DPA d:fine Dual Direct Tan

Zweiohr-Kopfbügelmikrofon

  • enorm hoher und sicherer Tragekomfort durch selbst anpassenden Ohrbügel
  • Charakteristik: Niere
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Grenzschalldruck: 144 dB
  • 120 mm Boom
  • abnehmbares Kabel
  • B-K MicroDot Stecker passend für optionale Wireless- und XLR Anschluss-Stecker
  • Abmessungen: 9,5 x 5,3 x 2,9 mm
  • Gewicht: 8,5 g
  • Farbe: Beige
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Ballad Female Dry
  • Ballad Female Processed
  • Ballad Male Dry
  • Balld Male Processed
  • Soul Female Dry
  • Soul Fermale Processed
  • Soul Male Dry
  • Soul Male Processed
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Kapseltyp Kondensator
Charakteristik Niere
Anschluss B+K Micro-Dot
Phantomadapter abnehmbar Nein

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

DPA d:fine Dual Direct Tan M
18% kauften DPA d:fine Dual Direct Tan M 629 €
the t.bone HeadmiKe - O EW
13% kauften the t.bone HeadmiKe - O EW 59 €
DPA d:fine 4066-F Headset
11% kauften DPA d:fine 4066-F Headset 599 €
DPA 4088 F Headset
10% kauften DPA 4088 F Headset 649 €
Unsere beliebtesten Headsetmikrofone
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
3 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Gar nicht sooo schlecht (= Fränkischer Superlativ)

Wolfgang142, 22.06.2013
Auf der Suche nach einem Ohrbügel-Mikrofon, das auch ohne zusätzliches Pflaster zuverlässig hält, habe ich so einiges ausprobiert. Wer wie ich auf jeden Fall ein Pflaster vermeiden will, braucht ein Earset mit zwei Ohrbügeln. Gegenüber den teilweise aufwändigen und sperrigen Drahtkonstruktionen besticht das DPA d:fine Dual Earset mit einem extrem guten Tragekomfort. Nach wenigen Sekunden vergisst man, das man es überhaupt aufgesetzt hat. Cool.

Ein Anpassen des Mikrofonbügels an die Kopfform ist nicht vorgesehen und auch nicht nötig. Der Winkel, in dem der Mikrobügel vom Ohrhalter aus abgeht, wird durch vorsichtiges Bügen eines Weicheisendrahts eingestellt, bis die Mikrokapsel nahe des Mundwinkels platziert ist - genauer: dort, wo die Mundwinkel sind, wenn man lächelt. Die Länge des Mikrofonbügels lässt sich dazu ebenfalls sehr einfach verstellen.

Im "Dual Earset"-Modus hält das Mirko dann zuverlässig die Position. Wenn das gerade nicht so wichtig ist (z. B. beim Proben), dann kann man das Earset auch sehr einfach auf nur einen Ohrbügel umrüsten. Die Mikroposition wird dann nicht so stabil eingehalten wie mit zwei Ohrbügeln. Dafür ist das Auf- und Absetzen noch leichter.

Der Klang ist gut, bei mir in den unteren Mitten eine Spur nasal, aber das kann an mir liegen. Der Frequenzgang laut Katalog zeigt in diesem Bereich keine Auffälligkeiten. Mit sorgfältigem Positionieren der Mikrokapsel und minimaler Anpassung des Stimm-Timbres lässt sich das auch ohne Griff zum EQ korrigieren.

Anfänglich definitiv störend: Das Mikro ist auch mit dem integriertem Popschutz und zusätzlichem ausgesetztem Windschutz ziemlich anfällig für Übersteuerung durch direkte Atemluft. Mann muss es unbedingt so platzieren, dass bei absolut keinem der vielen Konsonanten unserer Sprache ein direkter Luftstrom auf das Mirko trifft. Sonst bläst der Wal, und das klingt nicht gut. Aber auch hier: Mit sorgfältiger Anpassung an die persönliche Kopf- und Mundform sowie umsichtigen Lippenbewegungen (daran gewöhnte zumindest ich mich schnell) lässt sich das Problem umgehen. Außerdem: Dies ist ein generelles Problem bei der Verwendung von Ohrbügel-Mirkos. Es gibt aber etwas unempfindlichere Typen.

Übrigens hat das Mikro etwas gegen Bartkontakt. Liegt der Mikrobügel zu nah am Gesicht und "Mann" hat Stoppeln, dann wird selbst die kleinste Berührung zwischen Mikro-Bügel und mimikbewegtem Gesicht deutlich hörbar. Auch hier hilft nur sorgfältiges Positionieren des Mikrofonbügels.

Sehr gut ist die Dynamik. Vielleicht ist der Vergleich unfair, aber hier liegen Welten zwischen dem T-Bone-Earset, das ich mir zunächst für Übungszwecke angeschafft habe, und dem um ein Vielfaches teureren PDA D:fine.

Die Rückkopplungsempfindlichkeit empfinde ich als gut bis sehr gut. An einer Säulen-PA (Fohhn Linea III) koppelt es im Live-Betrieb erst, wenn man sich den Boxen auf weniger als Ellenbogenlänge nähert. Aber auch bei herkömmlichen Industrieboxen ist die dank der Nierencharakteristik geringe Feedback-Neigung des Mikros sehr praxistauglich.

Bitterer Wermutstropfen sind die Kosten für die Adapter vom Micro-Dot-Anschluss zu Funksystemen oder zu XLR-Eingängen mit Phantomspeisung. Für das Geld bekommt man bei Thomann fast schon ein komplettes Einsteiger-Funkset. Mit einem Funk - und einem XLR-Adapter - da muss man seinem Herzen schon mehrere Stöße geben, bis man so viel Geld in die paar Gramm Draht und Plastik investiert.

Aber ist das Mikros dann erst einmal da und hat man sich daran gewöhnt, dann sind die Schmerzen im Geldbeutel genau so schnell vergessen, wie man es beim tragen vergisst, einfach weil es so komfortabel gut sitzt.

Es ist zwar nicht ganz perfekt, aber immerhin das beste Earset-Mikro, das ich bis jetzt in den Fingern hatte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Bewährtes noch verbessert.

C.K., 13.12.2016
Über dpa-Headsets muß klanglich und technisch wohl nichts mehr gesagt werden;
auch die neue Generation ist im schwierigen Feld der Nieren-Headsets eine feste Größe.

Verbessert wurden die Kopfbügel, die jetzt bequemer zu tragen sind und bei längerem Tragen nicht mehr drücken (vor allem mit Brille zusammen) und bei kleineren Ohren nicht mehr pieksen (wie manchmal der Drahtbügel der 4066-Serie).
Außerdem kann man jetzt durch einfaches Herumdrehen der Bügel das Mikro rechts oder links tragen.

Geliefert werden sie auch nicht mehr in einer viel zu kleinen Plastikkiste sondern in einem praktischen Etui mit Reißverschluß und sogar einem Mini-Spiegel drin zum leichteren Ausrichten.
Da hat jemand mitgedacht. Top!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Auf Anfrage
Auf Anfrage

Zu diesem Artikel ist entweder die Liefersituation derzeit unklar oder unser Lieferant kann uns keinen Liefertermin nennen. Bitte setzen Sie sich mit unserem Team in Verbindung, um weitere Informationen über die Verfügbarkeit zu erhalten.

Informationen zum Versand
Video-Chat in unsere Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Wahl des richtigen Instruments.
Anrufen
Video-Chat in unsere Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Video-Chat in unsere Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunsch-Equipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Yamaha Stagepas 600BT Subpac M2X Adam T5V Roland R-07 black RME ADI-2 DAC Heritage Audio HA-73 EQ Elite Epiphone Richie Faulkner Flying V Fender Squier Affinity P-Bass PJ ILBK Focal Listen Professional Focal Shape Twin Yamaha Stagepas 400BT Fender SQ Affinity PJ Bass Pack BK 18
Für Sie empfohlen
Yamaha Stagepas 600BT

Yamaha Stagepas 600BT, Nachfolger von Stagepas 600i, komplettes Mini-PA System, bestehend aus 2x passiver 2-Wege-Box, 10"/1" 90°x60°, max SPL 129 dB/1m und 10 Kanal Powermixer, Wireless Audio (Bluetooth), 4 x mono / 3 x Stereo, Phantomspeisung (nur Kanal 1 und...

Zum Produkt
799 €
Für Sie empfohlen
Subpac M2X

Subpac M2X, Mobiler Vibrationsgenerator, verwendet eine taktile Audio-Technologie welche tiefe Frequenzen direkt auf den Körper überträgt, Intensiver Sub-Bass, Frequenzgang: 1 – 200 Hz, Integrierter, wiederaufladbarer High-Performance Lithium-Ionen-Akku (3 Zellen), Über 7 Stunden Akkulaufzeit (10,8 Volt 2300 mAh), Kontrollbox inklusive 3,5...

Zum Produkt
398 €
(2)
Für Sie empfohlen
Adam T5V

Adam T5V; Aktiver Nahfeldmonitor; 5" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 50 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 45 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 3 kHz; max. SPL: 106 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; Anschlüsse: Line-Eingang...

Zum Produkt
169 €
(1)
Für Sie empfohlen
Roland R-07 black

Roland R-07 black; portabler MP3/WAV Recorder mit Bluetooth Funktionalität; Stereo-Aufnahmen bis zu 24-Bit / 96 kHz im WAV Format oder bis zu 396 kbps im MP3 Format auf microSD/SDHC Karte; eingebautes Stereo Mikrofon; integrierter Hybrid Limiter; Dual Recording Funktion zur...

Zum Produkt
229 €
(3)
Für Sie empfohlen
RME ADI-2 DAC

RME ADI-2 DAC; High-End DA-Wandler & Kopfhörerverstärker; Sampleraten: 44.1 kHz bis zu 768 kHz; Wiedergabe von DSD und Direct DSD; SteadyClock FS; LCD-Display; AutoDark Funktion für Beleuchtung; Anschlüsse: 1x S/PDIF Eingang coaxial, 1x ADAT oder S/PDIF Eingang optisch, 2x Line-Ausgang...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Heritage Audio HA-73 EQ Elite

Heritage Audio HA-73 EQ Elite; 1-Kanaliger Mikrofonvorverstärker mit Equalizer; basierend auf dem 1073; handgwickelte Carnhill-Übertrager; vollständig diskret aufgebauter, dreistufiger Mikrofon-Preamp; Verstärkung: 80 dB Mikrofon und 50 dB Line; -20 dB Pad; LO-Z zur Umschaltung der Eingangsimpedanz von 1200 auf 300...

Zum Produkt
949 €
(1)
Für Sie empfohlen
Epiphone Richie Faulkner Flying V

Epiphone Richie Faulkner Flying V Outfit, E-Gitarre, Mahagoni (Swietenia Macrophylla) Korpus und Hals, Ebenholz Griffbrett, Thin C-Profil, 22 Jumbo Bünde, Mensur 628 mm, aktiver EMG-57 Stegtonabnehmer, aktiver EMG-66 Halstonabnehmer, Floyd Rose 1000, Grover Rotomatic Mechaniken, Farbe schwarz, inkl. Deluxe Gigbag/Zertifikat/Poster/Sticker.

Zum Produkt
928 €
Für Sie empfohlen
Fender Squier Affinity P-Bass PJ ILBK

Fender Squier Affinity P-Bass PJ IL BK, Affinity Serie, E-Bass, 4-saiter, Erlekorpus, Ahornhals ("C"-Shape), Longscale, Indian Laurel Griffbrett, 20 Medium Jumbo Bünde, Synthetic Bone Sattel, Sattelbreite: 41,3 mm, 1x Jazz Tonabnehmer, 1, Standard Split Precision Tonabnehmer, 2x Volumenregler, 1x Toneregler,...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
Focal Listen Professional

Focal Listen Professional, geschlossener ohrumschließender Kopfhörer, Konustechnologie für akustische Transparenz und Dynamik, Volle Kontrolle über das Audiospektrum, Impedanz: 32 Ohm, Empfindlichkeit: 122 dB SPL @ 1 kHz - / 1 Vrms, THD (Klirrfaktor): 0,3% @ 1 kHz / 100 dB...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Focal Shape Twin

Focal Shape Twin, aktiver Nahfeld Monitor, Hochtöner mit geringer Richtwirkung für eine flexible Abhörposition, geschlossenes Design (mit zwei Passivmembranen) für eine problemlose Aufstellung in Wandnähe, 2,5-Wege-Konzept für eine optimale Kontrolle der Bässe und unteren Mitten, optimale Integration durch umfangreiche Einstellmöglichkeiten,...

Zum Produkt
849 €
(1)
Für Sie empfohlen
Yamaha Stagepas 400BT

Yamaha Stagepas 400BT, Nachfolger von Stagepass 400i, komplettes Mini-PA System, bestehend aus 2x passiver 2-Wege-Box, 8"/1" 90°x60°, 150W/400W peak, max SPL 125 dB/1m und 8 Kanal Powermixer, Wireless Audio (Bluetooth), 4x Mono/Line + 4x Mono / 2x Stereo, Phantomspeisung (nur...

Zum Produkt
559 €
Für Sie empfohlen
Fender SQ Affinity PJ Bass Pack BK 18

Fender Squier Affinity PJ Bass Pack BK E-Bass Set mit Bass, Rumble 15 Amp, Kabel und Gurt; E-Bass, Pappel Korpus, Ahorn Hals, Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett, 20 Medium Jumbo Bünde, Sattelbreite 41,3mm (1,625"), Mensur 864mm (34"), Tonabnehmer 1x Standard Jazz...

Zum Produkt
269 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.