Dunlop Original Nylongurt für Gitarre/Bass

585

Gurt für Gitarre oder Bass

  • Material: Nylon
  • Custom patent-pending Comfort Edge® Webbing
  • Länge verstellbar von 92 - 158 cm
  • Breite: 5 cm
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit April 2008
Artikelnummer 208974
Verkaufseinheit 1 Stück
Länge 160 cm
Breite 40 mm
Farbe Schwarz
Besonderheiten Comfort Edge® Webbing
22 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.05. und Mittwoch, 1.06.
1

585 Kundenbewertungen

205 Rezensionen

A
Ein Gurt halt...
Anonym 09.10.2014
Nach längerer Suche nach einem schlicht-schwarzen Nylongurt bin ich mit dem Dunlop Nylon Strap Black fündig geworden.
Er ist nicht zu schmal und ist bei gleichmäßiger Gewichtsverteilung ganz bequem (Überraschung). Wenn ich aber meinen Kopflastigen Thunderbird spiele, ist das Gewicht nicht mehr gleichmäßig verteilt und er schneidet etwas ein. Habe mir dann von meiner Sporttasche ein schwarzes Schulterpolster genommen und siehe da, es passt perfekt und das Problem ist gelöst.

Bei nicht gepolsterten Nylongurten weiß man aber, dass sie nicht die bequemsten sind, sondern eher Mittel zum Zweck. Also wer Wert auf Bequemlichkeit legt, ist mit diesem Nylongurt eher nicht gut beraten und sollte nach einem gepolsterten Ledergurt Ausschau halten, oder sich ein Schulterpolster besorgen.

Die Endstücke sind aus Leder und lassen sich mit mittlerem Kraftaufwand an den Pins befestigen. Meiner Meinung nach gut, da sie sich so nicht lösen und der Bass oder die Gitarre sich verabschiedet.
Die Löcher dehnen sich beim wiederholten anbringen etwas, aber der Gurt hält nach einem halben Jahr immer noch bombenfest.
Wie gerade erwähnt spiele ich ihn jetzt über ein halbes Jahr und er ist immer noch in einem sehr guten Zustand. Keine offenen Nähte, keine großartigen Verschleißspuren.
Für diesen Preis also ein gut verarbeiteter Mittel-Zum-Zweck-Gurt aus dem Hause Dunlop.
Tragekomfort
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Drückt durch die verstärkten Seiten auf die Schulter
Danji 06.10.2015
Ich nutze seit Jahren Nylongurte mit allen Instrumenten, meistens sind es schlichte schwarze Gurte wie der Sicherheitsgurt im Auto. Ledergurte mag ich einfach nicht, auffällige Optik auch nicht.

Der Dunlop Nylongurt ist etwas teurer als die Gurte, die ich sonst einsetze, weist aber dafür auch eine sehr gute Qualität auf. Die Verarbeitung ist tadellos und er macht einen sehr wertigen Eindruck. Das Gewebe ist nicht so fein wie bei einem Sicherheitsgurt und auch bei Weitem nicht so biegsam. Die Gurtenden sind stabil angenäht und es scheint, als könnten sie ewig halten.

Nach ein paar Songs bemerkte ich den Gurt aber deutlich an der linken Schulter (am äußeren Schlüsselbein, wo der Gurt entlangläuft). Über den restlichen Abend entwickelte sich ein Druckschmerz, den ich noch ein paar Tage danach spürte. Grund ist die Verstärkung des Gurts an beiden Außenseiten: Dort ist ein kleiner "Wulst", sodass der Gurt nicht komplett flach ist, sondern ein kleines bisschen übersteht.

Ich wechselte zum alten Gurt (Nylon wie immer, ohne Wulst) und habe seither keine Probleme mehr. Sicherlich ist dies nicht bei jedem Spieler so, aber meine Anatomie passt wohl nicht zu diesem Gurt.
Tragekomfort
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Formstabil
Christian003 26.10.2009
Dieser Gurt ist sehr formstabil, d.h. man kann sich den Gurt schon so hinlegen, das man recht einfach in die Gitarre "schlüpfen" kann. Dadurch das er relativ verwindungssteif ist, hat man auch weniger Verdrehungen. Ich verwende den Gurt mit Schaller SecLocks.

Dafür empfiehlt es sich das Loch im Leder auf die Größe des Schaller Gewindes zu weiten, dann läßt sich die Mutter und Unterlegscheibe besser anschrauben.

Nachtrag vom 26.06.2018
Beim letzten Kauf dieses Gurtes musste ich nun feststellen, das es keine Dunlop-Prägung im Leder gibt, das Leder auch weicher ist, dafür ist der Gurt aber auch teurer (+5¤ seit 2013). Allerdings sind alle Gurte auch noch nach fast 10 Jahren im Einsatz.

Nachtrag vom 24.07.2020
Beim Gurt aus dem Jahr 2018 lösen sich die Nähte von beiden ledernen Endstücken, was unweigerlich zu einer Katastrophe führen wird. Ich musste die Nähte mit jeweils 3 Nieten sichern. Für das Produkt aus dem Jahr 2018 gibt es dafür 2 Punkte Abzug. Die alten Gurte sind derweil immer noch schadfrei.
Tragekomfort
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Bester Nylon Gurt!
Radze 03.10.2009
Seit dem ich den Dunlop Nylon Gurt zum ersten mal getestet hat er mich vollkommenüberzeugt. Verglichen mit anderen Nylongurten ist er äußerst komfortable. Die Ränder sind abgerundet und drücken auch nach langen Proben und Auftritten nicht in die Haut. Die Gurtenden sind aus echtem, stabilem Leder und sitzen so fest am Gurtpin, dass man auch auf Security Locks verzichten kann. Für mich gibt's keinen anderen Nylongurt mehr.
Tragekomfort
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden