EarthQuaker Devices Palisades V2 Overdrive

15

Effektpedal

  • 2-kanaliger Overdrive/Distortion mit separatem Booster
  • 6 Clipping-Voices und 5 Bandwidth-Settings
  • separat schaltbarer Boost
  • True Bypass
  • 3 Fußschalter für Gain A, B und Boost
  • 5 Regler für Boost, Volume, Tone, Gain A und Gain B
  • 2 Drehwahlschalter für Voice und Bandwidth
  • 2 Mini-Toggles für Normal/Bright und Buffer On/Off
  • vollkommen analog aufgebaut
  • geräuschlose relais-basierte Soft-Touch Schaltung
  • Bypass Fußschalter
  • Boost Fußschalter
  • Gain B Fußschalter
  • 3 Status LEDs
  • Metallgehäuse
  • Ein-und Ausgang 6,3 mm Mono-Klinken
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (2,1 mm x 5,5 mm Hohlstecker, Polarität (-) innen, nicht im Lieferumfang enthalten), Batteriebetrieb wird nicht unterstützt
  • Abmessungen (L x B x H): 117 x 144 x 57 mm
  • Stromverbrauch: 30 mA
  • handgefertigt in USA
Hinweis Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
Erhältlich seit November 2017
Artikelnummer 426533
Verkaufseinheit 1 Stück
Overdrive Ja
Distortion Ja
Fuzz Nein
Metal Nein
359 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

15 Kundenbewertungen

13 Rezensionen

C
Super flexibles Klangwunder
Christl 24.10.2020
Ich war auf der Suche nach einem Overdrive-Pedal, welches möglichst flexibel ist, da ich eher mit Pedalen als mit dem Amp meinen Sound gestalte. Das Pedal sollte dabei möglichst die Flexibilität eines 3-kanaligen Amps ermöglichen, da ich im Song gerne mit Sound und Zerrgrad variiere. Da ich zudem ein großer TS-Fan bin, habe ich das EarthQuaker Devices Palisades Overdrive ausprobiert.
Und was soll ich sagen: Ich bin begeistert.
die Zerrkanäle A und B lassen sich in Lautstärke und Carakteristik individuell einstellen, wobei m. E. alle Varianten sehr geschmackvoll und nützlich ausgefallen sind. Die Boost-Funktion mit separatem Volume-Regler kann die Lautstärke und/oder den Zerrgrad steigern, sodass man auch Fuzz-artige Soundsrealisieren kann.
Die Sounds sind immer offen und transparent, Nebengeräusche oder Schaltgeräusche kennt das Pedal nicht.
Fazit: Das Pedal hat meinen H&K TTubeman Plus als Preamp abgelöst. In Sachen geschmackvoller und abwechslungsreicher Overdrivesounds für mich erste Wahl und das Ganze benutzerfreundlich im kompakten Gehäuse. Die Verarbeitungsqualität ist wie von EarthQuaker Devices gewohnt 1A.
Empfehlung: Wenn ihr aus TS steht, dann testet das Palisades unbedingt an!
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

fa
Gutes Pegal mit kleinen Schwächen
filter auf filter zu 12.05.2019
Eins vorweg, ich benutze Palisades mit Line Signalen, um einem Monosynth etwas Dampf zu verpassen. Funktioniert prima, man muss halt beim Gain Staging aufpassen, sonst werden die Gain Regler arbeitslos. Die LEDs sind ziemliche Netzhautbrenner, super wenn man als stehender Gitarrist das Ding auf dem Boden weit weg hat, aber auf dem Tisch bei mir isses doch ein bisi arg und wird daher noch abgedunkelt. Das einzig wirklich störende sind die beiden großen Wahlschalter außen, denn die produzieren Schaltgeräusche im Signalweg, wenn Palisades aktiv ist. Daher muss man für Umschaltaktionen immer zunächst auf bypass gehen - oder das halt als Stilmittel akzeptieren ;). Mechanische Verarbeitung ist tiptop, das wackelt nix und alles fasst sich grundsolide an. Würde ich wieder kaufen, für eine v2 wünsche ich mir knacksfreies Umschalten, wie das bei anderen Geräten ja durchaus machbar ist. Klanglich bietet mir Palisades was ich gesucht habe. Die Bedienung ist übersichtlich, mit ein bißchen Übung findet man auch schnell und zielsicher den gewünschten Sound.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JF
Nicht nur ein Tube Screamer Clone
Jaguar Fan Boy 03.04.2020
Geliefert wird ein perfekt verarbeitetes und schön anzusehendes Pedal in schönem Karton, in dem ein hübsches kleines Stoffbeutelchen zum Transport beiliegt.
Ich musste mich durchringen, das Pedal zu bestellen, da es als TS Clone beworben wird. Ich hatte zwar bis jetzt immer einen TS auf meinem Board, habe ein zwiespältiges Verhältnis zu diesem. Und ich muss sagen, einfach ein Clone zu sein wird dem Palisades nicht gerecht. Die Sound Vielfalt ist immens und in allen Kombinationen der Regler und Schalter einfach der Hammer. Der Sound reicht von angekratzt bis satter Overdrive. Sogar Distortion geht, ersetzt aber nicht das Distortion Pedal.
Zwei Gain Stufen plus ein Boost oben drauf waren für mich das entscheidende Argument. Boosten kann man allerdings nur, wenn das Pedal (also mindestens eine Gain Stufe) aktiviert ist.
Auch super, abgesehen vom sehr guten Sound, ist die schnelle Anpassung auf Single Coil, bzw. Humbucker Gitarre mittels Normal/Bright Switch und dem Bandiwith Schalter. Ich kann somit die Gitarre wechseln und habe im Handumdrehen das Pedal an den jeweiligen Tonabnehmer angepasst.
Negativ ist für mich der momentary/flexi Switch. Daran muss ich mich wohl oder übel gewöhnen, was mir eigentlich hart widerstrebt. Zu oft wollte ich schon auf Gain B schalten und dieser ist durch zu langes halten wieder ausgegangen. Schade.
Fazit: kaufen! Ist auch eine sehr sympathische Firma, einfach mal die Homepage durchstöbern.....
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

I
Almanach des Overdrive
Ippensch 25.10.2019
Habe diesen Wall seid über einem Jahr auf dem Board und bin seither nie unbefriedigt und sondern mit einem breiten Grinsen aus der Overdrive-Soundsuche hervorgegangen.
Egal in welcher Kombination aus Amp und Gitarre er dabei ist, zwei Zerrkanäle, ein Booster und die so clever wie vielfältig ausgewählten Einstellungsmöglichkeiten, lassen detaillierte Anpassungen zu und decken damit übersteuerte Klangwelten von leichtestem Dreck über singendem Blues, hin zu saftig heftigen Zerrbrettern ab. Auch herrscht eine rege Kombinationsfreude mit anderen (Zerr)Pedalen (EQD Spires; PDF2; BigMuff etc).
Schmankerl obendrauf: Die extrem hellen LEDs ersparen die Anschaffung von Lichttechnik während des Gigs.

Wenn man auf Teufel komm raus etwas Negatives finden möchte, wäre das der leider nur in Verbindung mit einer Zerrstufe und nicht auch separat nutzbare Booster.

Aber ansonsten und überhaupt: Absolute Empfehlung für jeden der seinen Drive Sound noch nicht gefunden hat, mehr als zwei Overdrive Sounds braucht oder im Jam/Recording/Gig höchstmöglich flexibel sein möchte.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden