Dunlop Ultex Sharp Players Picks 1.0

411

Plektrum

  • Ultex Sharp Player's
  • Stärke: 1,00 mm
  • Plektrum Set mit 6 Stück
Erhältlich seit August 2009
Artikelnummer 228311
Verkaufseinheit 1 Stück
Stärke Heavy
Liefermenge 6
5,60 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1

411 Kundenbewertungen

150 Rezensionen

T
Unglaublich tolle Plektren
Tista 20.08.2013
Diese Plektren haben bei mir einiges verändert! Ich habe vorher Standart Dunlop Plektren gespielt, die einerseits eine glatte Oberfläche hatten und andererseits nicht so Spitz waren.

Durch die etwas gröbere Oberfläche rutschen die Plektren selbst bei schwitzigen Händen NICHT aus der Hand. Und durch die sehr spitze Tear Drop Form ist wirklich sehr präzises Spielen möglich.
Die Ultex Sharp Plecks "vereinfachen" das Spielen nahezu etwas.

Einziges Manko: Bedingt durch die spitze Form sind diese Plektren nicht ganz so langlebig wie andere Plektren.

Alles in allem muss man sagen das diese Plektren wirklich einen Test wert sind!

Grade für Gitarristen des härteren Genres (in meinem Fall Metalcore) sind diese für komplexere Rhythm sowie Liedspielerein meines Erachtens hervorragend geeignet.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Gut geeignet für jeden Riff
MarcelM 09.01.2010
Diese Plektren sind in ihrer Verarbeitung einwandfrei. Aufgrund ihrer Oberfläche rutschen sie auch nicht einfach aus der Hand. Man kann mit ihnen sowohl schnelle Solo-Parts, als auch harte Powerchord-Riffs sauber, mit gutem Klang spielen.

Die scharfen Ecken bringen einen besonders wuchtigen Sound hervor. Deshalb kann ich dieses Plektrum absolut empfehlen.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

vE
Zugespitzter Ultex Sound
van Eddi 21.06.2017
Super Picks, mir gefällt die spitze Form.
Eignet sich super für schnelle Single-Note Linien und Alternate Picking. Die Form der Picks geht allerdings zu Lasten der Langlebigkeit. Nach einer ordentlichen Schrammelorgie ist die Spitze weg (allerdings hat man dann immer noch mehr in der Hand als bei den Paul Gilbert Signature Picks, die sich vollständig in Luft auflösen). Mir kommt die Stärke der Picks verglichen mit Tortex etwas weicher vor. Wer auf den Ultex Sound steht und die spitzere Form zu schätzen weiß, der liegt damit richtig.

Happy Pickings
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Für mich die bessere Wahl!
Groponso 18.10.2009
Bin fortgeschrittener Anfänger (2 Jahre Spielerfahrung) und habe bisher mit dem Dunlop Nylon 1mm gespielt und davor mal mit dem Tortex Std 0,88. Nach einem Test in der US-Zeitschrift "Guitar World" habe ich mir bei Thomann einen Satz Ultex Sharp 1mm bestellt und bin bisher sehr zufrieden.

Die Spielgeschwindigkeit hat sich tatsächlich bei mir erhöht (bei mir gut zu merken,da ich gerade mit meinem Gitarrenlehrer das Solo von "Smoke on the water "in leicht abgewandelter Form einstudiere und dort ja einige 16tel-Licks enthalten sind)und auch der Klang (im Vergleich zum Nylon 1mm) gefällt mir besser. Ich benutze das Plektrum sowohl für die E- als auch für die Westerngitarre. Die Westergitarre klingt mit diesem Plektrum viel voller.Kann nur empfehlen dieses Plektrum mal auszuprobieren.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden