DiMarzio DP189 Tone Zone S AW

17

Tonabnehmer

  • Humbucker im Single Coil Format
  • mehr Mitten und Bässe
  • für die Brücken-Position
  • Farbe: Aged White
Erhältlich seit Juli 2012
Artikelnummer 289275
Verkaufseinheit 1 Stück
Aktiv Nein
Passiv Ja
Verdrahtung 4-adrig
Output Medium
Kappe Nein
Farbe Weiß
Position Bridge
Telecaster Nein
Stratocaster Ja
Sonstige Nein
109 €
129,71 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Dynamischer, fetter Rocker

Der Tone-Zone-Serie ist ein Dauerbrenner im Angebot von DiMarzio. Dieser passive Humbucker ist als Stegtonabnehmer konzipiert. In der Version DP189 für Stratocaster-Gitarren wurde der Klang der konventionellen Version DP155 nachempfunden, nur eben mit klassischen Abmessungen eines "Single-Coil-Tonabnehmers“. Dieser Humbucker setzt auf Keramik-Magnete mit durchgehenden Klingen und einen Widerstand von 12,39 kOhm. Klanglich darf man dieses Modell als Allrounder für den Einsatz im Rock einordnen – von Rhythmus bis zum Solo. Wie bei DiMarzio üblich bietet der DP189 vier Anschlusskabel und lässt sich damit auch splitten oder parallel verdrahten.

Aufwertung für die Stegposition

Zu den wichtigsten Charakteristiken dieses passiven Tonabnehmers gehören sein kräftiger Ausgangspegel sowie die gleichzeitige Dynamik, die spieltechnisch eine feine Abstimmung des Lautstärkebereichs und damit auch der Verzerrung am Verstärker ermöglicht. In der angedachten Stegposition liefert das Modell genügend Definition und Attack, um für präzise Rhythmusarbeit genutzt werden zu können, bietet aber gleichzeitig auch die nötige Fülle beim Spiel einzelner Saiten – auch in hohen Lagen. Über die vier Anschlusskabel lassen sich unterschiedliche Anschlussvarianten realisieren. Gegenüber dem DP155 ist dieser Humbucker so angepasst, um in der angeschrägten Stegposition einer Stratocaster die gewünschten Klangergebnisse zu liefern.

Druck von unten und offene Obertonstruktur

Der Tone Zone liefert ein sattes Fundament im Bass- und Tiefmittenbereich. Damit unterstützt er sowohl das Solospiel in hohen Lagen mit Klangfülle als auch das Akkordspiel. Zu seinen weiteren positiven Eigenschaften zählen die besonders gute Umsetzung der Spieldynamik sowie ein prägnantes Obertonverhalten, das DiMarzio mit den patentierten "Dual-Resonance Coils“ umsetzt. Technisch werden dabei zwei Spulen mit einer identischen Anzahl von Wicklungen eingesetzt, die jedoch mit unterschiedlicher Drahtstärke bestückt sind. So entstehen tatsächlich unterschiedliche Resonanzfrequenzen. Gleichzeitig hat der Tone Zone auch einen ansprechenden Single-Coil-Sound im Split-Betrieb zu bieten.

Über DiMarzio

1972 stellte der spätere Firmengründer und Namensgeber Larry DiMarzio den ersten Austauschtonabnehmer für elektrische Gitarren überhaupt her. Längst ist der Hersteller DiMarzio mit Sitz in New York zu einem der größten Anbieter auf diesem Gebiet geworden und stellt dem Musiker eine umfassende Auswahl an Tonabnehmern und sonstigem Zubehör für Gitarristen und Bassisten zur Verfügung. Dabei arbeitet DiMarzio auch intensiv mit namhaften Künstlern wie Steve Vai, John Petrucci, Steve Lukather, Paul Gilbert, Steve Morse oder auch Billy Sheehan sowie verschiedenen Herstellern wie Ibanez oder Music Man zusammen.

Allrounder für jede E-Gitarre

Die Tone-Zone-Tonabnehmer sind echte Allrounder für den Rockgitarristen. Dieser kräftige Humbucker liefert einen fülligen und ausgewogenen Klang mit gleichzeitig überzeugender Dynamik. Gleichzeitig erhält er den Grundklang des Instruments und von dessen Konstruktion. Der passive Tonabnehmer im Format eines Single-Coil-Tonabnehmers ist ausschließlich für die Stegposition verfügbar und in der Version DP189 an die angeschrägte Position in der Stratocaster angepasst. Das Modell DP189SAW ist in einem gealtert wirkenden Weiß gehalten und passt somit gut zum Upgrade älterer Gitarren mit weißen Tonabnehmern, ohne dabei zu sehr in die gelbliche Creme-Richtung zu verfallen. Neben dem vorliegenden Format erhält man Tone-Zone-Produkte auch im konventionellen Humbucker-Format, als Tele-Variante, im Soapbar/P90-Format und für siebensaitige Gitarren.

17 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Sound

Verarbeitung

8 Rezensionen

>
Ich bin begeistert!
>Olli 09.03.2018
Der Sound des DiMarzio DP189 Tone Zone S AW hat mich voll überzeugt!
Er kam in meiner ca. 20 Jahren alten Fender Strat als Ersatz für einen SingleCoil zum Einsatz. Der Umbau hat problemlos funktioniert und die Kabel waren lang genug.
Zusätzlich habe ich einen passenden Kondensator für den richtigen Widerstand verbauen lassen.
Nun kann meine Strat sowohl singende Single Coils in Mitten und Halsposition als auch heftige Metal-Sounds problemlos an den Amp weitergeben.
Das Output ist verglichen mit den Werks-Coils etwas geringer, dies verändert sich aber je nach Gitarre.
Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen :)
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
DiMarzio Tone Zone S
RobertG 07.01.2014
Das ist schon der zweite DiMarzio Tone Zone S Humbucker im Singlecoilformat den ich verbaut habe.

Warum? Irgendwie hatte ich immer ein komisches Gefühl bei diesen "schmalen" Humbuckern, dachte, dass sie mit den normalformatigen nicht mithalten können, das Gefühl habe ich beim DiMarzio Tone Zone S nicht!

Ich bin nicht gut im Beschreiben von Sounds (obertonreich, mittenreich, satte Bässe????), außerdem kommt das so sehr auf den Verstärker oder auch auch verwendete Pedale an! Ich kann nur sagen, dass mir der Sound sehr gut gefällt, die Gitarre dadurch am Steg sehr viel fetter wird, sich besser im Bandkontext durchsetzt und man eine universell einsetzbare Strat bekommt!

Ich hab den DiMarzio in normaler Serienschaltung verbaut, die Kabel erscheinen mir schon sehr sehr dünn - im Gegensatz zu denen der Texas Special Custom Shop - deshalb nur 4 Sterne bei der Verarbeitung, da bin ich aber zu wenig Elektriker um sagen zu können ob sich das auswirken müsste, soundtechnisch dürfte es aber offensichtlich keine Auswirkungen haben!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Sound klasse, aber nach einem Jahr defekt
angus80 09.05.2018
Hab den selben Tonabnehmer seit Jahren in einer anderen Gitarre im Einsatz, nie Probleme. Klasse Sound - auch gesplittet. Mittiger Sound, matscht untenrum nicht, differenzierter Sound. Bei dem Exemplar hier war es nach knapp einem Jahr vorbei mit der Freude, nur noch eine "Klinge" funktioniert im Singlecoil Betrieb,weshalb auch immer. Sowas sollte nicht passieren..vielleicht ein "Montagsgerät" ? Schade. Jetzt wart ich auf die Garantieabwicklung von Thomann.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
JL
Transformez votre strat
JMC LAB 11.10.2015
Monté sur une Stratocaster American Standard en position bridge (dont je ne me servais pas) avec un câblage classique en série, j'ai désormais accès à une palette de sons plus aggressifs.

Ce qui est exceptionnel, c'est que le micro sonne "humbucker", donc plus proche d'une Gibson, mais ne masque pas complètement la personalité de la stratocaster. On conserve une attaque très dynamique et un son relativement brillant.

En clean, c'est assez froid avec une résonnance dans le haut-medium assez prononcée, peu de basses et peu d'aigües.
En disto, on assiste au hurlement d'un grand fauve déchaîné avec un son délicieusement imparfait et plutôt gras, car la lutherie de la strat empêche d'obtenir une disto précise.

La notice en anglais explique parfaitement les principales alternatives de câblage.

Edit: désormais monté en splitable, le son est très très proche du micro simple d'origine en configuration splittée. Si vous investissez dans un push-pull, vous conserverez alors toute la versatilité de la strat mais avec une option plus "metal" s'il faut.
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden