nutze es "nur" für Filmmusik und Pop Songs, die ich selber komponiere und produziere, bin aber vollkommen zufrieden mit dem Produkt.
Die Installation der Libraries ist etwas umfangreich, aber das ist ja keine Seltenheit, wenn so viele gute Samples bereitgestellt werden. Das war mein erstes EW-Produkt, aber auch nicht meine letztes - habe letztens erst bei den Klavieren zugeschlagen :)

Klare Kaufempfehlung für die, die die EW-Cloud nicht nutzen wollen oder können :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

EastWest Hollywood Orchestra Gold

Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
Online-Ratgeber
Software Instrumente
Software Instrumente
Software Instrumente sind beliebter denn je - wer kann schon auf einen Pool von ausgefallenen Instrumenten zurück­greifen, geschweige denn, sie auch spielen?
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Sampler
Sampler
Sampler haben die Musik des 20. Jahrhunderts revo­lu­tio­niert. Ihre Musik auch?
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
(1)
Kürzlich besucht
Empress Effects ZOIA

Empress Effects ZOIA; Effektpedal; Modular Synthesizer, bietet die erforderlichen Module, um Effekte von Grund auf aufzubauen uns lasse Sie machen was immer du willst, Erstelle deine eigenen benutzerdefinierten Effekte, Synthesizer, Midi-Controller und virtuelle Pedalboards, enthält Module für die meisten Standard-Gitarreneffekte,...

(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Solar Guitars A2.6 C G2

Solar Guitars A2.6 C G2, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Ahorn H als, C-Profil, Ebenholz Griffbrett, 24 Super Jumbo Bünde, Gr aphit Sattel, Sattelbreite 43 mm, Mensur 647 mm, Solar 18:1 Mechaniken, 2x Seymour Duncan Solar Humbucker Tonabnehmer, Farbe Carbon Black Matte.

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker

Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC, 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
Headrush Looperboard

Headrush Looperboard; 4-Kanal Looper mit Time Stretching und integrierten Effekten; Hochauflösendes 7-Zoll Touch-Interfa ce; Individualisierbarer Workflow; Umfangreiche Loop-Kontrol le; Integrierte; Über 9 Stunden Aufnahmezeit; erweiterte Imp ort-/Export-Funktionen; Zahlreiche qualitativ hochwertige Au dioeingänge und -ausgänge; Synchronisierung mit externer MID I-Hardware; Aufnahme...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB

PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB Purple Burst LTD, limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), gewö lbte und Wölkchenahorndecke, satinierter gerösteter Ahorn Ha ls, geröstetes Ahorn Griffbrett, Wide Thin Halsprofil, Mensu r 635mm (25"), 24 Bünde, Schwarze Bird...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.