Dunlop Nylon Max Grip Jazz III Plektren rot 6 Stück

826

Plektren

  • Max Grip Jazz III Serie
  • Material: Nylon
  • Stärke: 1,38 mm
  • Farbe: Rot
  • 6er Pack
Erhältlich seit Februar 2010
Artikelnummer 242900
Verkaufseinheit 1 Stück
Stärke Extra-Heavy
Liefermenge 6
4,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 4.10. und Mittwoch, 5.10.
1

826 Kundenbewertungen

359 Rezensionen

HK
Unbedingt testen!
Herr K. 23.02.2013
Zugegebenermaßen bin ich nur durch einen Dunlop-Tortex-Foto-Contest mit dem ich mich sehr intensiv beschäftigt habe auf die Idee gekommen die Jazz III überhaupt mal auszuprobieren. Vorher habe ich Standardgröße in den Stärken 0,88 oder 1,0 gespielt - je nach Musik-Stil.

Ich habe wirklich fest damit gerechnet die Jazz III nach dem ersten Testen wegen Nichtgefallens verschenken zu müssen - aber weit gefehlt! Der langen Rede gar kein Sinn: ich spiele NUR NOCH Jazz III!

Warum?
Der Sound ist klar und vor allem sehr dynamisch - trotz einer Stärke von 1,38!
Dieses Pick eignet sich daher wirklich für alle Styles. Ich persönlich bilde mir auch ein etwas präziser zu spielen, was mit Sicherheit mit der speziellen Spitzenform zu tun hat.

Durch den Max-Grip verliert man die Picks auch nicht sehr schnell. Zu Hause oder im Proberaum nutze ich lieber die normalen Jazz III, auf der Bühne habe ich jedoch immer mindestens ein Max Grip dabei - dieser Grip ist bei leicht schwitzigen Händen die perfekte Lösung.

Grundsätzlich kann ich soundtechnisch zwischen den schwarzen und roten Pleks keinen Unterschied feststellen. Aber: beim roten Max Grip sieht man natürlich - besonders nach Gigs - den Handschmutz deutlich schneller.

Einem Freund von mir habe ich die Jazz III in der Maxi-Größe besorgt und auch er ist begeistert. Ich persönlich spiele lieber die kleinen.
Also Nachbarn, unbedingt mal die knapp 4€ investieren und den Horizont erweitern. Es lohnt sich!
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

r
es kann nur eines geben !
rjb26 14.01.2021
vor ca. 40 jahren hat mich Paul Shigihara auf diese Plektrum gebracht.
Nie wieder was anderes !!!!(auf Guild SF4 und Tele) , obwohl einige ausprobiert wurden. Es fehlt in der Bewertung die Kategorie TONBILDUNG und da gibt es wirklich keine Konkurenten
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

o
Lieblingspick
okgonowait 26.01.2022
Nicht umsonst das Lieblingspick so vieler. Glockiger Klang, super Grip, einigermassen langlebig und angenehm klein, man kann es einfach in der Hand behalten während man mit den Fingern zupft.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Sehr musikalisch
Thomas783 06.03.2012
Die Form ist sicher nicht jedermanns Sache, sehr klein und Hart. Der Grip schon fast ein wenig zu viel, einmal im Griff gibt es kein Verrutschen. Ein nachbessern ist kaum möglich. Man gewöhnt sich (gerne) dran, aber am Anfang ist es für Umsteiger einigermaßen ungewohnt. Der Klang: Schön nuanciert lassen sich Phrasierungen und Riffs umsetzen. Das Attack kann sogar richtig spritzen und eignet sich schön für Rock und härtere Gangarten. Das Metier dieser Picks aber ist vor allem der Cleane bis angezerrte Bereich und - no na - Jazz, Swing etc. Ich teste gerade die Carbon Ausführung selber Marke, deren bissigkeit und Musikalität meinem Spiel noch mehr entgegenkommen. Auch die Jazz II in Ultex sind gerade am Testen - die sinf allerdings nicht Maxgrip. Mal sehen. Die roten Beisser sind sehr empfehlenswert und angenehm.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube