Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Doepfer A-199 Spring Reverb Module VE

22

Federhall-Modul im Eurorack Format

  • bildet mit Hilfe von Spiralfedern den Hall-Effekt elektronisch nach
  • Feder-System mit 3 getrennten Federn
  • Hallsignal kann auf den Eingang rückgekoppelt werden
  • Breite: 8 TE / HP
  • Tiefe: 50 mm
  • Strombedarf: +80 mA (+12 V) / -10 mA (-12 V)
Reverb Ja
Delay Nein
Multieffekt Nein
Sonstige Nein
Breite 8 TE / HP
Artikelnummer 394677
139 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 20.10. und Donnerstag, 21.10.
1
21 Verkaufsrang

22 Kundenbewertungen

5 15 Kunden
4 6 Kunden
3 0 Kunden
2 1 Kunde
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

O
Klasse Federhall
Oli-72 17.05.2020
Das Doepfer A-199 Spring Reverb Module produziert einen unverkennbaren Sound und erzeugt bei Bedarf eine faszinierende Rückkopplung die sich in einigen Passagen gut unterbringen lassen.
Die Verarbeitung ist wie gewohnt hochwertig, auch Schrauben und Kunststoffunterlegscheiben sind dabei.
Lediglich die angegebene Bautiefe ist mit 50 mm nicht ganz richtig. Steckt man die mitglieferten Chinchkabel auf dei Buchsen an der Unterseite des Moduls sollte die Gehäusetiefe 80 mm betragen. Im RackBrute von Arturia wird es richtig eng; im RackBrute 3U passt das Modul nur ganz rechts ins Gehäuse, beim RackBrute 6U ist es unten gut aufgehoben. Aber obacht: das geht nicht gut mit dem mitgelieferten Chinchkabel, da müssten die Stecker für den Einbau schon mit Kraft gebogen werden.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Macht was es soll und das sehr gut.
Thorsten264 23.09.2017
Ist derweil mein 2. A199. Das rauschen hatte mich doch sehr gestört, bzw das Brummen der eingeschleiften Tolleranzen. Ich habe das preiswerte chinchkabel gegen ein teueres vergoldetes getauscht und das bringt schon mal eine menge. Der Tank liegt nun 3-5 meter von störeneden stromquellen entfernt. Auch habe ich die chinch ausgänge nach vorne auf die Frontplatte gelegt, so ist das Modul nun auch von meinem Skiff zu nutzen. Ich finde durch die zusätzlichen möglichkeiten des Aux ist das Modul jedem anderen Federhall überlegen. Kleiner tip für abgefahrene sounds.
Den Tank ausserhalb des Modal Cases nutzen und mit zahnstocher leicht und vorsichtig über die federn streichen oder anstossen oder zupfen. Das macht echt abgefahrene sounds. Aber vorsicht mit zu hohen Pegeln, ncht das Ihr noch einen schaden an den Boxen nehmt.
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
ein träumchen
CarstenR 21.06.2018
wunderbare möglichkeiten . hab das teil in ein mittleres doepfer-low-cost-case gebaut , dabei den federtank auf eine durchsichtige plexiplatte als frontplatte geschraubt , und kann so an dem tank herumrütteln ...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Doepfer A-199 Spring Reverb Module
Maik174 03.06.2012
schöner vintage hall! findet eigentlich immer den einsatz...modul muss etwas weiter weg vom netzteil/ platine montiert sein (um störgeräuschen das leben schwer zu machen;) in der bedienungsanleitung steht schrauben für das federgehäuse enthalten..diese waren bei mir nicht....oder ich hab mich halt verlesen...also wenn, dann braucht ihr zum befestigen des feder gehäuses nochmal zwei schrauben..sofern ihr es befestigen wollt..... ;)
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung