Dörfler D6 Cellowbow 4/4

14

Cellobogen

  • Größe: 4/4
  • gute Massaranduba-Stange
  • rund
  • Ebenholzfrosch mit Bahn und Auge
  • einteiliges Beinchen
  • Drahtbewicklung
  • gestempelt "Werner"
  • made in Germany
Erhältlich seit März 2011
Artikelnummer 262735
Verkaufseinheit 1 Stück
Größe 4/4
Stange Brasilholz
Runde Stange Ja
Kantige Stange Nein
Naturhaar Ja
109 €
138 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 7.07. und Freitag, 8.07.
1
H
Toller Anfängerbogen
Hauptchristoph 30.09.2015
Ich spiele jetzt seit etwas mehr als zwei Jahren Cello (Das Roth&Junius 4/4) und als mir dann der gratis mitgelieferte Kompositbogen zerbrochen ist, wollte ich unbedingt einen Holzbogen.
Der Dörfler fiel mir als erstes durch seina saubere Verarbeitung auf und dadurch, dass er hervorragend ausbalanciert ist. Den Kompositbogen musste ich immer sehr weit am Frosch halten - mit dem Dörfler war die Haltung viel entspannter. Er ist schnurgerade (also keine rechts/links-Krümmung).
Ja auch beim Spielverhalten war der Unterschied zum Komposit gravierend: ganz ohne Druck, nur durch das Eigengewicht des Bogens kommt schon ein satter Ton, was ein, für mich als blutigen Anfänger, deutlich vergößertes Dynamikspektrum ermöglicht. Kein Durchrutschen, kein seitliches Weggknicken.
Mein Fazit:
Ich bin vollauf zufrieden. Und die Bogenqualität macht deutlich mehr aus als ich dachte.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

e
Eine wirkliche Überraschung!
elgreco68 30.11.2020
Ich habe diesen Bogen zum Vergleich mit dem Carbondix Carbon 4/4 Cellobow (€130,-) bestellt. Der Carbonix fällt im Bezug auf Verarbeitung und Handling klar gegen den Dörfler zurück. What else-der Carbonix ging sofort zurück. Aber der Dörfler hat mich in Punkto Klang sehr überrascht. Eigentlich als Zweitbogen zum viel teureren Höfner H8/10R bestellt, verwende ich ihn als fast gleichberechtigten Erstbogen. Er ist schwerer und starrer als der Höfner (der Höfner hat generell einen anderen Charakter) - was ich aber nicht unbedingt als unangenehm beschreiben würde. Ich finde der Dörfler ist um diesen Preis eine ganz klare Kaufempfehlung-vorausgesetzt, und das ist bei jeden Bogen der Fall, er harmoniert mit dem Instrument.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Meinung eines Einsteigers
Anonym 26.11.2016
Vorab: ich hab mich nach langen Überlegungen dazu entschieden das Projekt Cello spielen nun endlich mit 35 Jahren zu beginnen. Ich habe keine Vorkenntnisse in dieser Thematik. Bin musikalisch eher beim Klavier zuhause gewesen.

Zum Artikel: Der Bogen kam wie gewohnt schnell zuhause an. Hier ein kleiner Wehmutstropfen. Der Bogen ist lediglich in einer Plastikhülle in einem großen Karton mit Luftpolsterung auf Reise gegangen. Als ich das Paket öffnete lag der Bogen nicht in der Mitte, sondern am direkt am Paket Rand. Somit war eine Seite nicht geschützt. Nun gut. Es war alles Top! Bogen war nicht beschädigt.

Ich habe ein Celloset mit Bogen erworben. Der Fiberglasbogen aus dem Set bekam aber nur durchschnittliche Bewertungen. Deshalb habe ich mich für den Dörfler entschieden. Was sich als super herausstellte.

Der Bogen ist aus gutem Brasil Holz. Verarbeitung ist für mich handwerklich sehr hochwertig. Vom Frosch über die Bogenhaare bis zur Spannmutter. Alles hochwertig und sauber verarbeitet.Also kolophoniert und los.

Ergebnis: Top. Super Klang, gute Ansprache, schöne Balance.
Im Vergleich zum Fiberglas Teil überdurchschnittlich gut. Mit dem anderen Bogen ging selbst mit mehr Kolophonium nichts Vergleichbares. Der Unterschied ist immens.

Absolute Empfehlung für Einsteiger um schneller Spaß am Cello zu haben.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
JürgenL 20.06.2020
Alles gut. Wir sind sehr zufrieden mit dem Bogen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden