Dunlop Ultex Sharp Players Plektrum Set 1.14

368

Plektrum

  • Ultex Sharp Player's
  • Stärke: 1,14 mm
  • Plektrum Set mit 6 Stück
Erhältlich seit August 2009
Artikelnummer 228312
Verkaufseinheit 1 Stück
Stärke Extra-Heavy
Liefermenge 6
5,60 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1

368 Kundenbewertungen

141 Rezensionen

MK
...die lange Suche und dann...
Michael K. 877 27.03.2017
Ich habe noch nie ein Plektrum so lange gespielt wie das Dunlop Ultex Sharp Players Pick 1.14.
Nicht die Lebensdauer/Langlebigkeit thomann des Picks an sich ist damit gemeint, sondern dass ich spätestens nach 6 Monaten auf ein anderes Produkt (Grösse, Form, Material usw.) gewechselt habe. Seit 3 Jahren spiele ich nun diese hier.

Grip:
Frisch aus der Verpackung hat das Dunlop Ultex Sharp Players Pick 1.14 eine leicht, thomann mehlige Oberfläche (das Picks sieht ein wenig trüb aus). Das macht den Grip dieses Picks aus und der ist ziemlich gut verglichen mit normalen Jazz III, Gibson Picks und ähnlichen Produkten. Dieser Grip nimmt aber ab, wenn man das Pick tagelang in der Hosentasche mit sich herumträgt, in thomann der Waschmaschine mitwäscht, es ständig in den Fingern hat?eben halt normale Abnützungserscheinungen. Bei mir passiert das aber selten, resp. Ich habe die Picks so oder so kaputt gespielt bis es dazu kommt.

Langlebigkeit:
Das, mit der Langlebigkeit ist so eine Sache. Jeder der etwas schneller auf der thomann Gitarre unterwegs ist, vorzüglich mit Alternate Picking, oder gebräuchlicher auch als Shredder bezeichnet wird (inkl. Mir), wird beinahe bei jedem Pick sagen, dass die Dinger nicht lange halten. Das hat aber nichts mit dem Pick an sich zu tun, sondern mit der Spielweise. Das einzige Pick welches mir thomann bis jetzt in die Finger kam und länger hielt als das Dunlop Ultex Sharp Players Pick 1.14, war das Dunlop Petrucci Signature Pick. (Das liegt aber daran, dass dieses Pick wohl aus dem Raumschiff gemacht wurde, mit dem Petrucci auf die Erde kam um uns alle mit seinem thomann göttlichen Gitarrenspiel zu Tränen zu rühren).
?bei mir halten die Sharp Picks auf jeden Fall verhältnismässig lange. Ich verliere sie zudem sehr oft, darum bestelle ich 2-3 Mal im Jahr so eine 72er Packung. Und ich bin nicht Fan davon ein Plektrum möglichst lange zu spielen, das ist thomann schliesslich Verbrauchsmaterial. Man lässt schliesslich auch nicht beinahe schwarze Saiten auf der Gitarre mit dem Argument «sie sind ja noch nicht gerissen». Sondern sobald das Spielgefühl nachlässt/eingeschränkt wird sollte man Saiten als auch Plektren wechseln.

Verarbeitung:
Das Dunlop Ultex Sharp Players Pick 1.14 ist gut verarbeitet, keine thomann scharfen Kanten oder sonstige Mängel. Wie gewohnt ist das Ultex Picks sehr hart und verbiegt sich kaum. Es bricht, wenn es zu stark belastet wird (Effektgeräte aufschrauben).

Fazit:
Für mich ist gerade diese 72er Packung (Preis) der Hammer. Das Pick klingt sehr gross (voluminöser), schnell und mächtig. thomann Zudem hat es diesen sehr sehr schnellen Attack Klang, der gerade für schnelle Läufe sehr hilfreich ist (Definition). Ich benutze das Dunlop Ultex Sharp Players Pick 1.14 auf elektrischer als auch akustischer Gitarre und bin so zufrieden wie noch nie vorher mit einem Pick. Meine Nr. 1!
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
3
3
Bewertung melden

Bewertung melden

u
Endlich DAS Plektrum !!!
ukehenrik 13.12.2021
Habe jetzt fast ein Jahr nach dem richtigen Plektrum gesucht bis mir Dieses hier empfohlen wurde. Erstens eignet sich dieses perfekt für die von mir gespielten Musikrichtungen(Blues,Funk und Jazz). Zweitens liegt es auch bei etwas größeren Händen perfekt in der Hand auch wenn diese mal ein bisschen schwitzig sind. Und Drittens ist die Verarbeitung nicht zu bemängeln. Ein sehr hochwertiges Plektrum für einen guten Preis.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DZ
Für mich optimal
Duffman Zero 11.05.2021
Nach jahrelanger Pause vom Gitarrenspielen, musste ich erst wieder ein geeignetes Plektrum finden. Nach einigem Herumtesten verschiedener Stärken und Marken, bin ich auf die Dunlop Ultex Sharp Picks in der Stärke 1.14 gestoßen.
Nun scheint meine Suche beendet, denn die sind klasse: Sie liegen fest zwischen den Fingern und fühlen sich beim Spielen gut an, nicht zu hart und nicht zu weich - komischerweise finde ich den Grip hier besser als bei sogenannten "Grip-Picks".
Von mir gibts in allen Bereichen die volle Punktzahl. Das einzige, was ich vielleicht bemängele, ist die Farbe/Transparenz der Dinger. Da ich Holzdielenboden habe, such mir manchmal echt nen Wolf ... ;-)
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Almost perfect
Feidias 10.11.2021
I use these picks for a long time, they are really good. The only downside is that the edge gets round very fast. Other than that, great product
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden