Doepfer A-110-2

26

Basic VCO für Modularsystem A-100

  • spannungsgesteuerter Oszillator
  • 3-stufiger Oktav-Umschalter
  • linearer FM-Eingang und Soft-Sync-Eingang
  • Tune-Regler Bereich zwischen ca. 1/2 Oktave und ca. 4 Oktaven via Jumper einstellbar
  • Breite: 8TE / 40.3 mm
  • Tiefe: 50 mm (gemessen ab der Rückseite der Frontplatte)
  • Strombedarf: +12V: 150 mA (Aufheizperiode ca. 30 Sekunden), 60 mA (Dauerbetrieb) -12V: 30 mA
Erhältlich seit Dezember 2014
Artikelnummer 354853
Verkaufseinheit 1 Stück
Analog Ja
Digital Nein
Breite 8 TE / HP
125 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 1.12. und Freitag, 2.12.
1

26 Kundenbewertungen

13 Rezensionen

So
Basic VCO...
Son of MooG 17.01.2015
...nennt Doepfer dieses Modul. Dennoch ist eigentlich bis auf eine Sinuswelle alles vorhanden; selbst Soft-& Hard-Sync ist möglich. Praktisch für mich ist die zum A-110-1 reduzierte Breite auf 8 TE (Rackplatz ist immer wertvoll). Sound und Verarbeitung sind wie bei Doepfer üblich in guter Qualität.
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Schnittig und macht was es soll
Anonym 27.03.2017
Bin sehr zufrieden. Schön schmales Design und alle Funktionen die man sich wünschen kann.Qualitativ sehr hochwertig.
Ein bisschen Teuer für die Größe aber immer noch der billigste VCO den man kriegen kann.
Wenn man weiß was man mit dem kleinen anstellen möchte kann man bei dem Kauf nichts falsch machen.
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
High quality, and surprising differences from A-110-1
Anonym 18.12.2015
The A-110-2 Basic Oscillator is a great-sounding oscillator, with interesting additions to the A-110-1 Standard Oscillator. While the -1 has a 5-position switch for octave, the -2 has only 3 positions. The -2 also sacrifices the sine output from the -1.

While the -1 has linear FM (i.e. a second 1V/Oct CV input with an attenuator), the -2 also has exponential FM. And while the -1 has a sync input, the -2 has both hard and soft sync inputs. The -2 has only one input for pulse width - but that seems like a reasonable sacrifice for the other features.

I find that the A-110-2 doesn't track as well as the A-110-1 in high ranges, and the sound is a bit "grittier" than the A-110-1. I actually like the square wave output of the -2 better than that of the -1, and since I have two of each, I tend to use them together to add texture to patches.

All in all, for the small price savings and the 2HP difference in width, I would tend to buy the -1 first - but I would buy a -2 to go with it, too.
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
Un VCO de base c'est toujours utile
AnalogGuy 21.09.2019
Allez vous sacrifier un Erica Black VCO just pour en moduler un autre et avoir un effet de FM ? Même si on a le budget c'est idiot... Prenez un bon A110-2 et gardez vos VCO plus chers ou spécialisés pour faire le son ! Mais n'aller pas croire que c'est ce que vaut le A-110-2. C'est un excellent VCO avec un son à la Doepfer, précis, agréable. Donc parfaitement utilisable de façon "classique" !
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden