Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Dunlop Formula 65 Polish Kit

284

Formula 65 Polish Kit

  • 1 Flasche Polish&Cleaner
  • 1 Flasche Carnauba Wax
Set Ja
Öl Nein
Politur Ja
Reiniger Ja
Saitenreiniger Nein
Tuch Ja
Wachs Ja
Artikelnummer 202272
19,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 20.10. und Donnerstag, 21.10.
1
38 Verkaufsrang

284 Kundenbewertungen

5 204 Kunden
4 66 Kunden
3 12 Kunden
2 2 Kunden
1 0 Kunden

Reinigungswirkung

Pflegewirkung

A
wie neu
Anonym 11.06.2015
Ich reinige meine Gitarren selten aber gründlich. D.h. meistens beim Saitenwechsel, wenn die Saiten eh runter und nicht mehr im Weg sind. Bisher habe ich das mit einem "nebelfeuchten" Lappen und Spüli gemacht. War eigentlich in Ordnung. Die Gitarren wurden sauber, man sah ihnen aber mit der Zeit halt den Gebrauch an (was ja auch eindeutig in Ordnung ist! Sind ja Instrumente, keine Möbelstücke!) Nun wollte ich eine alte Framus Amateur Wandergitarre aus den 60er Jahren aufhübschen, so´n richtig verranztes Teil. Verkratzt ohne Ende, stockig in den Ecken etc. Da sollte besseres ran. Also informiert und dieses Kit bestellt. Framus auseinander gebaut und los.

Also:
Das Reinigungsspray ist ja ganz okay. Aber mehr Dreck als mit nem feuchten Spülilappen habe ich damit auch nicht wegbekommen. Dafür ist das einfach zu teuer. Aber es ist sehr ergiebig und es ist gegenüber Wasser nicht so tragisch, wenn´s doch mal zu feucht wurde und in den Ecken klamm bleibt. Wichtiger als dieses Mittel erachte ich die Gründlichkeit der eigenen Arbeit. DAS bringt Sauberkeit, nicht diese Mittel. Kann man sich sparen, denke ich.

Aber jetzt zum Wachs:
Ich hab ne neue Gitarre! Es war zwar Arbeit, polieren halt. Aber das hat sich so was von gelohnt!!! Aber von vorne: Alarmiert durch andere Bewertungen zur Viskosität des Wachses hab ich erst mal 5 Minuten die Flasche geschüttelt, was das Zeug hielt. Dann war es immer noch schwer, aber nicht zu schwer, ein paar Tropfen Wachs aus der Flasche zu drücken. Die paar Tropfen genügten, um Kopfplatte und Korpus komplett einzureiben und mit Wachs zu bedecken. An besonders krass verkratzten Stellen hab ich nochmal nachgelegt. Dann hab ich poliert, poliert, poliert. Ein altes Baumwoll-T-Shirt zu einem ovalen Ball gedreht und gewienert ohne Ende, bis das milchig weiße Wachs sich als geschlossene klare Schicht auf dem Lack verteilt hatte. Intensives Wienern ist wichtig, weil durch die Reibungswärme das Wachs flüssig und klar wird. Das Ergebnis: Die schwarz lackierte Kopfplatte sah vorher aus wie mit Gummi beschichtet. Nun sieht man sogar wieder die leichte Maserung des Holzes durch den schimmernden Lack. Die zahlreichen Kratzer im Koprus sind weg! Nur nicht die, die durch den Lack bis ins Holz gingen, aber auch die sind deutlich besser geworden. Der Lack hat einen Glanz und eine Tiefe bekommen, dass es nur so eine Freude ist.
Das ganze sollte man dann 2-3 Tage aushärten lassen, bei mir wurde das Wachs an der Armauflage etwas trüb (durch Wärme und Schweiß). Das konnte ich aber wieder rauspolieren und später trat das nicht mehr auf.
Und den Hals sollte man damit auch nicht unbedingt behandeln. Die Greifhand bleibt etwas an dem frisch polierten Hals kleben. Ist nicht tragisch und vergeht auch schnell, geht mit anderen Produkten aber besser.

Fazit:
Reinigungsmittel brauchbar, aber nicht konkurrenzfähig.
Wachs einfach nur geil!

UND THOMANN IST IN DER KAUFABWICKLUNG SENSATIONELL!
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ta
Reinigt gut, jedoch mehr erhofft
Timo aus L. 12.12.2009
Ich habe bislang meine Gitarren immer nur mit einem weichen Tuch und Wasser mit etwas Spülmittel gereinigt. Ich dachte mir, dass ich es mal mit einem guten richtigen Gitarrenreinigungsmittel versuchen sollte. Zu der dauerhaften Pflegewirkung kann ich nicht viel sagen, aber die Reinigungswirkung ist auf jeden Fall gut. Es ging viel Dreck ab, aber ob man unbedingt ein extra Gitarrenreinigungsmittel dafür braucht, ist fraglich. Ich habe meine gitarre jetzt schon ca. 8 Jahre und leider keinen gravierenden Unterschied bemerkt. Nach dem Wachsen war die Gitarre geschmeidiger. Also rutschiger in den Händen. Es fühlte sich schon gut an, aber die Farbe der Gitarre hat den selben Glanz erhalten, als wenn ich sie normal säubere.

FAZIT: Das Wachsmittel des Produkts kann ich empfehlen, da es die Gitarre geschmeidig macht - vom Reinigungsmittel habe ich mir mehr erhofft.
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

FY
Gute Pflege für die Gitarre
Fabian Y. 01.11.2009
Das Kit besteht einmal aus einer "Vorpolitur" und einer Wachspaste.
Mit der Vorpolitur kann man richtig leicht und effektiv den Schmutz auf dem Lack der Gitarre entfernen. Dieser hinterlässt auch, anders als wenn man normalen Allzweckflächenreiniger benutzt, keine Spuren.
Mit der Wachspaste kann man nach diesem Schritt dann die Oberfläche konservieren und nachhaltig pflegen. Zwar brauchste ich ein paar Anläufe um das mit dem Wachsen auf die Reihe zu bekommen, aber man hat Recht schnell den Bogen raus.

Ein bisschen meckern muss ich bei dem beigelegten Tuch, das aufgrund der abgefranzten Seiten viele kleine Fussel hinterlässt. Deshalb benutze ich immer ein Stück Küchenrolle dafür, das tuts nämlich genauso gut :-)
Jedoch ist das meiner Meinung nach kein wirklicher Grund um einen Stern abzuziehen, da das Tuch sowieso nach 4-5 Anwendungen weggeschmissen werden sollte...
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ja
Vollkommen zufrieden
Julian aus A. 29.01.2011
Dieses Pflege- bzw. Reinigungsset ist sehr zu empfehlen. Mit der Politur lassen sich alle möglichen Flecken wie z.B. Fingerabdrücke sehr leicht entfernen und nach dem Polieren erhält die Gitarre einen sehr schönen Glanz und das Holz fühlt sich wieder geschmeidig an.

Das Wachs lässt sich blöderweise nur durch Abschrauben des ganzen Deckels auftragen, obwohl eine Extra Öffnung vorhanden ist - dadurch kommt aber nichts.

Trotzdem: Es lässt sich mit einem Tuch schön auf dem Korpus verteilen und nach dem abermaligen Polieren verschwinden auch kleine Kratzer und es ist eine "Schutzschicht" auf dem Holz. Seitdem bekomme ich wirklich nicht mehr so leicht Kratzer in mein Instrument!
Reinigungswirkung
Pflegewirkung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung