Dynacord Powermate 1600-3

18

Referenz-Powermixer

  • 2x 1000 W/4 Ohm RMS
  • 2x 600 W/8 Ohm
  • 2x 1350 W/2,7 Ohm
  • 12 Mic/Line XLR in mit 3 Band-EQ mit para. Mitten
  • 4 Mic-/Stereo-Line Kombi-Eingänge mit 3 Band-EQ
  • 2 x 24 bit Stereo-Effectprozessor mit Festpresets und editierbaren und speicherbaren Userpresets
  • 2x FX/AUX für internes Effektgerät
  • 2x Aux pre/post schaltbar
  • 2x Monitor Aux (pre)
  • Mute pro Kanal
  • schaltbarer 80 Hz Low Cut
  • schaltbarer Voice Filter pro XLR Input
  • Feedback-Filter für Mon 1-2
  • neuer 11-Band-Summen-EQ
  • B-Master Ausgang für Recoding oder Mono-Subwoofer etc.
  • USB schnittstelle für Musikeinspielung oder Ausgang für Recording-Einsätze (bis zu 4 Spuren gleichzeitig)
  • integrierte Midi-Schnittstelle in/out
  • Schaltnetzteil
  • integrierte Lautsprecherschutzeinrichtung
  • Speaker Twist Ausgänge
  • Volex-Netzanschluss
  • Maße (inkl. Deckel): 663.5 x 164.5 x 571.5 mm
  • Gewicht mit Deckel: 17 kg
  • inkl. Transportdeckel mit integriertem Tragegriff und Cubase LE Lizenz
  • 3 Jahre Herstellergarantie
  • optionales Zubehör: Schwanenhalslampe 12V/5W 4Pol, 12", XLR 4 pol., FS11 Fußschalter (nicht im Lieferumfang enthalten)
Höhe 165 mm
Breite 664 mm
Tiefe 572 mm
Gewicht 15 kg
RMS Leistung an 4 Ohm /Kanal 900 W
Zeitgleich verwendbare Kanäle 16
Mic-In 16
Mono Line-In 16
Stereo-In 4
Aux-Wege 6
Effektprozessor 2
USB Play 0
Erhältlich seit September 2010
Artikelnummer 254044
Verkaufseinheit 1 Stück
Output Speaker-Twist
Hi-Z Input 0
Phantom Power 48 V
Rec Out Cinch
19 Rackmount Nein
Fußschalter 1
Mehr anzeigen
2.599 €
3.650,33 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 10-13 Wochen lieferbar
In 10-13 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Analog, leistungsstark mit digitalen Extratools

Der Powermate 1600-3 aus dem Hause Dynacord ist ein analoger Mixer mit integriertem Verstärker zum Anschluss leistungsstarker Lautsprecher in größeren Räumlichkeiten. Es bietet im Vergleich zum etwas kleineren Powermate 1000-3 ein paar mehr Eingänge. Die Bedienung fällt leicht. Die zwei Effekt-Engines lassen kaum Wünsche offen. Der eingebaute Equalizer kann flexibel eingesetzt werden. Die verwendeten Komponenten sind hochwertig und versprechen Langlebigkeit. Dafür spricht auch die dreijährige Garantie, die Dynacord auf das Pult gewährt. Ein USB-Interface, Cubase-Recording Software sowie eine MIDI-Schnittstelle bieten Zusatznutzen wie beispielsweise Mehrspuraufnahmen oder die Einbindung von MIDI-Keyboards in den Live-Sound.

Powermixer für große Lautsprecher

Mit sechzehn Ein- und sechs Ausgängen ausgestattet bietet die Konsole zwei integrierte Effekte, die editier- und speicherbar sind. So hat man nach dem Start gleich seinen Lieblingshall griffbereit. Die USB 2.0-Schnittstelle für PC oder Mac kann gleichzeitig als Ein- und Ausgang verwendet werden und bietet in jede Richtung vier Kanäle. Eine Cubase LE-Lizenz ist im Lieferumfang enthalten. Das Pult ersetzt beim Aufnehmen eine Soundkarte. MIDI-Daten können von einem Keyboard aus dem Mixer auf den PC und zurück auf einem der beiden USB-Stereo-Kanäle ins Mischpult geschickt werden. Der Mixer wiegt mit Deckel 17 kg. Optional können eine Schwanenhalslampe und ein Fußschalter erworben werden.

Für alle Musikstile in mittleren und großen Locations

Der Dynacord Powermate 1600-3 ist in Anbetracht der integrierten Endstufe ein Mixer für Anwender in mittleren und großen Räumlichkeiten wie Schulaulen und Mehrzwecksälen, die bis zu 16 XLR-Eingänge oder zwölf XLR- und vier Stereo-Inputs benötigen. Der entsprechend ausgestattete Verstärker bietet zwei Mal 1000 Watt RMS an 4 Ohm. Der Betrieb mit maximal drei parallel geschalteten 8 Ohm-Lautsprechern pro Kanal ist möglich. Auch für Anwender, die bereits Frontlautsprecher mit Verstärkern besitzen, aber passive Monitore einsetzen, ist der Powermate 1600-3 interessant, denn die eingebaute Endstufe kann wahlweise vor das Summen- oder das Monitorsignal gepatcht werden. Für letztere Variante verbindet man am Steckfeld die Monitorausgänge mit den Power Amp-Inputs. Die Bedienoberfläche mit einer für Analogpulte üblichen Anordnung der Fader und Potis ist für Nutzer, denen herkömmlich Pulte vertraut sind, angenehm selbsterklärend.

Über Dynacord

Bereits seit 1946 wird im Hause der deutschen Marke Dynacord professionelle Audioelektronik entwickelt und gefertigt – Produkte von hoher Performance und Qualität, die eine Mischung aus Leistung und Präzision darstellen. Dynacord hat es sich zur Aufgabe gemacht, Verstärker- und Prozessortechnik auf höchstem Niveau anzubieten. Das Industriedesign steht für ansprechende Formgebung und optimierte Funktionalität – klare Linien und klarer Sound. Die Produkte unterliegen dabei harten Testprogrammen. Seit 2006 gehört die Marke zu Bosch, aber die Entwicklung der Produkte findet noch immer im Dynacord-Firmensitz in Straubing statt.

Abschlusskonzert in der Schulaula

Alle Jahre wieder - ein solches Gefühl kennen viele Nutzer von Beschallungsanlagen, die nur ab und zu vor ihren Pulten stehen. Wenn es dann auch noch schnell gehen soll, hilft eine vertraute Bedienoberfläche. Findet zum Beispiel die Abschlussfeier einer Schule in der großen Aula statt, bringt der Powermate 1600-3 den passenden Verstärker gleich mit. Merkt man während des Soundchecks, dass der elfbandige Equalizer eigentlich eher vor dem Monitor- als dem Summensignal benötigt wird, um störende Rückkopplungen zu eliminieren, ist er schnell umgepatcht. Für Lehrer, die Schülerbands begleiten, ist der optional erhältliche Fußschalter praktisch. Mit diesem können die beiden Effekt-Engines während der Anmoderationen ausgeschaltet werden. Und als Erinnerung an die Feier ist dank der USB-Schnittstelle schnell ein Mitschnitt erstellt.

9 Kundenbewertungen

n
nixbert 25.10.2017
Das Fazit zuerst:
Ein Gerät der Topklasse, an dem es (fast) nichts zu meckern gibt. Hat alles, was man im Live-Betrieb benötigt.
Der durchachte Deckel schützt das Bedienfeld. Eine Tragtasche würde den PM1600 schützen, wenn es sie gäbe.
Mit Case ist er viel zu schwer.
Trotzdem: eine Empfehlung für alle, denen 2399¤ nicht zuviel sind und in Sachen Qualität und Features keine Kompromisse bez. Preis/Leistung eingehen möchten oder können.
Der PM1600 ist seinen Preis wert.

Kauf im August 2017.
Der PM1600-3 ersetzt in unsrer 5 köpfigen Band den PM1000-1, da wir mehr Kanäle benötigen.
Keine Experimente, es muss die Königsklasse sein. Der Vorgänger hatte in 18 Jahren nie einen Ausfall.
Wir haben jetzt 4 Auftritte mit dem Neuen hinter uns und können folgendes feststellen:
positiv:
- 4 Auxwege ermöglichen individuellen Monitormix, einfach super.
- die Einstellungen pro Kanal konnten dank gleichem Aufbau vom PM1000 übernommen werden.
- Bedienung selbsterklärend, mit dem Digitalteil habe ich mich noch nicht beschäftigt.
- weniger Gewicht als der alte PM1000 tut dem alternden Rücken gut.
- Die Leistung des PM1600 werden wir wohl nie ausreizen
- Sound absolut klar und transparent(mit EV ZX4 tops und EV Eliminator Subs passiv getrennt)
- Features, Routings/Pre/Posts etc. absolut live-tauglich
- Feedbackkiller scheint eine gute Wirkung zu haben
- äusserst praktischer Gehäusedeckel.

negativ:
- alle Potis nicht an Frontplatte verschraubt, das fühlt sich ziemlich wacklig an(Verarbeitung daher 4 Punkte)
Ansonsten aber alles tadellos
- der geniale Schutz durch Deckel würde ledglich nach einer Tragetasche verlangen. Aber die gibt es nicht(nur in e..y Kleinanzeigen und die ist zu empfehlen)
- die angebotenen Cases machen den PM1600 zum Gewichtsmonster (ca 27kg gesamt)
(diese Punkte veranlassten mich, bei den features nur 4 Punkte zu geben)
- 2399¤ ist nicht gerade billig.

Fazit: siehe oben
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

HM
Super Mischer
Heidi MoMu 25.02.2020
Hier muss man wirklich sagen Qualität hat seinen Preis aber eben auch Qualität!
Wir benutzen den Mischer in einem Raum mit ca. 200 Gästen und lassen hauptsächlich akustische Instrumente und Gesang über den Mixer laufen. Wir haben ihn jetzt schon mit verschiedenen PA-Boxen verwendet und stellen immer wieder fest, wie einfach es ist, immer den gewünschten Sound zu bekommen. Die Reglerknöpfe regieren sehr angenehm - soll heißen ein bißchen drehen verändert auch nur ein bißchen...(da haben wir schon anderes erlebt). Auch für keine selbsternannten Tontechniker läßt sich das Teil gut bedienen und läßt schon durch den analogen Anteil gute Klangregelung möglich werden. Wenn man sich richtig damit befaßt kommen noch unzählige digitale Möglichkeiten dazu, die wir gar nicht brauchen oder nutzen. Wir nutzen davon nur die Hall/Echo und die Equalizer-Einstellungen - alles super. Diverse Anschlußmöglichkeiten für zusätzliches Spielzeug sind außerdem vorhanden.
Geliefert wurde das Pult mit einem sehr stabilen Deckel - für unseren Bedarf langt das für den Transport.
Fazit: Superteil das hoffentlich lange hält!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Ungeschlagen und jeden Cent wert!
Andreas392 24.05.2013
von 100 Punkten 100!!!
Als Tipp würde ich gleich das passende Chase dazubestellen um dieses Spitzenprodukt dauerhaft zu schützen.
Habe schon 20 Jahre Dynacord und den dritten Powermate im Einsatz. Funktionieren alle noch. Leider wurden bei meinem "Senior" einige Kontakte mit der Zeit "kalt" und deswegen kam der neueste 1600-3. Habe es keine Sekunde bereut.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
Dynacord PM 1600-3
Anonym 02.04.2016
Professional powered mixer that has easy to use sliders and knobs. Super sounding effects. Surely the best analogue mixer that I use for all my sound needs that fit all medium to small venues.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube