DW 5500TD Hi-Hat Ständer

90

Hi-Hat Ständer

  • 5000er Serie
  • doppelstrebige Beine
  • 2 drehbare Standbeine
  • Bodenfussplatte mit Delta Scharnier
  • Breite Fussauflage
  • Standard Hi-Hat Clutch
  • einstellbare Höhe 0,75 - 1,05 m
  • Gewicht: 5 kg
Mit Bodenplatte Ja
Einstellbare Federspannung Ja
HiHat Maschine 2-beinig Ja
Kabel-HiHat Nein
Erhältlich seit November 1999
Artikelnummer 135104
Verkaufseinheit 1 Stück
289 €
325 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 20.01. und Freitag, 21.01.
1

44 Kundenbewertungen

A
In Ordnung, aber nicht überragend
Anonym 22.12.2016
Von der Bespielbarkeit gefällt mir Hi-Hat mit normalen Hi-Hat Becken sehr gut, jedoch hatte ich Probleme die Roland vh13 damit zu spielen... Die Stangen (Die kurze und die lange) der Hi-Hat waren dafür einfach zu ungenau gelagert, so dass sie an dem unterem Becken der vh13 nur kratzen und kurz darauf blockierten... Mit normalen Hi-Hat Becken ist das kein Thema! Auch die Federeinstellung funktioniert tadellos :) Im einschlägigen Drummerforen habe ich gelesen, dass leider auch andere das oder ähnliche Problem haben/hatten.

Probleme hatte ich leider auch (egal ob akustische oder elektrische Hi-Hats) mit der Neigungseinstellung des unteren Becken.. Man kann das untere Becken leider nicht grade stellen, egal wie, es ist immer leicht (wenn auch wenig) schräg. Normalerweise egal, weil die meissten das untere Becken schräg stellen, aber trotzdem nicht optimal. Besonders bei größen Hi-Hats war das Bottom Cymbal für meinen Geschmack dann einfach zu schräg... Für die meissten evtl. egal ;)

Die Stabilität der Hi-Hat ist aber absolut spitze! Steht bombensicher, auch wegen des Kletts an der Unterseite! Sie lässt sich zwar nur schwer in der Position fein verstellen (einen 1cm nach links, rechts etc.)... hängt eben schwer am Teppich...Aber wenn sie dann steht dann richtig.
Leider aber zum Nachteil des Tranports.. Die Bodenplatte ist fest verschraubt (ein Grund für die Stabilität) und nur mit Schraubendreher zu lösen.. so schaut aus dem Hardwarebag eben immer die Bodenplatte der HH raus..

Gut ist auch die Idee mit den zwei unterschiedlichen Längen der Stangen!

Da ich zu 80% elektrisch unterwegs bin, wird die Hi-Hat leider verkauft (30Tage sind vorbei). Bin mit der Sonor nun deutlich glückicher.

Die DW ist aber definitiv einen Test wert!
Stabilität
Verarbeitung
Handling
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ja
Der Mercedes unter den Hi-Hat-Ständern
JW aus K 07.11.2009
Wer ein professionelles Arbeitsgerät für seinen Hi-Hat-Fuß sucht liegt hier Goldrichtig.

Es gibt wohl kaum eine Hi-Hat, die über eine solche Standfestigkeit verfügt wie die DW 5500 TD. Dabei ist zu bemerken, daß nur über zwei Standfüsse verfügt und somit gerade beim Spiel mit einem Doppelpedal enorm viel Gestaltungsspielraum bietet. Auch mit "angezogenen Beinen" bei Verwendung von zwei Bassdrums ist dieses Gerät Spitze.
Die Beine schmiegen sich eng an die Hauptstange an und gehen somit nicht im Weg um. Sie verfügt weiterhin über Einstellmöglichkeiten des Winkels Trittplatte.

Die Feder ist nicht zu hart. Man kann und das ist mir bisher nur bei dieser Maschine gelungen die Feder so einstellen, daß das obere Becken praktisch mit dem eigenen Gewicht schwebt. Wahnsinn. Das Teil wird zwei unterschiedlich langen Stangen für die Montage der Top Hihat ausgeliefert.

Das ist schön, wenn man z. B. die Hihat relativ tief spielt und nicht ständig das lange Teil vor der Nase haben will daß vielleicht auch noch einen Notenständer verdeckt. Ich habe zwei von diesen Maschinen und würde keine andere mehr anrühren. Volle Punktzahl - Empfehlenswert.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
9
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
sehr robust und Standfest
Anonym 11.07.2016
ich spiele den Hi-Hat Stand jetzt schon ein paar Jahre, ohne das es jemals irgendwelche Problem gab.
Die Justierung des Pedals finde ich besonders gut, da man so das Top-Becken fast schweben lassen kann.

ich finde lediglich, den Auf- und Abbau immer etwas anstrengend, da man dafür immer einen Stimmschlüssel braucht und die Beine immer etwas mehr nnachschieben muss, damit er dann nicht mehr wackelt. Wenn er dann aber erstmal steht, ist das Bombenfest. Auch ein Klett lässt ihn noch mehr am Boden kleben.

ein schönnes Gimmick sind die 2 verschiedenen Stangen, welche eine weitere Abstimmung auf die persönlichen Bedürfnisse zulassen und man keine 50 cm nach oben rausgucken hat, wenn man die Hi hat eher tiefer spielt.

Das Teil ist zwar ziemlich teuer, aber Qualität hat halt seinen Preis :)
Stabilität
Verarbeitung
Handling
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Die perfekte HiHat Maschine
MatDrums 08.10.2021
Gewohnte DW Qualität in Punkten Handling, Stabilität, Spielbarkeit.
Trotz der nur 2 Standfüße (optimal für Double Bass Maschine!) steht die Fußmaschine fest ohne zu wackeln.
Klare Kaufempfehlung.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden